Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon the boss » Mi 4. Dez 2013, 13:07

jetzt ist die Bewerbung wohl offiziell...aber auch die DEG will das WG 2015

http://www.express.de/koelner-haie/wer- ... 18484.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon the boss » Mi 4. Dez 2013, 13:09

Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon John Kerry » Mi 4. Dez 2013, 13:53

http://www.zeit.de/news/2013-12/04/eish ... 5-04130805

Der SID leistet ganze Arbeit. Aber komisch, dass von den Haie selbst nichts erwähnt wird.
Was war? Was ist? Was wird!!!
John Kerry
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 618
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 13:15

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon the boss » Mi 4. Dez 2013, 13:53

die DEL bestätigt auf ihrer Website...

http://www.del.org/de/news/2013/11/wint ... 1927-.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon h@ief@n » Mi 4. Dez 2013, 13:55

ich glaube die DEG möchte ins Buch der Rekorde für die meisten nicht verkauften Plätze einer Sportveranstaltung, und dafür ist der KHD nunmal zu klein......
Ja ich bin der deutschen Rechtsschreibung in großen Teilen mächtig, habe aber noch keinen Tastaturtreiber gefunden der meine hektische Schreibweise unterstützt.
h@ief@n
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 692
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:11

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Maverick76 » Mi 4. Dez 2013, 13:57

Egal wo! Solange die Haie mitspielen, bin ich dabei! ;)
Maverick76
Laufschule
 
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 24. Okt 2013, 16:57

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon old17 » Mi 4. Dez 2013, 14:11

Hoffentlich bekommen die Düssis den Zuschlag und den Haien wird eine grandiose Pleite erspart. Als wenn wir 60.000+ Tickets auf Schalke verkaufen könnten. Das Feeling eines Outdoor-Spiels ist auch nicht vorhanden, sehen kann man nix, das Spiel käme mit Sicherheit im Fernsehen. Ich habe jetzt fast 20 Jahre eine Dauerkarte und würde nicht mal drüber nachdenken dahin zu fahren. Wie will man da 55.000+ Gelegenheitsfans zu einer Reise in den Ruhrpott bewegen ?? Neee, lieber als Gast gegen die Düssis oder gar nicht.
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1066
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon the boss » Mi 4. Dez 2013, 14:18

ich denke du gehörst da aber zur Minderheit, wenn du nicht mal überlegst dahin zu fahren. aber jeder Jeck is ja anders, also alles gut :)

ich denke dass wir LOCKER die 50000 knacken für EIN (!) Spiel.
wir müssen ja nur die Hälfte der Leute bringen. Krefeld bringt vielleicht 30-40% und der Rest sind neutralos und voll ist die Hütte und ab gehts :D

ich freu mich drauf!
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon mirosikora11 » Mi 4. Dez 2013, 14:23

Also mir fehlen ehrlich gesagt langsam die Worte.
Es sind keine 24 Stunden her, da erfuhr der geneigte Fan von der Champions League-Absage des KEC, da ihm die finanziellen Risiken einfach zu hoch wären. Wenn ich nun einen Tag später was lese von einem hohen fünfstelligen Eintrittsgeld, von ständig wechselner Untereiswerbung und den selbstredend nicht geringen Reisekosten, kehrt auch bei mir nach der ersten Enttäuschung der Verstand wieder zurück und sagt: Verständlich.

Nun erfahre ich über die Medien vom großen Interesse des KEC bzgl. des Winter Games 2015. Geplant wäre ein Spiel in der Veltins-Arena gegen Krefeld.
Mal ganz nebenbei das wir da eher von einem doppelten Auswärtsspiel reden müssten, sollte man den Haie-Verantwortlichen mal die Handynummer vom Herrn Thomas Sabo ans Herz legen. Dieser richtete bekanntlich das erste Winter Game im Januar diesen Jahres im Nürnberger Fußballstadion aus und hat nicht nur vor dem Spiel ordentlich Geld reingeschossen, sondern auch hinterher, um die finanzielle Verluste auf Null fahren zu können.

Auch wenn so ein Winter Game richtig satt Werbung für uns wäre und wir sicherlich den einen oder anderen Neu-Fan akquirieren könnten, so bin ich nach wie vor der Meinung, dass die anvisierten 60k Nasen in der Schalke-Arena plus TV-Rechtevermarktung und Werbung nicht ausreichen werden, um die großen Kosten zu decken.

Mal ganz nebenbei: Ein Winter Game hat für mich eher was von einem Silvesterfeuerwerk, was zwar Golden glitzert und die Herzen erfreut, aber nach ein paar Minuten wieder vorbei ist, sprich: Null Langzeitwirkung. Oder profiitiert Nürnberg da heute noch von?
Eine CL dagegen ist ein langfristiges Projekt, bei welchem die Teilnehmer sich europaweit eindeutig positionieren können und auch im Land mehr Interesse für den Sport geschaffen werden kann.

Aber nun gut, was lernen wir daraus: Von einer Champions League will man die Finger lassen, weil einem das Projekt zu "heiß" ist, aber so eine "Mars Mission" a la Winter Game will man gerne ausrichten.

Muss ich nicht wirklich verstehen...
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon old17 » Mi 4. Dez 2013, 14:33

Würde das Spiel bei Minusgraden openair und vor allem in unserer Stadt statt finden wäre ich sofort dabei. Das wäre ein Event, das hätte Atmosphäre, das passt zu unserem Sport. Können wir in Köln aber nicht bieten. Aber was soll es bringen von einer überdachten, sterilen Multifunktionshalle (die wir nicht gefüllt bekommen und in die wir keine Stimmung bekommen "weil sie zu groß ist") in eine noch größere, noch sterilere Multifunktionshalle zu wechseln, die aus der ganzen Sache auch noch ein Auswärtsspiel machen würde...ich verstehe es nicht.
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1066
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Köllefornia » Mi 4. Dez 2013, 15:06

Man kann einfach nur noch beten, dass die DEG den Zuschlag bekommt.

Wurde ja schon alles gesagt. So einen Event in Köln könnte man prima verkaufen bzw. man würde im Rhein-Energie-Stadion sogar noch was vom Spielgeschehen mitbekommen. Bei dem Spiel Flyers gegen die Rangers hatte es zuvor auch geregnet, das Eis war buckelig und der Schnee macht den Puck langsam, aber genau das gehört doch dazu. Sind die Bedingungen halt irregulär, aber bitte kein Spiel auf Schalke. Das wird von Zuschauerseite und finanziell ein Debakel.

Entweder in Müngersdorf oder als Gast in Düsseldorf, ansonsten Bewerbung bitte zurückziehen... :?
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Sharky55 » Mi 4. Dez 2013, 15:13

Hier wurde vieles schon gesagt...

Ein Winter-Game in eine Halle? Dann lieber das Risiko eingehen, dass wir 10 Grad und Regen haben, das hat man in Nürnberg ja auch irgendwie hinbekommen.
Nehmen wir an, wir erwischen einen eisigen Winter und es schneit sogar, und in der Arena auf Schalke hat man's trocken und warm... :?

Über die Finanzierung in Nürnberg wurde ja immer mit dem Verweis auf Thomas Sabo der Mantel des Schweigens gehüllt. So richtig kam da ja nie eine Kalulation raus.
Ich nehme aber einmal an, dass man beim KEC mal den Taschenrechner rausgeholt hat, je nachdem auch das Risiko auf den Veranstalter (Arena....GmbH) ausgelagert hat!?

Für meine Begriffe befindet sich Schalke ja noch ein ganzes Stück näher an Krefeld als Köln , was das dann mit Heimspiel zu tun haben soll?

Dann doch lieber Winter Game in Düsseldorf, da stellt die Stadt alles schön zur Verfügung, die Toten Hosen können für den guten Zweck auftreten und vielleicht haben die ja dann auch ein schönes Trikot für den Anlass :mrgreen: Da kann man übrigens auch das Dach zu machen: Nennt es doch Überdachtes-Fussballstadion-Game!
Sharky55
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 28. Feb 2013, 14:52

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon mirosikora11 » Mi 4. Dez 2013, 15:14

Alles natürlich nicht repräsentativ, aber wenn ich mir so die ersten Reaktionen hier und im Gesichtsbuch mal anschaue, dann sollte der KEC zeitnah überlegen, ob man nicht doch geschmeidig die eigene Bewerbung zurückzieht und hinter vorgehaltener Hand die DEG-Bewerbung pusht.

Das Echo ist nämlich ein echtes Fiasko, einer handvoll positiver Bekundungen steht eine geballte Mehrheit von großer Ablehnung gegenüber. Damit kann der KEC nicht wirklich gerechnet haben und das sollte ihm wahrlich zu denken geben.

Denn das mögliche finanzielle Debakel ist kein Horrorszenario einiger chronisch schlecht gelaunter Eishockeyfans, sondern absolut realistisch. Und nach der Fast-Insolvenz 2010 sollte man bei diesem Thema bekanntlich ganz vorsichtig sein.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon the boss » Mi 4. Dez 2013, 16:25

Sharky55 hat geschrieben:Ein Winter-Game in eine Halle? Dann lieber das Risiko eingehen, dass wir 10 Grad und Regen haben, das hat man in Nürnberg ja auch irgendwie hinbekommen.
Nehmen wir an, wir erwischen einen eisigen Winter und es schneit sogar, und in der Arena auf Schalke hat man's trocken und warm... :?
das Dach wird offen sein, wenns nicht schüttet o.ä.
bei der WM MUSSTE es nur zu sein, weil die IIHF Regularien das vorgeben!
Sharky55 hat geschrieben:Für meine Begriffe befindet sich Schalke ja noch ein ganzes Stück näher an Krefeld als Köln , was das dann mit Heimspiel zu tun haben soll?
wer sagt was von Heimspiel? das wird ein Event, was von UNS organisiert wird. trotzdem werden mehr Kölner als Krefis dort sein, glaub mir! ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon harkonnon » Mi 4. Dez 2013, 16:42

the boss hat geschrieben:
Sharky55 hat geschrieben:Ein Winter-Game in eine Halle? Dann lieber das Risiko eingehen, dass wir 10 Grad und Regen haben, das hat man in Nürnberg ja auch irgendwie hinbekommen.
Nehmen wir an, wir erwischen einen eisigen Winter und es schneit sogar, und in der Arena auf Schalke hat man's trocken und warm... :?
das Dach wird offen sein, wenns nicht schüttet o.ä.
bei der WM MUSSTE es nur zu sein, weil die IIHF Regularien das vorgeben!
Sharky55 hat geschrieben:Für meine Begriffe befindet sich Schalke ja noch ein ganzes Stück näher an Krefeld als Köln , was das dann mit Heimspiel zu tun haben soll?
wer sagt was von Heimspiel? das wird ein Event, was von UNS organisiert wird. trotzdem werden mehr Kölner als Krefis dort sein, glaub mir! ;)

also ich war dafür die Krefis organisieren es und wir kriegen für das Erscheinen 50% der Gewinne ! :mrgreen:

und wenn schon so was am neutralen Ort Schalke dann als Double Double Feature

Freitag Krefeld Köln - danach DEG - Iserlohn
Sonntag dann Krefeld Iserlohn - danach Köln DEG

Karten gibt es als Block fürs Wochenende zum Special Price mit rotem Aufkleber (<-- Marketingexperten sagen, bepp was rotes drauf und die Leute kaufen es)

wobei wir gerne über Iserlohn reden könnten wenn es nen besseren "NRW" Zuschauermagneten geben würde

da würden sich wenigstens die ganzen Mühen für den Aufbau lohnen

evtl kann man ja sogar noch ein Tripple Double draus machen und Samstag für die Nationalmannschaft ein Benefuzzi-Spiel gegen die Schweizer ? zum gemeinsamen Niederbrüllen einfügen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 4. Dez 2013, 17:05

Ein Wintergame in einer geschlossenen Fußballturnhalle, die noch größer ist als unsere Eigene und noch dazu 70km entfernt von Köln...

Welchen Nährwert hat dieses "Freiluft - Wintergefühl" ???? Irrsinn !

Was beinhaltet ein Wintergame? Das Wetter !!!!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2771
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Vioxx » Mi 4. Dez 2013, 19:23

Auch ich kann einem Spiel auf Schalke nichts positives abgewinnen. Wir spielen in einer großen Arena (18.500). Warum soll ich fast 100 km nach Schalke fahren um in einer noch größeren "Halle" die Haie zu sehen. Hätte das Spiel in Köln stattgefunden wären mit Sicherheit 50000 gekommen, darunter vor allem Kölner oder Zuschauer aus dem direkten Umland. Dies wäre Werbung für die Haie gewesen und der ein oder andere wäre dann auch zu den normalen Haimspielen gekommen. Aber kein Zuschauer der das Spiel auf Schalke sieht, fährt später nach Köln und schaut sich die Haie an. Dieses Spiel ist ein Tag später vergessen und wird keine neuen Zuschauer bringen. Was verspricht man sich von so einem Spiel? Auf ein Spiel in Schalke hätte ich gerne verzichtet, auf die Champions-League nicht.
Vioxx
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 10:56

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Kugelmeier » Mi 4. Dez 2013, 19:55

Da sieht man mal in welcher Welt die DEL und der KEC mittlerweile leben, dass sie ein Winter Game nicht draußen stattfinden lassen wollen...
Vor nicht allzulanger Zeit war es noch normal, dass man sich beim Eishockey den Arsch abgefroren hat
Kugelmeier
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:02

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Stuermchen76 » Mi 4. Dez 2013, 21:19

Die Sportlichkeit ist bei diesem EVENT völlig zweitrangig. Ein Derby sollte es schon sein und da ist es mir persönlich total egal ob KEC-DEG oder KEC-KEV. Ich würde zu beiden Spielen gehen auch wenn der KEV nicht dabei ist, weil ist das Ganze als spannende Sache empfinde. Hauptsache es ist ein Derby und nicht ein völlig belangloses Spiel wie Nürnberg-Berlin wo es überhaupt keine Rivalität und Spannungen gibt. Das Frankenstadion war in meinen Augen auch nur voll, weil ein Wintergame in der DEL zum ersten Mal stattfand und so natürlich reichlich Leute ins Stadion lockt. Würde man in 2-3 Jahren nochmal Nürnberg-Berlin, Wolfsburg oder sonstwen spielen lassen, würde das Stadion nichtmal halbvoll werden.
Dieses Posting hab ich aus einem anderen Forum kopiert und stammt von einem Krefelder.

Und genauso sehe ich das auch!!!
PRO FACEPALM-SMILIE FÜR DAS FORUM!!! :D
Stuermchen76
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 19:30

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon mirosikora11 » Do 5. Dez 2013, 00:14

Stuermchen76 hat geschrieben:
Die Sportlichkeit ist bei diesem EVENT völlig zweitrangig. Ein Derby sollte es schon sein und da ist es mir persönlich total egal ob KEC-DEG oder KEC-KEV. Ich würde zu beiden Spielen gehen auch wenn der KEV nicht dabei ist, weil ist das Ganze als spannende Sache empfinde. Hauptsache es ist ein Derby und nicht ein völlig belangloses Spiel wie Nürnberg-Berlin wo es überhaupt keine Rivalität und Spannungen gibt. Das Frankenstadion war in meinen Augen auch nur voll, weil ein Wintergame in der DEL zum ersten Mal stattfand und so natürlich reichlich Leute ins Stadion lockt. Würde man in 2-3 Jahren nochmal Nürnberg-Berlin, Wolfsburg oder sonstwen spielen lassen, würde das Stadion nichtmal halbvoll werden.
Dieses Posting hab ich aus einem anderen Forum kopiert und stammt von einem Krefelder.

Und genauso sehe ich das auch!!!
Jo, als Krefeld-Fan, dessen Verein bei dieser kostspieligen Party "nur" als Gast teilnimmt und der einen großen Bogen um die immensen Kosten macht, würde ich die ganze Sache auch extrem tiefenentspannt sehen.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon suddendeath » Do 5. Dez 2013, 02:01

Ich persönlich würde das Spiel natürlich auch lieber in Köln sehen, ohne Zweifel. Vielleicht spielt dabei der finanzielle Aspekt eine gar nicht so kleine Rolle.
Wenn mit der Veltins-Arena da jemand mit im Boot sitzt, der das Risiko mitträgt oder vielleicht einen Sponsor in irgendeiner Form mit an der Hand hat dann
ist das vielleicht nicht ganz unerheblich und kann nur positiv für die Haie sein. In Köln wäre man da wohl eher auf sich alleine gestellt gewesen. Vielleicht kommen
mit der Zeit solche Details noch an die Öffentlichkeit. Man hat natürlich mit dem Ruhrgebiet einen recht großen Einzugsbereich und das fussballfremde Events
auf Schalke funktionieren zeigt ja der jährliche Biathlon. Die Chance auf ne volle Hütte sehe ich da durchaus als gegeben an. Obs an das WM-Spiel ranreichen wird?
Ich weiß es nicht, für mich ist das Erlebnis eigentlich nicht mehr zu toppen.

Lassen wir uns überraschen.
suddendeath
Knaben - Hai
 
suddendeath
10
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 22. Mai 2008, 07:13

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Der_Kopfschüttler » Do 5. Dez 2013, 08:31

Guten Morgen zusammen,

also, ich finde diesen ganzen Wintergames-Kram ziemlich unnötig.

Es ist nur ein Event von dem ich keine weitreichende, positive, Auswirkungen
für die Zukunft erwarten würde, sondern nur die Gefahr, dass es - negative -
finanzielle Auswirkungen haben könnte.

Und es ist mir auch egal, wo dieses Spiel statt finden wird, denn ich werde mir
das auf keinen Fall anschauen.

Grüße
Thorsten
- Ohne Worte -
Der_Kopfschüttler
Förderlizenz - Hai
 
Der_Kopfschüttler
21
 
Beiträge: 403
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:15

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon mirosikora11 » Do 5. Dez 2013, 10:44

suddendeath hat geschrieben:...Obs an das WM-Spiel ranreichen wird? Ich weiß es nicht, für mich ist das Erlebnis eigentlich nicht mehr zu toppen.
Guter Hinweis. Für mich gibt es schon mehrere Gründe, weshalb ich dem WG-Projekt auf Schalke ablehnend gegenüber stehe. Ein nicht unerheblicher wurde von Dir genannt:

Eishockey auf Schalke

Wer 2010 nicht auf dem Mond oder in der Antarktis weilte und unsere Sportart liebt, der wird bei diesen 3 Wörtern sofort und unweigerlich an das WM-Spiel gegen die USA denken. Soweit nicht schlimm, da es bisher nur dieses eine Spiel in der Veltins-Arena gegeben hat.

Nur, sollte die DEL uns den Zuschlag für das WG geben, so würden im Januar 2015 fast alle, die dem Spiel beiwohnen, wieder an das WM-Spiel denken und beide Events während des WG und viel mehr noch hinterher miteinander vergleichen. Genau hier sehe ich einen großen, aber leider unvermeidbaren Fehler:
Beide Events sollten, können aber gedanklich nicht getrennt werden. Folglich würde unser WG nur ein schlapper Aufguss des damaligen WM-Spiels werden. Denn ich prognostiziere jetzt schon, dass das WM-Spiel von einer Mehrheit besser bewertet werden würde als das WG und dieses folglich deutlich schlechter wegkommen wird. Ob verdient oder nicht, wird dann für die meisten keine Rolle mehr spielen.

Dieses ganze Reloaded-Problem hätte man bei einem WG in Düsseldorf definitiv nicht. Ganz zu schweigen, dass man dort in der Stadt eines DEL-Standortes spielen würde und die Akzeptanz der Fans sehr viel größer sein wird als bei diesem Schalke-Projekt.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Lentstraßen-Bambini » Do 5. Dez 2013, 12:47

Ich stehe dem Ganzen eigentlich positiv gegenüber.
In einem Artikel (KSTA?) stand m.E. nach auch, dass es etwas kleiner ausfallen soll, so dass auch die hinteren Ränge etwas vom Spielfeld sehen können.

Insgesamt, ganz ketzerisch in die Runde gefragt ;)
Haben wir, als Fans, es nicht selber zum Großteil in der Hand, ob es ein Erfolg,sowohl das Event an sich als auch das Medien-Echo, wird?

Zweifel, kostentechnischer seits o.ä. sind angebracht, sollten aber die Beteiligten (KEC,Veltins-Arena usw.) besser bewerten können.
Wenn wir aber von vorneherein sagen "Driss Event - Gehe ich nicht hin" bringen wir es doch direkt zum Scheitern.

Mein Vorschlag...Karte kaufen, hingehen, ansehen und anschliessend urteilen, was für uns gut und was schlecht war, sowie den Rest auf uns zukommen lassen (Nachhaltigkeit? Medien? etc.)
Lentstraßen-Bambini
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 211
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 19:58

Re: Wintergame 2015 mit dem KEC ?

Beitragvon Eismurmel » Do 5. Dez 2013, 13:11

Wenn das für die Haie ein Haimspiel ist, dann möchte ich als Dauerkarteninhaber aber auch zumindest eine nicht geringe Vergünstigung bekommen ;)

Winergame in Deutschland und speziell im Rheinland halte ich für wenig sinnvoll. Die Temperaturen in den letzten ca. 20 Jahre pendelten immer zwischen -1° bis +6° C im Durchschnitt (Quellen kann man genug im Netz finden) mit einer sehr hohen Niederschlagswahrscheinlichkeit. Dieser Niederschlag wird in unseren Breiten zu 75 % als Regen fallen. Und das bedeutet, dass das Dach auf Schalke zu sein wird. Also wo bleibt da das Wintergamefeeling?
Aber vielleicht kann man ja ein paar Schneekanonen einsetzen und das Eis etwas beschneien......und die Arena
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron