46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
stephane22
Profi - Hai
Beiträge: 692
Registriert: 21.05.2008, 11:13
Wohnort: Bergheim
Trikotnummer: 22
Trikot: Alternativ
stephane22
22

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von stephane22 » 15.02.2019, 21:43

Zauberer hat geschrieben:
15.02.2019, 21:39
Bin gespannt, wann die Mütze das erste mal zurecht gerückt wird :D
Mit 4 geschossenen Toren kann man zufrieden sein, aber die 7 (bis dato) sind ein paar zuviel.
Da muss die Brille mal zurechtgerückt werden, äh, nein die Mütze....

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 580
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 15.02.2019, 21:44

Und Pfohl mit seinem super Bullyspiel spielt tatsächlich in so einem wichtigen PP.

andyon
DNL - Hai
Beiträge: 204
Registriert: 17.03.2017, 16:55
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
andyon
7

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von andyon » 15.02.2019, 21:46

iiivan hat geschrieben:
15.02.2019, 21:42
Mal gespannt, wie nachher das Fazit unserer Experten hier ausfällt.
Ob wieder Jones, oder Hospelt oder vielleicht doch Sulzer( Achtung Ironie) schuld waren. Wo doch unsere 91 und 95 heute mit ner sensationellen +/- Bilanz glänzten.
Mir egal wer es am Ende Schuld war, Defensivleistung von vielen nicht vorhanden. Da kam heute einiges zusammen und das Spiel darfst du so am Ende nicht verlieren.

FloW
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 31
Registriert: 20.10.2017, 20:53
Trikotnummer: 27

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von FloW » 15.02.2019, 21:52

Immerhin wurde ein Teil der Vorgaben eingehalten... ein ,,schnelles" offensives Eishockey... das defensive kann man ja dann die nächsten Tage angehen :lol:

Zauberer
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 313
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von Zauberer » 15.02.2019, 21:55

FloW hat geschrieben:
15.02.2019, 21:52
Immerhin wurde ein Teil der Vorgaben eingehalten... ein ,,schnelles" offensives Eishockey... das defensive kann man ja dann die nächsten Tage angehen :lol:
Wobei das offensive eigentlich auch nur bis zum vierten Tor ordentlich war. Danach war auch das recht dürftig.

Nachdem Straubing sich etwas besser positioniert und gefangen hatte, ging doch kaum noch was.

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 580
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 15.02.2019, 22:04

Zalewski und Hospelt die einzigen mit ner positiven Bullybilanz. Aber wer nimmt die Bullys im PP? Im PP muss endlich mal was geändert werden.

wolfgang
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 347
Registriert: 08.03.2010, 23:42

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von wolfgang » 17.02.2019, 10:10

Wir nähern uns mit großen Schritten dem Ende der Hauptrunde, haben eine Niederlage in Straubing mit sieben Gegentoren hinter uns und ein Heimspiel gegen München vor der Brust – und hier herrscht eine fast schon gespenstische Stille. Das kann ich mir nur damit erklären, dass alle schon starr vor Angst sind angesichts dessen, was uns heute ab 16:30 Uhr erwarten könnte.

LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 788
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von LInsoDeTeh » 17.02.2019, 10:43

Ach Quatsch. Event-Tag, volle Hütte. Wenn Herr Walter noch eine Band organisiert hat, kann praktisch nichts mehr schief gehen :mrgreen:

harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5788
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 46. Spieltag: Straubing Tigers - Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 17.02.2019, 11:35

wolfgang hat geschrieben:
17.02.2019, 10:10
Wir nähern uns mit großen Schritten dem Ende der Hauptrunde, haben eine Niederlage in Straubing mit sieben Gegentoren hinter uns und ein Heimspiel gegen München vor der Brust – und hier herrscht eine fast schon gespenstische Stille. Das kann ich mir nur damit erklären, dass alle schon starr vor Angst sind angesichts dessen, was uns heute ab 16:30 Uhr erwarten könnte.
Vielleicht liegt das daran das keiner so genau weiss was da am Freitag passiert ist.

Das sah ja im Prinzip aus wie ein neuer Saisonstart.

Die Spielweise mit dem aggressiven Forecheckinggewitter, viel Speed und schnellem Umschaltspiel sah doch gut und spektakulär aus. Man könnte da durchaus sagen die neuen Ideen des Trainers haben funktioniert. Leider halt nur ca 10 Minuten lang.
Dann würden diverse Akteure die in der Regel auch noch die meisten bzw Schlüsselminuten Spielen regelrecht entzaubert, bzw standen recht ratlos und mit runtergelassenen Hosen da.

Man hat zwar grundsätzlich das Tempo für ca 2 Drittel hochhalten können, im letzten Drittel wirkte das Team allerdings müde und ideenlos.

Irgendwie ein Spiel das man so an einem Saisonbeginn erwarten würde, wo einerseits erkennbar ist wie die Rädchen greifen sollen oder auch können, aber die echte Abstimmung fehlt und auch die Beine es über 3 Drittel durchzuziehen.
Dazu dann noch das der Fixpunkt Wesslau ein AdB Spiel hatte (man weiss was er hält und kann sich auf Standard Saves verlassen, aber das andere Team wusstecauch was er nicht hält und hat gnadenlos die richtigen Spots getroffen und musste dafür nicht mal unbedingt immer unhaltbare Knaller auspacken). Dann gehst du halt aus so nem Spiel mit 7 Gegentoren raus.

Jetzt kommen dann auch noch die Dosen mit nem echten Lauf und jeder ist sich drüber im klaren was mit einer ähnlichen Performance gegen die passieren könnte.

Auf der anderen Seite waren die ersten 10 Minuten in etwa genau das was Salzburg in der CHL im ersten Halbfinale gemacht hat und da sahen die Münchner ziemlich bescheiden aus gegen eine Mannschaft die nicht annähernd die selbe grundsätzliche Eishockeyqualität im Kader hat.

Also wo wird es hingehen ?
Keine Ahnung
Wichtig wird sicher sein das man hinten nicht ähnlich kollabiert wie in Straubing und vor allem im Umschaltspiel nicht so viele Unforced Errors produziert und Pässe dem Gegner genau in den Schläger spielt.

Also einfach mal schauen was und vor allem wie lange die Haie heute drauf haben
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Antworten