Spieler-Vorschläge 2015/2016

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2069
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Quak » 02.03.2015, 15:48

Marty Murray hat geschrieben:Das Märchen der großen Geldbeutel kann man langsam auch mal sein lassen.

Man kann sich ja in der DEL mal umhören nach den Verträgen von Gogulla, Holmqvist und Sulzer.

Wir sind schon seit 2 Jahren nicht mehr scheu, mit die größten Gehälter zu zahlen.

Kontakte brauchen wir nur gute
Jo ich denke auch, dass man da auf fasst allen Ebenen mithalten kann. Außer das die Mannheimer dieses Jahr sportlich besser sind.
Nerve Behale!

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1093
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Sharkai » 02.03.2015, 23:49

Bitte alles nur kein Heatley! Wenn der in die DEL kommt, wird das der nächste Mike Johnson-Flop!

Der Typ ist komplett durch mit seiner Karriere, der kriegt selbst in der AHL kein Bein mehr vor´s andere. Vom Namen her wäre er einer der allergrößten, die jemals in der DEL gespielt hätten, ja, mehr aber auch nicht...



Wir brauchen junge, hungrige Spieler, nicht welche, die schon alles erreicht haben und wissen, dass sie ihren Zenit lääääängst überschritten haben und die Karriere ganz gemütlich und emotionslos in Europa ausklingen lassen wollen.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5112
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von harkonnon » 03.03.2015, 00:08

Tja aber bei Heatley hast du halt NUR das finanzielle Risiko da er keine Lizenz belegt.
Von daher wird sich garantiert jemand finden der ihn nimmt.
Btw ist er wahrscheinlich nicht mehr durch als Jochen Hecht, der schwimmt doch in Mannheim auch nur noch mit.

Es wäre echt mal angebracht das die DEL mal was an der Regelung mit den deutschen Pässen ändert.
An die IIHF Regeln anpassen zB.
Wenn du noch nie in dem Land gespielt hast, von dem du einen Pass hast 2 Jahre nicht als Deutscher spielberechtigt, wenn du für ein anderes Land schon eine WM gespielt hast 4 Jahre.

Ok in Iserlohn können sie dann den Laden dichtmachen und so Fälle wie Vasilyevs der immer noch munter für Lettland aktiv ist und das trotz Spielberechtigung als Deutscher greifst du damit auch nicht, aber es wäre trotzdem ein Anfang.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 03.03.2015, 08:10

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=8850

Ryan Potulny, Spielmacher aus der AHL Anfang 30 und mit durchaus vorhandenem Scoring-Touch.

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 03.03.2015, 08:16

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9026

Jean-Francois Jacques, derzeit in Klagenfurt aktiv. Trotz seiner starken Physis ein überwiegend fairer Spieler und für eine Forechecking-Line als möglicher Tripp-Ersatz.

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 03.03.2015, 08:26

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=12505

Spencer Machachek (26, RW Augsburger Panther), durchaus überzeugend in seiner ersten DEL-Saison. Lässt man mal die PM´s außen vor :roll:

Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3161
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Henrike » 03.03.2015, 09:12

Sharkai hat geschrieben:Wir brauchen junge, hungrige Spieler, nicht welche, die schon alles erreicht haben und wissen, dass sie ihren Zenit lääääängst überschritten haben und die Karriere ganz gemütlich und emotionslos in Europa ausklingen lassen wollen.
Was sich aus Nordamerika nach Deutschland verirrt, hat ja gerne mal die gleichen Gedanken im Hinterkopf:
- weiterhin mit Eishockey sein Geld verdienen
- keine langen Auswärtstouren, sprich viiiieeeeel Zeit mit der Familie
- sehr überschaubare 52 Hauptrundenspiele, sprich man macht sich nicht tot

Solange die DEL nicht ein wirkliches Sprungbrett in irgendeine höherklassige Liga ist, wird's bei den jungen, hungrigen Spielern wohl auch auf die Sorte hinauslaufen, die in Nordamerika keine Perspektive haben.

Was man also in diesem Kreis von Spielern (in dem Fall egal ob jung oder alt) finden muss, sind die, die diese Liga hier ernstnehmen und hier gewinnen wollen.
(An dieser Stelle lässt dann Hans Zach grüßen und beschwört den Charrrrrrakter.)

Es gab die Spieler in der Vergangenheit (da fallen einem so Namen wie Reinprecht, Jaspers, oder früher Hicks, McLlwain, Steve Walker und der eine oder andere bei den Adlern ein), und wenn z.B. ein Ryan Jones kommende Saison nicht das Gegenteil beweist, dann könnte das auch so einer sein. Der hat hier in seinem allerersten Training mal direkt alles Zusammengefahren, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Und zwar amtlich. So Jungs machen schon was mit einer Mannschaft.
(Bei Jaspers erinnere ich mich noch gut, wie stolz der damals auf die Meisterschaft mit Mannheim war. Seine halbe Bude zuhause in Kanada stand voll mit Erinnerungsstücken davon.)

Will sagen, Alter an sich wäre für mich jetzt nicht das entscheidende Kriterium, sondern viel mehr Einstellung und wirklich Charakter.
Ein Douglas Murray (nicht, dass ich finde, dass der unbedingt bleiben müsste) hat in der Hinsicht zum Beispiel genau die richtige Mischung an Professionalität und Ehrgeiz (egal auf welchem Level) mitgebracht.
Auch wenn ein Andreas Falk in der abgelaufenen Saison die schlechteste Spielzeit seiner Haie-Karriere abgeliefert hat, dann ist der als Typ schon auch so einer.
In Iserlohn haben sie einen ganzen Haufen von solchen Spielern gefunden.

Wir sprachen hier neulich darüber, dass man Glück haben muss mit den Import-Spielern. Aber ich frage mich echt, ob es zuviel Aufwand ist, ein bisschen mehr Zeit ins "Kennenlernen" von Spielern zu investieren. Bei den vermeintlich großen Namen passiert das ja. Die werden eingeflogen, kriegen die Halle und die Trainingsgegebenheiten gezeigt etc.

Ich würde mir wünschen, dass man für die kommende Saison von der Farblosigkeit dieser Saison wegkommt. Ich hätte gerne Spieler, die bereit sind, auch für ein DEL-Team durch die sprichwörtliche Wand zu gehen. (Die fehlen meiner Meinung nach übrigens in Mannheim dieses Jahr, trotz supertalentiertem Kader.)
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 03.03.2015, 10:48

http://www.express.de/eishockey/sie-sch ... 18370.html

Rührend. BTW: hat der Draisaitl jr. schon Nachwuchs? :lol: :lol: :lol:

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Taucher » 03.03.2015, 13:56

Also ich würd mich über den hier freuen: http://www.eliteprospects.com/player.php?player=1288

Pawny
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 451
Registriert: 25.03.2010, 11:01

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Pawny » 03.03.2015, 19:16

harkonnon hat geschrieben: Da die KHL wie schon erwähnt grosse finanzielle Probleme hat und die Zahl der ausländischen Sportprofis allgemein und in allen Sportarten auf ein Minimum reduziert werden soll gibt es keinen Grund mehr dort nicht ernsthaft und mit ganz anders gemischten Karten hinzusehen.
Nur diesen Satz genommen schreit es ja gradezu nach einem bekannten deutschen Center, oder geht der nach Berlin oder wieder München?

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 04.03.2015, 23:58

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=12525

Nick Palmieri, Schwenninger Wild Wings, 25, RW

Der Junge hat Riesenpotential (s. 1. DEL Saison in München), von der Veranlagung einer für die NHL. Leider keine gute Saison bei den SWW gehabt. Wäre physisch und auch vom Scoring-Touch eine Verstärkung und jemand für die 3. Reihe & Powerplay.

bernhardtajbl
All Star - Hai
Beiträge: 1152
Registriert: 26.06.2008, 12:51
Wohnort: Oberbayern

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von bernhardtajbl » 05.03.2015, 00:16

Denke es werden ein paar Schweden kommen.
Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 05.03.2015, 00:20

Neue Nr. 1 Center:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9385

Jeff Taffe, 34, Linköping

oder

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=14867

Garrett Roe, 27, EHC Red Bull München

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 05.03.2015, 00:22

bernhardtajbl hat geschrieben:Denke es werden ein paar Schweden kommen.
Ich "befürchte" es auch. Kann gut gehen oder auch nicht. Würde mich aber lieber überwiegend an jüngeren, in der DEL erprobten Top-Spielern orientieren. Da weiß man überwiegend, was man bekommt.

bernhardtajbl
All Star - Hai
Beiträge: 1152
Registriert: 26.06.2008, 12:51
Wohnort: Oberbayern

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von bernhardtajbl » 05.03.2015, 00:52

blackknight1982 hat geschrieben:
bernhardtajbl hat geschrieben:Denke es werden ein paar Schweden kommen.
Ich "befürchte" es auch. Kann gut gehen oder auch nicht. Würde mich aber lieber überwiegend an jüngeren, in der DEL erprobten Top-Spielern orientieren. Da weiß man überwiegend, was man bekommt.
Ging bei uns schon öfter gut mit Schweden die die Liga nicht kannten.
Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 787
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Emotion 22 » 05.03.2015, 02:00

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=8906 Regehr!

Wenn nicht der, wer dann!! Wenn er uns schon dieses Jahr angeboten wurde...dem hätte ich ein 5 JAHRES VERTRAG verpasst, gell Sulzer!

Italiano1982
Schüler - Hai
Beiträge: 99
Registriert: 21.05.2008, 21:51

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Italiano1982 » 05.03.2015, 07:24

Kein Gerücht und auch kein Vorschlag.
Nur zur Info, weil der Name diese Saison schonmal fiel:

Kassels Torhüter Mika Järvinen zum Spieler des Jahres in der DEL2 gewählt

Benutzeravatar
blackknight1982
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 24.04.2012, 23:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von blackknight1982 » 05.03.2015, 09:44

Emotion 22 hat geschrieben:http://www.eliteprospects.com/player.php?player=8906 Regehr!

Wenn nicht der, wer dann!! Wenn er uns schon dieses Jahr angeboten wurde...dem hätte ich ein 5 JAHRES VERTRAG verpasst, gell Sulzer!
DEFINITIV Regehr!!! Für die Verteidigung der Beste, über ihn muss man (wieder) nachdenken und den Brause-Club wenn möglich ausstechen!!!

Sharkie
Profi - Hai
Beiträge: 657
Registriert: 13.09.2010, 12:19

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Sharkie » 05.03.2015, 09:54

Ich habe Järvinen im Spiel gegen die Frankfurter Lions gesehen. Da hat er sensationell gehalten. Ich wäre auch für ihn.

Breitkreuz
Laufschule
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2015, 10:12

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Breitkreuz » 05.03.2015, 10:00

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9315

Rhett Rakhshani,Växjö Lakers,SHL, LW/RW, 26

Schwaches Jahr in Schweden gespielt, schnell, kann technisch alles, bezahlbar.

bernhardtajbl
All Star - Hai
Beiträge: 1152
Registriert: 26.06.2008, 12:51
Wohnort: Oberbayern

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von bernhardtajbl » 07.03.2015, 13:56

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=2647

Schlage mal ihn vor. In einem guten Alter, Schwede, schnell, Center, noch keinen Vertrag für nächste Saison und nicht weit weg von Zürich wo ja unser Trainer bald ist ;-)
Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Taucher » 07.03.2015, 14:26

bernhardtajbl hat geschrieben:http://www.eliteprospects.com/player.php?player=2647

Schlage mal ihn vor. In einem guten Alter, Schwede, schnell, Center, noch keinen Vertrag für nächste Saison und nicht weit weg von Zürich wo ja unser Trainer bald ist ;-)
Wenn er nen produktiven Winger dazu bekommt macht das Sinn...wenn nicht hat er niemandem dem er was auflegen kann... der macht ja offensichtlich mehr Assists als Tore.. quasi ein Collins in Schwedisch :D

bernhardtajbl
All Star - Hai
Beiträge: 1152
Registriert: 26.06.2008, 12:51
Wohnort: Oberbayern

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von bernhardtajbl » 07.03.2015, 14:37

Taucher hat geschrieben:
bernhardtajbl hat geschrieben:http://www.eliteprospects.com/player.php?player=2647

Schlage mal ihn vor. In einem guten Alter, Schwede, schnell, Center, noch keinen Vertrag für nächste Saison und nicht weit weg von Zürich wo ja unser Trainer bald ist ;-)
Wenn er nen produktiven Winger dazu bekommt macht das Sinn...wenn nicht hat er niemandem dem er was auflegen kann... der macht ja offensichtlich mehr Assists als Tore.. quasi ein Collins in Schwedisch :D
Genau ein Torjäger sollte auch kommen. Sonst bringt dir der beste Center nix .
Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !

Shark76
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 28.02.2015, 20:12

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Shark76 » 10.03.2015, 20:12

harkonnon hat geschrieben:Tja aber bei Heatley hast du halt NUR das finanzielle Risiko da er keine Lizenz belegt.
Von daher wird sich garantiert jemand finden der ihn nimmt.
Btw ist er wahrscheinlich nicht mehr durch als Jochen Hecht, der schwimmt doch in Mannheim auch nur noch mit.

Es wäre echt mal angebracht das die DEL mal was an der Regelung mit den deutschen Pässen ändert.
An die IIHF Regeln anpassen zB.
Wenn du noch nie in dem Land gespielt hast, von dem du einen Pass hast 2 Jahre nicht als Deutscher spielberechtigt, wenn du für ein anderes Land schon eine WM gespielt hast 4 Jahre.

Ok in Iserlohn können sie dann den Laden dichtmachen und so Fälle wie Vasilyevs der immer noch munter für Lettland aktiv ist und das trotz Spielberechtigung als Deutscher greifst du damit auch nicht, aber es wäre trotzdem ein Anfang.

Ganz ehrlich, die aktuelle Regel besteht nur, weil den EU-Wächtern noch nicht eingefallen ist, dass es Profi-Eishockey in Europa gibt. Schon die aktuelle Regelung ist absolut EU-rechtswidrig. Da braucht nur ein Spieler mal klagen, dass er hier keinen Job mehr bekommt, weil die Liga seine Rechte beschränkt und die Ausländerregelung ist sofort gekippt. Die besteht nur als Gentlemen Agreement, weil die Liga sich einig ist. Und übrigens... EU Recht ist anzuwenden auf alle Länder, mit denen die EU Assoziierungsabkommen hat, das heißt auf deutsch, dass die komplette Mannschaft aus Amerikanern und Kanadiern bestehen kann (sind arbeitsrechtlich gleichgesetzt mit Europäern), ohne dass gegen EU-Recht verstoßen wird.

Shark76
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 28.02.2015, 20:12

Re: Spieler-Vorschläge 2015/2016

Beitrag von Shark76 » 10.03.2015, 20:43

Henrike hat geschrieben:
Sharkai hat geschrieben:Wir brauchen junge, hungrige Spieler, nicht welche, die schon alles erreicht haben und wissen, dass sie ihren Zenit lääääängst überschritten haben und die Karriere ganz gemütlich und emotionslos in Europa ausklingen lassen wollen.
Was sich aus Nordamerika nach Deutschland verirrt, hat ja gerne mal die gleichen Gedanken im Hinterkopf:
- weiterhin mit Eishockey sein Geld verdienen
- keine langen Auswärtstouren, sprich viiiieeeeel Zeit mit der Familie
- sehr überschaubare 52 Hauptrundenspiele, sprich man macht sich nicht tot

Solange die DEL nicht ein wirkliches Sprungbrett in irgendeine höherklassige Liga ist, wird's bei den jungen, hungrigen Spielern wohl auch auf die Sorte hinauslaufen, die in Nordamerika keine Perspektive haben.

Was man also in diesem Kreis von Spielern (in dem Fall egal ob jung oder alt) finden muss, sind die, die diese Liga hier ernstnehmen und hier gewinnen wollen.
(An dieser Stelle lässt dann Hans Zach grüßen und beschwört den Charrrrrrakter.)

Es gab die Spieler in der Vergangenheit (da fallen einem so Namen wie Reinprecht, Jaspers, oder früher Hicks, McLlwain, Steve Walker und der eine oder andere bei den Adlern ein), und wenn z.B. ein Ryan Jones kommende Saison nicht das Gegenteil beweist, dann könnte das auch so einer sein. Der hat hier in seinem allerersten Training mal direkt alles Zusammengefahren, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Und zwar amtlich. So Jungs machen schon was mit einer Mannschaft.
(Bei Jaspers erinnere ich mich noch gut, wie stolz der damals auf die Meisterschaft mit Mannheim war. Seine halbe Bude zuhause in Kanada stand voll mit Erinnerungsstücken davon.)

Will sagen, Alter an sich wäre für mich jetzt nicht das entscheidende Kriterium, sondern viel mehr Einstellung und wirklich Charakter.
Ein Douglas Murray (nicht, dass ich finde, dass der unbedingt bleiben müsste) hat in der Hinsicht zum Beispiel genau die richtige Mischung an Professionalität und Ehrgeiz (egal auf welchem Level) mitgebracht.
Auch wenn ein Andreas Falk in der abgelaufenen Saison die schlechteste Spielzeit seiner Haie-Karriere abgeliefert hat, dann ist der als Typ schon auch so einer.
In Iserlohn haben sie einen ganzen Haufen von solchen Spielern gefunden.

Wir sprachen hier neulich darüber, dass man Glück haben muss mit den Import-Spielern. Aber ich frage mich echt, ob es zuviel Aufwand ist, ein bisschen mehr Zeit ins "Kennenlernen" von Spielern zu investieren. Bei den vermeintlich großen Namen passiert das ja. Die werden eingeflogen, kriegen die Halle und die Trainingsgegebenheiten gezeigt etc.

Ich würde mir wünschen, dass man für die kommende Saison von der Farblosigkeit dieser Saison wegkommt. Ich hätte gerne Spieler, die bereit sind, auch für ein DEL-Team durch die sprichwörtliche Wand zu gehen. (Die fehlen meiner Meinung nach übrigens in Mannheim dieses Jahr, trotz supertalentiertem Kader.)

Ein bisschen Vorsicht mit zu viel Klischee. Ich weiß schon, was du meinst und unterschreibe das grundsätzlich auch, aber ein bisschen komplexer ist eine Mannschaftszusammenstellung schon. Nur hungrige Identifikationsfiguren, die zwar Vollgas geben, aber nicht die tollsten sind, bringen dir auch nix. Superspieler mit Topcharakter liegen nicht an jeder Straßenecke rum, und dummerweise steht denen das nicht an der Stirn geschrieben wie das so funktioniert, sonst wäre das Leben als Sportmanager auch schön einfach. Klar wäre ein neuer McLlwain super, aber das wusste man auch bei ihm nicht, dass das so lange funktionieren würde - und auch bei Spielertyp McLlwain findest du einige mit ähnlichen Vorzeiten, wo es in die Hose gegangen ist. Auch der ist erst mit 33 nach Köln gegangen, wo viele sich ja wirklich noch ein bisschen Gnadenbrot in der DEL dazu verdienen vor der Rente - hätte auch in seinem Fall genauso gut passieren können - und hätte es damals schon lebendige Internetforen gegeben, hätten damals bei der Verpflichtung auch schon viele geschrien, dass der zu alt ist und nur noch sein Gnadenbrot verdienen will...

Und wer jung ist und nicht NHL spielen will, den brauchst du auch hier nicht, der hat keinen Ehrgeiz. Womit machst du die DEL und Köln denn schmackhaft? Das ist sportlich gesehen vielleicht Liga #10 auf der Welt, Gehalt gibt es woanders auch mehr. Die DEL ist ja nicht der Markt, in die alle Spieler rein wollen, von daher hat man bei den begehrten Spielern entsprechende Konkurrenz. Wenn ein Spieler bereit ist rüberzukommen und sich alles anzuschauen, ist das natürlich ideal, das zeigt auch ein Grundinteresse, aber ich will nicht wissen wie viele vor dem Besuch schon woanders unterschreiben. Die Identifikation eines Spielers mit dem Verein kann erst dann stattfinden wenn er wirklich für den Verein spielt und mit dem professionellen Umfeld, den Fans, dem Level usw zufrieden ist, wozu auch in allererster Linie gehört, dass seine Familie sich wohlfühlt. Gerade der Wohlfühlfaktor ist für Leistung extrem entscheidend

Antworten