Sportliche Leitung entlassen??

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Generic » Do 30. Okt 2014, 12:40

EICHIN RAUS!

Nein, ich bin der Meinung, dass er hier in Köln gute Arbeit geleistet hat. Zudem ist er ein absolut loyaler Sportsmann. Aber nach dem Wechsel in den Fußball wurde schon klar, dass diese neue Welt genau das war, was er haben wollte. Eine Rückkehr zum Eishockey würde bei mir den Beigeschmack der "zweiten Wahl" nicht abglimmen lassen.

Ich wünsche mir für ihn, dass er bei den Haien nie wieder anfangen MUSS!
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon mirosikora11 » Do 30. Okt 2014, 12:59

Generic hat geschrieben:EICHIN RAUS!

Nein, ich bin der Meinung, dass er hier in Köln gute Arbeit geleistet hat. Zudem ist er ein absolut loyaler Sportsmann. Aber nach dem Wechsel in den Fußball wurde schon klar, dass diese neue Welt genau das war, was er haben wollte. Eine Rückkehr zum Eishockey würde bei mir den Beigeschmack der "zweiten Wahl" nicht abglimmen lassen.

Ich wünsche mir für ihn, dass er bei den Haien nie wieder anfangen MUSS!
Nix für Ungut. Aber wieso ist denn nun bei manchen ein Thomas Eichin plötzlich wieder Thema?
Der wird niemals zu den Haien zurückkommen. Das mögen die einen schön, die anderen schade finden. Fakt ist, dass es über eine mögliche Rückkehr keinerlei Gerüchte gibt und es zudem auch jeglicher Logik fehlt.

Nur zur Erinnerung: Eichin ist ehemaliger Fußballer und hat nie einen Hehl daraus gemacht, dort wieder Fuß fassen zu wollen. Der KEC war seinerzeit ein brauchbares Sprungbrett für ihn und die von ihm miteingetütete Rettung 2010 war letztendlich seine Eintrittskarte in die Bundesliga. Nun ist er dort tätig und wird einen Teufel tun, um den Fuß wieder aus der Tür zurück zu ziehen.

Zudem hat Bremen aktuell überhaupt nicht die Kohle, um ihn nach einem Rausschmiss abzufinden. Jetzt, wo Werder in Dutt und Asche liegt, haben die schon auf ihren Coach der 2. Mannschaft zurück greifen müssen.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Quak » Do 30. Okt 2014, 13:26

Zumal wir auch einen Sportmanager suchen und keinen Geschäftsführer. Für die Position halte ich Eichin sowieso nicht für den richtigen. Hinzu kommt das es mehr als unwahrscheinlich ist das er kommt. Ich hätte schon gerne wen der aus dem Profi-Eishockey kommt.
McLlwain wäre als neues PR-Gesicht plus Manager ganz cool, ist allerdings die Fragen ob wir uns es leisten können ihn zu holen und viel Geld, das er kosten wird, für jemand unerfahrenenden zu bezahlen. Vom Rest bin ich aber auch nicht so richtig begeistert...
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon mirosikora11 » Do 30. Okt 2014, 14:17

Quak hat geschrieben:Zumal wir auch einen Sportmanager suchen und keinen Geschäftsführer. Für die Position halte ich Eichin sowieso nicht für den richtigen. Hinzu kommt das es mehr als unwahrscheinlich ist das er kommt. Ich hätte schon gerne wen der aus dem Profi-Eishockey kommt.
BTW: Eichin ist ja in seiner beruflichen Laufbahn zwei Mal "Grenzgänger" gewesen:

Im Schatten des Doms arbeitend und das als ehemaliger Gladbacher. Im Fußball tätig und das als ehemaliger Manager in einer anderen Sportart.

Sprich: Bei uns zog er sich immer den Unmut der Ziegen-Fraktion zu, in Bremen darf er sich aktuell Sprüche anhören a la "Der Eishockeyschlägerverkäufer".

Alleine, um das wieder loszuwerden, wird der im Fußball bleiben.

Aber Schluss mit Eichin.

Man darf wahrlich gespannt sein, wer demnächst das Büro von Lance beziehen wird.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 30. Okt 2014, 15:49

Das ist ja das große Problem, die Leute lesen Zeitung... werfen mit Namen um sich von Ex Mitarbeitern, Ex - Spielern, Ex Geschäftführern ohne vorzuweisende Eishockey(spiel)kenntnisse... Ex-Irgendwas, sind ja alles große Namen, alles Haie, das muss jut sein, die können Alles, "spielen" jede Position, scheiß egal Hauptsache Hai.

Ich bin für den untergetauchten Lupzig als Torwarttrainer KA2 Westkurve !


Jeder hat seine Verdienste, ob im Sport wie Mac oder Thomas als Krisengeschäftsführer!!! Aber...
Von den aufgezählten Herren und der ausgeschriebenen Position des sportlichen Managers hat Mende neben Haie Vergangenheit immerhin einen dem Iserlohn Budget entsprechenden Arbeitsnachweis zur Stellenausschreibung!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2761
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Butzihai » Fr 31. Okt 2014, 17:18

" Ex-Irgendwas, sind ja alles große Namen, alles Haie, das muss jut sein, die können Alles, "spielen" jede Position, scheiß egal Hauptsache Hai".

Das ist dann praktisch wie in der Politik. Da können ja auch alle Minister immer alles ohne tatsächliche Vorkenntnisse :lol: :lol:
Warum soll das dann beim KEC nicht funktionieren??? :lol: :lol:
Ich gebe mir auch gleich selbst die Antwort: Weil es auch mit Deutschland hinten und vorne nicht funktioniert!!!

Kann das leider mit der blauen Farbe nicht ;)
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005
Butzihai
Förderlizenz - Hai
 
Butzihai
10
 
Beiträge: 590
Registriert: Do 22. Mai 2008, 19:52

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon millencolin » Sa 1. Nov 2014, 13:20

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Das ist ja das große Problem, die Leute lesen Zeitung... werfen mit Namen um sich von Ex Mitarbeitern, Ex - Spielern, Ex Geschäftführern ohne vorzuweisende Eishockey(spiel)kenntnisse... Ex-Irgendwas, sind ja alles große Namen, alles Haie, das muss jut sein, die können Alles, "spielen" jede Position, scheiß egal Hauptsache Hai.

Ich bin für den untergetauchten Lupzig als Torwarttrainer KA2 Westkurve !


Jeder hat seine Verdienste, ob im Sport wie Mac oder Thomas als Krisengeschäftsführer!!! Aber...
Von den aufgezählten Herren und der ausgeschriebenen Position des sportlichen Managers hat Mende neben Haie Vergangenheit immerhin einen dem Iserlohn Budget entsprechenden Arbeitsnachweis zur Stellenausschreibung!
Also wirkliche Granaten oder Namen fallen mir kaum ein. Ein Lee in Berlin, ein Kuhl in Mannhein und ein Fliegauf in WOB sind da schon eher Namen die man da neben Nethery auf dem Bildschirm hat. Diese Position finde ich unglaublich schwer zu besetzen. Und hier hätte ich mir gewünscht dass man einen Krupp binden kann bzw. Leute holt die sowohl vom inländischen Markt als auch auch Internationale Beziehungen und Verbindungen hat. Wenn die Haie jetzt, was ich bezweifle, einen McLllwain dafür verpflichten dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Dann setzt man wieder eine "Lichtgestalt" auf eine Position die er zum ersten mal in seinem Leben so ausübt. In Berlin holt man sich einen Usdorf in den Verein der da quasie als Pratikant lernt und sich ins Geschäft einarbeiten kann. Aus der Haiefamilie fällt mir da ja schon fast nur Rodion Pauels ein :/
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Emotion 22 » Sa 1. Nov 2014, 13:37

Ich bin sehr für Rodion Pauels :!:

Er hat für Ciernik 2008/2009 keinen guten Ersatz gefunden Das wars aber auch schon, was man ihm vorwerfen kann. Was wird dann nur aus unserem Nachwuchs :?
Emotion 22
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 764
Registriert: So 31. Aug 2008, 22:22

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Score-A-Lot » Sa 1. Nov 2014, 13:46

Emotion 22 hat geschrieben:Ich bin sehr für Rodion Pauels :!:

Er hat für Ciernik 2008/2009 keinen guten Ersatz gefunden Das wars aber auch schon, was man ihm vorwerfen kann. Was wird dann nur aus unserem Nachwuchs :?
Und noch dieser klitzekleine Fehler: Pratt für Slaney
Wurde von Lüdemann noch Jahre später im Interview kritisiert.
Wenn man mal bedenkt, dass Slaney defensiv eine absolutew Bank war und Pratt
bei den ersten sieben Niederlagen eine Fehlerquote von adB heutzutage hatte, kriege
ich immer noch das kalte Kotzen
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1319
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Emotion 22 » Sa 1. Nov 2014, 13:50

Score-A-Lot hat geschrieben:
Emotion 22 hat geschrieben:Ich bin sehr für Rodion Pauels :!:

Er hat für Ciernik 2008/2009 keinen guten Ersatz gefunden. Das wars aber auch schon, was man ihm vorwerfen kann. Was wird dann nur aus unserem Nachwuchs :?
Und noch dieser klitzekleine Fehler: Pratt für Slaney
Wurde von Lüdemann noch Jahre später im Interview kritisiert.
Wenn man mal bedenkt, dass Slaney defensiv eine absolutew Bank war und Pratt
bei den ersten sieben Niederlagen eine Fehlerquote von adB heutzutage hatte, kriege
ich immer noch das kalte Kotzen
Den habe ich glatt vergessen :twisted:
Den Spielertyp Slaney haben wir nie wirklich wieder gefunden, vllt noch Tjärnqvist
Emotion 22
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 764
Registriert: So 31. Aug 2008, 22:22

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Marty Murray » Sa 1. Nov 2014, 14:09

Pauels?

Wirklich?

Ist man so vergesslich geworden?

Der ist bei der DNL ganz gut aufgehoben, daß kann er, mehr nicht.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2369
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon mirosikora11 » Sa 1. Nov 2014, 14:15

Score-A-Lot hat geschrieben:Pratt für Slaney
Wurde von Lüdemann noch Jahre später im Interview kritisiert.
Wenn man mal bedenkt, dass Slaney defensiv eine absolutew Bank war und Pratt
bei den ersten sieben Niederlagen eine Fehlerquote von adB heutzutage hatte, kriege
ich immer noch das kalte Kotzen
Immerhin wurde der gute Harlan gegen Ende der Spielzeit 08/09 (als feststand, das wir uns für die NICHT-Play Offs qualifizieren würden) noch von den ZSC Lions genommen. OK, er spielte dort genau 0 Mal. ;)
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon peyam2 » Sa 1. Nov 2014, 14:48

Nach der gestrigen Vorstellung, sollten wir mal alle hübsch versuchen real denkend an diese Saison zu gehen. Mehr als ein Platz unter den ersten 10 wird mit solchen Leistungen nicht mehr möglich sein. Da ändert auch die Länderspielpause nichts mehr dran. Uns fehlt komplett das Selbstvertrauen um mal ne richtige Punkterunde hinzulegen. Dazu kommt das einige Player nur neben der Kappe sind und aktuell nicht das komplette Leistungsvermögen abrufen (können). Mühen tun sich alle, nur leider nicht mit Glück und der nötigen Ruhe um das zu schaffen.
Unsere aktuelle sportliche Leitung versucht es über Kampf und Leidenschaft und hartes Training. Es ist dabei allerdings so viel Krampf dabei, dass es nicht funktionieren kann. Die Leichtigkeit und die echte Lust aufs Siegen fehlen.
Wir sollten anfangen für die nächste Saison zu planen und vorher unseren Geldgeber fragen, ob er noch Bock hat da etliche Scheine reinzuwerfen.
peyam2
peyam2
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 22:18

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon SECHSAUFEIS » So 2. Nov 2014, 21:06

Und wer hat den Kader zusammen gestellt? Dein Liebling übern Bett! Da helfen auch deine Zahlen nicht!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2761
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Tobihai » Mo 3. Nov 2014, 06:16

Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1938
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Ventrue » Mo 3. Nov 2014, 09:12

Hurra BigSave wird Eisbären Fan... wünsche dir alles erdenklich Gute !
Ventrue
Schüler - Hai
 
Ventrue
10
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 6. Nov 2008, 12:14

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon gesichtsmoped » Mo 3. Nov 2014, 09:17

Ich fahre UK mim Radl nach Berlin wenns sein muss! Erstens wäre die Abfindung deutlich geringer wenn er wieder einen Vertrag hat und zweitens wäre Berlin die nächsten Jahre keine Konkurrenz mehr was den Titel angeht! :P

BigSave, auf meinem Gepäckträger wäre noch ein Plätzchen frei! One Way versteht sich!
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 743
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Gordie-Howe-Hattrick » Mo 3. Nov 2014, 09:20

Armer Tatanka. :shock:
Gordie-Howe-Hattrick
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 237
Registriert: Di 9. Nov 2010, 16:55

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mo 3. Nov 2014, 09:53

... und was ist mit Malla? Wenn schon dann im Dreierpack! 8-)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2761
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon greenhoorn » Mo 3. Nov 2014, 09:59

Ähm, Big Save, du darfst die Schraube nicht überdrehen, sonst merkt bald der Letzte, wie du das alles wirklich meinst. Dein Fingerspitzengefühl lässt seit einigen Tage doch etwas zu wünschen übrig.
greenhoorn
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 16:51

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon gesichtsmoped » Mo 3. Nov 2014, 10:44

BigSave hat geschrieben: Ich bin Fan .., der Adler Mannheim
Ok danke. Damit hast Du Dich nun endgültig als "EX-perte" geoutet. Wie das Fähnchen im Winde :lol:

Es ist immer schön zu wissen, dass man bei schlechter Laune oder Scheißtagen einfach ein beliebiges Posting vor Dir raussuchen kann uns sich ob Deinem geistigen Diarrhoe hier gepflegt wegschmeißen kann! Danke dafür :!:
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 743
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mo 3. Nov 2014, 11:03

BigSave hat geschrieben:Ich bin Fan von Uwe Krupp als Profi und Spieler...
Du hast 2005 dein erstes Eishockeyspiel gesehen (Zitat deiner HP)
Uwe Krupp hat 1998 seine Karriere als Eishockeyprofi mehr oder weniger in Denver beendet. Übrigens das Jahr in dem die Kölnarena erbaut wurde...



Aber wir sollten das jetzt lassen mit dem Antworten, sonst nimmt Mister Wichtig hier nie ein Ende! Alles andere löst hoffentlich der Faktor Zeit...
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2761
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Soucer » Mo 3. Nov 2014, 12:41

BigSave hat geschrieben:I das ist ja schon eher peinlich und spottbehaftet nach den unethischen und unprofessionellen Ereignissen der letzten Wochen. Aber jedem das seine! Euch ist es doch selbst peinlich und unangenehm, was da passiert ist, sonst würdet ihr euch nicht gegenseitig ankeilen und immer wieder vom Thema ablenken. Dazu fällt euch nämlich selbst nichts mehr ein!
Was ist denn unethisch gewesen? Dass Krupp aufgrund von Erfolglosigkeit entlassen wurde oder was?
Benutzeravatar
Soucer
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:58

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon IceDragon67 » Mo 3. Nov 2014, 21:10

Dieses Wissen, dass BigSave niemals derart auftreten würde, wenn dies hier kein Forum, sondern eine persönliche Runde, von Angesicht zu Angesicht, wäre, ist unbezahlbar! Was für ein Lachs! :P :lol:
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Sportliche Leitung entlassen??

Beitragvon Marty Murray » Mo 3. Nov 2014, 21:29

IceDragon67 hat geschrieben:Dieses Wissen, dass BigSave niemals derart auftreten würde, wenn dies hier kein Forum, sondern eine persönliche Runde, von Angesicht zu Angesicht, wäre, ist unbezahlbar! Was für ein Lachs! :P :lol:
Dann markiere ihn mal via Doppelhalter beim nächsten Spiel, damit endlich jeder weiß wo dieser Haie Sympathisant denn sitzt :lol:
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2369
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste