Gerüchte 2014/2015

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Seb » Di 20. Jan 2015, 14:10

Hailand hat geschrieben:Dann sollte Sundblad verstärkt Unterzahl trainieren lassen.
Habe so meine Befürchtungen...
Dies muss er ja nicht erst seit dieser Verpflichtung, in Sachen Strafen sind wir diese Saison ganz vorne mit dabei :D Gibt Ihm eine Chance, viel schlechter kanns doch gar nicht mehr werden...
Seb
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 10:30

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Darth Vader » Di 20. Jan 2015, 14:16

Schallimow hat geschrieben:Ich kann die Diskussion um DaB nicht verstehen. Die Stats der Torhüter auf der Del.org Seite zeigt doch das Danny gar nicht schlecht ist. Ich sehe eher das Problem das viel zu wenig Tore geschossen werden. Das war schon ein Manko in den letzten Playoffs und setzt sich jetzt in der Saison fort.
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Oh verdammt Du hast Recht. :roll: Da sollten wir uns alle beim armen Danny entschuldigen.
Traue keiner Statistik die man nicht selber gefälscht hat. Bitte hier mal nachlesen: viewtopic.php?f=4&t=4009&st=0&sk=t&sd=a#p
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 546
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Stuermchen76 » Di 20. Jan 2015, 14:35

Adieu Traum, das noch ein neuer Torhüter kommt. Sollten wir dann doch die PPO erreichen, durften wir mit dem überspieltesten Goalie der Liga antreten. Na, herzlichen Glückwunsch!!!

Wie gut, das ich nur Paket 1 gekauft hab :roll: :twisted:
PRO FACEPALM-SMILIE FÜR DAS FORUM!!! :D
Stuermchen76
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 19:30

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon benny84 » Di 20. Jan 2015, 14:50

ein Torhüter wäre mir auch lieber gewesen, kann das nicht nachvollziehen
benny84
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 13:55

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Seb » Di 20. Jan 2015, 15:09

benny84 hat geschrieben:ein Torhüter wäre mir auch lieber gewesen, kann das nicht nachvollziehen
Ich glaube jeder hätte sich über einen zweiten Goalie gefreut. Der Markt scheint nichts herzugeben, der uns dem hinsichtlich weiterhilft. Wobei uns auf allen drei Ebenen Tor, Defense und Sturm Verstärkung gut tun würde 8-)
Seb
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 10:30

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Hardy Nilson » Di 20. Jan 2015, 16:26

Noch ist nichts Passiert. Oder ist da schon was bestätigt?
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon LInsoDeTeh » Di 20. Jan 2015, 16:28

Ich freue mich über die Verpflichtung. Ob es was bringt, oder nicht, kann man vorher sowieso nicht sagen. Aber auf jeden Fall bekommen die Spiele jetzt noch mal einen gewissen Unterhaltungswert. So kann man sich unabhängig von der Hoffnung auf die Playoffs doch nochmal auf die Spiele freuen.
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 563
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon gesichtsmoped » Di 20. Jan 2015, 16:31

Hardy Nilson hat geschrieben:Noch ist nichts Passiert. Oder ist da schon was bestätigt?
Jo, es ist fix:

http://www.express.de/koelner-haie/111- ... 17452.html
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 743
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon wolfgang » Di 20. Jan 2015, 17:23

Stuermchen76 hat geschrieben:Adieu Traum, das noch ein neuer Torhüter kommt. Sollten wir dann doch die PPO erreichen, durften wir mit dem überspieltesten Goalie der Liga antreten. Na, herzlichen Glückwunsch!!!

Wie gut, das ich nur Paket 1 gekauft hab :roll: :twisted:
murray wird wahrscheinlich als eine art zwischenlösung zwischen torhüter und abwehrspieler verpflichtet. eine art torhüter-assistent, der sich nie weiter als zwei meter vom eigenen gehäuse wegbewegen soll - quasi als abräummaschine für die reboundmaschine. irgendwas in der art. vielleicht ist der plan ja nicht mal so dumm, wer weiß.

aber stichwort paket 1. auch wenn das für die welt da draußen nur von geringem interesse: für die kommende saison werde ich den erwerb einer dauerkarte erstmals an eine personelle bedingung knüpfen - sollte sich auf der torhüterposition nach beendigung der saison nichts zu tun, werd' ich mal ein päuschen einlegen. und "etwas tun" ist ein synonym für "verbessern", nicht für "verändern". die verplichtung eines neuen backup-goalies aus der, sagen wir, italienischen liga wäre lediglich eine veränderung, das gilt nicht!
wolfgang
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:42

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Westfalen-Hai » Di 20. Jan 2015, 17:46

Darth Vader hat geschrieben:
Schallimow hat geschrieben:Ich kann die Diskussion um DaB nicht verstehen. Die Stats der Torhüter auf der Del.org Seite zeigt doch das Danny gar nicht schlecht ist. Ich sehe eher das Problem das viel zu wenig Tore geschossen werden. Das war schon ein Manko in den letzten Playoffs und setzt sich jetzt in der Saison fort.
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Oh verdammt Du hast Recht. :roll: Da sollten wir uns alle beim armen Danny entschuldigen.
Traue keiner Statistik die man nicht selber gefälscht hat. Bitte hier mal nachlesen: viewtopic.php?f=4&t=4009&st=0&sk=t&sd=a#p
Moin,
das ist schon richtig. Aber gehen wir dann mal davon aus, das bei den derzeit 19 Torleuten in der DEL-Statistik die Anzahl der Torschüsse und damit die Fangquote ähnlich ermittelt wird ......

Aber sehen wir doch mal auf absolute Zahlen:
Nach Gegentoren wären wir 6. mit 117 , noch vor Ingolstadt und den Freezers. Und bei einer Betrachtung von +/- 10 Gegentoren liegen nur 2 Mannschaften vor uns, aber 5 hinter uns. Also so schlecht kann unsere Defensive dann nicht sein.
Nach geschossenen Toren halt nur 12. , mal so knapp vor Schwenningen und deutlich hinter Augsburg (17 Tore). Und zum 6. Platz in dieser Statistik/Tabelle sind es 35 Tore (Ice Tigers mit 123 Gegentoren).
Und derzeit stehen auf dem 6. Platz die Roosters mit 133 geschossenen und 109 kassierten Toren. Da liegt wohl eher unser wirkliches Problem, wenn du vorne die Tore nicht machst .....

Unbestritten, Danny hat seine Schwächen und macht Fehler - aber welcher der anderen Torleute macht die nicht ..... Und wofür gibt es u.a. eine Abwehr .....
Und ja, Danny steht derzeit mit 41 Spielen ganz oben in der Liste, knapp gefolgt von Pielmeier, Duba und Lange. Auch da sehen ich nicht unbedingt gleichwertige Back Ups.
Über etwa gleichmässig "bespielte" (und ähnlich gute von den Stats her) Torleute verfügen München, Wolfsburg Hamburg und Nürnberg. Berlin hat von den Stats her einen etwa gleich guten Back Up, der aber bisher "nur" 10 Spiele gemacht hat.
Alles wieder Statistik .......
Pielmeier hat letzte Saison mehr Spiele gemacht wie Danny und einen schlechteren GTS und auch in den POs mehr Spiele und auch einen schlechteren GTS - und was ist dabei rausgekommen?
Haile Grüße aus dem Münsterland von der wahrscheinlich nördlichsten DK der Haie
Westfalen-Hai
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 14:03

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Sharkie » Di 20. Jan 2015, 18:45

Ich freue mich über die Verpflichtung von Murray. Mir ist lieber, einer bekommt 2 Strafminuten, weil er ein Tor verhindert als dass die Mannschaft eine Bankstrafe kassiert (so passiert am Sonntag in Nürnberg, woraufhin der Disc Jockey höhnisches Gelächter einspielte).
Was Danny betrifft, wäre es mal schön, wenn man die boshaften Kommentare sein lässt. In Nürnberg wurde der Druck immer größer (die Haie konnten nur lächerliche Schüsschen entgegensetzen) und Danny hat auch durchaus sehr gute Saves gezeigt. Mein Nebenmann (Nürnberger Fan) sagte "Scheiß Torwart" und das kann man ja durchaus als Kompliment sehen. Die Nürnberger wollten den Sieg mit Kampf und Einsatz und haben ihn auch bekommen.
Sharkie
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 617
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 12:19

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Generic » Di 20. Jan 2015, 20:06

Abräummaschine für die Reboundmaschine :D
Der ist gut.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Chanda » Mi 21. Jan 2015, 09:19

Also was mich "sonderbar" stimmt wäre die Tatsache, dass unsere Verteidigung bis vor ein paar Monaten noch vollkommen okay war. Im Grunde ein Vorbild in dieser Liga. Und zu dieser ist noch jemand hinzugekommen, nämlich der Sulzer. Und nun soll jene Verteidigung unsere Achillesferse sein - komisch. Zudem soll noch so etwas wie ein Abräumer hinzukommen, weil es der Rest der Mannschaft scheinbar nicht mehr alleine schafft. Frage: Warum ist unsere Abwehr neuerdings so "desorientiert", denn wir waren doch schon faktisch auf einem grünen Zweig? Selbst "Ersatzgeschwächt" war unsere Defensive "besser", ich sage dazu nur Oulo, wo wir ein Spiel auf einem Niveau gemacht haben, welches heute nicht mehr möglich wäre. Ich will jetzt nicht wieder die Trainerfrage stellen, doch diese Umstände stimmen mich schon nachdenklich.
Chanda
All Star - Hai
 
Chanda
96
 
Beiträge: 1602
Registriert: So 25. Mai 2008, 13:26

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Score-A-Lot » Mi 21. Jan 2015, 09:28

Was steht eigentlich in der Bild zu John Tripp? Er hat ja selbst retweetet, dass es heute Infos zu seiner Zukunft gibt
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1321
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Slapshot » Mi 21. Jan 2015, 09:37

Score-A-Lot hat geschrieben:Was steht eigentlich in der Bild zu John Tripp? Er hat ja selbst retweetet, dass es heute Infos zu seiner Zukunft gibt
BILD: Auch Ihr Vertrag läuft aus. Es gab noch keine Gespräche. Würden Sie bleiben, wenn der Verein Sie halten wollen würde?
Tripp: „Das wäre die perfekte Option. Jeder weiß, wie ich sehr ich an Köln und dem KEC hänge. Aber es liegt nicht in meiner Hand. Ich will nicht weiter über den Vertrag reden. Wichtig sind jetzt nur die Playoffs.“
BILD: Sie werden im Mai 38. Wie lange wollen Sie eigentlich noch spielen?
Tripp (lacht): „Ich bin fit und habe die Mentalität eines 20-Jährigen. Natürlich will ich später auch im Eishockey bleiben – als Trainer oder in anderer Funktion. Ich kann und ich kenne nichts anderes als Eishockey.“
Slapshot
Profi - Hai
 
Slapshot
82
 
Beiträge: 765
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 16:43

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Score-A-Lot » Mi 21. Jan 2015, 10:00

Slapshot hat geschrieben:...
Danke. Also nichts genaues weiß man nicht
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1321
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Henrike » Mi 21. Jan 2015, 10:34

Chanda hat geschrieben:Also was mich "sonderbar" stimmt wäre die Tatsache, dass unsere Verteidigung bis vor ein paar Monaten noch vollkommen okay war. Im Grunde ein Vorbild in dieser Liga. Und zu dieser ist noch jemand hinzugekommen, nämlich der Sulzer. Und nun soll jene Verteidigung unsere Achillesferse sein - komisch. Zudem soll noch so etwas wie ein Abräumer hinzukommen, weil es der Rest der Mannschaft scheinbar nicht mehr alleine schafft. Frage: Warum ist unsere Abwehr neuerdings so "desorientiert", denn wir waren doch schon faktisch auf einem grünen Zweig? Selbst "Ersatzgeschwächt" war unsere Defensive "besser", ich sage dazu nur Oulo, wo wir ein Spiel auf einem Niveau gemacht haben, welches heute nicht mehr möglich wäre. Ich will jetzt nicht wieder die Trainerfrage stellen, doch diese Umstände stimmen mich schon nachdenklich.
Die Defensive ohne Holmqvist hatte zwar keinen echten Powerplay-Quarterback, war aber eben auch schneller, agiler und mobiler. Mit Rückkehr von Holmqvist haben wir nun das Gegenteil davon.
Sulzer ist nicht mehr der souveräne Problemlöser im eigenen Drittel, der er zu Saisonbeginn war. Ich weiß nicht, ob es an den verletzungsbedingten Pausen liegt.
Tjärnqvist nimmt in meinen Augen gerade die Rolle an, viel mehr Offensivverteidiger zu sein, was er aber von seiner Veranlagung her in dem Maße gar nicht ist. Neben einem gesunden Holmqvist war er eher der Defensiv-Verteidiger. Der Geschwindigkeitsverlust bei Holmqvist zwingt ihm da schon ein Stück weit andere Aufgaben auf. (Dass er der offensive Teil eines Verteidigerpaars sein kann, hat er letzte Saison zwar mit Björn Krupp bewiesen, aber Krupp hat halt auch nach hinten eine ganz andere Absicherung geboten als ein Holmqvist im jetzigen Zustand.)

Sundblad wechselt zudem die Paarungen in der Verteidigung viel durch. Da spielt jeder mit jedem im Laufe einer Partie. Das hat und bringt sicher seine Vorteile, aber dadurch geht halt auch mal die Routine mit den eingespielten Partnern verloren, was vielleicht auch ein bisschen kontraproduktiv ist. Defensive Zuordnung war und ist immer wieder ein Thema.

Da kommt einiges zusammen. Viele Gründe, die sich gegenseitig auch ein bisschen potenzieren. Dazu noch der eine oder andere verschlafene Start in eine Partie und schon hat man den Salat.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3126
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon harkonnon » Mi 21. Jan 2015, 11:34

Du solltest in dem Zusammenhang nicht das Wort Trainerfrage benutzen, es sei denn du verwendest ihn wirklich in dem landläufig belegten Sinne Trainer muß gewechselt werden.

Ok zurück warum die Abwehr nicht mehr funktioniert bzw nicht mehr so.
Da kommt das Wort Trainer wieder ins Spiel.
Krupp bevorzugte den Swarm als Taktik in der Defensivzone, grob gesagt die Verteidiger und auch Stürmer spielten aggressiv und jagten salopp gesagt den Scheibenführenden ständig um Fehler zu erzwingen. Auch und gerade im Penaltykilling. Dafür brauchte man aber viel Eigenverantwortung Disziplin und nicht zuletzt fitte Beine denn feste Bereiche oder Zonen gibt es dabei nicht. Das klappte in der Regel auch sehr gut und verbunden mit dem anfangs fast perfekten Transition Game spielte man nicht selten alles was kam an die Wand. Man darf aber auch nicht vergessen das diese Spielweise schon damals riskant und für einige Spieler vorwiegend skandinavischer Herkunft eigentlich Gift war. Das hat man auch regelmässig am berühmten Freitag Abend Einbruch gesehen, wenn nach einer harten Trainingswoche die Beine fehlten.

Letzte Saison wurde das System etwas getweaked und ein bischen weniger aggressiver gespielt (nicht beim PK !) um sich mit dem System etwas mehr den tatsächlich vorhandenen Spielernaterial anzupassen. Wir bekamen einen auffällig solideren Holmqvist in der Defensive, einen auffälligeren Tjärnqvist und man stand hinten wesentlicher kompakter als im Vorjahr. Ob oder ob nicht es etwas damit zu tun hatte ist schwer zu sagen, aber parallel dazu verlor die Offensivabteilung an Kreativität und Durchschlagskraft. Vielleicht auch nur weil jeder Gegner vorsichtig geworden war und kaum noch einer versuchte gegen die Haie mitzuspielen. In dieser Zeit stellte sich eben auch heraus, das man selber mit Mann und Maus den Spot zumachen, Haie aussen halten, so viele Schüsse wie möglich blocken und auf Konter warten, die effektivste und für jeden machbare (Schwenningen anyone) Taktik gegen die Haie war. Aber eben zu dem Zeitpunkt auch nicht so effektiv das man sich Sorgen machen musste. Dann kam der fatale Tag der Gehirnerschütterung von Holmqvist und mit einem Schlag war vieles anders. Die Leichtigkeit und Kreativität im Offensivspiel war wie weggeblasen, andere Aktivposten in der Hinsicht (Schütz, Robinson, Stephens) waren nicht mehr da, in einer Krise oder hatten selber mit Verletzungen zu kämpfen.
Apropos Verletzungen, das bringt uns zurück zur Defensive.
Verletzungen, Sperren, Ausfälle gerade in der Verteidigung gab es auf einmal auch reichlich Personalnot und insgesamt wurde nicht nur das gesamte Spiel der Mannschaft uneffektiver auch die Punkteausbeute wurde erheblich schlechter. Krupp zog damals auch aus der Not heraus die Notbremse und änderte das System, gerade in der eigenen Zone wurde nun notgedrungen wesentlich passiver agiert und die Stürmer wesentlich mehr eingebunden.
Der Notbehelf funktionierte so lala bis zufriedenstellend, dafür waren auf einen Schlag Spieler wie Robinson mehr Last als Hilfe. Man hat sich damit zwar über den Rest der Vorrunde gerettet und nebenbei auch noch irgendwie den Drahtseilakt gepackt, Aufbautraining für Rekonvaleszenten und neue Spieler, sowie harte Playoffvorbereitung unter einen Hut zu bekommen. Was man dabei versaut hat, die kreativen Spieler wie Robinson und Ticar vergrault, die sich schon anbahnende und sichtbare Torwartkrise ignoriert, weil man viel zu viel mit anderen Dingen beschäftigt war und man die schlechten Resultate eben auch in der Hinsicht nicht hinterfragte. Wie auch immer man kam gerade noch zum richtigen Zeitpunkt in Form und zog mit Mannheim und Wolfsburg auch die richtigen Gegner weil beide rein physisch nicht in der Lage waren dem von den Haien praktizierten Playoffgrind standzuhalten.
Und dann traf man auf Ingolstadt. Physisch Topfit, opportunistisch, mit einem Goalie in der Form seines Lebens, ein vom Verlauf der Saison her gefrustetes Team, das nichts zu verlieren hatte und das aus verschiedensten Gründen seinen Lauf mit einer “Die ganze Welt ist gegen uns gewesen, jetzt zeigen wir es der Welt“ Mentalität schonungslos die kaschierten Schwächen der Haie, (TW, alternde und nicht fitte Spieler) bloslegten.

Die Schlüsse die daraus bei den Haien gezogen wurden waren fast alle falsch.
Man setzte weiter auf die geliebten etablierten großen Namen, lies sich vom ich sage mal sarkastisch posthum verliehenen Titel “TW des Jahres“ blenden und ersetzte die verlorenen Kreativen Spieler Robinson, Ticar und Collins mit nur einem kreativen, einem laufschwachen Torjäger und eben einen weiteren Grinder der zudem noch eher in die Kategorie Flop fällt.

In der Vorbereitung spielte man dann noch CHL und glaubte parallel Aufbautraining und Wettkampf handeln zu können. Bei den soliden Ergebnisse hat man dann einfach verkannt das die Gegner aus Europa eben auch NUR im Vorbereitungsmodus waren. Heraus kamen ansehnliche Spiele die aber letztlich keine Aussagekraft hatten.

Ok jetzt wieder zurück zur nicht mehr funktionierenden Defensive.
Vollkommen ignorierend das man mit anderen Spielfeldabmessungen und durch die Umstände nicht fit den Swarm nicht mehr so effektiv spielen konnte, glaubte man JETZT mit NHL Zugang Sulzer und einem Riefers der Super Ansätze zeigte könnte man die kurzfristige Verletzungsmisere überbrücken.

Das Ergebnis ist bekannt, eine unfitte, ersatzgeschwächte Mannschaft setzt saft- und kraftlos den Saisonstart in den Sand und der Verein den Trainer vor die Tür.

Insert Sundblad und damit insofern den Bruder im Geiste seines Vorgängers, das er glaubt er habe den EINEN erfolgreichen Weg zu spielen jetzt gefunden und den auch auf jede beliebige Mannschaft und ihr Personal umsetzen zu können. Out with the Swarm, in comes the Collapse. Also als System nicht als Anspielung. Man steht jetzt eng
vor dem Tor und will die Rebounds wegnehmen, den Gegner aussen halten, Schüsse blocken kurz im Ingolstadt Stil erfolgreich sein.
Ok Rebounds haben wir massig da Danny mit seinem Stil eben alles prallen lässt.
Schüße blocken funktioniert so lala, aber mehr nicht, denn wenn man ehrlich ist, wir haben Spieler in der Verteidigung die zwar gerne am Puck und auch den Mann spielen können, sich abschiessen lassen dagegen eher weniger. Nur mal als Vergleich Ingolstadt hatte Köppchen, Bouck, Conboy, Dann er mehr Mut man eigentlich nicht sagen.
Den Gegner aussen halten würde gut funktionieren, aber da gibt es ein Problem. Das reicht nicht, denn aus der Halbdistanz wird derzeit gnadenlos aufgedeckt das bei Danny jeder hohe Schuß ein Tor sein kann, weil er ständig im Butterfly ist und weder mit Fanghand noch mit Stockhand irgendwelche Saves macht. Also muß man wieder raus an den Mann ist aber durch das grössere Angriffsdrittel und nicht zuletzt durch den suboptimalen Fitnesszustand gerade in der Verteidigung meist zu spät.
Da aber auch jeder flache Schuß zu einem Rebound wird da Danny nur ganz selten kontrolliert in die Spielfeldecken abwehrt, sondern sich lediglich darauf beschränkt prallen zu lassen, sind die Verteidiger im ständigen Alarmstufe Rot Modus und im ständigen Dilemma Geh ich zum Mann mit der Scheibe oder nehmen ich den freien Mann vor dem Tor.

So und finally dann noch die mangelnde Effektivität vor dem gegnerischen Tor. Jeder harmlose Abschluss oder Puckverlust vorne ist ein potentieller Odd Man Rush 3-2 oder 2-1 weil Sundblad eben auch ganz extrem das Pinchen der Verteidiger auf ich sag mal erreichbare Scheiben forciert hat. Das 1-1 in Nürnberg war ein gutes Beispiel was passiert, wenn so was in die Hose geht. Müde kann geht tief und kommt nicht ran, Stephens hat zwar gecovert wird aber von der an die Bande getippten Scheibe aus dem Spiel genommen und ab geht das 3 auf 1. Zwar setzen eigentlich alle ganz gut nach aber jegliche Zuordnung geht verloren.

Anyway langer Rede kurzer Sinn
Die Abwehr ist nicht mehr so stark, weil durch den Zahn der Zeit und Verletzungen einige Spieler nicht mehr das bringen können wie noch vor einiger Zeit.
Zudem hat erst Krupp versucht ein System zu spielen was nicht nur zeitraubend ist, sondern auch vor 2Jahren als noch fitter waren schon in einem gut funktionierenden Kollektiv grenzwertig war.
Jetzt versucht Sundblad mit aller Macht eine Spielweise durchzusetzen das dank der Spielertypen in Ingolstadt und einem starken Goalie zwar auch nur teilweise, dann aber auch sehr gut funktioniert hat. Aber hat er hier die richtigen Spielertypen dafür ?
Kann sich jeder selber eine Meinung drüber bilden, aber eins ist mal sicher. Er hat schon allein vom Spielstil nicht den richtigen Torhüter dafür.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Darth Vader » Mi 21. Jan 2015, 12:21

harkonnon hat geschrieben:Ganz toller Text
:!: :!: :!: Klasse Posting. Ich glaube das beschreibt die aktuelle Situation und Probleme ganz gut inkl. der Ursachen.
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 546
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon robby » Mi 21. Jan 2015, 12:27

@ Harkonnen
schön erklärt echt geil!!!
robby
Förderlizenz - Hai
 
robby
25
 
Beiträge: 312
Registriert: So 22. Apr 2012, 19:19

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 21. Jan 2015, 13:31

Kompliment für die Mühe und die auf den Punkt gebrachte Entwicklung!!!!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Eismurmel » Mi 21. Jan 2015, 13:54

Ohne Polemik auf den Punkt gebracht. Respekt und Danke
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon svknecht » Mi 21. Jan 2015, 14:26

Muss ich auch sagen, recht gut geschrieben!
Einmal Hai immer Hai!
svknecht
DNL - Hai
 
svknecht
53
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 12:54

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Slapshot » Mi 21. Jan 2015, 14:46

Well done!!!
Slapshot
Profi - Hai
 
Slapshot
82
 
Beiträge: 765
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 16:43

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Nick77 » Mi 21. Jan 2015, 15:02

Harkonnon...Du trägst den Titel "CO-Trainer" zu Recht !!

:mrgreen:
Nick77
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 360
Registriert: Di 15. Jul 2008, 14:21


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


cron