Spieler-Vorschläge 2015/2016

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon Südwesthai » Mi 27. Mai 2015, 07:41

Da der Vorschlag hier schonmal aufkam: Breitkreutz kann als Ergänzungsspieler von der Liste gestrichen werden. Er geht nach Frankfurt in die DEL2

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... larke.html
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6517
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon robby » Do 31. Dez 2015, 13:22

Da man nicht so weiter machen wird ohne noch irgendwelche Schrauben zu drehen, der Trainer wird erstmal keine Schraube sein, wird man wohl noch nachverpflichten. Schütz wird da wohl nächste Woche ein Thema sein. Für die letzte AL oder an erster Stelle wünsche ich mir aber mal was stabiles für die Abwehr, z.B. So was wie oder eben genau einen Keaton Ellerby,
robby
Förderlizenz - Hai
 
robby
25
 
Beiträge: 312
Registriert: So 22. Apr 2012, 19:19

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon the boss » Sa 2. Jan 2016, 20:34

Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon Sharky55 » So 3. Jan 2016, 12:46

Ich hab manchmal echt das Gefühl, die schreiben hier ab.
Sharky55
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 28. Feb 2013, 14:52

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon DURNOMAGUS » Mo 4. Jan 2016, 00:10

@ Sharky55

Hundertprozentig. Haben nicht genug Kräfte um sich um die Haie zu kümmern. Der FC frisst sie auf :D
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO
Benutzeravatar
DURNOMAGUS
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 31. Dez 2015, 13:26

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 8. Jan 2016, 15:22

Und noch der Nachtrag, was ich hier geschrieben hatte vor einigen Wochen...
Die Eingewöhnung in die neue Umgebung fiel Aslund, seiner Frau Malin und der kleinen Tochter Greta jedoch schwerer als erwartet. Und das hatte wenig mit der Art des Eishockeys zu tun, die hier gespielt wird. "Auf dem Eis ist alles okay, außerhalb der Halle ist es schwerer", sagt Aslund,

Köln erschien ihm am Anfang riesig und bedrohlich. "Es ist laut und gibt sehr viel Verkehr", berichtet der Profi. Karlstad, Heimat des Klubs Färjestad, ist eine Stadt von gut 60 000 Einwohnern in der Nähe der Grenze zu Norwegen. In der Gemeinde Kil, in der Aslund 1986 geboren wurde, leben kaum mehr als 1000 Menschen.

Besser zurecht kommt Aslund, seit er mit seiner Familie im Dezember von Hürth nach Rodenkirchen umzog. "Dort fühlen wir uns wohl", sagt er. Die Fahrt zum Training ist weniger stressig. Und dass in der Nähe des neuen Domizils ein Ikea liegt, dürfte das Heimatgefühl der Familie steigern. Coach Sundblad wurde dort jedenfalls schon beim Einkauf schwedischer Spezialitäten gesichtet.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2771
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon frikamäuschen » Fr 8. Jan 2016, 15:31

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Und noch der Nachtrag, was ich hier geschrieben hatte vor einigen Wochen...
Die Eingewöhnung in die neue Umgebung fiel Aslund, seiner Frau Malin und der kleinen Tochter Greta jedoch schwerer als erwartet. Und das hatte wenig mit der Art des Eishockeys zu tun, die hier gespielt wird. "Auf dem Eis ist alles okay, außerhalb der Halle ist es schwerer", sagt Aslund,

Köln erschien ihm am Anfang riesig und bedrohlich. "Es ist laut und gibt sehr viel Verkehr", berichtet der Profi. Karlstad, Heimat des Klubs Färjestad, ist eine Stadt von gut 60 000 Einwohnern in der Nähe der Grenze zu Norwegen. In der Gemeinde Kil, in der Aslund 1986 geboren wurde, leben kaum mehr als 1000 Menschen.

Besser zurecht kommt Aslund, seit er mit seiner Familie im Dezember von Hürth nach Rodenkirchen umzog. "Dort fühlen wir uns wohl", sagt er. Die Fahrt zum Training ist weniger stressig. Und dass in der Nähe des neuen Domizils ein Ikea liegt, dürfte das Heimatgefühl der Familie steigern. Coach Sundblad wurde dort jedenfalls schon beim Einkauf schwedischer Spezialitäten gesichtet.
Irgendwann sollte man auch mal aus seinen Fehlern lernen und niemanden mehr im Luftkurort Bad Hücht wohnen lassen. Der Charme dieser Oase am Kölner Stadtrand hat ja schon Hr. Scott in irgendsoeine beschauliche russische Industriestadt flüchten lassen.
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse
frikamäuschen
Profi - Hai
 
frikamäuschen
48
 
Beiträge: 753
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:13

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon harkonnon » Fr 8. Jan 2016, 16:08

vor allem gibt es in adäquater Entfernung (20 Minuten Anfahrt oder weniger) jede Menge Wohnmöglichkeiten die jedem Stadtflüchter gelegen sein dürften

egal ob in Richtung West, Nord, Ost oder Süd

nix gegen Rodenkirchen bzw Wesseling (wegen Ikea) aber da wüsste ich rein nasenmässig schon das einige oder andere Ungemach durchaus in der Luft liegen sehen


Na dann kann Herr Aslund ja jetzt endlich unbeschwert aufspielen und die Liga in Angst und Schrecken versetzen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon frikamäuschen » Fr 8. Jan 2016, 16:22

Wenn Sundblad noch ein paar Schweden verpflichtet, könnte er vielleicht sogar die Entvölkerung der Eifel aufhalten...
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse
frikamäuschen
Profi - Hai
 
frikamäuschen
48
 
Beiträge: 753
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:13

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon harkonnon » Fr 8. Jan 2016, 16:31

frikamäuschen hat geschrieben:Wenn Sundblad noch ein paar Schweden verpflichtet, könnte er vielleicht sogar die Entvölkerung der Eifel aufhalten...
wäre ich vorsichtig mit

nachher entsteht da noch ne Pegschweda Bewegung :shock:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon Henrike » Do 7. Apr 2016, 10:03

Henrike hat geschrieben:
Henrike hat geschrieben:Seit Steven Pinizotto von den Oilers gewaivet und von niemandem aufgepickt wurde, frag ich mich, ob der nicht was für die Haie wäre, falls John Tripp kommende Saison nicht mehr hier spielt.

Deutschkanadier
Rechtsschütze
physisch
hat Hände
guter bis sehr guter Skater
Im Vergleich zu Tripp ein bisschen kleiner, aber dafür mit ein bisschen mehr Alex-Hicks-Mean-Streak
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=15479

Sein Vertrag in Edmonton läuft Ende der Saison aus. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der kommende Saison drüben durchs Raster fällt. (Muss man allerdings vielleicht bis nach den Trainingscamps drauf warten.)
Sein AHL-Salär beträgt 275.000$. Ob der für uns finanzierbar wäre, wenn er drüben keinen Vertrag mehr bekommt?

Ich fände den eine echt verlockende Alternative zu Tripp.

Die Gerüchteküche vermeldet, dass München an Pinizotto dran ist.
Das tut mir in der Seele weh. :|

http://eishockeynews.de/aktuell/del/art ... sburg.html
Aus gegebenem Anlass: Inzwischen tut es nicht mehr nur in der Seele weh.
Ich weiß, über verschüttete Milch jammen yadda yadda yadda.... Aber trotzdem. :cry:
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3127
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitragvon harkonnon » Do 7. Apr 2016, 15:11

Henrike hat geschrieben:
Henrike hat geschrieben:
Henrike hat geschrieben:Seit Steven Pinizotto von den Oilers gewaivet und von niemandem aufgepickt wurde, frag ich mich, ob der nicht was für die Haie wäre, falls John Tripp kommende Saison nicht mehr hier spielt.

Deutschkanadier
Rechtsschütze
physisch
hat Hände
guter bis sehr guter Skater
Im Vergleich zu Tripp ein bisschen kleiner, aber dafür mit ein bisschen mehr Alex-Hicks-Mean-Streak
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=15479

Sein Vertrag in Edmonton läuft Ende der Saison aus. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der kommende Saison drüben durchs Raster fällt. (Muss man allerdings vielleicht bis nach den Trainingscamps drauf warten.)
Sein AHL-Salär beträgt 275.000$. Ob der für uns finanzierbar wäre, wenn er drüben keinen Vertrag mehr bekommt?

Ich fände den eine echt verlockende Alternative zu Tripp.

Die Gerüchteküche vermeldet, dass München an Pinizotto dran ist.
Das tut mir in der Seele weh. :|

http://eishockeynews.de/aktuell/del/art ... sburg.html
Aus gegebenem Anlass: Inzwischen tut es nicht mehr nur in der Seele weh.
Ich weiß, über verschüttete Milch jammen yadda yadda yadda.... Aber trotzdem. :cry:

ach Henrike
Hindsight is (always) 20/20
ich würde den Pinizotto nicht jetzt schon abfeiern.

Gegen vor allem mental müde Haie sieht so ein Typ natürlich gerade gut aus. Ob es gegen die Haie in Viertelfinal- bzw Pre Playoff Verfassung auch so gewesen wäre würde ich mal anzweifeln. Und ob es in einem NOCH nicht feststehenden Finale für die Münchner nicht genau in die andere Richtung geht und Pinizotto dem guten Herrn Jackson genau so entgleitet und implodiert, wie bei den Haien gerade SL9 (ihm fehlt lediglich noch die aufdringliche Poserei und das Reklamieren und natürlich die Fähigkeit mit grosser Regelmässigkeit den Unterschied zu machen, also ich meine natürlich FÜR die eigene Mannschaft den Unterschied machen aber ansonsten erinnert mich derzeit vieles an CR7, viel Show und Brimborium nach vorne, wenig bis gar keine taktische Disziplin nach hinten) wird man ja sehen. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten wenn es für die Haie noch irgendwie einen Weg ins Finale gibt dann wird das über einen Pinizotto Meltdown gehen. Ob man den von Seiten der Haie jetzt noch forcieren kann oder will bin ich allerdings skeptisch. Dem Hassknecht und Pavels Schergen traue ich das aber durchaus zu und sollte Nürnberg irgendwie noch das Comeback schaffen dann haben sie genau die richtigen Typen (und das dann mit extrem breiter Brust) im Lineup um Herrn Pinizotto ganz schnell vom Helden zum Buhmann zu machen

That said sind solche Spieler wie Pinizotto, Malla und auch Lalonde (und da habe ich noch ein wenig Hoffnung, als Syvret noch nicht durch zu viel Eiszeit zu viel Körner gelassen hatte und sich Lalonde ihm unterordnete war er gut, dito anfangs der Saison als er Eriksson noch akzeptiert hat. Mit einer normalen Vorbereitung und nicht so chaotischem Saisonverlauf könnte Syvret hier durchaus wieder als Chef akzeptiert sein und Lalonde dementsprechend effektiv) aus durchaus unterschiedlichen Gründen auf Strecke einfach den potentiellen Trouble nicht wert den sie irgendwann verursachen.

Aber schaun mer mal vielleicht war ja die bisherige Marschroute Pinizotto zu ignorieren nicht richtig. Sicher aber auch der Personalsituation und dem Kräfteverschleiss geschuldet. Mit dem Rücken zur Wand und auch keinem vollständigen Lineup mehr könnte sich das von der Idee aber auch schnell ändern, weil du zumindert in Spiel 5 jetzt mal 2 "Bauern" zum abtauschen hast die sonst wohl nicht viel Eiszeit sehen werden. Bin mal gespannt wie oldschool CCC in so einer Situation denkt. Herr Tortorella würde wahrscheinlich mit einer Sturmreihe Zerressen (mit 5 Dosen Red Bull extra beflügelt), Stephens, Mo oder Lalonde beginnen ;)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste


cron