Gerüchte 2014/2015

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon harkonnon » Sa 17. Jan 2015, 00:21

Wenn ich das ganze Murray Symposium so lese kann ich mich des Eindruckes nicht erwehren, das Henrike ihn adoptiert hat und im Vollglucken-Lobby Modus an Bord reden will.

Bei den meisten anderen kommt die sicher berechtigte DEL Ref Panik durch und man vergleicht Murray mit vollkommen anderen Spielertypen, was der Sache auch nicht dient.

Ach ja und dann gibt es noch eine dritte Fraktion, die zwar Pro-Murray ist, aber mehr aus der resignierten Geisteshaltung kommt, “die Saison ist eh gelaufen, aber so machen wir uns nen Spaß draus und treten ihnen den Rasen äh die lästigen Nervensägen kaputt“

Enttäuscht würden wahrscheinlich alle.

Henrike weil sie sich gebetsmühlenartig immer wieder auf längst vergangene NHL Zeiten mit vollkommen anderen Spielfeldimensionen und ganz wichtig Regelauslegungen beruft. Beides war Gift für Murray und hat seine wenig vielseitigen Fähigkeiten eben noch mal drastisch limitiert. Vom traurigen Fakt das grosse Dougs äh Dogs also ich meine jetzt wirklich Hunde in der Regel eine wesentlich kürzere Lebensdauer haben als kleine Kläffer ganz abgesehen.

Die Bedenken der zweiten Fraktion mit den Deutschen Schiris teile ich zwar, aber viel mehr weil sich alle ein vollkommen falsches Bild des Spielers machen und so genau wie der Verein auch ein komplett falsches Image transportieren. Das fängt bei den Vergleichen schon an. Zum einen ein Conboy, ein 4. Reihen Möchtegern Agitator der auch in der Verteidigung eingesetzt werden konnte und dessen Fähigkeiten massgeblich nur daraus bestehen irgendwem und möglichst versteckt UNFAIR anzugehen und weh zu tun. Hat es in seiner glorreichen Karriere auf ganze 60 NHL Spiele bei 3 Call-ups gebracht, aber nie wirklich Fuß gefasst. 100+ Strafminuten pro Saison waren Standard. Jason Marshall war dagegen effektiv NHL Stammspieler, von dem aber #6-7 Verteidiger eben auch verlangt ,das er die kleinen Raufereien für die teureren Jungs auszutragen hatte. Auch hier 100+ Pim Standard.
Das passt aber alles nicht auf Murray, der hatte nicht einmal Strafen im dreistelligen Bereich und ist auch kein unfairer Spieler. Was es dafür aber auch braucht sind Schiris die das erkennen können und wollen und wohl auch eine Regelauslegung wie vor 10 Jahren in der NHL. Einmal so etabliert kann Murray auf kleinen Eisflächen ein effektiver Spieler sein, die paar Versuche auf großem Eis mit den Schweden sahen aber schon fragwürdig aus.

Womit wir zur dritten Fraktion kommen, die sich Murray in erster Linie wünschen um ein paar ungeliebte Protagonisten abzustrafen. Murray wird sicher im Slot dominieren können wie sonst keiner in der DEL aber ist das wirklich der Bereich wo viele Heavy Hits stattfinden ? Bis zur Bande ist es aber hier ne ganze Ecke weiter und die kleinen Wiesel dieser Eishockeywelt haben genug Überlebensstrategien intus sich aus so was herauszuhalten. Ich glaube schon das es durchaus auch mal heftig scheppern wenn irgendein naives Bürschen nicht aufpasst, aber ob es für den KEC oder die DEL wirklich mittelmässig von Vorteil wäre wenn die Schlagzeile lautet “Kanadischer Eisrambo befördert deutschen Nachwuchspieler in den Rollstuhl !“ Da muß man dann aber schon gut am Wortlaut der Statements arbeiten, wenn rüberkommen soll das man das so nicht gewollt hat und auch nicht hat kommen sehen. Wie auch immer die virtuellen Kopfprämien für diverse Reizfiguren bleiben sehr wahrscheinlich offen.

Die einzige bisher realistische Einschätzung die ich hier gelesen habe ist die von #Hardy Nilsson (das ich das mal sage *fg) dem Mann fehlen die nötigen ersten Schritte um wirklich in Europa effektiv zu sein. Und nein Henrike das ist kein Ding was in einer zweiwöchigen Trainingspause entsteht und nach einer Woche mit trainieren noch signifikant besser wird. Besser wird das er diese Schritte 10 oder 20 mal machen kann, aber wenn es grundsätzlich beim ersten Mal schon nicht reicht, dann sollten die Alarmsirenen laut schrillen.
Und es ja auch nicht so das der Mann hier komplett unfit angetanzt ist. Der war sicher Minimum in Basic NHL Verfassung für den Fall eines Angebotes und in Schweden hat er sicher auch beim Training nicht nur in der Nase gebohrt.

That said habe ich grössten Respekt vor dem Wunsch Murrays seine Karriere zu verlängern und dafür macht er sich ja im Moment auch arg klein. Ich fände eine Verpflichtung sogar einen interessanten Gimmick ala Collins Hannula oder Sturm (Boom or Bist) wenn man in einer ähnlichen Position wäre wie in den letzten 2 Jahren, aber nicht dieses Jahr wo uns eine hysterisch ausgesprochene Strafe die nötigen 2 oder 3 Punkte kosten könnten um überhaupt die Vorrunde zu überstehen.
Die Hauptbaustelle ist bekannt und wenn Herr Sundblad so stur ist, weder Danny noch Steffi aus dieser untragbaren Kamikaze Situation zu erlösen, dann ist er in der Beziehung kein bischen besser als sein Vorgänger
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4587
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Henrike » Sa 17. Jan 2015, 09:33

harkonnon hat geschrieben:Wenn ich das ganze Murray Symposium so lese kann ich mich des Eindruckes nicht erwehren, das Henrike ihn adoptiert hat und im Vollglucken-Lobby Modus an Bord reden will. (...)
Eigentlich ging es mir darum, dagegen anzuschreiben, dass aussschließlich Murrays Defizite aufgezählt werden - die ich ja nicht bestreite.
Mir ist danach allerdings durchaus auch aufgefallen, dass das mehr nach Brandrede Pro-Murray-Verpflichtung klang.

Ich bin da letztendlich ziemlich emotionslos. Der Eindruck, den Sundblad vermittelt, ist, die Situation sehr sachlich zu betrachten. Murray wird hier keinen Vertrag kriegen, wenn er nicht auf ein akzeptables Fitness-Level kommt. Den Spielertyp an sich kann man sich aber offensichtlich im Team vorstellen.
Wenn man eigentlich die Augen nach einem torgefährlichen Stürmer offen gehalten hat, dann scheint der Markt ja nichts herzugeben. Die Baustelle der zu wenigen Tore hat man in der Gummersbacher Straße zumindest erkannt, scheint sie aber mangels verfügbarem Personal nicht lösen zu können.

Mir ist es egal, ob Murray kommt oder nicht. Ich hege immernoch die Hoffnung, dass der derzeit unambitionierte Teil der Mannschaft im Falle einer Playoff-Qualifikation doch noch seinen Ehrgeiz wiederfindet. Mit oder ohne Murray ist das zwar keine potentielle Meistermannschaft bei der diesjährigen Konkurrenz, aber vielleicht reicht's ja mit ein bisschen mehr Einsatz und ein paar weniger Ego-Trips zu ein paar erfolgreichen Runden.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3124
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Hardy Nilson » Sa 17. Jan 2015, 09:57

Gestern sollte doch jedem klar geworden sein das uns nur ein Neuer Torwart helfen wird. Aber das wir ja Ignoriert.

Mit diesem Torwart kannst Du holen wenn Du willst das kannst Du Vergessen
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Henrike » Sa 17. Jan 2015, 10:25

Hardy Nilson hat geschrieben:Gestern sollte doch jedem klar geworden sein das uns nur ein Neuer Torwart helfen wird. Aber das wir ja Ignoriert.

Mit diesem Torwart kannst Du holen wenn Du willst das kannst Du Vergessen
Ich guck ja ein wenig neidisch nach Iserlohn. Da steht auch kein Über-Goalie im Tor, aber da wird vorne wie hinten konsequent gearbeitet. Man belohnt sich mit Resultaten und einem daraus resultierenden ziemlich aufgepumpten Selbstvertrauen. Die wissen, sie können gar nicht so furchtbar viel, aber das was sie können, machen sie als Mannschaft einfach richtig gut. Die werden - egal für wen - kein angenehmer Gegner in den Playoffs.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3124
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon harkonnon » Sa 17. Jan 2015, 10:36

Henrike hat geschrieben:
Ich hege immernoch die Hoffnung, dass der derzeit unambitionierte Teil der Mannschaft im Falle einer Playoff-Qualifikation doch noch seinen Ehrgeiz wiederfindet. Mit oder ohne Murray ist das zwar keine potentielle Meistermannschaft bei der diesjährigen Konkurrenz, aber vielleicht reicht's ja mit ein bisschen mehr Einsatz und ein paar weniger Ego-Trips zu ein paar erfolgreichen Runden.
Oho da muß ich aber doch mal reingrätschen

Warum soll ich immer der sein der sich den Mund verbrennt, also raus damit wer ist der unambitionierte Teil ?
Wer könnte deiner Meinung nach mehr Einsatz zeigen wer tript sein Ego ? (<in diesem Falle kein subliminal oder bösartiges Wortspiel, sah nur vom Schriftbild schicker aus.

Also schluß mit vagen Wischi-Waschi Floskeln nenne Namen und da du sagst Teil zu jedem der Punkte Minimum 2 besser 3. Und damit du motiviert bist, bedenke wenn du es nicht tust, ist es im Zweifel immer Gogulla (was im Moment zwar etwas schwierig zu begründen wäre, aber einmal Zielscheibe immer Zielscheibe)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4587
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Marty Murray » Sa 17. Jan 2015, 11:26

Henrike hat geschrieben:
Hardy Nilson hat geschrieben:Gestern sollte doch jedem klar geworden sein das uns nur ein Neuer Torwart helfen wird. Aber das wir ja Ignoriert.

Mit diesem Torwart kannst Du holen wenn Du willst das kannst Du Vergessen
Ich guck ja ein wenig neidisch nach Iserlohn. Da steht auch kein Über-Goalie im Tor, aber da wird vorne wie hinten konsequent gearbeitet. Man belohnt sich mit Resultaten und einem daraus resultierenden ziemlich aufgepumpten Selbstvertrauen. Die wissen, sie können gar nicht so furchtbar viel, aber das was sie können, machen sie als Mannschaft einfach richtig gut. Die werden - egal für wen - kein angenehmer Gegner in den Playoffs.
Halt, halt, halt, halt...... halt.

Lange ist Aus den Birken in ALLEN Goalietechnisch relevanten Dingen überlegen in ALLEN.

Wenn das nicht sonderlich überragend ist (und das ist es nicht, da hast du Recht), dann hast du dir gerade selber beantwortet, wie SCHEISSE wir auf dieser Position besetzt sind.

Wir sind im Aufbau übernervös, was meistens auch dann erst extremer wird, wenn der Torwart des Jahres a.D. mal wieder seine Skapstick Nummern begonnen hat.

Wir waren gestern mal sowas von überlegen bis die Rebound Maschine das Rollen Anfing, der Typ hat einfach keinerlei Rebound Controll, da kann der Verteidiger noch so konsequent arbeiten.

Wenn von 10 Schüssen, 10 hoch in den Slot zurück kommen ist es einfach ein Nummernspiel bis es rappelt. Selbst wenn du da Doughty, Weber und Konsorten stehen hast. Unkontrollierte Rebounds führen zu Gegentoren, früher oder später.

Wir stehen schon maximalst kompakt in und um den Slot, damit der Kerl einfach nur richtig stehen muß und die Rebounds vernünftig abgeben muß, bzw mal irgendwas in Richtung Brust/Fanghand auch mal festhält.

Dieser Spieler, zuzüglich des Überspielt seins zieht einfach dieses Team in ein Loch, wo es schwer rauszukommen ist. Hast du so einen Torwart hemmt es das ganze Team, er frustriert.

Spieler sind nicht blind und merken ganz gut, was man selber für einen Aufwand betreiben muß für ein Tor und was der Gegner anstellen muß, da klafft eine eklatante Lücke.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2349
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Henrike » Sa 17. Jan 2015, 11:50

@harkonnon
Hab ich diverse Male schon an anderen Stellen geschrieben, aber wiederhole es gerne nochmal:

In no particular order:

Chris Minard - kriegt seinen alten Kumpel Johnson an die Seite gestellt, um seine Produktivität wieder zu steigern. Könnten sie das? Sicher. Passiert das? Null. Im Schnitt in allen Kategorien nochmal nacngelassen zur letzten Saison. Das seh ich unter anderem auch darin begründet, dass er nicht mehr so oft dahin geht, wo's weh tut - vors Tor. Eigentlich ist er aber genau da effektiv, was die Tore, die er gemacht hat dieser Saison, in der Mehrzahl ja auch belegen. Aber das ist einfach nicht genug, was von ihm kommt. Es ist mit bloßem Auge genauso wahrzunehmen, wie es sich in seinen Statistiken wiederspiegelt.
Jeweils im Durchschnitt Tore pro Spie, Punkte pro Spiel, Torschüsse pro Spiel:
2012/13: 0,44 - 0,73 - 3,51
2013/14: 0,35 - 0,63 - 3,31
2014/15: 0,26 - 0,52 - 3,01
(EDIT: Die Zahlen hatte ich neulich schonmal zusammengetragen, also sind sie für inzwischen wahrscheinlich sogar noch schlechter.)
Warum suchen die Haie einen torgefährlichen Stürmer? Weil unser einstmals torgefährlichster Stürmer seine Arbeit nicht mehr macht. Und in meinen Augen versucht er es auch nicht genug.

Jamie Johnson - erstens natürlich siehe oben. Er kam, um der bessere Center als Andreas Falk für Chris Minard zu sein. Er kam, um die Lücke zu füllen, deren Existenz ein Rob Collins letztes Jahr aufgezeigt hat. Hätte er das Potential dazu? Vielleicht nicht ganz auf dem Finesse-Level wie Collins, aber auch nicht deutlich darunter. Bringt er es aufs Eis? Lange nicht genug. Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich beim Kommentieren eines Spiels den Satz gesagt habe "Hat die Kelle nicht auf dem Eis, um den Pass anzunehmen". Übersetzt sich für mich in: Unkonzentriert und - jovial ausgedrückt - läppsch. Dazu das Suchen nach dem immer gleichen Set-Up für Minard. Zudem kann man spätestens an seinem Zweikampf-Verhalten ablesen, ob er heute mal in Laune ist oder nicht. Es gibt Tage, an denen spielt seine geringe Körpergröße keine Rolle in der Bande oder hinterm Tor. Die sind nur zu selten.

Beide fallen auch in die Ego-Trip-Fraktion. Taktische Disziplin über 60 Minuten geht anders. Die beiden sind die ersten, die aufhören zu spielen, wenn's keinen Spaß mehr macht. Da kommt nichts mehr. Da seh ich oft genug allein Backchecking-"Bemühungen", die den Namen nicht verdienen.
Ich hab keine Ahnung, ob die beide schon mit ihrer Karriere im Kopf durch sind und das hier noch als spaßigen Auslauf im "buddies reunited"-Modus sehen. Aussehen tut es auf jeden Fall so.

John Tripp - Als der (in Kabinen-internen-Dingen immer ganz gut informierte) Express neulich schrieb, dass Tripp im Grunde entmachtet ist und Sundblad Holmqvist und Tjärnqvist zu Leitwölfen erklärt hat, machten plötzlich ein paar Dinge echt Sinn. Angefangen von den kolportierten Off-Ice-Aussetzern von Tripp bei öffentlichen Auftritten der Haie bis zu seinen Inaktivitäten auf dem Eis. Nicht mehr der unangefochtene Liebling vom Coach zu sein, scheint Auswirkungen zu haben. Seine Demotion in die vierte Reihe sagt schon auch was aus. (Was mir bei meinen letzten Trainings-Besuchen an der KA2 zum Interviews machen zudem aufgefallen ist, ist, dass genau Tripp, Minard und Johnson immer im Paket auftreten. Aber das kann natürlich auch ein komplett zusammenhangloser Zufall sein.)

Lustigerweise haben wir mit den drei Kandidaten ja eigentlich Spieler, die sich die Seele aus dem Leib kämpfen müssten für einen neuen Vertrag. Danach sieht es beim besten Willen nicht aus. (An dieser Stelle sei als Vergleich mal wieder unser Vorzeige-Söldner Stephens genannt. SO macht man das, wenn man sich - speziell als Import-Spieler - für eine Weiterverpflichtung empfehlen will.)

Hier stehen in letzer Zeit oft genug Leute wie Alex Weiß oder Marcel Ohmann in der Kritik. Ja, die laufen ihrer Form sicher ein Stück weit hinterher, aber die VERSUCHEN es wenigstens. Zudem reißen sich die Jungs, die sich quasi auf ihren üppigen Vertragsverlängerungen ausruhen könnten, konstant den Allerwertesten auf. Allen voran Gogulla, der nie aufsteckt, egal was der Spielstand sagt. Ein Andreas Falk hinkt auch hinter seiner Leistung hinterher, aber auch da ist zumindest der Wille erkennbar.

Wie gesagt, alles schon mehrfach an anderer Stelle geschrieben. Aus genau den Gründen hab ich persönlich übrigens nach dem Spiel gestern ziemlich aufgeatmet, weil sich da tatsächlich ALLE am Riemen gerissen haben. Was da gestern durch die Bank (bis auf Nick Latta, aber der durfte nach seinem Klops vorm 2:0 ja auch nicht mehr spielen) an Moral bewiesen wurde, gab es in der Form von mannschaftlicher Geschlossenheit in den hässlichen Spielen (Berlin, Iserlohn, Krefeld) nicht. Gestern war aber eben auch das erste von den Spielen, in denen es jetzt um die Wurst geht. Mini-Playoffs sozusagen. Und das genau lässt mich die Hoffnung behalten, dass man in "Do-or-die"-Spielen (sei es jetzt in den verbleibenden 12 oder dann in den Playoffs) als Team den Ar*** hochkriegt.
Zuletzt geändert von Henrike am Sa 17. Jan 2015, 11:57, insgesamt 2-mal geändert.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3124
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Henrike » Sa 17. Jan 2015, 11:55

@ Marty Murray
Ich bin der dezidierten Ausführungen über aus den Birkens Unvermögen ein wenig müde. ;)
Du hast als Spezialist auf dem Gebiet sicher mit allem Recht.

Beim letzten Spiel in Iserlohn hat Lange tonnenweise Rebounds in den Slot zugelassen. An die ist allerdings kein Kölner Stürmer drangekommen, weil da konsequent gearbeitet wurde. Ist vielleicht auch eine Frage von Abstimmung der Defensive auf die Eigenheiten ihres Goalies. Und das machen die Roosters einfach sehr gut.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3124
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon MB55 » Sa 17. Jan 2015, 19:46

Yared Hagos wird mit der DEL in Verbindung gebracht :roll: :roll:
Würde der uns weiterhelfen??

Rumour: Yared Hagos (F) From: AIK To: Germany http://www.eliteprospects.com/t.php?id=223477 http://www.eliteprospects.com/
MB55
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 13:34

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon bernhardtajbl » Sa 17. Jan 2015, 19:48

MB55 hat geschrieben:Yared Hagos wird mit der DEL in Verbindung gebracht :roll: :roll:
Würde der uns weiterhelfen??

Rumour: Yared Hagos (F) From: AIK To: Germany http://www.eliteprospects.com/t.php?id=223477 http://www.eliteprospects.com/
Eher nicht. Ausser er ist mittlerweile Torwart :D
Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !
bernhardtajbl
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1141
Registriert: Do 26. Jun 2008, 12:51

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon MB55 » Sa 17. Jan 2015, 19:52

:D :D :D
MB55
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 13:34

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Tobihai » Sa 17. Jan 2015, 20:04

Hagos ist genau das, was wir jetzt nicht brauchen. Entweder man findet einen Torjäger oder man gönnt sich den schwedischen Öltanker mit Abräumer-Qualitäten. Habe irgendwie den Eindruck, dass Sundblad gefallen an Murray gefunden hat. Wenn er nächste Woche noch gut trainiert, denke ich schon, dass er einen Vertrag bekommen wird. Dann kennt er immerhin schon die Mannschaft und das Umfeld.

Viel schlimmer kann es ohnehin nicht mehr werden. Und wer weiß, er ist erfahren und hat fast 100 NHL-Playoff-Spiele absolviert. Er könnte ein Faktor werden, wie Kollege Conboy in den letzten Playoffs für die Ingolstädter.

Allerdings kommen für ihn nur 2 Partner in Frage. Das wären Sulzer oder Müller...
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Eismurmel » Sa 17. Jan 2015, 22:00

Tobihai hat geschrieben:Hagos ist genau das, was wir jetzt nicht brauchen. Entweder man findet einen Torjäger oder man gönnt sich den schwedischen Öltanker mit Abräumer-Qualitäten. Habe irgendwie den Eindruck, dass Sundblad gefallen an Murray gefunden hat. Wenn er nächste Woche noch gut trainiert, denke ich schon, dass er einen Vertrag bekommen wird. Dann kennt er immerhin schon die Mannschaft und das Umfeld.

Viel schlimmer kann es ohnehin nicht mehr werden. Und wer weiß, er ist erfahren und hat fast 100 NHL-Playoff-Spiele absolviert. Er könnte ein Faktor werden, wie Kollege Conboy in den letzten Playoffs für die Ingolstädter.

Allerdings kommen für ihn nur 2 Partner in Frage. Das wären Sulzer oder Müller...
Woran machst du das fest?
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Tobihai » Sa 17. Jan 2015, 22:26

Eismurmel hat geschrieben:
Tobihai hat geschrieben:Hagos ist genau das, was wir jetzt nicht brauchen. Entweder man findet einen Torjäger oder man gönnt sich den schwedischen Öltanker mit Abräumer-Qualitäten. Habe irgendwie den Eindruck, dass Sundblad gefallen an Murray gefunden hat. Wenn er nächste Woche noch gut trainiert, denke ich schon, dass er einen Vertrag bekommen wird. Dann kennt er immerhin schon die Mannschaft und das Umfeld.

Viel schlimmer kann es ohnehin nicht mehr werden. Und wer weiß, er ist erfahren und hat fast 100 NHL-Playoff-Spiele absolviert. Er könnte ein Faktor werden, wie Kollege Conboy in den letzten Playoffs für die Ingolstädter.

Allerdings kommen für ihn nur 2 Partner in Frage. Das wären Sulzer oder Müller...
Woran machst du das fest?
Was meinst du jetzt genau?
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Eismurmel » Sa 17. Jan 2015, 23:17

ich meine die Partner von Murray...
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Tobihai » Sa 17. Jan 2015, 23:25

Eismurmel hat geschrieben:ich meine die Partner von Murray...
Murray ist bekanntlich läuferisch nicht die große Leuchte. Er bräuchte dann definitiv einen laufstarken Partner an seiner Seite. Somit fallen Holmqvist, Tjärnqvist und Ankert komplett durch dieses Raster.

Müller, Sulzer und Lüdemann bleiben somit noch übrig. Lüdemann und Ankert würde ich nicht trennen. Das wird auch der Coach so sehen. Ich würde ihn zu Sulzer stellen. Dann hätte man ein erfahrenes Pärchen. Sulzer könnte dann den offensiveren Part übernehmen. Und Müller wäre dann Verteidiger Nr. "7".
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon peyam2 » Sa 17. Jan 2015, 23:48

Tobihai hat geschrieben:
Eismurmel hat geschrieben:ich meine die Partner von Murray...
Murray ist bekanntlich läuferisch nicht die große Leuchte. Er bräuchte dann definitiv einen laufstarken Partner an seiner Seite. Somit fallen Holmqvist, Tjärnqvist und Ankert komplett durch dieses Raster.

Müller, Sulzer und Lüdemann bleiben somit noch übrig. Lüdemann und Ankert würde ich nicht trennen. Das wird auch der Coach so sehen. Ich würde ihn zu Sulzer stellen. Dann hätte man ein erfahrenes Pärchen. Sulzer könnte dann den offensiveren Part übernehmen. Und Müller wäre dann Verteidiger Nr. "7".
dann hätten wir 4 !!!! (die dann 3 Schweden und Sulzer) nicht all zu große Leuchten in der Defense die nicht schnell sind... Also stellen wir noch einen Stürmer ab um hinten auszuhelfen?
peyam2
peyam2
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 22:18

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Quak » So 18. Jan 2015, 11:10

Irgendwas Torhütermäßiges was man zumindest als BackUp für Danny brauchen kann muss doch auf dem Markt sein?
Ich bin alles andere als begeistert von Murray. Wir haben schon einen sehr alten Kader und dafür noch einen alten rein? Zumal wenn er langsam auf den Schuhen ist, werden wir ja noch konteranfälliger...
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1909
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Tobihai » So 18. Jan 2015, 11:22

Quak hat geschrieben:Irgendwas Torhütermäßiges was man zumindest als BackUp für Danny brauchen kann muss doch auf dem Markt sein?
Ich bin alles andere als begeistert von Murray. Wir haben schon einen sehr alten Kader und dafür noch einen alten rein? Zumal wenn er langsam auf den Schuhen ist, werden wir ja noch konteranfälliger...
Irgendein brauchbarer Torhüter wird schon auf dem Markt sein, aber in der Beziehung ist Sundblad offensichtlich etwas stur. Hätte er einen neuen Goalie gewollt, hätte er ihn längst bekommen...

Wenn man Murray noch holt, ist es doch im Prinzip wurscht mit wem er spielt. Schlimmer kann es defensiv ohnehin nicht mehr werden. Man sollte dennoch versuchen ihn neben einen lautstarken Spieler zu stellen, falls es wirklich zu einer Verpflichtung kommen sollte.
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Stuermchen76 » Di 20. Jan 2015, 07:29

Laut Express, soll heute eine Entscheidung in Sachen Murray fallen. Express vermutet, er wird verpflichtet.
PRO FACEPALM-SMILIE FÜR DAS FORUM!!! :D
Stuermchen76
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 19:30

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Sharky55 » Di 20. Jan 2015, 10:53

Irgendwie seltsam, dass die Presse gar nicht auf das Torhüter-Thema einsteigt :?:
Sharky55
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 28. Feb 2013, 14:52

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Score-A-Lot » Di 20. Jan 2015, 11:08

Sharky55 hat geschrieben:Irgendwie seltsam, dass die Presse gar nicht auf das Torhüter-Thema einsteigt :?:
Doch, die Rundschau hat heute geschrieben, dass adb momentan schwach ist und es keinen Backup gibt, der spielen darf
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1315
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Schallimow » Di 20. Jan 2015, 13:45

Ich kann die Diskussion um DaB nicht verstehen. Die Stats der Torhüter auf der Del.org Seite zeigt doch das Danny gar nicht schlecht ist. Ich sehe eher das Problem das viel zu wenig Tore geschossen werden. Das war schon ein Manko in den letzten Playoffs und setzt sich jetzt in der Saison fort.
Schallimow
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 4. Mai 2010, 09:14

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon flosk » Di 20. Jan 2015, 13:59

„Kampfmaschine“ Doug Murray wird ein Hai

http://www.express.de/koelner-haie/111- ... 17452.html
flosk
Bambini Hai
 
flosk
87
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 19:03

Re: Gerüchte 2014/2015

Beitragvon Hailand » Di 20. Jan 2015, 14:03

Dann sollte Sundblad verstärkt Unterzahl trainieren lassen.
Habe so meine Befürchtungen...
Hailand
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 26. Aug 2008, 20:46


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


cron