Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon anonymous_insider » Do 11. Dez 2014, 14:04

Krupp bestreitet diese Saison kein Spiel mehr für uns!

http://www.haie.de/index.php?type=artic ... cleId=7203
anonymous_insider
 
 

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon gesichtsmoped » Do 11. Dez 2014, 14:22

anonymous_insider hat geschrieben:Krupp bestreitet diese Saison kein Spiel mehr für uns!

http://www.haie.de/index.php?type=artic ... cleId=7203
Und warum ist es dann ein Gerücht??
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon armut$zeugni$ » Do 11. Dez 2014, 14:39

Gute Lösung erstmal. Sportlich derzeit kein Verlust, und mit Leuten wie Zerressen in der Hinterhand mache ich mir da auch recht wenig Sorgen, dass es uns bald nochmal ärgert. Im Gegenzug endlich einen völlig absurden medialen Nebenkriegsschauplatz in die Warteschleife abgestellt, bevor soetwas unsinniges noch tatsächlich Stimmung verbreitet.

gesichtsmoped hat geschrieben:
anonymous_insider hat geschrieben:Krupp bestreitet diese Saison kein Spiel mehr für uns!

http://www.haie.de/index.php?type=artic ... cleId=7203
Und warum ist es dann ein Gerücht??
Ist es offensichtlich nicht, daher in neuen Thread verschoben. Siehe Hinweis im Gerüchte-Thread.
Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
 
 
Beiträge: 2173
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:50

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon anonymous_insider » Do 11. Dez 2014, 14:40

Wieso wird mein Post gelöscht?

Zensur im Haie-Forum? Bekommt der User halt ne PN von mir.
anonymous_insider
 
 

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon armut$zeugni$ » Do 11. Dez 2014, 14:44

anonymous_insider hat geschrieben:Wieso wird mein Post gelöscht?
Musst Du das wirklich fragen? Der Inhalt entsprach nicht den Regeln des Boards.
anonymous_insider hat geschrieben:Zensur im Haie-Forum?
Wie in jedem anderen vernünftig geführten Forum. Es gibt Regeln, denen man als User zugestimmt hat. Die muss man befolgen. Hat auch nichts mit Zensur zu tun, denn in einem Forum eines privaten Vereins gibt es kein Recht auf freie Meinungsäußerung. Das ist ein Recht dass Du gegenüber dem Staat hast, aber das Haie-Fanforum ist nicht der Staat.


Wenn's da noch Diskussionsbedarf gibt, bitte per PN an mich, ansonsten hier im Thread bitte zurück auf's Thema. Danke.
Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
 
 
Beiträge: 2173
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:50

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon MarCoLonia90 » Do 11. Dez 2014, 15:38

Ich halte es auch für ne gute Lösung.

Ich wünsche ihm, dass er in Wolfsburg die Eiszeit bekommt, die man ihm hier im Moment nicht geben kann. Entweder kommt er dann zur nächsten Saison als wertvoller Top6-Verteidiger wieder, oder man kann vielleicht für ihn was bekommen. Ich persönlich würde mich freuen ihn nächste Saison wieder bei uns zu sehen. Denke mit dem richtigen Partner kann er sehr wertvoll sein. Besonders im VF letzte Saison gegen Mannheim an der Seite unserer #34 fand ich ihn sehr stark.
Benutzeravatar
MarCoLonia90
Schüler - Hai
 
MarCoLonia90
90
 
Beiträge: 144
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:20

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon harkonnon » Do 11. Dez 2014, 16:12

Es ist eigentlich eine völlig absurde Konstellation, das der Tabellenelfte dem Tabellenvierten einen Spieler zur weiteren Entwicklung ausleiht.

Oder wenn man es etwas großspuriger auslegt, das man mit 34 Punkten unter dem Strich steht und einem direkten Konkurrenten um einen Playoffplatz mit lediglich 9 Punkten Vorsprung stärkt.

Kadertechnisch gesehen tut es den Haien derzeit nicht wirklich weh das stimmt, aber da die Wolfsburger mit Likens, Bina, Hambly und Schaus
(btw Schaus hat gegen Augsburg laut del Statsheet das 1-1 erzielt
--- 9:37 - PP1 - Nicholas Schaus (Matthew Dzieduszycki, Norman Milley) 2. Drittel wird aber gleichzeitig in den Statistiken mit
5 D Nicholas Schaus USA 180 cm 86 kg 03.07.1986 R 20 0 6 6 -5 24 0 0 0 22 0%
geführt, das nenne ich mal echte Werbung für den Sponsor der Datenverarbeitung der das mit seinem eigentlich in der Branche guten Namen bewirbt ! Da hat man doch direkt Argumente wenn man seine Software an Unternehmen verkaufen will um wirklich komplexe Abläufe darzustellen :mrgreen:
)
und dahinter mit Wurm und Lindlbauer auch 2 Borderline Nationalspieler im Kader haben dazu noch 2 Spieler Jahrgang 93 im Kader macht es erstmal wenig Sinn nach Wolfsburg zu wechseln, weil sich für Krupp nichts grundlegendes an der Situation ändert.

Ich habe aber zugegeben keine Ahnung wie Personalsituation in Debattiertown sich derzeit wirklich darstellt. Laut (wie oben bereits erwähnt immer verlässlichem Scoresheet) haben die Wolfsburger die beiden letzten Spiele mit nur 5 Verteidigern gespielt, was zumindest auf einen vorübergehenden Engpass hindeutet. Ich hoffe man war wenigstens so clever das die Herrschaften von Skoda das Gehalt für die Zeit übernehmen.

Am Ende des Tages sicher nur eine Reaktion der Haie auf das irrwitzige Rumnörgeln der Möchtegernjournaille die sich die Mission Krupp auf die Fahne geschrieben und die eigentliche Berichterstattung zur Nebensache mutiert hat.

Einerseits verständliche Reaktion aus der Geschäftsleitung, andererseits für mich ein falsches Signal, denn die richtige Antwort wäre gewesen der Presse ein kräftiges "We don't fuckin care what you say !" entgegenzurotzen.

Tja ich nehme es mal als eine Reaktion pro Spieler um ihn endlich aus der psychologischen Zwickmühle des medialen Kleinkrieges in der Ära der immer wieder geschürten Krupp Entlassungs Empörung herauszunehmen.

Ganz egoistisch gesehen hätte ich aus Haie Sicht vielleicht noch versucht Herrn Brückmann aus der Situation heraus gegen auszuleihen, denn die All- Out Flat Dauer Starterei von Danny hat was von einer Reise mit der Titanic in die Eisbergzone. Jeder weiß das die Konstruktionsfehler (hohe Schüsse) zwar zur Zeit nicht so sichtbar sind, behoben sind sie aber keinesfalls, dennoch jagt man mit Volldampf (27 Spiele- 27 Starts) in die Gefahrenzone ohne zu wissen ob die Rettungsboote (Stefaniszin) überhaupt schwimmen und nähert sich immer mehr dem Point of No-Return (Ende der Wechselfrist --- afaik Ende Januar).
Die kleinste Kollision (Verletzung) oder Ermüdungsphase (wird unweigerlich bei momentan anvisierten 52 Starts in Serie bedingt durch enge Tabellensituation + evtl Playoffs kommen) könnte das zarte Pflänzchen Hoffnung darauf die Saison noch mit einer Auszeichnung abschliessen zu können komplett in den Teich setzen. Was wiederum für die ungeneigte Presse ein Fest wäre, das man mit dem Holzhammer ausschlachten könnte.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon millencolin » Do 11. Dez 2014, 17:16

harkonnon hat geschrieben: Einerseits verständliche Reaktion aus der Geschäftsleitung, andererseits für mich ein falsches Signal, denn die richtige Antwort wäre gewesen der Presse ein kräftiges "We don't fuckin care what you say !" entgegenzurotzen.

.
Bild

Seit die Presse nicht mehr King Kong Uwe als Gegner hat kannste machen was du willst, es ist falsch!!!! Und da Schönberger und Co. bei den Fans dieses standing haben bekommen die Kritzeselises dieser Welt noch recht!

Verlängern mit Lüde.... PFUI!!!
Lüde keinen Vertrag geben PPFFUUIIII!!!
Krupp Jr. weiter benchen PFFUUIII
Ihn verleihen PPFUUIII
Ihn spielen lassen und verlieren weil die D wieder instabil wird PPFFUUIIII

Ich will nicht wissen wie nass heute ein Stuhl beim KSTA war, weil man endlch wieder "Kommentare zu den Haien" schreiben kann. Im Soapniveau und ohne sportlichen Hintergrund!
Meine Gedanken sind bei der armen Person die das Ganze aufwischen muss!

Bild
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Hardy Nilson » Do 11. Dez 2014, 22:09

Hoffentlich kommt jetzt Ruhe rein und wir können uns auf unsere Ziele konzentrieren,Wobei ich nicht Glaube das die Presse aufgeben wird.
Wenn ich diesen Mist Lese von wegen wie sehr doch Uwe auf die Jugend gesetzt hat und der böse Sundblad jetzt alle guten jungen Spieler draussen lässt. Ich könnte Kotzen.

Das einzige was wirklich Schade ist, dass mann nicht einen Tausch hinbekommen mit einem TW..
Zeressen war gestern OK und wird auch seine Rolle akzeptieren.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon peyam2 » Do 11. Dez 2014, 23:08

Hardy Nilson hat geschrieben:
Zeressen war gestern OK und wird auch seine Rolle akzeptieren.
War übrigens der 7. Verteidiger... Ich denke aktuell spielen wir mit 6 Verteidigern? komisch.....
peyam2
peyam2
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 22:18

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon millencolin » Do 11. Dez 2014, 23:21

Oh, Sarkasmus... polemisch... hui.

In einer Woche mit 3 spielen pro Woche bzw 6 Spielen in 13 Tagen spielt man rotierend durch. Da nimmt man dann den D7 und lässt den rotieren um gerade Spieler wie Holmqvist zu entlasten. Genau diese Chance hätte ein Krupp nutzen müssen, hat er auch letzten Freitag bekommen. Nur wenn man vor so einer Woche überall rumheult, das ganze medial so aufgebauscht wird darf man sich nicht wundern, dass der Trainer dieses Verhalten mit benchen belohnt!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon peyam2 » Fr 12. Dez 2014, 00:30

millencolin hat geschrieben:Oh, Sarkasmus... polemisch... hui.

In einer Woche mit 3 spielen pro Woche bzw 6 Spielen in 13 Tagen spielt man rotierend durch. Da nimmt man dann den D7 und lässt den rotieren um gerade Spieler wie Holmqvist zu entlasten. Genau diese Chance hätte ein Krupp nutzen müssen, hat er auch letzten Freitag bekommen. Nur wenn man vor so einer Woche überall rumheult, das ganze medial so aufgebauscht wird darf man sich nicht wundern, dass der Trainer dieses Verhalten mit benchen belohnt!
ohhh, Polemik??? Nö. Tatsache.
Auf diese, deine Idee könnte man kommen. Ist sicher auch der richtige Ansatz, nur in diesem speziellen Fall denke ich etwas anders. Wir werden aber sehen wie die Sachen sich weiter entwickeln. ;) Für Björn Krupp ist die Lösung , die gefunden wurde, sicher die beste. Er ist aus der Schusslinie und kann vielleicht etwas mehr und freier spielen.
peyam2
peyam2
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 22:18

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Sharky91 » Fr 12. Dez 2014, 00:59

Für seine Entwicklung ist das erstmal die beste Lösung, dort wird er höchstwahrscheinlich mehr Eiszeit bekommen.

Ich persönlich bin aber erstmal froh das dieser Brandherd beseitigt ist.
Sharky91
Schüler - Hai
 
Sharky91
1
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:50

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Chanda » Fr 12. Dez 2014, 05:57

Die Frage, die sich bei mir dann stellt, wäre nämlich warum Zeressen mehr Vertrauen genießt, als scheinbar Krupp. Aber diese Frage können vermutlich andere "kompetentere User" beantworten. Denn hätte sich Krupp wirklich empfohlen, wäre er an Zeressen nicht vorbei gekommen. Da Lüdemann - so scheint es - aber offensichtlich auch verlängert hat, stellt sich hier die Frage, ob Krupp wohl quasi ein ewiger Ersatzmann sein wird. Oder ob es besser für ihn wäre, gleich die logischen Konsequenzen für sich zu ziehen. Denn komisch wäre auch die Tatsache, dass Krupp beim Deutschland-Cup spiele - und dabei gar nicht so schlecht war, wie man das im Vorfeld erwarten konnte - aber ein Zeressen nicht mal im erweiterten Kader war. Und das bringt mich schon auf den Gedanken, dass man mit Krupp wohl ein "merkwürdiges" Spiel spielt.
Chanda
All Star - Hai
 
Chanda
96
 
Beiträge: 1602
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:26

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Hardy Nilson » Fr 12. Dez 2014, 09:31

peyam2 hat geschrieben:
Hardy Nilson hat geschrieben:
Zeressen war gestern OK und wird auch seine Rolle akzeptieren.
War übrigens der 7. Verteidiger... Ich denke aktuell spielen wir mit 6 Verteidigern? komisch.....
Warum?

Es sind viele Spiele und da gilt es Kräfte insbesondere bei Holmi zu schonen.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 12. Dez 2014, 12:24

Ob nun im Express, im KstA, auf Facebook oder sonst wo, man muss sich fragen: Wo leben diese Meinungsmacher?

Der Kader in seiner Menge wurde von Uwe Krupp zusammen gestellt! Sunny hat lediglich Malla - Jones und Riefers - Uvira getauscht.

Wir haben (hatten) 8 Verteidiger, davon kommen 7 in die Line up. (Krupp oder Zerressen)
Wir haben 16 Stürmer, davon kommen 12 in die Line up. (Pfohl, Schmölz, Rankin, Sauvé sind überzählig)

Es sind 24 Feldspieler unter Vertrag 2014/15, davon dürfen laut Statuten der DEL, des DEB oder der IIHF nur MAX. 19 Feldspieler in die Aufstellung.
Beim KEC sind im Moment glücklicherweise alle Spieler gesund! Macht unter dem Strich 5 überzählige Spieler jeden Spieltag!

Sollen die Haie die Statuten ändern lassen?
Was möchten diese Schreiberlinge? Sozialarbeiter für die Fünf, einen Mentalbetreuer rund um die Uhr?
Wer soll denn sonst draußen bleiben von allen 24 Spielern?

Das ist in jeder Mannschaftssportart der Welt so! Erst Recht in amerikanischen Sportarten. Und dort werden permanent Spieler mal getauscht... sehr oft sogar, mit dem Farmteam oder der Konkurrenz.
Selbst in ihrer heiligen Fußball Bundesliga, sitzen überzählige auf der Tribüne, max. 11 + 3 spielen und Spieler wechseln den Verein in den Transferfenstern!

WARUM in aller Welt, ist genau das nur beim KÖLNER EISHOCKEY CLUB DIE HAIE so ein Presse gesteuertes Problem! Warum?

Menschen wie Uwe und Björn Krupp haben dieses Prinzip, der Leistung, des Wechseln's in ihren vielen Jahren des Lebens in Nordamerika doch selbst jeden Tag mitgetragen und gelebt! Was ist das Problem?
Es ist doch schön das Björn mal im Deutschland Cup ran durfte, andere Spieler pausierten dafür und er wurde getestet. Regen sich da die gestandenen Nationalspieler auf, die dafür Zuhause blieben?

Diesen Meinungsmacher Irrsinn des KstA und des Express kann doch kein Mensch mehr ertragen!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Slapshot » Fr 12. Dez 2014, 13:24

@SECHSAUFEIS

schmeckt vorzüglich ein solches Posting

Es ist stellenweise einfach nur beschämend wie leicht sich ein mancher vom Boulevard die Meinung diktieren lässt bzw. wie leichtgläubig man ist und jeden, ja wirklich jeden geistigen Dünnpfiff als vollkommen wahr ansieht ohne mal darüber nachzudenken oder es zu hinterfragen.
Es mag Ansätze *hust* geben die ggf. im entferntesten stimmen könnten, aber was dann daraus gemacht wird ist so gut und tiefgründig recherchiert das es nicht mal in die engere Auswahl zur Charakterbeschreibung und/oder in den Lebenslaufes eines Fabelwesens wie dem zweiköpfigen Kruppzilla, dem unantastbaren TyrannoKrupps oder des allwissenden Mitsalosauria reichen wird.
Slapshot
Profi - Hai
 
Slapshot
82
 
Beiträge: 765
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 16:43

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Hardy Nilson » Fr 12. Dez 2014, 13:48

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Ob nun im Express, im KstA, auf Facebook oder sonst wo, man muss sich fragen: Wo leben diese Meinungsmacher?

Der Kader in seiner Menge wurde von Uwe Krupp zusammen gestellt! Sunny hat lediglich Malla - Jones und Riefers - Uvira getauscht.

Wir haben (hatten) 8 Verteidiger, davon kommen 7 in die Line up. (Krupp oder Zerressen)
Wir haben 16 Stürmer, davon kommen 12 in die Line up. (Pfohl, Schmölz, Rankin, Sauvé sind überzählig)

Es sind 24 Feldspieler unter Vertrag 2014/15, davon dürfen laut Statuten der DEL, des DEB oder der IIHF nur MAX. 19 Feldspieler in die Aufstellung.
Beim KEC sind im Moment glücklicherweise alle Spieler gesund! Macht unter dem Strich 5 überzählige Spieler jeden Spieltag!

Sollen die Haie die Statuten ändern lassen?
Was möchten diese Schreiberlinge? Sozialarbeiter für die Fünf, einen Mentalbetreuer rund um die Uhr?
Wer soll denn sonst draußen bleiben von allen 24 Spielern?

Das ist in jeder Mannschaftssportart der Welt so! Erst Recht in amerikanischen Sportarten. Und dort werden permanent Spieler mal getauscht... sehr oft sogar, mit dem Farmteam oder der Konkurrenz.
Selbst in ihrer heiligen Fußball Bundesliga, sitzen überzählige auf der Tribüne, max. 11 + 3 spielen und Spieler wechseln den Verein in den Transferfenstern!

WARUM in aller Welt, ist genau das nur beim KÖLNER EISHOCKEY CLUB DIE HAIE so ein Presse gesteuertes Problem! Warum?

Menschen wie Uwe und Björn Krupp haben dieses Prinzip, der Leistung, des Wechseln's in ihren vielen Jahren des Lebens in Nordamerika doch selbst jeden Tag mitgetragen und gelebt! Was ist das Problem?
Es ist doch schön das Björn mal im Deutschland Cup ran durfte, andere Spieler pausierten dafür und er wurde getestet. Regen sich da die gestandenen Nationalspieler auf, die dafür Zuhause blieben?

Diesen Meinungsmacher Irrsinn des KstA und des Express kann doch kein Mensch mehr ertragen!
Du sprichst mir aus der Seele.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Tobihai » Fr 12. Dez 2014, 14:29

Jetzt ist er erstmal weg und wir haben nun endlich Ruhe, was das Personal angeht. Nach der Saison wird man schon sehen, ob er eventuell in Wolfsburg bleiben wird. Jetzt sollte der Fokus definitiv woanders liegen. Es gab schon genügend Nebenschauplätze. Damit dürfte jetzt Schluss sein. Für mich zählen jetzt nur gute Leistungen und da sind die Jungs auf einem guten Weg.
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Vioxx » Fr 12. Dez 2014, 15:26

@sechsaufeis
Danke, Danke, Danke,

das sind genau auch meine Gedanken. Wenn ich z.B. auf FB nachschaue, fehlen mir die Worte. Undifferenziert bis beleidigend sind dort die meisten Kommentare. Wenn sich dann einer die Mühe macht und Fakten aufzählt und um Gegenargumente bittet, kommt nichts..... Ich könnte verzweifeln, dass so viele sich von einer Stimmung leiten lassen ohne selber nachzudenken. Es war eine notwendige Entscheidung, damit wieder Ruhe einkehrt.
Vioxx
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 10:56

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon Henrike » Fr 12. Dez 2014, 17:32

Wenn man die Form/Wortwahl/Unausführlichkeit der Meldung auf haie.de anguckt, dann hat sich die PR-Abteilung des KEC den aktuellen Aufruhr zum großen Teil selbst zuzuschreiben.
Das ist so vage, dass es endlosen Raum für Spekulationen aufmacht. Und das in einer Situation, wo die Wellen eh noch hoch genug schlagen bzw. die Stimmung in Richtung Geschäftsführung nicht unbedingt sonnig ist.

Bei Weitem nicht alle Fans der Haie sind Eishockey-Nerds wie wir hier zum größten Teil. Da geht es viel mehr um Emotionen, Sympathien, Identifikation als um spielerische Qualitäten, Taktik oder Performance.
Man muss jetzt kein Psychologe sein, um das nachvollziehen zu können, was da in den sozialen Netzwerken gerade abgeht. Und man muss erstrecht kein Hellseher sein um zu wissen, dass speziell der Boulevard auf sowas anspringt und es ausschlachtet bis zum geht-nicht-mehr. Die verkaufen ihre Zeitungen schließlich eher mit Reißer-Überschriften als mit fundierten Analysen.

Da steht nun also eine Ausleihmeldung auf haie.de, die sich in etwa genau so liest wie die eines Rauswurfs irgendeines Trainers. "Wir danken für die geleistete Arbeit und wünschen alles Gute, yadda yadda yadda..." Björn Krupps Statement verkommt zur Nebensache, wenn nicht sogar zum nächsten Verschwörungstheorie-Aufhänger: "Ich wollte weg und bin froh, dass sie mich gelassen haben."
Noch ungeschickter geht kaum.

Kein Wort über irgendeinen Hintergrund, den man durchaus diplomatisch formuliert hätte anbringen können, um das Ganze für den Außenstehenden (der eben kein Eishockey-Nerd und Analytiker ist) nachvollziehbar zu machen. Dass allein beim Namen "Krupp" immernoch alle Alarmglocken in der weiten Anhängerschaft losschrillen, ist auch keine wirkliche Überraschung. Muss man sich also auch nicht wundern, wenn jetzt die üblichen Verdächtigen wie die Hyänen über die News herfallen und den Kadaver so lange zerfleddern, wie er Fleisch hergibt.

Von daher: Selber Schuld, Haie.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3125
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon millencolin » Fr 12. Dez 2014, 17:56

Henrike hat geschrieben:Wenn man die Form/Wortwahl/Unausführlichkeit der Meldung auf haie.de anguckt, dann hat sich die PR-Abteilung des KEC den aktuellen Aufruhr zum großen Teil selbst zuzuschreiben.
Das ist so vage, dass es endlosen Raum für Spekulationen aufmacht. Und das in einer Situation, wo die Wellen eh noch hoch genug schlagen bzw. die Stimmung in Richtung Geschäftsführung nicht unbedingt sonnig ist.

Bei Weitem nicht alle Fans der Haie sind Eishockey-Nerds wie wir hier zum größten Teil. Da geht es viel mehr um Emotionen, Sympathien, Identifikation als um spielerische Qualitäten, Taktik oder Performance.
Man muss jetzt kein Psychologe sein, um das nachvollziehen zu können, was da in den sozialen Netzwerken gerade abgeht. Und man muss erstrecht kein Hellseher sein um zu wissen, dass speziell der Boulevard auf sowas anspringt und es ausschlachtet bis zum geht-nicht-mehr. Die verkaufen ihre Zeitungen schließlich eher mit Reißer-Überschriften als mit fundierten Analysen.

Da steht nun also eine Ausleihmeldung auf haie.de, die sich in etwa genau so liest wie die eines Rauswurfs irgendeines Trainers. "Wir danken für die geleistete Arbeit und wünschen alles Gute, yadda yadda yadda..." Björn Krupps Statement verkommt zur Nebensache, wenn nicht sogar zum nächsten Verschwörungstheorie-Aufhänger: "Ich wollte weg und bin froh, dass sie mich gelassen haben."
Noch ungeschickter geht kaum.

Kein Wort über irgendeinen Hintergrund, den man durchaus diplomatisch formuliert hätte anbringen können, um das Ganze für den Außenstehenden (der eben kein Eishockey-Nerd und Analytiker ist) nachvollziehbar zu machen. Dass allein beim Namen "Krupp" immernoch alle Alarmglocken in der weiten Anhängerschaft losschrillen, ist auch keine wirkliche Überraschung. Muss man sich also auch nicht wundern, wenn jetzt die üblichen Verdächtigen wie die Hyänen über die News herfallen und den Kadaver so lange zerfleddern, wie er Fleisch hergibt.

Von daher: Selber Schuld, Haie.
Seh ich völlig an...ander.. ach scheiße, hast recht! :)

Das ist doch das selbe wie mit Krupp Senior. Der wurde über die Jahre als das verkauft was jetzt ein Großteil der Fans eben immernoch nachplappern. Hintergründe und ein bißchen Hockey 101 wäre manchmal toll. Der soapscheise einer mitaselis entgegenwirken. Im Fußball sitzen viele Spieler auf der Bank, damit kommt jeder klar. Die Verteilung im Hockey die unterschiedlichen Typen und Spielweisen der Reihen sind für die meisten nicht verständlich. Auch was es bedeutet das ein Spieler öffentlich über seine Eiszeit meckert. Das ist neben dem Gehalt eine Größe die wichtig ist und ddr dadurch mediale Druck dem der Verein/ Trainer irgendwann nachgibt geht zu Lasten anderer Spieler bzw bringt Unruhe.
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon millencolin » Fr 12. Dez 2014, 18:24

Wobei....

Gerade dieses analytische und mal die Hintergründe beleuchtet wäre von Presseseite das was ich mir wünsche. Da liest man täglich bei tsn und co und kommt sich beim ksta vor wie bei gzsz. Ein Sauerborn sticht bei der Rundschau ja ab und an noch positiv raus. Wenn ich lese "....Leidenszeit beendet" da kommt mir kurz ein Stück Kotze hoch.

Aber leider macht man sich es da einfach und schreibt lieber solche storys. Kein Wunder das das Image des sportreporters stark angekratzt ist. Bei Dortmund mit weidenfeller ist das ja nicht anders. Ds wird aus ganz normalen Vorgängen ein Drama gemacht.
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon realgrobi » Fr 12. Dez 2014, 20:53

1) Die Haie haben das hundsmiserabel kommuniziert (neulich beim Papa ja auch schon).

2) KSTA und Express beschäftigen keine Sportreporter, sondern viertklassige Schundroman-Generatoren.

3) "Der Fan" ist emotional und aufbrausend und sondert seine Galle unmittelbar bei Facebook ab.

Alles nicht wirklich neu, nur kommt halt all diese Zutaten zusammen in einen Topf und werden auf dieser Flamme dauergekocht, die aus Punkt vier genährt wird:

4) "Krupp ist der KEC!"

Und da fasse ich mir halt an den Kopf, sind denn jeweils Ankert und MoMüller alleine nicht mehr KEC als beide Krupps zusammen - um mal gar nicht von Lüdemann zu reden?

Was mich dann noch so unfassbar rätselt: wie um alles in der Welt muss man eigentlich drauf sein, um zu glauben, also WIRKLICH ZU GLAUBEN, dass da eine persönliche Vendetta gegen alle Krupps (und ihre Lieblingsspieler) gefahren wird? Wurden schon die kruppschen Wohnungen in Köln abgerissen, der Schutt verbrannt und die Erde mit Salz bestreut? Sonst sind das ja wieder nur halbe Sachen.
realgrobi
DNL - Hai
 
realgrobi
79
 
Beiträge: 271
Registriert: Di 19. Aug 2008, 19:07

Re: Leihe: Björn Krupp nach Wolfsburg (bis Saisonende)

Beitragvon wolfgang » Sa 13. Dez 2014, 01:05

harkonnon hat geschrieben:Ganz egoistisch gesehen hätte ich aus Haie Sicht vielleicht noch versucht Herrn Brückmann aus der Situation heraus gegen auszuleihen, denn die All- Out Flat Dauer Starterei von Danny hat was von einer Reise mit der Titanic in die Eisbergzone. Jeder weiß das die Konstruktionsfehler (hohe Schüsse) zwar zur Zeit nicht so sichtbar sind, behoben sind sie aber keinesfalls, dennoch jagt man mit Volldampf (27 Spiele- 27 Starts) in die Gefahrenzone ohne zu wissen ob die Rettungsboote (Stefaniszin) überhaupt schwimmen und nähert sich immer mehr dem Point of No-Return (Ende der Wechselfrist --- afaik Ende Januar).
Die kleinste Kollision (Verletzung) oder Ermüdungsphase (wird unweigerlich bei momentan anvisierten 52 Starts in Serie bedingt durch enge Tabellensituation + evtl Playoffs kommen) könnte das zarte Pflänzchen Hoffnung darauf die Saison noch mit einer Auszeichnung abschliessen zu können komplett in den Teich setzen. Was wiederum für die ungeneigte Presse ein Fest wäre, das man mit dem Holzhammer ausschlachten könnte.
vielen dank für den reminder. da die sportliche leitung in den vergangenen wochen mit einigen richtigen personalentscheidungen bzw. nachjustierungen gepunktet hat, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, dass sie an der stelle untätig bleiben wird. nach dem momentanen stand spielen wir mit der wahrscheinlich schwächsten #1 der del vor der wahrscheinlich besten abwehr der del. damit kann man noch ein bisschen was reissen, aber braucht von keinen großen coups mehr zu träumen. da die geschäftsleitung aber scheinbar nachwievor den großen coup vor augen, auf selbigen aber keine tomaten hat, würde es mich wundern, wenn alles so bleibt wie's ist.

aber zum eigentlichen thema björn krupp - und die kölsche journaille: habe kurz nach dem unsäglichen mitatselis-kommentar zu seiner vertragsverlängerung beschlossen bis auf weiteres keine einzige zeile mehr zum thema kec in express/ksta/rundschau zu lesen. das war der buchstäbliche tropfen, der das fass zum überlaufen gebracht hat. ich muss gestehen, dass es anfänglich schwer fiel, aber ich bin standhaft geblieben. und wenn ich hier beim lesen der beiträge förmlich die gestiegenen pulsfrequenzen und geschwollenen halsschlagadern spüren kann, kann ich diesen schritt nur allen wärmstens empfehlen: es lohnt sich! ist gut für die gesundheit, erhöht bestimmt die lebenserwartung - und das allerbeste ist: man verpasst NICHTS.
wolfgang
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:42


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron