Haie-Fanforum • 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie - Seite 2

46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Sharkai » Fr 26. Jan 2018, 20:55

Dass unsere Offensive so eklatant schwach sei, ist ein Märchen. Aktuell tun wir uns tatsächlich etwas schwer und vergeben einiges an Chancen, aber vor dem Spiel hatten wir auf die Saison gesehen einen Schnitt von exakt 3,0 Toren pro Spiel. Das ist auf jeden Fall gut genug, um fleißig punkten zu können.


Heute ist mal wieder ein Offenbarungseid. München hat uns im ersten Drittel machen lassen und auf Fehler gewartet. Sie wissen ja, dass wir teilweise extrem chaotisch unterwegs sind. Jetzt im zweiten Drittel geben sie selbst mal Gas, entblößen uns und gleich im letzten Drittel werden Kräfte gespart für Sonntag.

München hat mittlerweile 17 Tore am Stück gegen uns geschossen. Da braucht man überhaupt nicht mehr weiter diskutieren. Deprimierend nur, dass man gegen diese Nulpe im Tor nix trifft.


Naja Sonntag wird eh viel wichtiger und am Mittwoch gab´s schon 3 überraschende Punkte. Ziemlich sicher wieder mit Wesslau im Tor, nachdem er ja jetzt ne Art Pause bekommen hat...
Sharkai
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 26. Jan 2018, 20:57

Blackhawks_75 hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:54
Marty Murray hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:52
Es bleibt dabei, einen Monat Pause.

Danach ist alles möglich.

Vielleicht bekommt Draisaitl sowas wie ne Handschrift hin.0
Was willst du denn mit der Pause????
Da die Mannschaften da nicht arbeiten dürfen, die Hallen abgeschlossen werden, vermeintlich nichts.

Ist halt praktisch eine zweite Saisonvorbereitung.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2870
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon FloW » Fr 26. Jan 2018, 20:59

Marty Murray hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:52
Es bleibt dabei, einen Monat Pause.

Danach ist alles möglich.

Vielleicht bekommt Draisaitl sowas wie ne Handschrift hin.0
Die Mannschaft bekommt einen gesponserten Sonderurlaub wegen überragender Leistung... Und dann geht's weiter wie gewohnt :lol:
FloW
Laufschule
 
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 20:53

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 26. Jan 2018, 21:11

Normalerweise kann ich so was gar nicht ab, aber wäre ok für mich wenn die Münchner die Haie im letzten Drittel noch mal richtig vorführen und dabei kräftig auslachen.

Könnte dann für unsere Helden ne angenehm heilsame und schmerzhafte Rückfahrt nach Köln werden.
Soll schon Teams gegeben die daraus die richtigen Rückschlüsse gezogen haben :mrgreen:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 26. Jan 2018, 21:17

Abseits der individuellen Leistungen ist unsere defensiv Einteilung eine Katastrophe.

Gegen Nürnberg bauen wir ne gute Trap bzw Box und heute lassen wir die Mitte offen, damit die Münchner Anlauf nehmen können.

Verstehen muss ich das nicht.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2870
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 26. Jan 2018, 21:25

Heute ist mal wieder SchleFaZ Tag

Hier der Spielbericht und Zusammenfassung

https://www.abendblatt.de/kultur-live/t ... h-aus.html
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 26. Jan 2018, 21:29

Die Alleingänge 1 auf 0 und Penaltys haben wir gefühlt in dieser Saison 25 nicht rein gemacht, man kann sich schon fast nicht mehr erinnern, einzige Ausnahme Shugg in Augsburg.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2993
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Quak » Fr 26. Jan 2018, 21:32

andyon hat geschrieben:Wie willst du so überhaupt eine Runde weiter, falls man in die Playoffs kommt? Das Team ist einfach schlecht! Nürnberg war nicht das WAHRE Köln, wie ein paar hier geschrieben haben, sondern eine absolute Ausnahme, wie es jedes schwache Team mal schafft. Das ist nur noch peinlich!
Verdient wäre ja als 9. oder 10. durch die PreplayOffs zu gehen und dann im Viertelfinale auf München treffen...
Nerve Behale!
Quak
Co-Trainer - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 2000
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 26. Jan 2018, 21:32

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 21:29
Die Alleingänge 1 auf 0 und Penaltys haben wir gefühlt in dieser Saison 25 nicht rein gemacht, man kann sich schon fast nicht mehr erinnern, einzige Ausnahme Shugg in Augsburg.
Wenn das denn unser größtes Problem wäre...


Wie gesagt, halbwegs in die Pause retten, dann auf null stellen und hoffen, viel hoffen.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2870
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 26. Jan 2018, 21:37

Irgendwie schwant mir das der ausgeknobelte Interviewpartner sich nach Spielende hinstellt und kackenfrech raushaut "Am Anfang haben nur Kleinigkeiten gefehlt und im letzten Drittel hat die Mannschaft Moral gezeigt !"
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 26. Jan 2018, 21:39

Da das bei Müller immer moniert wurde, wo ist eigentlich unser "Kapitän" in solchen Momenten?

Der ist gefühlt defensiv noch der labilste und lässt sich schneller den Schneid abkaufen als jeder andere.

Wer die Karriere verfolgt hat, hat nichts anderes erwartet, aber für mich ein weiteres Puzzleteil.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2870
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 26. Jan 2018, 21:40

Katastrophe... da hilft auch keine 4 Wochen Pause ... das Team passt einfach nicht ... diese Truppe blamiert uns Haie Fans ... jeden Tag aufs neue ... :kotz:
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Fr 26. Jan 2018, 21:42

Ich leg noch einen drauf
Erklär mal einem nach dem Spiel

Mo und Ehrhoff fix bei Olympia dabei und Abeltshauser ist raus
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon iiivan » Fr 26. Jan 2018, 21:43

Ich bleib dabei. Wer nicht sieht, dass die Reihenzusammenstellung absolut nicht passt, der will es einfach nicht sehen. Warum auch immer. Und die Verpflichtung von Thomas bleibt ein Rätsel.
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Quak » Fr 26. Jan 2018, 21:44

Marty Murray hat geschrieben:Da das bei Müller immer moniert wurde, wo ist eigentlich unser "Kapitän" in solchen Momenten?

Der ist gefühlt defensiv noch der labilste und lässt sich schneller den Schneid abkaufen als jeder andere.

Wer die Karriere verfolgt hat, hat nichts anderes erwartet, aber für mich ein weiteres Puzzleteil.
Moritz Müller war und ist mehr Captain als es Ehrhoff je sein wird.
Nerve Behale!
Quak
Co-Trainer - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 2000
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 26. Jan 2018, 21:45

Marty Murray hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:57
Blackhawks_75 hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:54
Marty Murray hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:52
Es bleibt dabei, einen Monat Pause.

Danach ist alles möglich.

Vielleicht bekommt Draisaitl sowas wie ne Handschrift hin.0
Was willst du denn mit der Pause????
Da die Mannschaften da nicht arbeiten dürfen, die Hallen abgeschlossen werden, vermeintlich nichts.

Ist halt praktisch eine zweite Saisonvorbereitung.
Dein Wort in Gottes Ohr ... ich glaube allerdings das dass nichts aus machen wird... das ist ein Team ohne Emotionen und Ehre ... :kotz:
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Blackhawks_75 » Fr 26. Jan 2018, 21:47

harkonnon hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 21:42
Ich leg noch einen drauf
Erklär mal einem nach dem Spiel

Mo und Ehrhoff fix bei Olympia dabei und Abeltshauser ist raus
Da gebe ich dir Recht 🙄... das verstehe ich auch nicht ... aber sicher sehen die Trainer besondere Fähigkeiten der beiden.... 😂😂
Blackhawks_75
Knaben - Hai
 
Blackhawks_75
12
 
Beiträge: 55
Registriert: So 19. Nov 2017, 19:48

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 26. Jan 2018, 21:53

12:0 Punkte und 20:4 Tore - das sind die Fakten!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2993
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon mechhony » Fr 26. Jan 2018, 21:58

Solides erstes Drittel, der Rest war Brosch. Dennoch hätte keiner erwartet überhaupt in den 2 Spielen zu punkten. Also ich finde 50% Punkte Ausbeutung gar nicht so schlecht. Viel wichtiger sind die Spiele, die jetzt kommen. Da geht‘s gegen die direkten Konkurenten.
mechhony
Kleinschüler - Hai
 
mechhony
33
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 08:25

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 26. Jan 2018, 22:05

Das größte Problem sehe ich allerdings bei einem unserer wenigen Pluspunkte in dieser Saison:

Torhüter.

Durch die heutige auch mäßige Wesslau Leistung garniert mit einem klaren Fehler ist auch Goalietechnisch der worst case eingetreten.

Gibt man Wesslau das Spiel am Sonntag um "zurückzukommen" ist Peters endgültig durch, der nach zwei mäßigen Leistungen, aber an denen er komplett unschuldig war hier kein Land mehr gesehen hat. Mit dem aktuellen Wesslau gewinnt man aber noch weniger Blumentöpfe als mit dem im
Frühjahr nachlassenden Wesslau. Einfach noch nicht bei 100%.

Spielt Peters hat Wesslau Zeit nachzudenken und was zu verarbeiten was er in Köln nie hatte und vermeintlich lange in seiner Karriere nicht mehr.

Also hat man, also Draisaitl aus dem vermeintlichen Luxusproblem ein massives mentales Problem für alle zwei (drei) Beteiligten kreiert, Respekt dafür.

Muss man auch erstmal schaffen.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2870
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon iiivan » Fr 26. Jan 2018, 22:09

Sehe ich ähnlich. Vorher hieß es: nix zu holen in den beiden Spielen. Jetzt gabs 3 Punkte. Immerhin.
Heute waren die üblichen Verdächtigen wieder ne Frechheit. Solange die aber weiter (wie sagen hier die User „ohne Emotionen“) rummachen dürfen, wird sich nix ändern. Mal sehen, was am Sonntag so passiert. Wer mit wem ran darf.
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 26. Jan 2018, 22:46

Das Goalie Problem ist hausgemacht, man spielt den Einen runter bis es herein bricht und wechselt dann oder während des Spiels.
Warum unser Klub gerade bei dem Spiel Rhythmus aller 2-3 Tage nicht in der Lage ist einen Zyklus zu entwickeln? Beide Torhüter zu belasten, nicht gleich aber 2 zu 1. ???
Natürlich kann man auch da immer was falsch machen, aber mir erklärt sich das nicht. Warum nicht mal einen frischen Torhüter bringen, gerade heute bei RBM kannste da nicht viel falsch machen, den ausgeruhten Mann mal zu bringen... und nun haste Sonntag ein hausgemachtes Problem.

Dieser Starrsinn ist ja schon länger, auch unter Clouston = nun nur mit 3 Profi Goalies.
Das Thema das Line up nie !!! vollzumachen, scheint ja auch ein Luxusthema, was nur der Kölner Eishockey Club erfunden hat.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2993
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Sharkai » Fr 26. Jan 2018, 22:48

Also ich glaube nicht, dass Peters hier mental so massiv leidet. Er ist für Team Canada bei Olympia dabei, das ist das Highlight überhaupt seiner Karriere, glücklicher war der mit Sicherheit seltener.

Der ist Karriere-Backup und weiß wie das ist wenig zu spielen. Natürlich würde er wahrscheinlich gerne etwas öfter aktuell, aber das ist einfach nix Neues für ihn. Er wurde in seiner Laufbahn auch schon deutlich krasser degradiert als jetzt bei uns.


Ich bin auch schon seit letzter Saison der Meinung, dass man Wesslau öfter Pausen geben und den Backup bringen sollte. Also verteidigen will ich die Sturheit von Clouston & Draisaitl bei dieser Angelegenheit nicht, aber daraus jetzt das nächste riesige Problem zu konstruieren halte ich für überdramatisiert.
Sharkai
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Fr 26. Jan 2018, 22:50

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 22:46
Das Goalie Problem ist hausgemacht, man spielt den Einen runter bis es herein bricht und wechselt dann oder während des Spiels.
Warum unser Klub gerade bei dem Spiel Rhythmus aller 2-3 Tage nicht in der Lage ist einen Zyklus zu entwickeln? Beide Torhüter zu belasten, nicht gleich aber 2 zu 1. ???
Natürlich kann man auch da immer was falsch machen, aber mir erklärt sich das nicht. Warum nicht mal einen frischen Torhüter bringen, gerade heute bei RBM kannste da nicht viel falsch machen, den ausgeruhten Mann mal zu bringen... und nun haste Sonntag ein hausgemachtes Problem.

Dieser Starrsinn ist ja schon länger, auch unter Clouston = nun nur mit 3 Profi Goalies.
Das Thema das Line up nie !!! vollzumachen, scheint ja auch ein Luxusthema, was nur der Kölner Eishockey Club erfunden hat.
100% Zustimmung.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2870
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 46. Spieltag: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Beitragvon DerMünchner » Fr 26. Jan 2018, 22:51

Meine Herren, das war heute das schlechteste Haiespiel in München, dass ich bisher gesehen habe. Und ich habe seit Ende 2011 fast alle live gesehen. Tut mir echt leid für die Kölner Fans, die den weiten Weg auf sich genommen haben. Das war ein ganz bitterer Eishockeyabend. Der KEC chancenlos, fast eine Klasse schlechter wie der EHC. Da hat heute wenig bis nichts gepasst. Schade :cry:
28.02.2016 - KEC-Berlin live - mein erstes Haimspiel :)
Benutzeravatar
DerMünchner
Schüler - Hai
 
DerMünchner
12
 
Beiträge: 124
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 07:18


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste