49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Henrike » Do 1. Feb 2018, 15:19

Shawn Lalonde ist gegen die DEG noch nicht wieder einsatzbereit. Sebastian Uvira kehrt zurück, Blair Jones bleibt im Line-Up.
Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3157
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Do 1. Feb 2018, 16:40

Boah die Headline ---- Wer will es mehr ? ist aber mal ne gewagte

Speziell nach dem Straubing Auftritt

Na dann wollen wir doch mal schauen ob unsere GRIT GIRLS heute ihr hübsches Antlitz präsentieren.

Da Lalonde fehlt finde ich Bones Aufstellung trotz dem schwachen Spiel gegen Straubing logisch.
Man lässt nicht seine rechtsschiessende PP Option 1a und 1b ohne Not draussen.

Zudem ja Bones mit seinem bescheidenen Auftritt auch nicht schlechter war als Wruck oder auch jede Menge anderer Herrschaften


was mich aber irgendwie total anfixt um nicht zu sagen auf die Palme bringt
hat Draisaitl das wirklich so gesagt ?
Dieses Team hat genug Charakter um zu wissen, dass nicht alles gut war, auch wenn wir natürlich das Positive aus der Partie mitnehmen wollen
wenn die Haie das Positive aus dem Spiel mitnehmen fahren reisen sie auf jedem fall schon mal mit leichtem Gepäck, aber ernsthaft was war denn ausser den 3 Punkten am Dienstag wirklich gut ?
Und über den Charakter dieses Teams wird hier eigentlich jedes Spiel geredet, aber eigentlich schon lange nicht mehr diskutiert. Denn für ne Diskussion braucht es mindestens 2 gegensätzliche Standpunkte.
Selbst die grössten Berufsoptimisten sehnen doch inzwischen nur noch ein Wunder herbei, aber in Punkto Charakter sehen selbst die nichts mehr in Vereinsfarben

mit solchen Aussagen schwächt Draisaitl doch nur seine Position ganz zu schweigen von seinen Chancen auf Weiterbeschäftigung
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Do 1. Feb 2018, 17:03

Am Ende fallen bei Coach Draisaitl immer die selben.

Wruck oder B. Jones, Thomas und ein bisschen Zerressen.

Scheinen die Leistungen bei den anderen ja vollkommen ok zu sein.

Der andere Jones ist die Karikatur eines Führungsspielers seit Monaten, von Eriksson ganz zu schweigen und über den Spieler mit der 87 sollte man mal ganz schnell den Mantel des Schweigens werfen.

Aber Gogulla wurde ja schon mal gestrichen mit der Wirkung einer Leistungssteigerung die sich ja sowas von gewaschen hat... nicht.

Naja, aber damit spielt man die Karten, dass die Arbeitsgemeinschaft vielleicht vorstellig wird diesen tollen Trainer doch ja bitte zu behalten.
Weh tut er nur denen die noch nicht so lang hier sind mit Ausnahme von Zerressen.

Aber ansonsten? Immer den geringsten Widerstand gehen. Siehe die Föli Spieler die ja in Frankfurt ganz, ganz dringend gebraucht werden. Das sie in den Spielen in denen sie ran durften zu keiner Zeit schlechter waren als die etablierten? Egal, Frankfurt braucht sie halt. Natürlich, das Farm Team muss ja bei Laune gehalten werden. 🤦🏻‍♂️
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Hardy Nilson » Do 1. Feb 2018, 22:13

Marty Murray hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 17:03
Am Ende fallen bei Coach Draisaitl immer die selben.

Wruck oder B. Jones, Thomas und ein bisschen Zerressen.

Scheinen die Leistungen bei den anderen ja vollkommen ok zu sein.

Der andere Jones ist die Karikatur eines Führungsspielers seit Monaten, von Eriksson ganz zu schweigen und über den Spieler mit der 87 sollte man mal ganz schnell den Mantel des Schweigens werfen.

Aber Gogulla wurde ja schon mal gestrichen mit der Wirkung einer Leistungssteigerung die sich ja sowas von gewaschen hat... nicht.

Naja, aber damit spielt man die Karten, dass die Arbeitsgemeinschaft vielleicht vorstellig wird diesen tollen Trainer doch ja bitte zu behalten.
Weh tut er nur denen die noch nicht so lang hier sind mit Ausnahme von Zerressen.

Aber ansonsten? Immer den geringsten Widerstand gehen. Siehe die Föli Spieler die ja in Frankfurt ganz, ganz dringend gebraucht werden. Das sie in den Spielen in denen sie ran durften zu keiner Zeit schlechter waren als die etablierten? Egal, Frankfurt braucht sie halt. Natürlich, das Farm Team muss ja bei Laune gehalten werden. 🤦🏻‍♂️
Du magst PD😏 Soviel steht fest. Ich finde das er es nicht so schlecht macht. Wir sind deutlich fitter geworden und stehen meistens hinten wieder besser. Auch finde ich die Reihen so OK. Davon ab,dass BJ zu langsam für TJ und Uvira ist. Bis auf Zerressen bin ich weitgehend mit seinen Entscheidungen einverstanden. Zum Meckern bleibt nach der Saison noch Zeit genug.Jetzt geht es um die Playoffs das ist es was zählt. Sonst nix!!!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1461
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 2. Feb 2018, 00:28

Welchen Anlass gibt er denn seine Arbeit positiv zu sehen? Redet bei Interviews das was der Fan hören will, widerspricht sich dauernd. Ein roter Faden in seinem Spiel findet man null. Er hat ja auch direkt gesagt, dass er so weitermachen will wie Clouston, tolle Kiste wenn die AG den Trainer mit Haut und Haaren gefressen hat.
Relativ am Anfang dieses Schauspiel mit dem Streichen von Gogulla, der danach einfach so weiter macht und weiterhin die Premium Eiszeit überhaupt bekommt. Das schwafeln, dass alle gleich sind und behandelt werden um halt immer die selben drei zu streichen..

Die Defensive funktioniert besser, weil wir praktisch komplett die Offensive aufgegeben haben.

Selbe Spiel wie letztes Jahr, nur das wir diese Saison theoretisch mehr offensives Talent haben.

Das wir fitter geworden sind wage ich zu bezweifeln, die Einbrüche ab Minute 30 kommen so sicher wie die Stockfehler bei Eriksson.

Die ganzen Krankheiten der "Mannschaft" sind weiterhin die selben, Lerneffekt gibt es bei ihm auch weniger, siehe beide Debakel gegen München.
Das erste mal, dass wir auf einen Gegner halbwegs eingestellt waren, war Nürnberg. Zwei Tage später gegen München lässt man sich wieder vollkommen überraschend auskontern..

Natürlich hofft jeder, dass in einem Monat alles besser wird, aber das hoffen wir seit September bzw Januar 17.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon andyon » Fr 2. Feb 2018, 07:21

Marty Murray hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2018, 00:28
Welchen Anlass gibt er denn seine Arbeit positiv zu sehen? Redet bei Interviews das was der Fan hören will, widerspricht sich dauernd. Ein roter Faden in seinem Spiel findet man null. Er hat ja auch direkt gesagt, dass er so weitermachen will wie Clouston, tolle Kiste wenn die AG den Trainer mit Haut und Haaren gefressen hat.
Relativ am Anfang dieses Schauspiel mit dem Streichen von Gogulla, der danach einfach so weiter macht und weiterhin die Premium Eiszeit überhaupt bekommt. Das schwafeln, dass alle gleich sind und behandelt werden um halt immer die selben drei zu streichen..

Die Defensive funktioniert besser, weil wir praktisch komplett die Offensive aufgegeben haben.

Selbe Spiel wie letztes Jahr, nur das wir diese Saison theoretisch mehr offensives Talent haben.

Das wir fitter geworden sind wage ich zu bezweifeln, die Einbrüche ab Minute 30 kommen so sicher wie die Stockfehler bei Eriksson.

Die ganzen Krankheiten der "Mannschaft" sind weiterhin die selben, Lerneffekt gibt es bei ihm auch weniger, siehe beide Debakel gegen München.
Das erste mal, dass wir auf einen Gegner halbwegs eingestellt waren, war Nürnberg. Zwei Tage später gegen München lässt man sich wieder vollkommen überraschend auskontern..

Natürlich hofft jeder, dass in einem Monat alles besser wird, aber das hoffen wir seit September bzw Januar 17.
Den Nagel auf den Kopf getroffen. Sehe momentan auch keine Änderungen gegenüber Clouston. Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, mit Clouston wären wir genau da, wo wir jetzt auch sind. Bis auf die schlechte Fitness, die Clouston zuzuschieben ist und gegen die PD momentan schlecht was machen kann ist es das selbe, nur die Interviews sind auf deutsch und Peter versteht, was er den Fans sagen muss, damit jeder danach nickt und sagt: Jawoll Peter, so seh ich das auch! Aber gehalten hat er davon wenig bis gar nichts. Gustaf hat jedes Spiel gemacht seit dem er fit ist, Konsequenzen gibt es nur für die kleinen Fische im Kader und Reihenwürfeln bis zum umfallen (die Ausprobierzeit sollte langsam beendet sein). Ich hoffe und denke, das man zur nächsten Saison einen Neustart macht.

Zum Spiel heute: 2:1 Overtime Haie
andyon
Knaben - Hai
 
andyon
7
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 16:55

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 2. Feb 2018, 08:01

die Dosen werden von den Wobbels zu Hause 0-4 zurecht gefaltet

das ist zwar jetzt nicht so gut für die Haie und den Kampf um Platz 4

ABER

pünktlich zum 1. Februar !!!!!!!

da war doch was ? das war doch auch der Stichtag für den plötzlichen Haie Absturz nach einem der besten Monate seit Menschengedenken

mein erster Gedanke will Hager wieder weg von da ? :mrgreen:

ne ernsthaft

das wird interessant zu beobachten, zumindest gehen die mal mit nem richtig guten Gefühl in die olympische Denkpause und ........ wäre schön wenn sich das in ner kleinen Krise manifestieren würde, denn ehrlich gesagt kann ich die Lobpreisungen von Schwele und Co nicht mehr hören, die feiern ja noch ab das sich einer bei den Dosen besonders schnell die Schlittschuhe schnüren oder den Schläger tapen kann.

Was die Chancen der Haie noch was zu reissen natürlich in keiner Weise wirklich erhöht, aber so ein Dosendrama in den Playoffs hätte was, fast egal gegen wen ....

Und die Chancen aus der PrePlayoff Lotterie für das Viertelfinale mal ein richtiges Eishockeyteam zu ziehen stehen ja nicht schlecht, sind ja einige Underachiever mit in der Verlosung ....


Wollte es nur mal erwähnt haben ...

Zurück ins Dorf
nachdem Mannheim jetzt auch den Zähler auf 70 gestellt hat, braucht die DEG Punkte und zwar dringend 3. Sonst könnte es eng werden mit dem Rechenfenster.

Für die Haie gilt, man kann die DEG zwar heute nicht endgültig aus den Top 10 katapultieren aber um neben Krefeld und Straubing"en" sich für einen weiteren Konkurrenten unerreichbar machen reicht auch schon 1 Punkt (ich nehme die Sache mit dem Torverhältnis mal als gegessen bei ner Differenz von 30)
Sollte Augsburg auch verlieren reicht der eine Zähler sogar schon für die sichere *hust Top10 Platzierung
(wäre das nicht ein toller Teilerfolg ? *würg)

Mit 2 Punkten geht man sogar erst mal als 4. in die Pause mit NUR ganz wenig Abstand zu den Top 3

von nem flotten Dreier dagegen träumen wir doch alle insgeheim ;) besonders einem wo es 60 Minuten körperlich aber mal so richtig schmutzig zur Sache geht. Echten Emotionen inklusive 8-)

Wenn ich so drüber nachdenke spiele ich heute lieber Lotto da habe ich bessere Chancen :kotz:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Generic » Fr 2. Feb 2018, 13:06

Also wenn wir heute nicht 7:0 gewinnen, weiß ich es auch nicht.

Wir können die Playoffs klar machen.
Wir können es den Düssis verdammt schwer machen mit den Playoffs.
Wir können den 100. DEG-Sieg in einem Derby verhindern. Ok, der wird dann nächste Saison folgen.
Wir können denen die Kreuzer-Show vermasseln.

Naja, mehr Leidenschaft und Einsatz wird wahrscheinlich wieder auf der anderen Seite zu sehen sein. Das macht dann Talent sehr schnell wett.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon HelmutSteiger » Fr 2. Feb 2018, 13:20

Schwer einzuschätzen das ganze da die Mannschaft ja dieses Jahr mal wieder eine besondere Wundertüte ist...
Ich hoffe dennoch auf einen Sieg und tippe auf ein 4:2 für die Haie, das letzte Tor durch Hospelt per Empty Net Goal... ;)
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Sharkai » Fr 2. Feb 2018, 13:42

Also da für die DEG im Prinzip ALLES auf dem Spiel steht und bei uns nicht ganz so viel, denke ich dass die deutlich mehr Einsatz zeigen werden. Wahrscheinlich wird die Diskrepanz krasser als sonst eh schon werden. Rechne mir wenig aus, umso besser wenn dann doch Punkte rausspringen.

Ein richtiges, emotionales, gutes DERBY wäre schön, Ergebnis mal außen vor ;)
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon iiivan » Fr 2. Feb 2018, 15:22

Ich empfehle übrigens mal die Lektüre der postes zum Spiel am 1.2.2015 KEC:DEG.
Ist das wirklich 3 Jahre her? Eins zu eins austauschbare Beiträge.
Ich bleibe dabei: solange nur „die Mannschaft“ über einen Kamm geschoren wird, und nicht die betreffenden Spieler beim Namen genannt und vom Coach aussortiert werden, solange werden wir jahrelang immer wieder dasselbe schreiben. Ändern wird sich nichts.
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 342
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Doug_Berry » Fr 2. Feb 2018, 16:46

Moin! Hab kein gutes Gefühl bei der Sache heute :? Tippe auf ein 1:3. Einziges Tor für uns durch F. Schütz. Bisher hat die AG noch immer einen Weg gefunden, derlei richtingsweisende Partien nicht zu gewinnen. Für das Dorf ist es ja fast schon die letzte Chance heute. Dazu wird das Schnitzel unters Hallendach gezogen. Da werden die alles ins Spiel reinwerfen, was geht. Natürlich irre ich mich auch gerne. Wenn die AG sich für Nürnberg-reloaded entscheidet, könnte was gehen. Allen die für uns dabei sind wünsche ich auf jeden Fall viel Spaß!
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 386
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon stephane22 » Fr 2. Feb 2018, 16:54

Ein Blick auf die Tabelle und die Konsequenzen einer Niederlage, sagen mir, dass wir heute verlieren werden. Minimal Platz 6 ist möglich, da der Rest ein zu schlechtes Torverhältnis hat. Diese Möglichkeit sich eine Ruhepause zu nehmen nimmt die AG gerne war. Tippe auf ein 3-0 für die DEG.
stephane22
Profi - Hai
 
stephane22
22
 
Beiträge: 617
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:13

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 2. Feb 2018, 19:19

Zur Feier des Tages von mir ein Ständchen mit höchstem Respekt

Oh hängt sie auf, oh hängt sie auf die kleine Sau
Oh hängt sie die kleine Drecksau
Oh hängt sie, oh hängt sie auuuuf....

Werter Herr Schnitzel
Es war mir persönlich zwar selten bis nie ein Vergnügen dich rumackern zu sehen.
Ganz sicher auch optisch nie schön geschweige denn elegant anzusehen.

Dennoch bist du einer der ganz Grossen deutschen Spieler gewesen und an deiner Arbeitseinstellung kann sich jeder Eishockeyspieler ein Vorbild nehmen.

Mach et joot
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 2. Feb 2018, 19:30

Auf gehts Haie, ich bin gespannt wie die Mannschaft sich heute präsentiert!!!
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 2. Feb 2018, 19:35

Ist zwar nicht seine Aufgabe das zu wissen, aber ist schon peinlich das Draisaitl den Modus bei Olympia gar nicht kennt.

"Es wird nicht leicht, aber wenn sie (Die Mannschaft) aus ihrer Gruppe rauskommen, dann traue ich Ihnen einiges zu !"

:roll: :roll: :roll:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 2. Feb 2018, 19:36

Geil 3 Minute und Tor für die Haie!!!
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Köllefornia » Fr 2. Feb 2018, 20:09

Entgegen aller Unkenrufe und Abschreibungen im Vorfeld sehr gutes Auswärtsspiel. Eigentlich in allen Belangen überlegen. Kann man sich schön ansehen, mal sehen, ob die Leistung über 30 Minuten hinaus gehalten werden kann.
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 428
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 2. Feb 2018, 20:22

Köllefornia hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2018, 20:09
Entgegen aller Unkenrufe und Abschreibungen im Vorfeld sehr gutes Auswärtsspiel. Eigentlich in allen Belangen überlegen. Kann man sich schön ansehen, mal sehen, ob die Leistung über 30 Minuten hinaus gehalten werden kann.
Zumindest in den 2. 10 Minuten

Das 2-0 scheint die Dörfler hart getroffen zu haben.

Apropos hart getroffen

Augsburg spielt gegen die Ingos auch quasi um die letzte Chance

Nach Drittel 1
3 zu 17 Torschüsse und 0-4 :shock: :shock:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 2. Feb 2018, 20:43

Das ist jetzt nicht gut wie die Haie spielen.... 😬😬
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 2. Feb 2018, 20:47

Das ist ja irre wie schlecht dieses Drittel gespielt wird von den Haien... :cry:
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon Score-A-Lot » Fr 2. Feb 2018, 20:51

Mal wieder nach dem ersten Drittel das Spielen eingestellt. Wird ja Lustig in den letzten 25 Minuten


Edit: Glückwunsch :kotz:
Zuletzt geändert von Score-A-Lot am Fr 2. Feb 2018, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1398
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon iiivan » Fr 2. Feb 2018, 20:52

Ich begreifs nicht. Gogulla steht und steht und steht........ :kotz:
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 342
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon LInsoDeTeh » Fr 2. Feb 2018, 20:58

Und täglich grüßt das Murmeltier.... um den Ausgleich gebettelt und bekommen.
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Profi - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 654
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: 49. Spieltag: Düsseldorfer EG - Kölner Haie

Beitragvon iiivan » Fr 2. Feb 2018, 21:02

Es sind wirklich immer die selben, die nur noch auf eigene Punkte spielen. Und immer die selben sind die gea....ten.
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 342
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste