Artikel und Interviews von haimspiel.de

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3161
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Henrike » 21.08.2016, 15:59

.
21.08.16 - Die Neuzugänge im Video-Interview

Auch in diesem Jahr präsentierten die Kölner Haie die aktuelle Mannschaft im Rahmen ihres Sommerfestes. Rund 5000 KEC-Fans tummelten sich am Samstagnachmittag vor der Bühne am Schokoladenmuseum.

Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns die diesjährigen Neuzugänge für ein kurzes Interview geschnappt.

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von harkonnon » 24.08.2016, 01:54

Dank des dezenten Hintergrundgetöses habe ich mal bei den englischsprachigen Jungs die Untertitel-Funktion von youtube aktiviert und muß sagen die ist sensationell


SCHLECHT !



Aber dafür immer für nen Lacher gut.

Mein Tipp das Dane Byers Interview --- 2 Perlen zum antörnen

Auf die Frage wie er seine Aufgabe im Team beschreiben würde antwortet er laut Youtube Untertiteln

"I'm just getting Fuckseed" und "I just 'yeah' beer, help guys out,,,"

Na denn man Lotsa Pfann in Kohl-holen Mr Byers :mrgreen:

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Sharky.61
Laufschule
Beiträge: 6
Registriert: 25.08.2009, 14:07
Wohnort: Block 218 oder im Vorgebirge
Trikotnummer: 61
Trikot: Alternativ
Sharky.61
61

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Sharky.61 » 24.08.2016, 12:06

Die Interviews sind bestimmt intressant, nur leider ist mein Englisch so bescheiden das ich nichts verstehe !
Toll finde ich das man für Unsere englisch sprechenden Leser oder Hörer es mit englischen Untertitel erweitert ,
aber für die jenigen die mit der englischen Sprache auf Kriegsfuss stehen es nicht mit deutschen Untertittel erstellt.
Es wäre bestimmt sehr gut auch für weiter Fans mit meinem Problem, Danke.

TomAdB
DNL - Hai
Beiträge: 182
Registriert: 17.01.2014, 21:37
Trikotnummer: 72
Trikot: Heim
TomAdB
72

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von TomAdB » 24.08.2016, 14:30

Die Interviews sind bestimmt intressant, nur leider ist mein Englisch so bescheiden das ich nichts verstehe !
Toll finde ich das man für Unsere englisch sprechenden Leser oder Hörer es mit englischen Untertitel erweitert ,
aber für die jenigen die mit der englischen Sprache auf Kriegsfuss stehen es nicht mit deutschen Untertittel erstellt.
Es wäre bestimmt sehr gut auch für weiter Fans mit meinem Problem, Danke.
Die UNtertiel, von denen auch Harkonnon sprach, sind eine Youtube-interne Funktion, da hat Haimspiel keinen Einfluss drauf ;) Da gehts nicht um eine ''Erweiterung'', die UNtertitel erstellt Youtube anhand der Tonspur und die sind meistens - wie Harkonnen schrieb - einfach schlecht :D

Sharky.61
Laufschule
Beiträge: 6
Registriert: 25.08.2009, 14:07
Wohnort: Block 218 oder im Vorgebirge
Trikotnummer: 61
Trikot: Alternativ
Sharky.61
61

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Sharky.61 » 25.08.2016, 13:33

Ich möchte mich für Eure Info bedanken und mich für meine falsche Bemerkung entschuldigen.
Vielleicht könnte man aber nach den Interviews auch eine deutsche Übersetzung dranhängen , um dem Fan wie mir auch das englisch sprachige Interview verständlich zu machen .
Danke nochmals für Eure Hilfe .

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 30.08.2016, 09:24

30.08.2016 - Playoff-Analyse, Teil 1: System in der Defensivzone

Bevor die Haie in die neue Saison starten werfen wir nochmal einen Blick zurück auf die letzten Playoffs. Daniel Weinberger vom statistischen Analyse-Blog 5plusspieldauer.com hat sich die Playoff-Spiele der Haie nochmal angesehen und händisch getrackt. Die Ergebnisse präsentiert er hier auf haimspiel.de in einem dreiteiligen Gastbeitrag.
[...]
Nach dem Betrachten der Spiele und der Analyse der Daten habe ich mir in drei konkreten Einzelbereichen der Taktik jeweils ein Beispiel gesucht, das ich verändern würde, um das Chancenverhältnis der Haie etwas aufzubessern:

Ein Aspekt des Spielsystems: Das Verhalten in der Defensivzone
Den Einsatzbereich gewisser Reihen: Wer zu Bullys im Defensivdrittel geschickt wird
Die Verteilung der Eiszeit: Welche Verteidiger mehr und welche weniger Eiszeit verdient haben (ab übermorgen auf haimspiel.de)

Hier geht's zum Artikel.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von harkonnon » 30.08.2016, 18:00

Hark likes den ersten Teil schon mal enorm !

Nicht nur weil da viel Fleissarbeit drin steckt (thumbs up für die Ochsentour sich noch mal alle übertragenen Playoffspiele (und das waren ja nun einige) komplett und wahrscheinlich mit diversem Vor und Zurückspulen anzutun und die entsprechenden Kreuzchen einzutragen.
Nicht nur das das wenig Spassfaktor bietet allein die verbrauchte Zeit dürfte schon immens groß sein.

Ich erwarte selbstverständlich in der kommenden Saison wo man alle Spiele erfassen genau den selben Service und das natürlich ganz zeitnah nach dem Spiel damit man sich hier auch schön streiten kann :mrgreen: :(

Ich freue mich auf jeden Fall schon mal tierisch auf die folgenden Teile und sage WEITER SO
solche Zusatzinfos werten den eh schon wertvollen Kontent auf Haimspiel nochmal enorm auf.

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

stephane22
Profi - Hai
Beiträge: 739
Registriert: 21.05.2008, 11:13
Wohnort: Bergheim
Trikotnummer: 22
Trikot: Alternativ
stephane22
22

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von stephane22 » 30.08.2016, 20:26

Auch von mir Daumen hoch hierfür! :)
Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Folgen.

DMC71
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2395
Registriert: 13.05.2008, 18:03
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 71
Trikot: Alternativ
DMC71
71

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von DMC71 » 31.08.2016, 17:23

Heute gab es übrigens Teil 2 über Einsätze am Bullypunkt und hier speziell in der Defensivzone:

Hier geht es zum Artikel: http://www.haimspiel.de/playoff-analyse ... ullypunkt/
Heute dreht sich alles um den Einsatzbereich gewisser Reihen: Wer zu Bullys im Defensivdrittel geschickt wird.
Beim Tracken der Spiele ist mir schnell aufgefallen, dass Clouston der Reihe um Nick Latta viel Vertrauen schenkt, indem er sie regelmäßig zu Bullys in der Defensivzone schickt. Auf den ersten Blick macht das auch Sinn. In der Hauptrunde 2015/16 war Nick Latta der beste Bully-Spieler der Haie...
canonfire! #GoBucs

DMC71
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2395
Registriert: 13.05.2008, 18:03
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 71
Trikot: Alternativ
DMC71
71

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von DMC71 » 01.09.2016, 10:30

Und nun ist auch der dritte und letzte Teil der Serie online und wir hoffen, dass wir harkonnon entgegen kommen können und eine prima Diskussionsgrundlage liefern, da diesmal auch die Verteidiger bewertet werden. ;)
Playoff-Analyse, Teil 3: Eiszeit der Verteidiger

Der grösste Vorteil, den Microstats (Microstats sind Dinge wie Zone Exits, Entries, Pässe, etc) bieten, liegt meiner Meinung nach in der Beurteilung von Verteidigern. Deren Leistungen sind schwerer einzuschätzen, da man sie nicht an offensichtlichen Ereignissen (Tore und Assists) misst. Die Hauptaufgaben eines Verteidigers sind: Den Spielaufbau ankurbeln und den Gegner vom eigenen Tor fern halten. Der zweite Teil beinhaltet aber nicht nur das “vorm Tor wegschieben” von gegnerischen Stürmern, sondern eben auch gutes Stellungsspiel in der neutralen Zone (NZ), um es dem Gegner möglichst schwer zu machen, die blaue Linie zu überqueren (Es gibt sogar Anzeichen dafür, dass Forechecking und NZ Defense wichtigere Faktoren sind als die Zuordnung im eigenen Drittel: LINK). Frei nach dem Motto: Verteidigen fängt an, wenn der Puck weg ist.
Hier gehts zum Artikel: http://www.haimspiel.de/playoff-analyse ... rteidiger/
canonfire! #GoBucs

LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 798
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von LInsoDeTeh » 01.09.2016, 10:32

Die ersten beiden Teile fand ich wirklich gut, den ersten sogar herausragend!
Vom dritten Teil bin ich leider sehr enttäuscht, da er eigentlich außer "Sulzer ist schlecht" keine wirklich großen Inhalte oder Erkenntnisse liefert. Da hätte ich mehr Daten erwartet.

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 01.09.2016, 12:29

01.09.2016 - Die Olympia-Qualifikation im Blick

Die deutsche Nationalmannschaft kämpft ab heute beim Turnier im lettischen Riga vier Tage lang um die Olympia-Qualifikation für die olympischen Winterspiele 2018 im südkoreanischen PyeonChang. Nachdem das DEB-Team an den Spielen 2014 in Sotschi wegen des verpatzten Qualifikations-Turniers in Bietigheim nicht teilnehmen durfte, gilt es nun, das deutsche Eishockey wieder auf die ganz große Bühne zu bringen. Denn wie zuletzt bei den Sommerspielen in Rio zu sehen war, genießt Olympia nach wie vor das höchste Ansehen und wer nicht teilnimmt, findet in der öffentlichen Wahrnehmung einfach nicht statt. Nicht umsonst bezeichnet der DEB selbst das Qualifikations-Turnier in Riga als “das wichtigste Turnier des Jahres”, vielleicht ist es sogar das wichtigste der letzten Jahre.

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3144
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von the boss » 01.09.2016, 12:42

Herberts steht nicht mehr im Kader ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 01.09.2016, 12:45

LInsoDeTeh hat geschrieben:Die ersten beiden Teile fand ich wirklich gut, den ersten sogar herausragend!
Vom dritten Teil bin ich leider sehr enttäuscht, da er eigentlich außer "Sulzer ist schlecht" keine wirklich großen Inhalte oder Erkenntnisse liefert. Da hätte ich mehr Daten erwartet.
Dazu zwei Anmerkungen von mir zur Einordnung:
1) Hat Daniel hier natürlich mehr den Blick von außen und er war eben tatsächlich über Sulzers Schwäche erstaunt (siehe auch hier: https://twitter.com/DanielT_W/status/761151742608367616), weshalb er eben diesen Aspekt nach vorne gekehrt hat.
2) Steht es jedem durchaus frei, sich über die angebotene Analyse der Statistiken hinaus selber noch seine Gedanken zu machen. Die Graphen vom dritten Teil geben das meiner Meinung nach durchaus her, man achte nur mal auf Moritz Müller (übrigens bitte unbedingt den Artikel nochmal anschauen, ich hatte bis eben gerade bei beiden Grafiken dieselbe eingestellt, obwohl es zwei unterschiedliche sind)

Mir persönlich hat zum Beispiel der Bully-Teil bzw. dessen Analyse weniger gefallen, denn warum sollte man Latta für das Spielverhalten der ganzen Fünfer-Formation abstrafen, wenn er doch offensichtlich der beste Bully-Spieler ist? Sollte man nicht eher dafür sorgen, dass er Mitspieler an die Seite gestellt bekommt, die besser beim kontrollierten Exit sind, bzw. ihm dabei besser helfen können? Wenn man sich die aktuelle Vorbereitung ansieht, wird es ja auch gerne mal getestet, ihn in andere Reihen hochzuziehen.

Grundsätzlich solche Kommentare aber gerne auch unter den Artikel, weil Daniel hier wohl eher nicht reinschauen, geschweige denn antworten wird ;)
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 01.09.2016, 12:46

the boss hat geschrieben:Herberts steht nicht mehr im Kader ;)
Oh, dann habe ich eben nicht richtig geguckt. Korrigiere ich gleich, danke für den Hinweis
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von harkonnon » 02.09.2016, 09:10

Robert hat geschrieben:
LInsoDeTeh hat geschrieben:Die ersten beiden Teile fand ich wirklich gut, den ersten sogar herausragend!
Vom dritten Teil bin ich leider sehr enttäuscht, da er eigentlich außer "Sulzer ist schlecht" keine wirklich großen Inhalte oder Erkenntnisse liefert. Da hätte ich mehr Daten erwartet.
Dazu zwei Anmerkungen von mir zur Einordnung:
1) Hat Daniel hier natürlich mehr den Blick von außen und er war eben tatsächlich über Sulzers Schwäche erstaunt (siehe auch hier: https://twitter.com/DanielT_W/status/761151742608367616), weshalb er eben diesen Aspekt nach vorne gekehrt hat.
2) Steht es jedem durchaus frei, sich über die angebotene Analyse der Statistiken hinaus selber noch seine Gedanken zu machen. Die Graphen vom dritten Teil geben das meiner Meinung nach durchaus her, man achte nur mal auf Moritz Müller (übrigens bitte unbedingt den Artikel nochmal anschauen, ich hatte bis eben gerade bei beiden Grafiken dieselbe eingestellt, obwohl es zwei unterschiedliche sind)

Mir persönlich hat zum Beispiel der Bully-Teil bzw. dessen Analyse weniger gefallen, denn warum sollte man Latta für das Spielverhalten der ganzen Fünfer-Formation abstrafen, wenn er doch offensichtlich der beste Bully-Spieler ist? Sollte man nicht eher dafür sorgen, dass er Mitspieler an die Seite gestellt bekommt, die besser beim kontrollierten Exit sind, bzw. ihm dabei besser helfen können? Wenn man sich die aktuelle Vorbereitung ansieht, wird es ja auch gerne mal getestet, ihn in andere Reihen hochzuziehen.

Grundsätzlich solche Kommentare aber gerne auch unter den Artikel, weil Daniel hier wohl eher nicht reinschauen, geschweige denn antworten wird ;)
ich muß auch sagen das ich von den Teilen 2 und 3 nach dem starken Auftakt etwas enttäuscht war.

Weniger von dem immer noch fleissig erstellten Datenmaterial als von den abgeleiteten "Erkenntnissen" daraus

Wie Robert schon sagte kann man Latta den geringsten Vorwurf daraus machen wenn seine Reihenkollegen + Verteidiger mit dem beim Bully erkämpften Scheibenbesitz wenig Positives zustande bringen. Zudem sollte man nicht ausser Acht lassen das Latta der unerfahrenste und eigentlich nominelle #4 Center im Kader der Haie war der zur wichtigsten Zeit des Jahres plötzlich vor der Herkulesaufgabe stand eine Top 6 Rolle auszufüllen und auch fast ausschliesslich gegen Top 6 der Gegner die zudem noch als Titelverteidiger, Rekordmeister und Tabellenzweiter sowie Tabellenführer und Titelfavorit nicht unbedingt zum Bodensatz der DEL Szene zählen seinen Mann stehen musste.

Diese Rolle hätte neben Hager eigentlich Williams ausfüllen sollen und auch der nicht gerade unerfahrene Falk hat den Part bekommen sondern Latta.
Da sollte man dann nach der Leistung nicht das Haar in der Suppe sondern den jungen Mann für seine sensationelle Leistung über den Klee loben.
Im Prinzip hat Latta in den Playoffs gezeigt das er das Potenzial hat mehr zu sein als ein 4. oder 3. Reihen DEL Spieler. Das muß ja nicht von heute auf morgen passieren, man sollte es aber im Auge behalten und bei künftigen Kaderplanungen durchaus auch mal berücksichtigen. Bestes Beispiel dafür unser Rückkehrer Kai Hospelt dem man ja auch hier nicht mehr zugetraut hatte und wo man sich sicher nicht nur einmal nach seinem Abgang in den eigenen Ar... gebissen hat zu früh die Geduld verloren zu haben.

Bei der Verteidigeranalyse stehen zwar die Daten durchaus im Raum aber da ist mit das Sample aus den Playoffspielen einfach zu gering um solche Rückschlüsse zu ziehen. Es liegt nun mal in der Natur der Sache das ein Sulzer, ein Lalonde ein Eriksson riskantere (und potentiell gewinnbringendere) Pässe spielen als ein Ankert, Müller oder Zerressen und das kann sich auf ein Sample von ca 10 Spielen auch schon mal unproportional in die eine oder andere Richtung auswirken, ganz besonders in Playoffs in denen die Haie Ergebnisse so extrem zwischen Grand Slam Home Run oder Strikeout schwankten.

Anyway trotzdem Danke an den Autoren Daniel für die Arbeit und Zeit die er für diese 3 Features aufgewendet hat. Von mir aus gerne mehr davon auch wenn natürlich bei einer solchen Datenflut immer ein wenig die Gefahr besteht das man ZU VIELE Dinge hineininterpretiert und sich etwas in der Gesamtaussage verliert.

Was mich abschliessend noch interessiert
Ich weiß das pointstreak die Bullystatistiken früher auch veröffentlicht hat. Seit SAP jetzt den Daumen auf der Datenhoheit hat ist das leider nicht mehr so.
Woher hat Daniel dennoch den Zugang auf die Bullystatistiken der DEL ? Ich wäre da für für (wegen mir auch diskrete) Hints und Cheats durchaus dankbar

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 03.09.2016, 23:49

harkonnon hat geschrieben:Was mich abschliessend noch interessiert
Ich weiß das pointstreak die Bullystatistiken früher auch veröffentlicht hat. Seit SAP jetzt den Daumen auf der Datenhoheit hat ist das leider nicht mehr so.
Woher hat Daniel dennoch den Zugang auf die Bullystatistiken der DEL ? Ich wäre da für für (wegen mir auch diskrete) Hints und Cheats durchaus dankbar
Ohne es jetzt 100% zu wissen würde ich davon ausgehen, dass auch das selbst getrackte Daten von ihm sind.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von harkonnon » 04.09.2016, 10:08

Robert hat geschrieben:
harkonnon hat geschrieben:Was mich abschliessend noch interessiert
Ich weiß das pointstreak die Bullystatistiken früher auch veröffentlicht hat. Seit SAP jetzt den Daumen auf der Datenhoheit hat ist das leider nicht mehr so.
Woher hat Daniel dennoch den Zugang auf die Bullystatistiken der DEL ? Ich wäre da für für (wegen mir auch diskrete) Hints und Cheats durchaus dankbar
Ohne es jetzt 100% zu wissen würde ich davon ausgehen, dass auch das selbst getrackte Daten von ihm sind.
Hmm da es sich um eine Gesamtmenge von etwa 2800 Bullys handelt würde das aber bedeuten das Daniel ALLE Spiele also auch der regulären Saison “getrackt“ hat. Was natürlich grundsätzlich möglich ist wenn jemand immer mit dem Team mitgondelt. Ich denke dann würde man vor lauter Mitschreiben wenig Eishockey effektiv sehen.
Halte ich für unwahrscheinlich.

Da Servus TV auch immer wieder Bezug auf Bullystatistiken nahm und wie gesagt Pointstreak immer noch der Backbone für die DEL Stats ist, denke ich eher das Daniel auch Zugriff auf die nicht veröffentlichten Daten hat.
Und da es bei Pointstreak noch einige Kategorien gab die seit der SAP Revolution nicht mehr auftauchen, suche ich schon länger nach einer Möglichkeit diese wieder bei Bedarf mal einsehen zu können.

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 07.10.2016, 23:48

07.10.2016 - Spitzenreiter nach 3:0-Sieg in Berlin

Die Kölner Haie gewannen am Freitag Abend ihr Auswärtsspiel bei den Eisbären Berlin mit 3:0 (1:0, 0:0, 2:0) und sind damit neuer Spitzenreiter in der Deutschen Eishockey Liga. Aber nicht nur die Spitzenposition in der Tabelle dürfte Cory Cloustons Team freuen, mit den ersten Saisontreffern von Kai Hospelt und Johannes Salmonsson und dem zweiten Shutout von Gustaf Wesslau gab es jede Menge positive Aspekte zu feiern.

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 09.10.2016, 23:44

08.10.2016 - Stimmen zum Spiel in Berlin

Nach dem 3:0-Sieg bei den Eisbären Berlin gab es einiges zu besprechen und wir haben für euch natürlich wieder die Spieler befragt. Wie empfand TJ Mulock die Rückkehr nach Berlin, wo er zuvor sieben Jahre gespielt hatte, warum hat Travis Turnbull seit Mitte des ersten Drittels nicht mehr gespielt und warum Johannes Salmonsson den Empty-Netter so eigentlich garnicht hätte machen können erfahrt ihr in unseren Stimmen zum Spiel.

Hier geht's zum Artikel


09.10.2016 - Jetzt gewinnen: 4 Karten für das Hänneschen!

Das Hänneschen-Theater sorgte für ein echtes HAI-light zum Abschiedsspiel von Mirko Lüdemann: Mit einem eigenen Stück verabschiedeten Tünnes, Schäl und Co des beliebten Puppen-Ensembles das Haie-Urgestein über eine Videobotschaft in der Arena.

Jetzt möchte sich das Hänneschen für die vielen positiven Resonanzen bei allen Haie-Fans bedanken!

Dazu verlost haimspiel.de 4 Karten für das Familien-Musical “Datt kütt bloss vum Singe” im Hänneschen-Theater am Samstag, den 29.10.2016.

Das Stück, das extra für “Groß und Klein” geschrieben wurde, handelt von einer großen Rettungsaktion für die Musik. Dabei wird zum ersten Mal das Stück als Musical für Kinder aufgeführt. Musik braucht man immer, in jedem Lebensbereich, das wissen auch die Knollendorfer.

Hier geht's zum Artikel


09.10.2016 - Haie-Gala zum 7:2-Sieg gegen Iserlohn

Haie-Gala! Die Kölner Haie gewinnen gegen Iserlohn mit 7:2 (3:0, 3:1, 1:1) und bestätigten mit einem enormen Selbstbewusstsein die Tabellenführung. Seit dem Dezember 2009 (ebenfalls 7:2 gegen Augsburg) fielen nicht mehr so viele Heimtore in einem regulären Saisonspiel für die Haie. Vor allem im Mittelabschnitt demonstrierte der KEC eine Dominanz, die Haie-Fans so schon lange nicht mehr in der LANXESS arena gesehen haben. Iserlohn schien bereits nach 29 Minuten stehend K.O. zu sein. Lalonde erzielte wenig später das 5:0 mit einem absoluten Traumtor.

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 10.10.2016, 01:15

10.10.2016 - “Wir sind die Gejagten” – Stimmen zum Iserlohn-Spiel

Haie-Fans und Mannschaft feierten am Sonntagabend den berauschenden 7:2-Sieg über die Iserlohn Roosters, bei dem die Haie den Gegner nahezu über die gesamte Spielzeit dominierten. Mit Sebastian Uvira und Patrick Hager erzielten zwei weitere Stürmer ihren jeweils ersten Saisontreffer, Neuzugang Nico Krämmer steuerte zwei Treffer zum Sieg bei. Die Stimmen zum Spiel:

Nico Krämmer: “Es war eine Wahnsinns-Teamleistung. Wir rollen richtig mit 4 Reihen, wir haben bis zum Schluss noch immer so viel Kraft, dass der Gegner einfach nicht mithalten kann. Ich bin sehr zufrieden, wie es grade läuft in der ganzen Mannschaft. Ich bin ebenso zufrieden, dass es auch persönlich einigermaßen läuft. Aber über persönliche Statistiken will bei uns eigentlich keiner reden, davon hört man auch in der Kabine nichts, es geht immer nur um’s Team. Ich glaube, auch das macht uns grade so stark. Wir haben super Leader in der Mannschaft, die immer vorrangehen. Das zieht die Mannschaft sehr mit, ich persönlich kann mich an denen auf alle Fälle hochziehen. Es freut mich auch für Hagi, der immer so hart arbeitet, dass ihm jetzt einer reingefallen ist.

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

Robert
Administrator
Beiträge: 1528
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Robert » 10.10.2016, 20:47

10.10.2016 - Christian Ehrhoff kehrt nach Deutschland zurück

Diese Nachricht wird einige Fans und Manager in Deutschland aufhorchen lassen, Christian Ehrhoff kehrt noch am heutigen Montag aus Nordamerika nach Deutschland zurück. Vor dem Spiel der Krefeld Pinguine bei den Kölner Haien im September lancierte die Rheinische Post das Gerücht, dass auch die Kölner Haie an Ehrhoff interessiert seien.

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

DMC71
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2395
Registriert: 13.05.2008, 18:03
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 71
Trikot: Alternativ
DMC71
71

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von DMC71 » 11.10.2016, 17:13

11.10.2016 - Fällt Travis Turnbull weiterhin aus?

Haie-Neuzugang Travis Turnbull hat in den ersten Spielen der Saison überzeugen können. Mit Führungsqualitäten und Scorerpunkten bestätigte er die sportliche Leitung in der Entscheidung, ihn zu verpflichten. In sechs Spielen erzielte er drei Tore und eine Vorlage (4 Punkte). Doch seit dem Gastspiel in Berlin fehlt Turnbull verletzungsbedingt.

Hier geht´s zum Artikel: http://www.haimspiel.de/faellt-travis-t ... erhin-aus/
canonfire! #GoBucs

Generic
Moderator
Beiträge: 1615
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von Generic » 11.10.2016, 19:57

Ich mag euch sehr, liebe und schätze eure Artikel und habe höchsten Respekt vor eurer Arbeit und eurem Engagement, ABER...

Diese Clickbait-Überschriften sind einfach nur zum kotzen! Ein absolut rotes Tuch für mich. Bitte fangt nicht auch noch damit an. Bitte!

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3144
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Artikel und Interviews von haimspiel.de

Beitrag von the boss » 11.10.2016, 20:51

das dachte ich mir auch heute nachmittag ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Antworten