Muss ein neuer Trainer her?

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Benutzeravatar
KoelnerHai2802
DNL - Hai
Beiträge: 290
Registriert: 21.05.2008, 17:32
Wohnort: Windeck; Block 218

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von KoelnerHai2802 » 22.09.2008, 19:28

Baiano hat geschrieben:achya.. und mit dem solls jetzt besser werden oder wie???
hätten die auch douggy behalten können... :evil:
Als ich von der Entlassung bzw. Beurlaubung von Mason gehört habe und dann in diesem Zusammenhang, dass Beddoes sein "Nachfolger" ist, habe ich nur gedacht und jetzt soll alles besser werden oder was????

Die GL denkt nur, weil so ein "Experiment" 2002 funktioniert hat, klappt es jetzt auch wieder.

Bin dann mal auf das Spiel in Frankfurt am Freitag gespannt.

Bezüglich Mason finde ich es sehr Schade, aber es war ja leider nur noch eine Frage der Zeit.

In diesem Sinne vielen Dank für die 2 Jahre und die Vizemeisterschaft in der letzten Saison und alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüsse
KoelnerHai2802
Play Offs 2010: Die Haie sind dabei!! :-)

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 614
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Baiano » 22.09.2008, 19:33

KoelnerHai2802 hat geschrieben:
Baiano hat geschrieben:achya.. und mit dem solls jetzt besser werden oder wie???
hätten die auch douggy behalten können... :evil:
Als ich von der Entlassung bzw. Beurlaubung von Mason gehört habe und dann in diesem Zusammenhang, dass Beddoes sein "Nachfolger" ist, habe ich nur gedacht und jetzt soll alles besser werden oder was????

Die GL denkt nur, weil so ein "Experiment" 2002 funktioniert hat, klappt es jetzt auch wieder.

Bin dann mal auf das Spiel in Frankfurt am Freitag gespannt.

Bezüglich Mason finde ich es sehr Schade, aber es war ja leider nur noch eine Frage der Zeit.

In diesem Sinne vielen Dank für die 2 Jahre und die Vizemeisterschaft in der letzten Saison und alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüsse
KoelnerHai2802

denke ich auch das die das im hinterkopf haben... aber ich finde es doch ein wenig riskant...

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 754
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von gesichtsmoped » 22.09.2008, 19:54

Laut Eishockeynews wird bereits seit längerem fieberhaft nach einem International erfahrenem Trainer gesucht.
Also ist Beddy nur ne Übergangslösung! --> Alle schön die Nerven bewahren! Alles wird gut, woll?
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Benutzeravatar
ENJOYY
Schüler - Hai
Beiträge: 81
Registriert: 26.05.2008, 11:24
Wohnort: Kölle am Rhing!

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von ENJOYY » 22.09.2008, 20:01

gesichtsmoped hat geschrieben:Laut Eishockeynews wird bereits seit längerem fieberhaft nach einem International erfahrenem Trainer gesucht.
Also ist Beddy nur ne Übergangslösung! --> Alle schön die Nerven bewahren! Alles wird gut, woll?
Ich hoffe dass and diesem Gerücht was dran ist - ansonsten haben wie Pest gegen Cholera getauscht!

Wenn es auf ein längerfristiges Engagement mit Herr Beddoes anstatt einer Interimslösung hinausläuft, hätte man den Herrn Mason auch weiter behalten können....dann war die Freistellung nur "blinder Aktionismus"!
Wir wollen unseren tollen Slogan "WIR SIND HAIE" zurück! / http://www.facebook.com/WirSindHaieSlogan

D´r FC un die Haie - kölsch un joot!

"Heult nicht - RENNT!" "Klagt nicht - KÄMPFT!"!

Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
Beiträge: 2173
Registriert: 20.05.2008, 20:50
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von armut$zeugni$ » 22.09.2008, 22:34

ENJOYY hat geschrieben:
gesichtsmoped hat geschrieben:Laut Eishockeynews wird bereits seit längerem fieberhaft nach einem International erfahrenem Trainer gesucht.
Also ist Beddy nur ne Übergangslösung! --> Alle schön die Nerven bewahren! Alles wird gut, woll?
Ich hoffe dass and diesem Gerücht was dran ist - ansonsten haben wie Pest gegen Cholera getauscht!

Wenn es auf ein längerfristiges Engagement mit Herr Beddoes anstatt einer Interimslösung hinausläuft, hätte man den Herrn Mason auch weiter behalten können....dann war die Freistellung nur "blinder Aktionismus"!
Wer kommt eigentlich auf die Idee, Beddoes sei mehr als eine Übergangslösung...? Ich habe die Presse seit heute nicht so ausführlich verfolgt, aber gibt es irgendwelche relevanten Stimmen, die das vermuten lassen...? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

AHicks21

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von AHicks21 » 22.09.2008, 22:38

Hardy Nilsson eine Alternative

Eine Alternative zum Kanadier könnte später aber auch Hardy Nilsson sein.

Der Schwede, zuletzt Sportdirektor bei RB Salzburg, führte den KEC einst als Coach zu drei Deutschen Meisterschaften (1986 bis 1988).


http://www.sport1.de/de/eishockey/eisho ... 16782.html

Benutzeravatar
Krefelder_Hai
DNL - Hai
Beiträge: 227
Registriert: 30.05.2008, 13:19

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Krefelder_Hai » 23.09.2008, 07:58

Das wäre natürlich was.
Ich persönlich hab die Ära Nilson nicht mit erlebt.
Ich denke aber, dass er von den Spielern sicherlich Respekt entgegen gebracht bekommt.

Gibt es sonst noch Alternativen?
Was ist das beste an Düsseldorf ?
Die Autobahn nach Köln!!!

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 754
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von gesichtsmoped » 23.09.2008, 09:59

Ich verweise nochmal auf Rick Adduono. Unterzahl haben wir 2 Jahre lang verbessert. Jetzt ist mal das Überzahlspiel dran.
Mensch, da ging aber auch die Post ab wenn die Hühnchen mal nen Mann mehr auf dem Eis hatten...
Weiß denn jemand ob der Knabe zur Zeit irgendwo seine Brötchen verdient, oder ob er stempeln geht?
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Benedikt
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 324
Registriert: 21.05.2008, 11:10

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Benedikt » 23.09.2008, 13:33

armut$zeugni$ hat geschrieben:
ENJOYY hat geschrieben:
gesichtsmoped hat geschrieben:Laut Eishockeynews wird bereits seit längerem fieberhaft nach einem International erfahrenem Trainer gesucht.
Also ist Beddy nur ne Übergangslösung! --> Alle schön die Nerven bewahren! Alles wird gut, woll?
Ich hoffe dass and diesem Gerücht was dran ist - ansonsten haben wie Pest gegen Cholera getauscht!

Wenn es auf ein längerfristiges Engagement mit Herr Beddoes anstatt einer Interimslösung hinausläuft, hätte man den Herrn Mason auch weiter behalten können....dann war die Freistellung nur "blinder Aktionismus"!
Wer kommt eigentlich auf die Idee, Beddoes sei mehr als eine Übergangslösung...? Ich habe die Presse seit heute nicht so ausführlich verfolgt, aber gibt es irgendwelche relevanten Stimmen, die das vermuten lassen...? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Doch doch, steht so O-Ton im ksta Print.

Hmmm Rick Adduono klingt allerdings wirklich nicht schlecht.
People dont hate the Nucks cause they're good. Thats why people hate the Wings. People hate'm cause they're filled with this diving mentality and everything that entails. People hate the PLAYERS on this team and fans who appreciate this kind of garbage.

Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
Beiträge: 2173
Registriert: 20.05.2008, 20:50
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von armut$zeugni$ » 23.09.2008, 13:53

Benedikt hat geschrieben:Doch doch, steht so O-Ton im ksta Print.
Habe es gerade selbst gelesen und wollte meinen Beitrag dahingehend editieren, aber da kamst Du mir zuvor... ;)

Ich weiß nicht, ob mir diese Entscheidung nun unbedingt gefallen soll.

Bootycall
Laufschule
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2008, 19:13
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Bootycall » 30.09.2008, 11:40

... Hi @ all

scheinbar taucht in der Gerüchteküche Benoit Laporte als neuer Haie-Trainer auf

Quelle: Neuburger Rundschau

Oder für alle die das alte del-board-Forum noch kennen

[Haie-Gerücht] Benoit Laporte / ERC Ingolstadt
Auch Eishockeyfans haben eine Gerüchteküche >>> http://www.del-board.de/forums. Vereinsübergreifend und immer aktuell

Benutzeravatar
Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1029
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Bergisch Gladbach
Trikotnummer: 45
Trikot: Heim
Mr.Hammer
45

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Mr.Hammer » 30.09.2008, 11:42

Hoffentlich ist Clayton Beddoes überaus erfolgreich bevor uns Laporte droht!!!
THE FINNISH FLASH

Benutzeravatar
millencolin
Moderator
Beiträge: 4600
Registriert: 20.05.2008, 20:13
Wohnort: Boston ;)
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
millencolin
82
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von millencolin » 30.09.2008, 12:16

Wenn DAS nicht Ansporn genug ist um eine Siegesserien von über 40 Spielen hinzulegen, dann weiß ich es auch nicht! :o

Edit:
Wie wäre es denn in Zukunft mit einer direkten Quellenangebe? Erst 2mal nem Link folgen und dann immer noch nichts finden ist nicht soooo dolle...
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!

TheoFleury
Knaben - Hai
Beiträge: 60
Registriert: 20.05.2008, 21:18

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von TheoFleury » 30.09.2008, 12:41

Oh Herr, ......... lass es nur ein Gerücht bleiben:

Wie groß ist das Vertrauen zu Benoit Laporte, dass er das Ruder noch herumreißt? Gerüchten zufolge soll sein Name bereits bei den Kölner Haien gefallen sein...

Zywitza: Das ist durchaus möglich, aber damit beschäftige ich mich absolut nicht

www.neuburger-rundschau.de

Bootycall
Laufschule
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2008, 19:13
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Bootycall » 30.09.2008, 13:12

millencolin hat geschrieben:Wenn DAS nicht Ansporn genug ist um eine Siegesserien von über 40 Spielen hinzulegen, dann weiß ich es auch nicht! :o.
Vor allem für Kamil Piros. Der wird sicher ein paar Kerzen im Dom aufstellen, damit dieser Worst Case nicht eintrifft, denn das wäre für ihn, als würde er vom Regen in die Traufe kommen. Den Laporte mag auch keine eigensinnige Stürmer, ähnlich wie Mason
Auch Eishockeyfans haben eine Gerüchteküche >>> http://www.del-board.de/forums. Vereinsübergreifend und immer aktuell

Benutzeravatar
Domstadt89
All Star - Hai
Beiträge: 1192
Registriert: 16.09.2008, 06:27
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Domstadt89 » 30.09.2008, 21:33

So ein Hardy Nilson, wär doch auch mal wieder was feines. Nach nem 2 Stunden Spiel, erstmal wieder paar Runden um die Arena rennen, damit sich die Muskeln entspannen.. :lol:

Benutzeravatar
Krefelder_Hai
DNL - Hai
Beiträge: 227
Registriert: 30.05.2008, 13:19

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Krefelder_Hai » 01.10.2008, 09:12

Wenn so weiter geht wie bisher sehe ich keine Notwendigkeit einen neuen Trainer zu verpflichten.
Was ist das beste an Düsseldorf ?
Die Autobahn nach Köln!!!

frikamäuschen
Profi - Hai
Beiträge: 761
Registriert: 21.05.2008, 09:13
Trikotnummer: 48
Trikot: Auswärts
frikamäuschen
48

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von frikamäuschen » 01.10.2008, 10:09

Ich hätte gerne Hicks, Adduono oder Cherno. Alle anderen Lösungen werden von mir gnadenlos bekämpft werden.
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse

kecfan33
Schüler - Hai
Beiträge: 117
Registriert: 20.05.2008, 23:28

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von kecfan33 » 13.10.2008, 02:15

Und die Bild will Zach... mitten in der Saison....einfach so.....Ablöse kostet der ja sowieso nicht....mir fehlen immer noch die Worte.
Eins hab ich doch gefunden.... :arrow: Idioten. (bei der Bild)

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-spor ... etter.html
...
Der KEC braucht einen harten Regenten.
Holt Hans Zach zurück!Kölns Ex-Coach und Disziplin-Fanatiker wäre genau der Richtige.

Benutzeravatar
superhaie12
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 49
Registriert: 29.05.2008, 15:41
Wohnort: Ihrefeld
Trikotnummer: 12
Trikot: Auswärts
superhaie12
12

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von superhaie12 » 13.10.2008, 08:45

Wer hier nach Zach schreit, liebe Bild, muss ja krank im Kopf sein. Alles, nur das nicht! :evil:

HAIdi&HAIno
DNL - Hai
Beiträge: 284
Registriert: 19.09.2008, 15:43

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von HAIdi&HAIno » 13.10.2008, 12:25

So, und nun habe auch ich auf schmerzliche Art und Weise festgestellt wie schlimm es um die Haie steht.

Ich meine, wenn die Fachpresse schon nach dem bösen Wort mit Z :o schreit, dann scheint der Ofen ja bald aus zu sein. :cry:

Also ich für meinen Teil, kann mich mit einer kompletten Saison am Tabellenende besser arangieren :cry: als mit "Nur im Notfall in des Gegners Drittel fahren und wenn, dann ein,zwei Kringel drehen und schnell zurück vor das eigene Tor"-Hockey.
Ich bete zu Buddha..Jesus..Spongebob. Ich habe keine Zeit wählerisch zu sein.

DüsselHai
All Star - Hai
Beiträge: 1013
Registriert: 10.09.2008, 10:34
Wohnort: D*****do*f / Block 627
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von DüsselHai » 13.10.2008, 12:39

Vor allem ist zu bedenken, daß wir, wenn Zach zurück kommt, nichtmal mehr gg Hannover gewinnen... ;)

melmcp
Schüler - Hai
Beiträge: 138
Registriert: 21.05.2008, 09:50

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von melmcp » 13.10.2008, 15:50

Zach? Dann können sie auch gleich nach Poss schreien ... einer besser wie der andere
Poss bis Ende der Saison und im Anschluß holen wir diesen Fanatiker Laporte aus Ingolstadt zu uns ...

Ein Trainer kann uns doch aus dieser Situation nicht mehr retten ... da müssen die Spieler selbst machen, ansatzweise hat man den Siegeswillen in Straubing gesehen, bis dann wieder diese kapitalen Defensiv-Fehler gemacht wurden ... nach dem Ausgleich waren die Haie so verunsichert, dass gar nichts mehr ging ...

Ein vernünftiger Mental-Coach ist vielleicht eine Chance, um wenigstens um Platz 10 mitspielen zu können ...

Benutzeravatar
Haimspiel
Profi - Hai
Beiträge: 817
Registriert: 20.05.2008, 21:08
Wohnort: In den eigenen 4 Wänden
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von Haimspiel » 13.10.2008, 20:04

Die Mannschaft spielt gegen den Trainer. Holt Doug Mason wieder unter ihm läuft es wieder besser.
Wer Trecker fahren für das größte hält, der war noch nie richtig KACKEN

michael
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 467
Registriert: 21.05.2008, 13:32
Wohnort: Auf dem Planeten ZIRPS
Kontaktdaten:

Re: Muss ein neuer Trainer her?

Beitrag von michael » 13.10.2008, 21:06

HAIdi&HAIno hat geschrieben:So, und nun habe auch ich auf schmerzliche Art und Weise festgestellt wie schlimm es um die Haie steht.

Ich meine, wenn die Fachpresse schon nach dem bösen Wort mit Z :o schreit, dann scheint der Ofen ja bald aus zu sein. :cry:

Also ich für meinen Teil, kann mich mit einer kompletten Saison am Tabellenende besser arangieren :cry: als mit "Nur im Notfall in des Gegners Drittel fahren und wenn, dann ein,zwei Kringel drehen und schnell zurück vor das eigene Tor"-Hockey.

fullack

nie wieder zach
Hypervisuelleeigenschaft Profilaktischerseinsforschung

Antworten