Haie-Fanforum • 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings - Seite 2

43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Sharkai » Do 18. Jan 2018, 21:12

Nen Ami wegen seiner Rechtschreibung anmachen, Respekt. Lies dir einmal Threads auf r/hockey (reddit.com) durch und du solltest wissen, dass die meisten das mit dem "your" und "you´re" oder auch ähnliche Dinge nen Scheiß interessiert.

Find´s krass genug, dass der Kerl dieses Forum irgendwie gefunden und sich hier angemeldet hat, nur weil Lalonde bei uns spielt. Starke Sache eigentlich, aber wenn man so vom Forums-Opa angemacht wird... :|


Zurück zum Spiel wenn´s geht ;)
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 999
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Butzihai » Do 18. Jan 2018, 21:26

Was ist eigentlich mit unserem "Edel-Sport-invaliden" Sulzer schon wieder?
Hat er wieder mal nen Furz quersitzen oder hat er sich den Fingernagel verbogen?
Meistens fällt es mir ja nicht mal auf, wenn er nicht spielt. Dafür steht er einfach zu wenig auf dem Eis.
Aber heute fällt es mir mal wieder auf, das er nicht da ist.

Mittlerweile ist dieser Mann die größte Witzpersonalie, die jemals beim KEC angeheuert hat.
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005
Butzihai
Profi - Hai
 
Butzihai
10
 
Beiträge: 626
Registriert: Do 22. Mai 2008, 19:52

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 21:31

@sharkai

Wer hat hier wen angemacht ?

Ich glaube da verwechselst du was ..

Aber wenn er so nen läppschen Spruch raushaut, kriegt er auch ne läppsche Antwort

Quid pro quo oder so

Ich hätte natürlich auch auf den Day Time Job eingehen können.
Wenn er wirklich gerade von Canada aus zusieht, dann ....
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Sharkai » Do 18. Jan 2018, 21:44

Chicago macht bei dem Nickname mehr Sinn und Shawn war ja auch in deren Organisation.


Verdiente 3 Punkte, auch wenn nach der Hälfte des zweiten und dritten Drittels jeweils wieder die Puste ausging. Erstes Drittel sehr stark, aber auch ohne wirkliche Gegenwehr. SWW ab dem zweiten Drittel langsam im Spiel und so wurd´s wie fast immer ein enges Spiel über 60 Minuten mit Wild Wings Beteiligung.

Ein drittes Tor hätte uns gut getan, aber offensiv läuft´s ja eh nicht mehr so rund in letzter Zeit. Freue mich wirklich, wenn Hanowski-Schütz-Shugg endlich mal wieder zusammenspielen dürfen.


Am Sonntag geht´s dann gegen die Eisbären, die aktuell das schlechteste Eishockey ihrer Saison spielen. Da sollten auch Punkte drin sein, wäre zumindest wichtig aufgrund der danach folgenden Partien...
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 999
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon CHITOWN » Do 18. Jan 2018, 21:48

harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 20:27
CHITOWN hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 20:15
harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 19:40
Hey Lalonde KÄMPFT nach wie vor um seine Olympiachance.
Diesmal allerdings bei den Sommerspielen im griechisch römischen Preisboxen :shock:
Hey Harkonnon, don't quite your day job...your no comedian.
And if you are someone pretending to be adept in the English Language ...

The Words
are "quit" and "you are no comedian" oder "you're no"

So everyone has some shortcomings

Und hier noch 2 Cent für die Parkuhr ... die kannste dann vollsülzen
Touchy are we! Now we know your "shortcomings".
CHITOWN
Laufschule
 
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 15:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon LInsoDeTeh » Do 18. Jan 2018, 21:57

Davon abgesehen Lalonde heute trotz der Strafzeiten mit einem richtig starken Spiel. Ich glaube, dem haben die zwei Spiele auf der Tribüne richtig gut getan. Vielleicht hat er ja doch die richtigen Schlüsse aus der Maßnahme gezogen.
Schade für Hospelt und Krämmer mit je 1x Pfosten bzw. Schläger vorm leeren Tor.
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Profi - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 657
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 22:19

Sharkai hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 21:44



Verdiente 3 Punkte, auch wenn nach der Hälfte des zweiten und dritten Drittels jeweils wieder die Puste ausging.

Wobei das Loch zwischen Minute 30 und 50 nicht ganz so tief war wie sonst, oder besser so häufig


Es kann aber auch daran gelegen haben das Schwenningen einfach nicht die Offensivstärke hat so eine Phase auszunutzen. Die sind halt mehr darauf angewiesen das der Gegner Fehler macht. Den Gefallen haben die Haie Ihnen aber speziell in der maueren Phase nicht getan. Ausser beim Tor.

Das paradoxe am Spiel war das in der stärksten Phase nach vorne in Drittel 1 gleichzeitig hinten die meisten Wackler waren.

Aber unter dem Strich eine brauchbare Leistung, ganz besonders wenn man den Namen des Gegners ausblendet.

Es hört sich schon unterschiedlich an wenn man sagt, verdienter Sieg gegen den Tabellenfünften und wahrscheinlichen Playoffkandidaten, als wir haben gegen Schwenningen 2-1 gewonnen.

Jetzt sind wir wieder in Schlagdistanz zu Wolfsburg und Platz 4, deswegen bin ich ziemlich skeptisch für Sonntag gegen Berlin. Gefühlt gab es doch immer in so ner Tabellensituation direkt wieder ne Pleite.

Schaun mehr mal, Hauptsache man ist jetzt nicht schon wieder zufrieden.
Zuletzt geändert von harkonnon am Do 18. Jan 2018, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 22:20

Doppelpost sorry
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 23:20

CHITOWN hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 21:48
harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 20:27
CHITOWN hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 20:15


Hey Harkonnon, don't quite your day job...your no comedian.
And if you are someone pretending to be adept in the English Language ...

The Words
are "quit" and "you are no comedian" oder "you're no"

So everyone has some shortcomings

Und hier noch 2 Cent für die Parkuhr ... die kannste dann vollsülzen
Touchy are we! Now we know your "shortcomings".

Touchy ? Maybe , maybe Not

Aber da du ja offensichtlich in der Lage bist deutsch zu lesen und zu verstehen mache ich mal einfach in Deutsch weiter.

Wäre es unter den Umständen nicht ein Gebot der Höflichkeit seinen Senf in einem deutschsprachigen Forum eines deutschen Eishockeyclubs auch in Deutsch abzusondern ? Niemand erwartet dabei hier perfektes Deutsch in perfekter Grammatik und Zeichensetzung.
Aber hier einfach so selbstverständlich der Community Englisch aufzuzwängen und nen englischen Einzeiler rauszurotzen in dem noch 2 dicke Fehler drin sind lässt doch grosse Zweifel dran aufkommen, ob diese ganze Englisch Geschichte nichts anderes ist als ein bischen Extra Aufmerksamkeit zu erhaschen.
Ich habe persönlich überhaupt kein Problem damit in Englisch zu kommunizieren und tue das auch regelmässig in anderen (englischsprachigen) Foren und zu verschiedenen Sachgebieten. Mir würde aber kaum die Idee kommen dort einfach etwas in Deutsch zu posten. Und wenn das doch aus was für Gründen auch immer nötig wäre, würde ich an meine Wortwahl, Zeichensetzung und Rechtschreibung definitiv einen andere Messlatte anlegen als in einem deutschen Forum, schon allein um die Verständlichkeit zu verbessern

Wie gesagt kein Problem wenn du kein Deutsch verstehst, aber wenn doch dann schreib auch in Deutsch. Dann kann auch jeder hier folgen. Aber wenn ich mal dran erinnern darf wie verpönt selbst einzelne Anglizismen bei einem Grossen Teil der Community sind und immer wieder kritisiert werden, dann wäre es auf jeden Fall angemessen in einem Satz mit 8 Worten in der eigenen Muttersprache etwas mehr Sorgfalt walten zu lassen.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon wolfgang » Fr 19. Jan 2018, 00:00

Shawn Lalonde hat heute dreimal Szenenapplaus bekommen. Und zwar zurecht.
Schön, dass er wieder mitspielt - einerseits. Andererseits wird dadurch der Rückblick auf die letzten Monate noch grotesker.

Ehrlich gesagt schnall' ich überhaupt nix mehr. Aber das "Häh?", das mich über weite Phasen des heutigen Spiels begleitet hat, ist mir immer noch lieber als das "Häh?" während des Krefeld-Spiels. Eigentlich können sie grade machen, was sie wollen, am Ende denk' ich mir - häh, was ist das denn jetzt?

Zwei streckenweis packende Spiele am Stück. Ich fasse es immer noch nicht.
wolfgang
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 313
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 19. Jan 2018, 00:20

Lalonde sehr stark - hat mir richtig gut gefallen! Das ist er so wie wir Ihn brauchen und er ein Topmann ist!
Das dritte Spiel am Stück mit in den letzten 60 Sekunden 2:1.
Letzten Sekunden lassen wir es bei eigener Überzahl noch einmal zu, das Wesslau mit einem abgefälschten Schuss in Bedrängnis kommt - ein no go !!!!!
Wir haben im Moment Problem ein Spiel früher zu entscheiden, dafür defensiv viel besser!

Gute 3 Punkte und in unserer durchwachsenen Saison darf man auch in dieser Woche mit dem Interesse von ca 26.000 innerhalb 4 Tagen zufrieden sein.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2991
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon millencolin » Fr 19. Jan 2018, 08:27

harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 23:20
CHITOWN hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 21:48
harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 20:27


And if you are someone pretending to be adept in the English Language ...

The Words
are "quit" and "you are no comedian" oder "you're no"

So everyone has some shortcomings

Und hier noch 2 Cent für die Parkuhr ... die kannste dann vollsülzen
Touchy are we! Now we know your "shortcomings".

Touchy ? Maybe , maybe Not

Aber da du ja offensichtlich in der Lage bist deutsch zu lesen und zu verstehen mache ich mal einfach in Deutsch weiter.

Wäre es unter den Umständen nicht ein Gebot der Höflichkeit seinen Senf in einem deutschsprachigen Forum eines deutschen Eishockeyclubs auch in Deutsch abzusondern ? Niemand erwartet dabei hier perfektes Deutsch in perfekter Grammatik und Zeichensetzung.
Aber hier einfach so selbstverständlich der Community Englisch aufzuzwängen und nen englischen Einzeiler rauszurotzen in dem noch 2 dicke Fehler drin sind lässt doch grosse Zweifel dran aufkommen, ob diese ganze Englisch Geschichte nichts anderes ist als ein bischen Extra Aufmerksamkeit zu erhaschen.
Ich habe persönlich überhaupt kein Problem damit in Englisch zu kommunizieren und tue das auch regelmässig in anderen (englischsprachigen) Foren und zu verschiedenen Sachgebieten. Mir würde aber kaum die Idee kommen dort einfach etwas in Deutsch zu posten. Und wenn das doch aus was für Gründen auch immer nötig wäre, würde ich an meine Wortwahl, Zeichensetzung und Rechtschreibung definitiv einen andere Messlatte anlegen als in einem deutschen Forum, schon allein um die Verständlichkeit zu verbessern

Wie gesagt kein Problem wenn du kein Deutsch verstehst, aber wenn doch dann schreib auch in Deutsch. Dann kann auch jeder hier folgen. Aber wenn ich mal dran erinnern darf wie verpönt selbst einzelne Anglizismen bei einem Grossen Teil der Community sind und immer wieder kritisiert werden, dann wäre es auf jeden Fall angemessen in einem Satz mit 8 Worten in der eigenen Muttersprache etwas mehr Sorgfalt walten zu lassen.
wollt / könnt ihr das vielleicht privat klären?
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4575
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon frikamäuschen » Fr 19. Jan 2018, 09:38

millencolin hat geschrieben:
Fr 19. Jan 2018, 08:27


wollt / könnt ihr das vielleicht privat klären?
Warum? Ist doch nett hier im Cafe Stutenbiss.
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse
frikamäuschen
Profi - Hai
 
frikamäuschen
48
 
Beiträge: 758
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:13

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Hardy Nilson » Fr 19. Jan 2018, 10:36

Ich denke auch das es eine sehr solide Leistung von uns über weite Strecken war.. Hinten gut gestanden und das auch mit Hilfe und nur so geht es von unseren Stürmern. Vorne auch ein paar sehr schöne Spielzüge. Im Moment fällt uns halt schwer den Deckel frühzeitig drauf zu machen.. Gut Gefallen hat mir auch die Reaktion auf ein schwächeres 2 Drittel.. Das haben wir dann im 3 Drittel wieder besser gemacht..

Lalonde hat für mich auch eine gute Reaktion auf seine kleine Pause gezeigt in den letzten Spielen. Habe ich nicht unbedingt von Ihm nach den Äusserungen so Erwartet.
Ein Lob möchte ich an Bolduc vergeben.. Nach so einer schweren Verletzung und langer Pause ist er schon wieder ein wichtiger Bestandteil des Teams.
Macht einen guten Job und passt in meinen Augen auch gut zu seinen beiden Aussen.
Wie gross das Vertrauen der Coaches schon in ihm ist zeigt das er bei 5-6 zum Schluss die Anspiele genommten hat..

Der wird noch wichtig werden..

Von Thomas finde ich könnte was mehr kommen.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1518
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon IceDragon67 » Fr 19. Jan 2018, 12:42

Irgendwie schade, dass das Trikot der Tripp-Charity keine paar Stunden später bei Ebay landet...
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5235
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Fr 19. Jan 2018, 13:00

ich würde sogar behaupten das Bolducs Stärke beim Bully sein momentan wichtigstes Attribut ist.
kann man ja bei so nem Quereinsteiger auch bei den bescheiden nutzbaren DEL Stats trotzdem gut sehen.
29 - 15 ist ne Mörderquote wenn er das halten kann, wäre er wahrscheinlich nicht nur in der DEL prozentual ganz weit vorne, sondern würde auch eine bislang (wenig beachtet aber enorm wichtig) üble Baustelle im Haie Kader erheblich anders aussehen lassen.
Hospelt ist doch bislang der der sonst jedes wichtige Bully nehmen musste. Hat aber Probleme in diesem Jahr mit der neuen Prozedur die einzuhalten ist.

Leider ist das bei Thomas nicht so, ich werde da auch sonst nicht richtig schlau draus was er macht.
Man kann sehen das er spielerisch was drauf hat, aber irgendwie fehlt noch der Draht zu den anderen und er schafft es bisher nicht gute Ansätze auch in Zählbares zu verwerten.
Da er aber wenigstens nach hinten gut mitarbeitet, kann man auch nicht wirklich mäkeln.
Aber ist bislang sicher kein Impact Spieler
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Tobihai » Fr 19. Jan 2018, 13:37

Unser stärkster Center wird leider als Außenstürmer eingesetzt. Für mich ist Schütz wesentlich stärker als Center und zusätzlich deutlich stärker als Bill Thomas, den ich gerne mal als Außenstürmer sehen würde. Er kann was am Puck, das konnte man gestern beim 2:0 sehen. Ansonsten blieb er eher blass.

Die Leistung von Lalonde fand ich auch positiv, damit war nicht unbedingt zu rechnen. Mal sehen ob es nur eine Momentaufnahme war oder nicht.

Am Sonntag kommt natürlich ein anderes Kaliber in die Arena.
Tobihai
Co-Trainer - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 2017
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Fr 19. Jan 2018, 14:57

Schütz ist auf jeder Stürmerposition momentan der Offensivstärkste.
Aber auf Center hast du auch noch andere Aufgaben.
Gerade nach hinten ist Schütz auf Center nicht der verlässlichste.
Kann man auch daran sehen das seitdem er nicht zwischen Hanowski-Shugg spielt die Plus Minus Werte bei allen 3 wesentlich besser geworden sind. Und das obwohl Hanowski und Shugg (Gefühlt, müsste ich aber mühsam zusammenwurschteln aus den Stats) nicht mehr ganz so heftig scoren, wie zu Saisonbeginn. Zumindest sind sie vorne nicht mehr so auffällig. Aber nach hinten hat der Tausch allen 3 gut getan.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon the boss » Fr 19. Jan 2018, 16:36

IceDragon67 hat geschrieben:
Fr 19. Jan 2018, 12:42
Irgendwie schade, dass das Trikot der Tripp-Charity keine paar Stunden später bei Ebay landet...
ja. sowas ist echt :evil: :evil: :evil:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Chef Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 3057
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon suddendeath » Fr 19. Jan 2018, 18:40

Was war denn der Gewinn der Charity Verlosung?

Ansonsten fand ich es ein ganz gutes Spiel der Haie gestern. Im 2.Drittel lief es nicht ganz so gut, letztendlich aber ein verdienter Heimsieg.
Wir hätten nur mit ein, zwei Toren mehr viel früher den Deckel draufmachen müssen.
War vielleicht das beste Saisonspiel unserer #9, vielleicht ist bei dem Kollegen doch der Groschen gefallen.
Jetzt muß eigentlich gegen im Moment etwas strauchelnde Berliner nachgelegt werden. Bin gespannt ob es der Mannschaft gelingt nachzulegen
oder wir doch nur wieder Aufbaugegner sind.
suddendeath
Schüler - Hai
 
suddendeath
10
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 22. Mai 2008, 07:13

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Marty Murray » Fr 19. Jan 2018, 18:48

Beste Saisonspiel von Lalonde?

Da scheint man aber die Phase bis zur Deutschland Cup Pause vergessen zu haben. Da war er zwei Klassen besser. Und saß keine 18 Minuten draußen.

Also natürlich ist es besser geworden, aber das beste Saisonspiel? Nicht wirklich.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2868
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon suddendeath » Fr 19. Jan 2018, 20:10

Vielleicht ist mein Blick zurück zum Saisonanfang etwas vernebelt :lol:
Da hast du mit Sicherheit Recht, zum Saisonbeginn war er schon stark.
suddendeath
Schüler - Hai
 
suddendeath
10
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 22. Mai 2008, 07:13


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste