Seite 20 von 23

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 13:37
von Emotion 22
Ich bin sehr für Rodion Pauels :!:

Er hat für Ciernik 2008/2009 keinen guten Ersatz gefunden Das wars aber auch schon, was man ihm vorwerfen kann. Was wird dann nur aus unserem Nachwuchs :?

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 13:46
von Score-A-Lot
Emotion 22 hat geschrieben:Ich bin sehr für Rodion Pauels :!:

Er hat für Ciernik 2008/2009 keinen guten Ersatz gefunden Das wars aber auch schon, was man ihm vorwerfen kann. Was wird dann nur aus unserem Nachwuchs :?
Und noch dieser klitzekleine Fehler: Pratt für Slaney
Wurde von Lüdemann noch Jahre später im Interview kritisiert.
Wenn man mal bedenkt, dass Slaney defensiv eine absolutew Bank war und Pratt
bei den ersten sieben Niederlagen eine Fehlerquote von adB heutzutage hatte, kriege
ich immer noch das kalte Kotzen

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 13:50
von Emotion 22
Score-A-Lot hat geschrieben:
Emotion 22 hat geschrieben:Ich bin sehr für Rodion Pauels :!:

Er hat für Ciernik 2008/2009 keinen guten Ersatz gefunden. Das wars aber auch schon, was man ihm vorwerfen kann. Was wird dann nur aus unserem Nachwuchs :?
Und noch dieser klitzekleine Fehler: Pratt für Slaney
Wurde von Lüdemann noch Jahre später im Interview kritisiert.
Wenn man mal bedenkt, dass Slaney defensiv eine absolutew Bank war und Pratt
bei den ersten sieben Niederlagen eine Fehlerquote von adB heutzutage hatte, kriege
ich immer noch das kalte Kotzen
Den habe ich glatt vergessen :twisted:
Den Spielertyp Slaney haben wir nie wirklich wieder gefunden, vllt noch Tjärnqvist

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 14:09
von Marty Murray
Pauels?

Wirklich?

Ist man so vergesslich geworden?

Der ist bei der DNL ganz gut aufgehoben, daß kann er, mehr nicht.

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 14:15
von mirosikora11
Score-A-Lot hat geschrieben:Pratt für Slaney
Wurde von Lüdemann noch Jahre später im Interview kritisiert.
Wenn man mal bedenkt, dass Slaney defensiv eine absolutew Bank war und Pratt
bei den ersten sieben Niederlagen eine Fehlerquote von adB heutzutage hatte, kriege
ich immer noch das kalte Kotzen
Immerhin wurde der gute Harlan gegen Ende der Spielzeit 08/09 (als feststand, das wir uns für die NICHT-Play Offs qualifizieren würden) noch von den ZSC Lions genommen. OK, er spielte dort genau 0 Mal. ;)

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Sa 1. Nov 2014, 14:48
von peyam2
Nach der gestrigen Vorstellung, sollten wir mal alle hübsch versuchen real denkend an diese Saison zu gehen. Mehr als ein Platz unter den ersten 10 wird mit solchen Leistungen nicht mehr möglich sein. Da ändert auch die Länderspielpause nichts mehr dran. Uns fehlt komplett das Selbstvertrauen um mal ne richtige Punkterunde hinzulegen. Dazu kommt das einige Player nur neben der Kappe sind und aktuell nicht das komplette Leistungsvermögen abrufen (können). Mühen tun sich alle, nur leider nicht mit Glück und der nötigen Ruhe um das zu schaffen.
Unsere aktuelle sportliche Leitung versucht es über Kampf und Leidenschaft und hartes Training. Es ist dabei allerdings so viel Krampf dabei, dass es nicht funktionieren kann. Die Leichtigkeit und die echte Lust aufs Siegen fehlen.
Wir sollten anfangen für die nächste Saison zu planen und vorher unseren Geldgeber fragen, ob er noch Bock hat da etliche Scheine reinzuwerfen.

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: So 2. Nov 2014, 21:06
von SECHSAUFEIS
Und wer hat den Kader zusammen gestellt? Dein Liebling übern Bett! Da helfen auch deine Zahlen nicht!

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 06:16
von Tobihai

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 09:12
von Ventrue
Hurra BigSave wird Eisbären Fan... wünsche dir alles erdenklich Gute !

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 09:17
von gesichtsmoped
Ich fahre UK mim Radl nach Berlin wenns sein muss! Erstens wäre die Abfindung deutlich geringer wenn er wieder einen Vertrag hat und zweitens wäre Berlin die nächsten Jahre keine Konkurrenz mehr was den Titel angeht! :P

BigSave, auf meinem Gepäckträger wäre noch ein Plätzchen frei! One Way versteht sich!

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 09:20
von Gordie-Howe-Hattrick
Armer Tatanka. :shock:

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 09:53
von SECHSAUFEIS
... und was ist mit Malla? Wenn schon dann im Dreierpack! 8-)

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 09:59
von greenhoorn
Ähm, Big Save, du darfst die Schraube nicht überdrehen, sonst merkt bald der Letzte, wie du das alles wirklich meinst. Dein Fingerspitzengefühl lässt seit einigen Tage doch etwas zu wünschen übrig.

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 10:44
von gesichtsmoped
BigSave hat geschrieben: Ich bin Fan .., der Adler Mannheim
Ok danke. Damit hast Du Dich nun endgültig als "EX-perte" geoutet. Wie das Fähnchen im Winde :lol:

Es ist immer schön zu wissen, dass man bei schlechter Laune oder Scheißtagen einfach ein beliebiges Posting vor Dir raussuchen kann uns sich ob Deinem geistigen Diarrhoe hier gepflegt wegschmeißen kann! Danke dafür :!:

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 11:03
von SECHSAUFEIS
BigSave hat geschrieben:Ich bin Fan von Uwe Krupp als Profi und Spieler...
Du hast 2005 dein erstes Eishockeyspiel gesehen (Zitat deiner HP)
Uwe Krupp hat 1998 seine Karriere als Eishockeyprofi mehr oder weniger in Denver beendet. Übrigens das Jahr in dem die Kölnarena erbaut wurde...



Aber wir sollten das jetzt lassen mit dem Antworten, sonst nimmt Mister Wichtig hier nie ein Ende! Alles andere löst hoffentlich der Faktor Zeit...

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 12:41
von Soucer
BigSave hat geschrieben:I das ist ja schon eher peinlich und spottbehaftet nach den unethischen und unprofessionellen Ereignissen der letzten Wochen. Aber jedem das seine! Euch ist es doch selbst peinlich und unangenehm, was da passiert ist, sonst würdet ihr euch nicht gegenseitig ankeilen und immer wieder vom Thema ablenken. Dazu fällt euch nämlich selbst nichts mehr ein!
Was ist denn unethisch gewesen? Dass Krupp aufgrund von Erfolglosigkeit entlassen wurde oder was?

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 21:10
von IceDragon67
Dieses Wissen, dass BigSave niemals derart auftreten würde, wenn dies hier kein Forum, sondern eine persönliche Runde, von Angesicht zu Angesicht, wäre, ist unbezahlbar! Was für ein Lachs! :P :lol:

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 21:29
von Marty Murray
IceDragon67 hat geschrieben:Dieses Wissen, dass BigSave niemals derart auftreten würde, wenn dies hier kein Forum, sondern eine persönliche Runde, von Angesicht zu Angesicht, wäre, ist unbezahlbar! Was für ein Lachs! :P :lol:
Dann markiere ihn mal via Doppelhalter beim nächsten Spiel, damit endlich jeder weiß wo dieser Haie Sympathisant denn sitzt :lol:

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Mo 3. Nov 2014, 22:58
von armut$zeugni$
Moderationshinweis:

Diskutiert werden Inhalte und Beiträge, nicht die User dahinter. Wenn jemand mit einem Beitrag ein Problem hat, dann gibt es das kleine aber feine Warn-Symbol, mit dem ihr Beiträge alarmieren könnt. Das müssen auch keine Beleidigungen oder Kraftausdrücke sein.


Auf der anderen Seite ist das Erhaschen von Reaktionen/Emotionen durch unsubstantiierte Beiträge (gemeinhin als 'Trolling' bekannt und weithin als generelle Regel des friedlichen Miteinander in Foren verboten) nicht akzeptabel. Auch überaus vereinskritische Meinungen können vertreten und geäußert werden, dies allerdings dann substantiiert und in den dafür passenden Threads, und nicht immer wiederkehrend an allen irgendwie denkbaren Standorten.



Es wurden Verwarnungen entsprechend oben Gesagtem ausgesprochen. Haltet Euch bitte an diese einfachen Regeln.



(Rein vorsorglich: dieser Thread ist kein Ort um über den Inhalt von Moderationshinweisen zu diskutieren. Entsprechende Beiträge sind off topic und können gelöscht werden.)

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Do 13. Nov 2014, 11:13
von Der_Kopfschüttler
http://www.sport1.de/de/eishockey/eisho ... 5.html#RSS

Wie viele Fans haben eigentlich ihre Dauerkarten zurück geschickt und wann wird die Sammelklage
wegen arglistiger Täuschung endlich verhandelt? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 08:52
von Yoshi83
Uwe Krupp schaltet einen Anwalt ein.

Hat wohl ein Angebot aus Schwennigen. Nur da sein Vertrag ja noch läuft und er noch Gehalt bekommt ist ein Wechsel nicht so einfach.

"Beim einstigen Bundestrainer haben sich nun die Schwenninger Wild Wings gemeldet. „Wenn ein Verein kommt, bei dem gut gearbeitet wird, wartet man nicht“, sagte er zu dem Interesse. Heißt: Er will wieder zurück an die Bande."

Quelle: http://www.express.de/koelner-haie/nach ... 00314.html

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 08:56
von Corey
http://www.express.de/koelner-haie/nach ... 00314.html

Krupp als Trainer in Schwenningen? :lol:
Naja, für so einen Staranwalt benötigt man natürlich auch ne Menge Kohle.
Ist nur die Frage welche Staranwälte dann die CGM auspackt und wer dann wohl den längeren Atem hat? :mrgreen:
Das gleiche gezerre um's Geld wie bei Malla. :roll:
Man sollte sich schon entscheiden können ob man arbeiten will, oder lieber nicht auf ein paar Taler verzichten möchte, was ja auch völlig legitim ist.
Allerdings sollte sich dann auch Schwenningen überlegen, ob man sich so einen überragenden Toptrainer auch leisten kann, oder ob man es mit einem No Name vielleicht bis in die PPO schafft. Wer dieses öffentliche und unschöne Nachtreten allerdings wieder der Presse gesteckt hat? Falls es Krupp höchstselbst gewesen sein sollte, hat er soeben 200 weitere Minuspunkte bei mir gesammelt. Hätte, wäre, wenn......egal. Ich bin gespannt.

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 09:10
von Generic
Vielleicht klagt er auch auf Wiedereinstellung.

:lol:

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 09:27
von Hardy Nilson
Meine Meinung ist das er einfach frei sein will für ein Angebot um einsteigen zu können. Wo auch immer und bei aller Liebe kann ich mir Schwenningen da nur schwer vorstellen.
Bei seinen super Kontakten zur Presse kann man schon auf den Gedanken kommen das er da was gestreut hat.
Warum sollte das die GL machen? Die wollen doch jetzt Ruhe und Blick auf das Sportliche. Genau wie diesen blödsinnigen Artikel darunter.. Wer soll einen Vertrag bekommen und wer nicht.. Das Interessiert doch jetzt keinen ..
Die haben einfach kein Interesse daran das Ruhe reinkommt.

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 09:37
von DennisKEC
Wo ist der Artikel mit den Verträgen?