Neuer Goalie???

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon sandman » Mo 18. Aug 2008, 14:36

Stefan Horneber sollte auf jeden Fall seine Chance bekommen. Thomas Greiss hatte diese seinerzeit auch erhalten und bewies, dass er ein sehr guter Goalie ist.
Ebenso schätze ich den Horneber ein.
Sollte der Bert doch die gesamte Saison ausfallen hätte ich nichts dagegen, wenn Scott wiederkäme. Mit dem dann in die Play Off´s und gut ist ... :-)
sandman
DNL - Hai
 
sandman
7
 
Beiträge: 278
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 20:45

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon millencolin » Mo 18. Aug 2008, 14:48

Wo spielt der Scotty eigentlich derzeit? Oder was macht der überhaupt?
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4494
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon kecfan33 » Mo 18. Aug 2008, 15:07

millencolin hat geschrieben:Wo spielt der Scotty eigentlich derzeit? Oder was macht der überhaupt?
Angeblich macht der ja im Moment gar nix
kecfan33
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:28

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Taucher » Mo 18. Aug 2008, 16:10

Leute...Horneber alles gut und schön...aber was ist wenn Horneber sich verletzt.. dann stehen wir da.. ergo.. so oder so muss nen Routinierter Goalie her..
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1162
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon armut$zeugni$ » Mo 18. Aug 2008, 16:38

Taucher hat geschrieben:Leute...Horneber alles gut und schön...aber was ist wenn Horneber sich verletzt.. dann stehen wir da.. ergo.. so oder so muss nen Routinierter Goalie her..
Können wir nicht vllt. den zweiten Goalie der Schweden dabehalten...? Bitte...!
Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
 
 
Beiträge: 2173
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:50

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon frikamäuschen » Mo 18. Aug 2008, 16:39

Rich Parent reaktivieren?
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse
frikamäuschen
Profi - Hai
 
frikamäuschen
48
 
Beiträge: 753
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:13

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon TheoFleury » Mo 18. Aug 2008, 16:42

Wie es Taucher schon andeutete: Leute ............ Soll etwa dann Agricola oder Mason den Kasten hüten ?
TheoFleury
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:18

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mo 18. Aug 2008, 17:55

Ich frage mich gerade, ob Menschen von dieser Sportart irgend etwas verstanden haben, die denken wir könnten mit einem 22 jährigen mit 5 DEL Spielen und einer 21 jährigen Förderlizenz aus Passau in die Saison gehen!!! ...und das wahrscheinlich mindestens bis zum Jahreswechsel, wo 2/3 der Spiele gelaufen sind! Dann hätten wir auch den Rest des Kaders günstiger gestalten können, wenn die wichtigste Position im Spiel nur mit Nachwuchskräften besetzt bleiben sollen. Zum Glück bleiben uns solche Abenteuer erspart!!

"Aber der Horneber, der ist doch so nett, gelächelt hat er auch nett und gestern hat er toll gehalten..." - Ja schön, hat er - Glückwunsch!
Jung... mach weiter so, sammel noch mehr Erfahrung als Back Up der Kölner Haie, ein wirklich Guter! Er wird das selbst nicht anders sehen!!!

Wenn Scott der Meinung wäre, er hätte hier noch etwas zu Ende zu bringen!!! Würde ich den Hut ziehen und dann hätten wir wirklich eine echte Chance genau diesen einen Platz besser zu sein! ...mit Herrn Hauser mit Sicherheit nicht!

VG Maik66
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2783
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Solinger » Mo 18. Aug 2008, 18:44

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Ich frage mich gerade, ob Menschen von dieser Sportart irgend etwas verstanden haben, die denken wir könnten mit einem 22 jährigen mit 5 DEL Spielen und einer 21 jährigen Förderlizenz aus Passau in die Saison gehen!!! ...und das wahrscheinlich mindestens bis zum Jahreswechsel, wo 2/3 der Spiele gelaufen sind! Dann hätten wir auch den Rest des Kaders günstiger gestalten können, wenn die wichtigste Position im Spiel nur mit Nachwuchskräften besetzt bleiben sollen. Zum Glück bleiben uns solche Abenteuer erspart!!

"Aber der Horneber, der ist doch so nett, gelächelt hat er auch nett und gestern hat er toll gehalten..." - Ja schön, hat er - Glückwunsch!
Jung... mach weiter so, sammel noch mehr Erfahrung als Back Up der Kölner Haie, ein wirklich Guter! Er wird das selbst nicht anders sehen!!!

Wenn Scott der Meinung wäre, er hätte hier noch etwas zu Ende zu bringen!!! Würde ich den Hut ziehen und dann hätten wir wirklich eine echte Chance genau diesen einen Platz besser zu sein! ...mit Herrn Hauser mit Sicherheit nicht!

VG Maik66
Wie kommst Du darauf???? :shock: :shock: :shock: :shock:
Solinger
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:16

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Taucher » Mo 18. Aug 2008, 20:23

Solinger hat geschrieben:
SECHSAUFEIS hat geschrieben:Ich frage mich gerade, ob Menschen von dieser Sportart irgend etwas verstanden haben, die denken wir könnten mit einem 22 jährigen mit 5 DEL Spielen und einer 21 jährigen Förderlizenz aus Passau in die Saison gehen!!! ...und das wahrscheinlich mindestens bis zum Jahreswechsel, wo 2/3 der Spiele gelaufen sind! Dann hätten wir auch den Rest des Kaders günstiger gestalten können, wenn die wichtigste Position im Spiel nur mit Nachwuchskräften besetzt bleiben sollen. Zum Glück bleiben uns solche Abenteuer erspart!!

"Aber der Horneber, der ist doch so nett, gelächelt hat er auch nett und gestern hat er toll gehalten..." - Ja schön, hat er - Glückwunsch!
Jung... mach weiter so, sammel noch mehr Erfahrung als Back Up der Kölner Haie, ein wirklich Guter! Er wird das selbst nicht anders sehen!!!

Wenn Scott der Meinung wäre, er hätte hier noch etwas zu Ende zu bringen!!! Würde ich den Hut ziehen und dann hätten wir wirklich eine echte Chance genau diesen einen Platz besser zu sein! ...mit Herrn Hauser mit Sicherheit nicht!

VG Maik66
Wie kommst Du darauf???? :shock: :shock: :shock: :shock:

Gesunder Menschenverstand??
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1162
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Bodycheck » Mo 18. Aug 2008, 20:25

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Ich frage mich gerade, ob Menschen von dieser Sportart irgend etwas verstanden haben, die denken wir könnten mit einem 22 jährigen mit 5 DEL Spielen und einer 21 jährigen Förderlizenz aus Passau in die Saison gehen!!! ...und das wahrscheinlich mindestens bis zum Jahreswechsel, wo 2/3 der Spiele gelaufen sind! Dann hätten wir auch den Rest des Kaders günstiger gestalten können, wenn die wichtigste Position im Spiel nur mit Nachwuchskräften besetzt bleiben sollen. Zum Glück bleiben uns solche Abenteuer erspart!!

"Aber der Horneber, der ist doch so nett, gelächelt hat er auch nett und gestern hat er toll gehalten..." - Ja schön, hat er - Glückwunsch!
Jung... mach weiter so, sammel noch mehr Erfahrung als Back Up der Kölner Haie, ein wirklich Guter! Er wird das selbst nicht anders sehen!!!

Wenn Scott der Meinung wäre, er hätte hier noch etwas zu Ende zu bringen!!! Würde ich den Hut ziehen und dann hätten wir wirklich eine echte Chance genau diesen einen Platz besser zu sein! ...mit Herrn Hauser mit Sicherheit nicht!

VG Maik66
Nun gut. Bei Greiss haben wir ja gesehen das es funktioniert hat, wieso dann auch nicht bei Horneber. Ok, vielleicht hat Horneber nicht soviel Talent wie Greiss, doch man hat schon letzte Saison gesehen das er sehr gut halten kann.

Im heutigen Express stand das man sich ein paar Meinungen von Experten angehört hat wonach Müller wohl 6 Monate ausfallen wird.
Bodycheck
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 233
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:47

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Taucher » Mo 18. Aug 2008, 20:32

sandman hat geschrieben:Stefan Horneber sollte auf jeden Fall seine Chance bekommen. Thomas Greiss hatte diese seinerzeit auch erhalten und bewies, dass er ein sehr guter Goalie ist.
Ebenso schätze ich den Horneber ein.
Sollte der Bert doch die gesamte Saison ausfallen hätte ich nichts dagegen, wenn Scott wiederkäme. Mit dem dann in die Play Off´s und gut ist ... :-)

naja.. sehe ich ganz anders aber egal.

Btw .. könntest du mich nochmal Kontaktieren ( kann dir aus irgendeinem Grund keine PN´s schicken).. hätte evtl. nach dem 17.9 interesse... pws_lenzen@yahoo.de
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1162
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon FröhlicherHai » Mo 18. Aug 2008, 21:38

Horneber hat gestern gut gehalten, hat mich sehr gefreut. Von daher würde ich schon sagen, dass der Baum noch nicht brennt und man nicht von jetzt auf gleich ne Panikverpflichtung machen muss. Trotzdem ist klar, dass wir einen weiteren Goalie brauchen.

Wer unbedingt den Vergleich mit Greiss bemühen möchte: Damals hatten wir immer noch einen weiteren DEL-tauglichen Goalie, nämlich Jonas. Derzeit haben wir nur Horni. Das ist klar zu wenig!
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 778
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon BonnHai » Mo 18. Aug 2008, 22:19

Also meiner Meinung nach sollte man seine Fühler nach einem Erfahrenen "Söldner" ausstrecken. Eben einer der weiss das er nur solange da ist wie uns Robert fehlt. Gleichzitig aber sollte Horneber schon deutlich mehr Spielpraxis bekommen, um einen Stammtorhüter zu "züchten" äah ja zu bekommen... Potential hat er meiner Meinung nach!
Das Leben ist bunt und Granatenstark, Hoschi!
BonnHai
Haie-Fanprojekt e.V.
 
BonnHai
87
 
Beiträge: 3836
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:58

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon KoelnerHai2802 » Mo 18. Aug 2008, 23:09

Wie hier schon mehrfach gepostet:

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass wir noch einen "gestandenen" Goalie brauchen, wobei ich im Moment keinen Grund zur Sorge sehe, da wie schon geschrieben, Horneber gestern sehr gut gehalten hat und zweitens ist erkennbar, dass er Protenzial besitzt.
Desweiteren sollte man sich darum bemühen Horneber in der neuen Saison mehr Eiszeit zu geben.

Bezüglich finde ich es sehr schade, dass Rogles seine Karriere beendet hat :( , sonst hätte ich ihn mir gut als Ersatz für Robert vorstellen können.

Viele Grüsse
KoelnerHai2802
Play Offs 2010: Die Haie sind dabei!! :-)
Benutzeravatar
KoelnerHai2802
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 17:32

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon twenty-two » Di 19. Aug 2008, 08:50

Ich sehe im Moment nicht die Notwendigkeit in hektischer Betriebsamkeit einen neuen Goalie zu verpflichten.

Horneber sollte meiner Meinung nach ruhig die ersten zwei Monate den Kasten hüten dürfen.Bis dahin hat man von Seiten der Geschäftsleitung, erstens Zeit die Situation um Robert realistisch einschätzen zu können und zweitens, den Markt in ruhe zu sondieren.

Einfach ist die Besetzung sicher nicht , dann der "Neue" muss wissen, dass wenn Robert wieder fit ist , er die Koffer packen kann.
Mein einfach gestricktes Hirn denkt im Moment an die Möglichkeit,wie hier bereits schon einmal erwähnt, dass Anaheim aushelfen könnte/sollte.
Auf der anderen Seite sind deren Goalies für die NHL / AHL fest eingeplant und die werden einen Teufel tun , ihre Teams zu schwächen um den Haien zu helfen.

Letztendlich schließe ich mich Tauchers Statement an, auf das Ende der Trainingscamps zu warten und zu hoffen, dass etwas adäquates für uns dabei ist.
twenty-two
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 24. Jun 2008, 06:40

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon millencolin » Di 19. Aug 2008, 10:02

Grundsätzlich fände ich Scott schon cool. Das sind die Geschichten aus denen der Express dann wieder Märchen und Schlagzeilen machen kann.

Sollte Müller wirklich länger ausfallen, kommen wir um eine Kontingentstelle für einen Goalie nicht drum herum. Egal wie gut Horneber spielt. Als er am Sonntag umgefahren wurde hätte die ganze Geschichte noch schlimmer für uns noch schlimmer sein können. Man hat ja bei Jonas gesehen wie schnell sowas gehen kann. Und dann steht man da mit runter gelassenen Hosen... :shock:

Der Zeitpunkt ist, rein sportlich gesehen und wenn man die Begleitumstände seiner jetzigen starter Position mal weg lässt, perfekt für Horneber. Testspiele, der Druck ist nicht so hoch, Fehler können passieren und das Team hat Zeit sich auf sein Spiel einzustellen. Das er was kann hat er in Hamburg und Ingolstadt gezeigt. Potential ist da, wie es dann aber mit der Konstanz aussieht, dem Druck und all den anderen Sachen muss man sehen. Aber mehr als ein guter Back-up der einige Spiele macht ist doch sehr gewagt. Zumal auch er öfter Entlastung braucht.... Um einen Starter kommt man nicht drum herum, wenn Robert länger ausfallen sollte. Aber bis dahin kann man das Experiment Horneber ruhig mal versuchen. Interresant dürften in dem Zusammenhang die Kölner fans weredn, die bei jedem kleinen Fehler den Goalie am liebsten vierteilen würde. Unterhaltungspotential sollte also auch da garantiert sein

Da man nicht weiß wie lange Müller ausfällt, ist die Verpflichtng imo sehr schwer. Wenn Müller wieder da ist, und stark genug wird er spielen wollen. Das ist klar. Aber das er sich auf die Krankheit einstellen muss und ggf was zurückhalten hat er in Mannheim schon bewießen. In der Meistersaison der Adler war Müller als er fit war viel Backup. Einzig in der Nachfolgesaison begann der Stress wegen Hauser. Ich denke nicht, dass es da Probleme geben sollte. Nicht diese Saison! Und das die GF sowas auch berücksichtigen wird, da bin ich mir eigenltlich sicher.

Schon irgendwie komisch, innerhalb von 2 Monaten verlieren den besten Vordermann und den besten Rückhalt im Team, letzteren hoffentlich nur temporär!

Zu Hauser: Ich bin auch kein Freund von ihm, aber so schlecht wie er geredet wird, ist er auch nicht. Auch wenn díe PO suboptimal waren und er nicht wirklich an den meisten Toren Schuld war, so hat Manheim vor allem dank ihm in der ersten Saisonphase bis zum Deutschlandcup den Anschluss nicht ganz verloren. Die Mannheimer brauchten keinen Übergolie letztes Jahr, den hätte sich der Hühnerhaufen in der Abwehr was zusammen gerissen, hätte man auch mit Hauser mehr reissen können!

Egal wen wir holen oder nicht und wie die ersten Spiele mit Horneber verlaufen. Seit Fr. ist dann auch wieder klar, dass Eishockey und amateurhaftes Fachsimpeln eben doch nicht alles ist ... :oops:
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4494
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 19. Aug 2008, 12:45

twenty-two hat geschrieben:Ich sehe im Moment nicht die Notwendigkeit in hektischer Betriebsamkeit einen neuen Goalie zu verpflichten.

Horneber sollte meiner Meinung nach ruhig die ersten zwei Monate den Kasten hüten dürfen.Bis dahin hat man von Seiten der Geschäftsleitung, erstens Zeit die Situation um Robert realistisch einschätzen zu können und zweitens, den Markt in ruhe zu sondieren.

Einfach ist die Besetzung sicher nicht , dann der "Neue" muss wissen, dass wenn Robert wieder fit ist , er die Koffer packen kann.
Mein einfach gestricktes Hirn denkt im Moment an die Möglichkeit,wie hier bereits schon einmal erwähnt, dass Anaheim aushelfen könnte/sollte.
Auf der anderen Seite sind deren Goalies für die NHL / AHL fest eingeplant und die werden einen Teufel tun , ihre Teams zu schwächen um den Haien zu helfen.

Letztendlich schließe ich mich Tauchers Statement an, auf das Ende der Trainingscamps zu warten und zu hoffen, dass etwas adäquates für uns dabei ist.
Hattest du das mit Horneber abgesprochen, dass er jetzt die nächsten 2 Monate weder sich erkälten noch ne Magen Darm Grippe bekommen darf...etc.? Oder hast du einfach grenzenloses Vertrauen in das Torhüter Duo Sandro Agricola/Sebastian Kinader?

VG Maik66
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2783
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon AHicks21 » Di 19. Aug 2008, 14:21

Nunja das kann man sehen wie man will.

Aber ich denke auch. Warum jetzt einen Panikkauf veranlassen? Ist denn sicher das Rober Müller defintiv 4 Monate ausfällt? NEIN!!! Wenn ja zitiere man mir das bitte von seiten des KEC und nicht der Presse sprich Revolverblatt Express.

Ich denke Horneber ist ein solider Rückhalt. Ob er jetzt das Potenzial hat wie Greiss gehört hier für mich garnicht her. Er ist derzeitiger Back-Up beim KEC. Also warum ihm nicht jetzt das Vertrauen schneken das er braucht? Wenn man jetzt einen Erstaz für Müller kauft, ist das für mich eine klare Ohrfeige für Horneber.

Über einen Ersatz für Müller kann man dann reden wenn man weiß wie lange er DEFINITIV!! ausfällt. Ich hoffe Müller kommt schnell auf die Beine und zeigt dann wieder seine ganze Klasse!!!

mfg AHicks21
AHicks21
 
 

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon twenty-two » Di 19. Aug 2008, 15:24

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
twenty-two hat geschrieben:Ich sehe im Moment nicht die Notwendigkeit in hektischer Betriebsamkeit einen neuen Goalie zu verpflichten.

Horneber sollte meiner Meinung nach ruhig die ersten zwei Monate den Kasten hüten dürfen.Bis dahin hat man von Seiten der Geschäftsleitung, erstens Zeit die Situation um Robert realistisch einschätzen zu können und zweitens, den Markt in ruhe zu sondieren.

Einfach ist die Besetzung sicher nicht , dann der "Neue" muss wissen, dass wenn Robert wieder fit ist , er die Koffer packen kann.
Mein einfach gestricktes Hirn denkt im Moment an die Möglichkeit,wie hier bereits schon einmal erwähnt, dass Anaheim aushelfen könnte/sollte.
Auf der anderen Seite sind deren Goalies für die NHL / AHL fest eingeplant und die werden einen Teufel tun , ihre Teams zu schwächen um den Haien zu helfen.

Letztendlich schließe ich mich Tauchers Statement an, auf das Ende der Trainingscamps zu warten und zu hoffen, dass etwas adäquates für uns dabei ist.
Hattest du das mit Horneber abgesprochen, dass er jetzt die nächsten 2 Monate weder sich erkälten noch ne Magen Darm Grippe bekommen darf...etc.? Oder hast du einfach grenzenloses Vertrauen in das Torhüter Duo Sandro Agricola/Sebastian Kinader?

VG Maik66

Weder noch, lieber Maik.

Es gibt ja eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

1.) Ich gerate in Panik und male mir alle Horrorszenarien die es gibt aus, dann reagiere ich wie die Adler und hole mir irgendeinen Braithwaite und setzte dann einen Topgoalie der viel Geld und eine Lizenz kostet auf die Tribüne oder schmeiße ihm am besten noch Geld für eine Abfindung hinterher.

oder

2.) Ich behalte jetzt mal die Nerven und sondiere in aller Ruhe den Markt und hoffe,dass während dieser Zeit Imodium Akut hilft.

Ich bleibe nach wie vor bei meiner Meinung mit Ruhe und Bedacht an dieses Thema zu gehen.
twenty-two
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 24. Jun 2008, 06:40

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 19. Aug 2008, 16:06

Dann drehe ich den Spiess mal rum...

3. Spieltag - Horneber zerrt sich an der Leiste, eine spontane unvorbereitete Reaktion darauf wäre dann ein Panikkauf....!

Wenn jemand so eine schwere Krankheit hat wie Robert, erneut operiert wird und über Monate genesen wird, ist seine Gesundheit ja wohl wesentlich wichtiger, als ob er demnächst wieder auf dem Eis steht... !!!
Aus Haie Sicht: Bis Jahreswechsel sind 2/3 der Spiele durch, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir bis Ende September oder Oktober in dieser Torhüterkonstellation bisschen rumprobieren. Das wäre unprofessionell - sorry!

VG Maik66
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2783
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon twenty-two » Di 19. Aug 2008, 16:36

Glaubst Du ernsthaft Pauels und Lupzig schauen sich das erstmal zwei Manate an bevor sie den Markt sondieren???

Ich traue mir nur zu das Geschäft insofern zu kennen, dass man jetzt ein wenig Zeit(1 - 2 Monate ) braucht um auf dem Transfermarkt zuschlagen zu können und den richtigen zu verpflichten.
Ohne zu wissen wie lange Müller überhaupt ausfällt ist das nämlich nicht ganz einfach.
Bei einem Schnellschuss sehe ich sonst die Gefahr, dass uns die von einigen, hoffentlich ironisch, genannten Rogles , Parent oder Hauser drohen.

Schöne Grüsse nach Sülz, dem Stadtteil in dem ich übrigens aufgewachsen bin 8-)
twenty-two
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 24. Jun 2008, 06:40

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Robert » Di 19. Aug 2008, 16:46

twenty-two hat geschrieben:Letztendlich schließe ich mich Tauchers Statement an, auf das Ende der Trainingscamps zu warten und zu hoffen, dass etwas adäquates für uns dabei ist.
Soviel Eitelkeit muss jetzt mal sein, das war mein Statement ;) :P
Ansonsten bin ganz deiner Meinung hier.


Zu den Ducks: mal ganz ab davon, dass da anscheinend nicht genug Material vorhanden ist, meine ich mich zu erinneren, dass die uns nicht "mal eben" wen ausleihen und dann wieder zurückholen können. Hat was mit den Rechten an den Spielern etc. zu tun.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin
Benutzeravatar
Robert
Administrator
 
 
Beiträge: 1525
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:51

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon Platte » Di 19. Aug 2008, 16:51

Ich denke mal unser Herr Manager wird sich jetzt schon Gedanken machen und schauen was es für Alternativen gibt, für so professionell halte ich ihn!
Man wird mehrere Alternativen haben, wann man einen neuen holt, ob man einen neuen holt, alles hängt davon ab wie es ihm geht nach der OP.

Ich glaube auch nicht ,dass wir jetzt innerhalb der nächsten 2 Wochen nen neuen Goalie in Köln haben werden.
Ich persönlich hätte auch kein Problem mit Hauser oder gar mit Scott.

Nehmen wir an, man würde Hauser unter Vertrag nehmen (nachdem klar ist, wie es mit Bert weitergeht).
Auch wenn viele was anderes behaupten. Hauser ist ein guter Mann, er ist relativ groß und man könnte so auch Horni mehr Spielpraxis geben ( ich sag jetzt mal so 10 Spiele )

Wenn Travis tatsächlich zurückkommt ( was soooo unwahrscheinlich ist, aber es hätte iwi auch Charakter ;) ) Dann mache ich mir sowieso keine Sorgen. Horni macht seine 5-7 Spiele und Scott führt uns zur Meisterschaft.

Die oben genannten Alternativen setzen eine Sache vorraus: Klarheit über Berts Verfassung und wie (und da muss auch leider das wort " ob " als Alternative her.. ) es mit ihm weitergehen kann und wann das sein wird.

abwarten und Tee trinken.
Some goal-scorers are like a winding mountain roadway, weaving in and out of the rock before reaching the final destination. Kessel is a mix between a German autobahn and Prairie highway - straight ahead and no speed limit.
Benutzeravatar
Platte
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 710
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:51

Re: Neuer Goalie???

Beitragvon twenty-two » Di 19. Aug 2008, 16:53

Asche auf mein Haupt!!! :oops:

Sorry Robert aber Gott sei Dank hast Du das ja in Deiner selbstlosen Art wieder gerade gerückt :lol:

An die Spielerrechte auf Leihbasis habe ich noch gar nicht gedacht aber da könntest Du durchaus recht haben.Diese Tatsache erschwert das ganze dann wenigstens noch mehr.
twenty-two
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 24. Jun 2008, 06:40


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


cron