18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 432
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Cojonia » 14.11.2019, 08:35

Also morgen gehts dann wieder los.

Laut dem General-Anzeiger wird Wesslau weiter fehlen und Pfohl fällt krank aus. Dafür rückt Köhler wieder ins Line-Up. Ich denke dass das in Pfohls aktueller Form nicht grad eine Verschlechterung bzw. defensiv wahrscheinlich sogar eine Verbesserung sein wird.

In Schwenningen morgen sind drei Punkte Pflicht, auch wenn die den Großteil ihrer Punkte zuhause geholt haben. Ich hoffe jedenfalls dass es nicht so ein Anti-Spiel wird wie das erste hier bei uns
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2033
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Hardy Nilson » 14.11.2019, 08:59

Nach so einer Pause weißt du nie was man bekommt.

Auswärts anzufangen ist auf jeden Fall in meinen Augen besser..
Musst man nicht gleich das Spiel machen...

Ist hoffentlich ein Vorteil.
Mit Pfohl finde ich Schade weil er langsam in die Spur kam.

Köhler ist für mich nicht DEL tauglich.

Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1091
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Bergisch Gladbach
Trikotnummer: 45
Trikot: Heim
Mr.Hammer
45

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Mr.Hammer » 14.11.2019, 11:13

Hardy Nilson hat geschrieben:
14.11.2019, 08:59

Köhler ist für mich nicht DEL tauglich.
Finde ich äußerst voreilig diese Aussage.
Gib ihm doch mal Zeit zu wachsen...
THE FINNISH FLASH

mechhony
Schüler - Hai
Beiträge: 149
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von mechhony » 14.11.2019, 11:38

War jemand beim Training in dieser Woche? Gibt es irgendwas dazu zu berichten? Wurde vielleicht der Torschuss geübt? :mrgreen:

Grüße :)

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 14.11.2019, 11:54

Mr.Hammer hat geschrieben:
14.11.2019, 11:13
Hardy Nilson hat geschrieben:
14.11.2019, 08:59

Köhler ist für mich nicht DEL tauglich.
Finde ich äußerst voreilig diese Aussage.
Gib ihm doch mal Zeit zu wachsen...
Ich wunder mich auch

Köhler ist 21
Er hat den Speed für die DEL
Er hat den Körper für die DEL (Bottom 6) und nutzt ihn auch
Er zieht keine dummen Strafen
Er macht seinen Job in Reihe 4 so wie er soll (ist mir lieber als Pfohl und auch Freddie zur Zeit die so auftreten als wären sie potentielle NHL Stars und jede Menge unnötiger Turnover einfangen)
Er hat halt nur 5 Minuten Eiszeit in Reihe 4 und gefühlt hat er bei jedem Wechsel mindestens 2-3 Körperkontakte 1 Check selber gefahren, 1 Check eingefangen (auch weil er dahin geht wo es weh tut) und regelmässig ein kleines verbales Austauschen mit einem Gegenspieler (was zeigt das er denen auf den Sack geht)
Er hat in seinen bisher 36 DEL Spielen bisher nur 4. Reihe und bei Lacroix ab und zu Unterzahl gespielt mit besagten 5min Eiszeit und dabei 5 Punkte produziert und leider das muss man halt bei so nem jungen Kerl auch sagen noch einige kläglich vergeben. In Frankfurt produziert er gerade 7 Punkte in 6 Spielen also kann man sagen mit mehr Verantwortung und Eis geht was.

Ich sehe ihn perspektivisch irgendwo zwischen Uvira light, nen langsameren aber physischeren Dumont und nem begabteren Oblinger

Solche Spieler wurden hier und auch bei anderen DEL Teams über die Jahre schon häufig viel zu schnell aussortiert siehe auch Schmölz, Fischbuch (anderer Typ der in selber Rolle bisher verhungerte). Selbst ein Hager hat in der DEL nicht viel anders angefangen der hat nur in Krefeld bei Ehrenberger und Pavlovs direkt auch als 4. Reihe seine Eiszeit bekommen

Im Prinzip sollte Mahon täglich jedem Trainer egal ob Draisaitl/Lacroix oder jetzt Stewart in den Arsch treten weil er Leuten wie Ryan Jones oder jetzt Genoway ihre definitiv überbezahlte Gnadenbrotzeit mit Eiszeit versüsst die von Leuten wie Dumont, Köhler und auch Palka ähnlich effektiv und langfristig sinnvoller nutzbar wäre. oder umgekehrt provokativ gefragt "wer ausser der Buchhaltung wird sich nächste Saison noch an Jones und Genoway erinnern ?"

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2033
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Hardy Nilson » 15.11.2019, 11:12

Er hat den Körper für die DEL (Bottom 6) und nutzt ihn auch

Sorry, sehe ich komplett anders. Er hat den Körper ja aber er setzt ihn nie ein. Hat er auch schon in seiner Jugend nicht gemacht.
Wenn er sich auf seinen Job konzentriert und seinen Körper aus so einsetzt wie er sollte könnte er ein 4 Reihe Spieler werden der noch in UZ sein Eiszeit bekommt. Mehr sehe ich da nicht. Aber jedem seine Meinung!

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1741
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim
Sharkai
8

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Sharkai » 15.11.2019, 19:14

Naiv wie ich bin hoffe ich auf ein unterhaltsames, ordentliches Spiel mit 3 Punkten für uns.

Tippe auf ein 4:3 und einen kleinen Neustart. Wäre zumindest mein Wunsch. Bitte auch kein unsägliches Gegurke, dass mit 2:1 n.V endet. Wir müssen endlich mal Tore schießen.

Blackhawks_75
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 352
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 15.11.2019, 19:34

Na das fängt ja gut an ... 😕

Blackhawks_75
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 352
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 15.11.2019, 19:43

Schnelle Antwort.. 👏🏽

Zauberer
Profi - Hai
Beiträge: 615
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Zauberer » 15.11.2019, 20:49

Wie kann man so viele Alleingänge zulassen?

Gegen einen so limitierten Gegner, den man quasi 40. Minuten im Griff hat zurückzulegen, muss man auch erstmal schaffen.

Chancenverwertung erneut ungenügend.

Blackhawks_75
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 352
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 15.11.2019, 20:58

Naja, die gleiche sch.. wie vor dem Deutschland Cup ... nur das heute andere Spieler die Tore machen 😂

MeisterYoda
DNL - Hai
Beiträge: 241
Registriert: 29.07.2008, 13:12
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
MeisterYoda
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von MeisterYoda » 15.11.2019, 21:32

Sill sah beim 4:2 ganz schön teilnahmslos aus.
Über unsere Chancenverwertung und unser Powerplay kann man nur noch den Kopf schütteln.

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 15.11.2019, 21:52

Geschickte Wortwahl des Stadionsprechers :mrgreen:

Bringt jede Menge Becherpfand für die Portokasse

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 432
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Cojonia » 15.11.2019, 21:55

harkonnon hat geschrieben:
15.11.2019, 21:52
Geschickte Wortwahl des Stadionsprechers :mrgreen:

Bringt jede Menge Becherpfand für die Portokasse
Da hat wohl einer nich nachgedacht vorher :D
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Zauberer
Profi - Hai
Beiträge: 615
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Zauberer » 15.11.2019, 21:57

Am Ende dann starke Moral und man fragt sich, wieso man 50 Minuten nicht schafft gegen diese Graupen einfache Tore zu machen.

Grandiose Aktion mit den Bechern :D

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3689
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 15.11.2019, 21:57

Nachdenken klappt halt nicht so oft in solchen Standorten, je nach Spielverlauf.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Zuthinho
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 371
Registriert: 03.08.2010, 20:06

Beitrag von Zuthinho » 15.11.2019, 22:06

harkonnon hat geschrieben:
15.11.2019, 21:52
Geschickte Wortwahl des Stadionsprechers :mrgreen:

Bringt jede Menge Becherpfand für die Portokasse
Hahaha, das war doch tatsächlich sehr witzig.
Ich hab das auch nur so halb verstanden und dachte kurz was redet der Kerl da und dann machen die Leute genau das :D Lustiges Völkchen da unten.

Wann haben wir das letzte Mal einen 2 Tore Rückstand 5 Minuten vor Schluss ausgeglichen oder gedreht?
Zudem 3 Siege am Stück?!
Da bleibt nur zu sagen: Der KEC ist wieder da!

Zu Köhler: Für meine Begriffe auch grundsätzlich möglicherweise der Talentierteste der jungen Stürmer.

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 15.11.2019, 22:12

Zauberer hat geschrieben:
15.11.2019, 21:57
Am Ende dann starke Moral und man fragt sich, wieso man 50 Minuten nicht schafft gegen diese Graupen einfache Tore zu machen.


Ist doch eigentlich ganz einfach

Wir nehmen die Verteidiger mal raus, bis auf den Hirnkrampf von
7
beim ersten Tor war das insgesamt nicht toll aber in der Defensive ok

Bei den Stürmern haben wir Spieler die eigentlich jeden Zweikampf vorne und hinten annehmen, egal wie schlecht die Chancen sind Die Jungs gehen auch mit nem guten Plus aus dem Spiel

Und dann haben wir Stürmer die zwar offensiv jede 1 gegen 1 Situation Spielen, aber defensiv maximal Geleitschutz leisten.
Die Jungs gehen dann mit "schönen" Minus aus der Partie.

Noch zum 4. Tor
Ugbekile zeigt an das er den anderen Gegner nimmt, Sill sieht das nicht oder zu spät und ist dadurch zu passiv. Dummes Mißverständnis das nicht passieren sollte, kommt aber vor

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 432
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Cojonia » 15.11.2019, 22:15

Hat Ugbekile nach dem 4:2 noch Shifts bekommen ?
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6332
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 15.11.2019, 22:15

Ja

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Butzihai
Profi - Hai
Beiträge: 689
Registriert: 22.05.2008, 19:52
Wohnort: Rosenheim/Oberbayern
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
Butzihai
10

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Butzihai » 15.11.2019, 22:19

harkonnon hat geschrieben:
15.11.2019, 22:12
Zauberer hat geschrieben:
15.11.2019, 21:57
Am Ende dann starke Moral und man fragt sich, wieso man 50 Minuten nicht schafft gegen diese Graupen einfache Tore zu machen.


Ist doch eigentlich ganz einfach

Wir nehmen die Verteidiger mal raus, bis auf den Hirnkrampf von
7
beim ersten Tor war das insgesamt nicht toll aber in der Defensive ok

Bei den Stürmern haben wir Spieler die eigentlich jeden Zweikampf vorne und hinten annehmen, egal wie schlecht die Chancen sind Die Jungs gehen auch mit nem guten Plus aus dem Spiel

Und dann haben wir Stürmer die zwar offensiv jede 1 gegen 1 Situation Spielen, aber defensiv maximal Geleitschutz leisten.
Die Jungs gehen dann mit "schönen" Minus aus der Partie.

Noch zum 4. Tor
Ugbekile zeigt an das er den anderen Gegner nimmt, Sill sieht das nicht oder zu spät und ist dadurch zu passiv. Dummes Mißverständnis das nicht passieren sollte, kommt aber vor
Ja, ich habe mir auch bei dem ersten Gegentor gedacht: Oh mein Gott- wenn das jetzt der Zerressen gewesen wäre. DANN wären die ganzen Basher wieder ums Eck gekommen.
Aber bei dem Tiffels sagt man nix, weil der anscheinend so süß und knuffig und was weiß ich nicht noch alles ist.
Das der das GANZE Spiel über Scheiße baut- geschenkt. Hat halt eine Lobby von der ein Zerressen nur träumen kann.
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005

Jones128
DNL - Hai
Beiträge: 182
Registriert: 04.10.2019, 22:43
Trikotnummer: 28
Trikot: Heim
Jones128
28

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Jones128 » 15.11.2019, 22:37

Wenn man eine Importlizenz streichen möchte , kann man von mir aus liebend gerne Hanowski als erstes Streichen.
Was der für amateurhafte Skills (wenn man bei dem überhaupt von Skills sprechen kann) hat, das ist echt schlecht.
Auch wenn das alle wieder durch ihre rosarote Brille anders sehen mögen, aber das ist meine persönliche Meinung, die ich mir aus unzähligen Szenen mit diesem Nichtskönner ansehen musste.

Das soll aber jetzt nicht heissen, das ich mit dem restlichen Team zufrieden bin. Ich möchte auch kein bashing gegen einen Einzelnen führen, aber Hanowski ist meiner Meinung nach ein total ausfall in unserem Team.
Dazu gehören auch Matsumoto,Genoway,Zeressen,Bast,Aronson und Kindl.

PS:
Ich glaub zu Weihnachten schenke ich den Haien zwei Tore, damit sie im Training auch mal Tore schiessen üben können .

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2033
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Hardy Nilson » 15.11.2019, 22:40

Nie Aufgegeben und am Ende verdient 3 Punkte geholt.
Ein dickes Lob an unsere 4 Reihe.
Top Leistung von allen!!!!

Wichtig für die Moral!!!

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3689
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 15.11.2019, 23:26

Jones128 hat geschrieben:
15.11.2019, 22:37
Wenn man eine Importlizenz streichen möchte , kann man von mir aus liebend gerne Hanowski als erstes Streichen.
Was der für amateurhafte Skills (wenn man bei dem überhaupt von Skills sprechen kann) hat, das ist echt schlecht.
Auch wenn das alle wieder durch ihre rosarote Brille anders sehen mögen, aber das ist meine persönliche Meinung, die ich mir aus unzähligen Szenen mit diesem Nichtskönner ansehen musste.

Das soll aber jetzt nicht heissen, das ich mit dem restlichen Team zufrieden bin. Ich möchte auch kein bashing gegen einen Einzelnen führen, aber Hanowski ist meiner Meinung nach ein total ausfall in unserem Team.
Dazu gehören auch Matsumoto,Genoway,Zeressen,Bast,Aronson und Kindl.

PS:
Ich glaub zu Weihnachten schenke ich den Haien zwei Tore, damit sie im Training auch mal Tore schiessen üben können .
5 Tore geschossen... trotzdem dem Troll nicht genug.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 432
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: 18.Spieltag Schwenninger Wild Wings- Kölner Haie

Beitrag von Cojonia » 15.11.2019, 23:33

Jones128 hat geschrieben:
15.11.2019, 22:37
Wenn man eine Importlizenz streichen möchte , kann man von mir aus liebend gerne Hanowski als erstes Streichen.
Was der für amateurhafte Skills (wenn man bei dem überhaupt von Skills sprechen kann) hat, das ist echt schlecht.
Auch wenn das alle wieder durch ihre rosarote Brille anders sehen mögen, aber das ist meine persönliche Meinung, die ich mir aus unzähligen Szenen mit diesem Nichtskönner ansehen musste.

Das soll aber jetzt nicht heissen, das ich mit dem restlichen Team zufrieden bin. Ich möchte auch kein bashing gegen einen Einzelnen führen, aber Hanowski ist meiner Meinung nach ein total ausfall in unserem Team.
Dazu gehören auch Matsumoto,Genoway,Zeressen,Bast,Aronson und Kindl.

PS:
Ich glaub zu Weihnachten schenke ich den Haien zwei Tore, damit sie im Training auch mal Tore schiessen üben können .
Also bei Hanowski und Genoway geb ich dir Recht wenn auch nicht in der Schärfe der Kritik. Matsumoto arbeitet viel aber dafür isser halt nich geholt worden. Aber was du bei Kindl und besonders Aronson so schlecht siehst frage ich mich schon. Aronson ist unser stabilster Verteidiger (Gagne jetzt auch wieder auf einem ordentlichen Niveau, aber zwischenzeitlich war ihm die übergroße Eiszeit dann anzumerken) und Kindl, ja der hat nach der Verletzung ein paar Wochen echt Grütze gespielt, aber jetzt is das in meinen Augen völlig okay.
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Antworten