43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon HelmutSteiger » Do 18. Jan 2018, 07:47

Das erste von zwei wichtigen und gleichzeitig schweren Heimspielen steht an.

Das wird sehr schwer heute, aber da ich hoffe das man den Schwung aus Augsburg mit nach Hause genommen hat tippe ich auf ein 3:2 für die Haie.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon HelmutSteiger » Do 18. Jan 2018, 07:48

HelmutSteiger hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 07:47
Das erste von zwei wichtigen und gleichzeitig schweren Heimspielen steht an.

Das wird sehr schwer heute, aber da ich hoffe das man den Schwung aus Augsburg mit nach Hause genommen hat und diesen in der Arena wieder auspackt tippe ich auf ein 3:2 für die Haie.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Südwesthai » Do 18. Jan 2018, 08:01

Draisaitl lässt die Zusammenstellung wie am Sonntag. Mal sehen, ob das wieder so funktioniert. Es wäre zu wünschen...

Das heißt aber auch: Peters sitzt draußen. Der ist jetzt auch in einer beschissenen Situation. Da spielt der Kerl hier richtig gut und hilft uns in einer blöden Situation, wird dafür belohnt mit einer Olympia-Nominierung und sitzt seitdem draußen. Ob die Coaches von Team Canada einen Goalie einsetzen wollen, der wochenlang nicht gespielt hat, weiß ich nicht. Für ihn ist das sicher alles andere als gut. (Bevor es hier falsch verstanden wird: Ich fordere nicht, dass er heute spielen soll. Wesslau macht seine Sache ja wieder gut und braucht Spielpraxis. Ich beschreibe nur die Situation unseres Olympioniken)
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6551
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 18. Jan 2018, 08:29

Bis zur Olympiapause sind jetzt 7 Spiele in 15-16 Tagen, da wird Peters schon 2 Spiele bekommen.
Würde mich wundern wenn nicht, aber hier ist ja manches ne Wundertüte im Line Up der letzten Jahre.... :? ;)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2943
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Hardy Nilson » Do 18. Jan 2018, 08:49

Südwesthai hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 08:01
Draisaitl lässt die Zusammenstellung wie am Sonntag. Mal sehen, ob das wieder so funktioniert. Es wäre zu wünschen...

Das heißt aber auch: Peters sitzt draußen. Der ist jetzt auch in einer beschissenen Situation. Da spielt der Kerl hier richtig gut und hilft uns in einer blöden Situation, wird dafür belohnt mit einer Olympia-Nominierung und sitzt seitdem draußen. Ob die Coaches von Team Canada einen Goalie einsetzen wollen, der wochenlang nicht gespielt hat, weiß ich nicht. Für ihn ist das sicher alles andere als gut. (Bevor es hier falsch verstanden wird: Ich fordere nicht, dass er heute spielen soll. Wesslau macht seine Sache ja wieder gut und braucht Spielpraxis. Ich beschreibe nur die Situation unseres Olympioniken)
Wenn Gustaf fit ist soll er auch Spielen.. Mal eine kleine Pause OK. Aber Pause hat er ja genug gehabt.
In erster Linie geht es jetzt um Punkte für uns und nicht um die Befindlichkeit eines einzelnen.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1461
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Marty Murray » Do 18. Jan 2018, 09:26

Hardy Nilson hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 08:49
Südwesthai hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 08:01
Draisaitl lässt die Zusammenstellung wie am Sonntag. Mal sehen, ob das wieder so funktioniert. Es wäre zu wünschen...

Das heißt aber auch: Peters sitzt draußen. Der ist jetzt auch in einer beschissenen Situation. Da spielt der Kerl hier richtig gut und hilft uns in einer blöden Situation, wird dafür belohnt mit einer Olympia-Nominierung und sitzt seitdem draußen. Ob die Coaches von Team Canada einen Goalie einsetzen wollen, der wochenlang nicht gespielt hat, weiß ich nicht. Für ihn ist das sicher alles andere als gut. (Bevor es hier falsch verstanden wird: Ich fordere nicht, dass er heute spielen soll. Wesslau macht seine Sache ja wieder gut und braucht Spielpraxis. Ich beschreibe nur die Situation unseres Olympioniken)
Wenn Gustaf fit ist soll er auch Spielen.. Mal eine kleine Pause OK. Aber Pause hat er ja genug gehabt.
In erster Linie geht es jetzt um Punkte für uns und nicht um die Befindlichkeit eines einzelnen.
Bis er dann aus heiterem Himmel wieder kopfschüttelnd vom
Eis fährt und wegen Überbelastung oder aber falscher Belastung sich wieder was kaputt macht.

Mit Wesslau/Peters haben wir das erste mal seit hundert Jahren eine 1a/1b Situation und man könnte ganz easy einen 2:1 bzw 3:1 Rhytmus fahren, damit man dann in den Play Offs mit dem heißen Goalie spielen kann.

Jetzt wieder komplett auf die Karte Wesslau zu setzen wäre, ja irgendwie typisch Haie.

Wobei natürlich auch die "Fans" in der Arena geistig arge Probleme damit haben würden, wenn der Feind Justin Peters wieder öfter auftauchen würde.

Prinzipiell hat ihn Draisaitl mit seinen Äußerungen und allem eh komplett rasiert und weit unter Wesslau gestellt um es ein paar Tage später wieder versuchen anders hinzustellen.

Schauen wir mal wie Wesslau hier aussieht wenn die wirklich unangenehmen Gegner kommen, der Spielplan war sein Freund, was man hätte auch nutzen können um Peters auch wieder richtig ans laufen zu bekommen nach seinen zwei nicht so guten Starts (für die er tendenziell relativ wenig konnte, trotzdem nervt es einen Goalie), so hat man mal wieder eine Chance verspielt.

So gibt man der AG wieder ein Hintertürchen durch das sie flüchten kann, wenn dann mal "nur" Peters spielt seit jetzt schon fast 3 Wochen Pause und es klappt nicht.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 09:31

ok heute gegen Schwenningen

da dies vorausichtlich die letzte Begegnung zwischen den beiden Teams ist (wäre aber schön wenn das nicht so wäre ;) )

möchte ich mal ausdrücklich die Gelegenheit nutzen und in vollstem Respekt für die Saisonleistung der Schwenninger das virtuelle Niki Lauda mit Mercedes Stern und Goldrand ziehen. :oops: :oops: :oops:

Was die Schwenninger Mannschaft in dieser Saison quasi ohne Stars oder Spitzenspieler (selbst für Acton tue ich mich mit dem Label auf Grund seiner recht unauffälligen Spielweise schwer ihn Star zu nennen, aber der Mann ist konstant und effektiv und auf dem Scoresheet irgendwie immer präsenter als im laufenden Spiel) abgeliefert haben ist einfach bemerkenswert

Danach kommt in Punkto GROSSE NAMEN erstmal nichts. Man bringt für DEL Verhältnisse ungewöhnlich bei den AL die Double FF Bomb (3 Finnen und 2 Franzosen - dazu 1 Schweden der nie mehr als 2. klassig gespielt hat und nen Schwungarn (Ungarn mit schwedischen Pass) für den in etwa ähnliches gilt.
Überhaupt sollte man erwähnen das bei Schwenningern eher die Ausländer die mit der doppelten Staatsangehörigkeit sind und dabei auffällig auffällig die Deutsche nicht dabei ist.)
Überhaupt verzichtet man quasi komplett auf irgendwelche Einbürgerungstricksereien lediglich Sonnenburg (nach 6 Jahren in Krefeld) sowie ein Deutsch Tscheche namens Bohac (auch er eher in seiner Karriere eher 2.klassig unterwegs) tauchen als "Quotendeutsche" auf.
Dafür setzt man auf viele (oft jüngere) deutsche Spieler die entweder bei *hust grösseren Vereinen zu wenig Glamourfaktor hatten oder als Eigengewächse wie so oft kein Standing. Dann noch diverse andere Spieler aus dem weiteren Umkreis (zB Freiburg) und voila hat man es geschafft ein (und das sage ich mit höchstem Respekt) Team aus No Names zu einer funktionierenden Einheit zu machen die zumindest bislang beeindruckend konstant Leistungen abzuliefert die man von der Papierform her nicht für möglich hält. Man muss sich mal vor Augen halten das bis auf Acton kein Spieler besser scort als bei uns ein Kai Hospelt oder ein kriselnder Gogulla. Der beste deutsche Scorer Mirko Höfflin hat weniger Punkte auf dem Zettel als bei uns Uvira der bei uns fix in der 4. Reihe spielt !

Mit einem Trainer der als Bundestrainer eine Katastrophe war, wenig Fingerspitzengefühl bewiesen hat und quasi alle Ziele verpasst hat die man verpassen konnte, ganz zu schweigen davon das die Spatzen von den Dächern gepfiffen haben das die grosse Zahl der Nationalmannschaftsabsagen in erster Linie auf den Trainer und seine Art zurück zu führen waren. Da kann man mal sehen Internationales Turnierhockey und nationales Vereinshockey in der Liga sind anscheinend sogar mehr als 2 Paar verschiedene Schuhe. Auch hier wieder das Niki Kapperl aber ohne Stern und Goldrand zumindest bis Cortina nachgewiesen hat das so eine Performance nachhaltig und langfristig geschweige denn mit einem Kader mit Titelambitionen aufrecht erhalten wird

Das ALLES dürfte in der DEL ein ziemlicher einzigartiger Vorgang sein und da ja das Copycat Syndrom normalerweise immer bei allen Klubs en Vogue hoffe ich doch stark das jetzt viele Klubs auch mal auf so einen Trend aufspringen und ähnlich erfolgreich sein können. Allemal wünschenswert wäre es jedenfalls.

Deswegen drücke ich den Schwenningern heute aber noch lange nicht alle Daumen, hoffe aber stark das sie gegen jeden anderen (insbesondere Erzrivale Mannheim, die müssen doch Magengeschwüre da bekommen :lol: ) kräftig weiter punkten und am Ende der Vorrunde nicht nur maximal einen Platz hinter den Haien sondern das es auch ein Top 6 Platz mit direkter Playoffteilnahme wird.
Verdient wäre es auf für die Schwenninger auf jeden Fall ob für die Haie auch bin ich mir nicht so sicher, aber da sind wir hier ja alle ein wenig korrupt und nehmen gerne jeden Krümel den die anderen uns liegenlassen.

In diesem Sinne Auf gehts Schwenningen, es muß ja nicht gerade heute sein ;)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4935
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Mr.Hammer » Do 18. Jan 2018, 10:35

Droht es uns bei diesem wichtigen Spiel heute wieder der lächerliche Stimmungsboykott???
THE FINNISH FLASH
Benutzeravatar
Mr.Hammer
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1008
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:16

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Balu » Do 18. Jan 2018, 10:42

Mr.Hammer hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 10:35
Droht es uns bei diesem wichtigen Spiel heute wieder der lächerliche Stimmungsboykott???
Da es sich um ein Spiel unter der Woche handelt und der ÖPNV bei Windgeschwindigkeiten über 25 Km/h oder Schneemengen ab 0,5 cm sowieso den Betrieb fast einstellt (ja liebe Bahn, du bist gemeint), kommt die fehlende Stimmung von ganz alleine. :lol: :lol: :lol:
Balu
Knaben - Hai
 
Balu
88
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 00:38

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 18. Jan 2018, 10:48

harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 09:31
Deswegen drücke ich den Schwenningern heute aber noch lange nicht alle Daumen, hoffe aber stark das sie gegen jeden anderen (insbesondere Erzrivale Mannheim, die müssen doch Magengeschwüre da bekommen :lol: ) kräftig weiter punkten und am Ende der Vorrunde nicht nur maximal einen Platz hinter den Haien sondern das es auch ein Top 6 Platz mit direkter Playoffteilnahme wird.
Schwenningen gern - aber nur als 4 und 5.
Der sonstige Wunsch Pavelt mir dann in der Konstellation wieder zu sehr! Bitte nicht schon wieder .... :shock:
Ich mag Orange sehr, aber nur im County South LA.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2943
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Marty Murray » Do 18. Jan 2018, 10:56

Ist doch eh immer 95% des Spiels Stimmungsboykott.

Immer die selbe Fahrstuhlbeschallung von 35 Personen unabhängig des Spielstandes und geschehen auf dem Eis hat doch nichts mit Stimmung am Hut.

Passiert was hitziges auf dem Eis und die Arena macht sich selbstständig fühlen die paar Mann sich doch direkt wieder dazu berufen einen ihrer tollen Hits mit 374 Strophen und was auch immer anzustimmen, die kein Schwein kennt oder mitbekommt, weil steht/sitzt man 15 Meter oder weiter von den Helden weg, versteht man es eh nicht mehr und die Halle ist still wie vorher.

Allein deren "Jubel“ als die Haie es sich erdreistenden im Boykott ein Tor zu schießen, hat doch abermals gezeigt um was es denen geht.

Zuschauerzahlen haben nichts mit dem TV zu tun, sind die Haie erfolgreich, hat man auch unter der Woche über 10000 Zuschauer.

Stimmungsboykott, ist klar, würden bei den meisten ihrer Hits nicht die Trommler mitmachen, würde man nichtmals mitbekommen, dass da was ist.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Sharkai » Do 18. Jan 2018, 11:49

harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 09:31
ok heute gegen Schwenningen

da dies vorausichtlich die letzte Begegnung zwischen den beiden Teams ist (wäre aber schön wenn das nicht so wäre ;) )

möchte ich mal ausdrücklich die Gelegenheit nutzen und in vollstem Respekt für die Saisonleistung der Schwenninger das virtuelle Niki Lauda mit Mercedes Stern und Goldrand ziehen. :oops: :oops: :oops:

Was die Schwenninger Mannschaft in dieser Saison quasi ohne Stars oder Spitzenspieler (selbst für Acton tue ich mich mit dem Label auf Grund seiner recht unauffälligen Spielweise schwer ihn Star zu nennen, aber der Mann ist konstant und effektiv und auf dem Scoresheet irgendwie immer präsenter als im laufenden Spiel) abgeliefert haben ist einfach bemerkenswert

Danach kommt in Punkto GROSSE NAMEN erstmal nichts. Man bringt für DEL Verhältnisse ungewöhnlich bei den AL die Double FF Bomb (3 Finnen und 2 Franzosen - dazu 1 Schweden der nie mehr als 2. klassig gespielt hat und nen Schwungarn (Ungarn mit schwedischen Pass) für den in etwa ähnliches gilt.
Überhaupt sollte man erwähnen das bei Schwenningern eher die Ausländer die mit der doppelten Staatsangehörigkeit sind und dabei auffällig auffällig die Deutsche nicht dabei ist.)

...

Hmmm da unterschätzt du mir den Herrn Fleury aber ein bisschen. Hätte der die ganze Saison dort gespielt, hätte er auch ordentlich gescored.

Aber ansonsten stimmt die Grundaussage absolut. Außer Acton & Fleury keine wirklich guten bzw. nahmhaften AL, dafür funktioniert das gesamte TEAM jedoch fabelhaft. Finde es auch durchaus überraschend, dass das unter Cortina als Trainer so passiert. Für mich war der nach seiner Nationalmannschafts-"Karriere" absolut unten durch...

Der gute Herr Strahlmeier tut sein übriges zum Erfolg der Underdogs dazu. Neben Hungerecker wahrscheinlich der Shooting Star der Liga diese Saison aus deutscher Sicht.
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon HelmutSteiger » Do 18. Jan 2018, 14:49

Balu hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 10:42
Mr.Hammer hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 10:35
Droht es uns bei diesem wichtigen Spiel heute wieder der lächerliche Stimmungsboykott???
Da es sich um ein Spiel unter der Woche handelt und der ÖPNV bei Windgeschwindigkeiten über 25 Km/h oder Schneemengen ab 0,5 cm sowieso den Betrieb fast einstellt (ja liebe Bahn, du bist gemeint), kommt die fehlende Stimmung von ganz alleine. :lol: :lol: :lol:
Laut Radiodurchsage von gerade eben fährt die Deutsche Bahn erst morgen wieder in NRW... :shock:
Wenn dem so ist dürfte das nicht förderlich sein, heute sooo viele Zuschauer in der Arena begrüssen zu dürfen...
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 18. Jan 2018, 15:23

Ändert doch nix dran, das über (rund) 10.000 Karten verkauft sind, ob jetzt alle kommen.... Tja. Höhere Mächte haben keine Garantieansprüche und die eigene Anreise ist immer Kundensache.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2943
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Score-A-Lot » Do 18. Jan 2018, 15:42

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 15:23
Ändert doch nix dran, das über (rund) 10.000 Karten verkauft sind, ob jetzt alle kommen.... Tja. Höhere Mächte haben keine Garantieansprüche und die eigene Anreise ist immer Kundensache.
Gabs da irgendeine Aktion oder irgendwelche anderen Gründe das gegen Schwenningen ca 2000 Zuschauer mehr kommen als gegen Krefeld?
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1398
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 18. Jan 2018, 15:44

Mal was Neues bei uns. Es gab ein 3er Ticket Paket aus den Spielen: Mannheim, heute SWW und den Dritten "weiß ich nicht mehr"....
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2943
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Köllefornia » Do 18. Jan 2018, 16:15

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 15:44
Mal was Neues bei uns. Es gab ein 3er Ticket Paket aus den Spielen: Mannheim, heute SWW und den Dritten "weiß ich nicht mehr"....
Glaub das 3er Ticket war Mannheim, Krefeld und BING. Heute gab's seit Oktober die Frühbucher Aktion? Egal Ich tippe hoffe mal auf ein 3:1. Keine DB bis heute Nacht um 3 Uhr ist das richtig? Hoffentlich fährt die KVB wieder... :?

Peters wusste ja, worauf er sich einlässt und sein Ziel Olympia-Kader hat er ja auch erreicht. Glaube nicht, dass das böses Blut gibt.

Viel Spaß uns allen ;-)
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 428
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Score-A-Lot » Do 18. Jan 2018, 16:36

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 15:44
Mal was Neues bei uns. Es gab ein 3er Ticket Paket aus den Spielen: Mannheim, heute SWW und den Dritten "weiß ich nicht mehr"....
Ok Danke. Sonst hätte ich fast mit einer Rekord Minuskulisse gerechnet
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1398
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Marty Murray » Do 18. Jan 2018, 18:22

Köllefornia hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 16:15
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 15:44
Mal was Neues bei uns. Es gab ein 3er Ticket Paket aus den Spielen: Mannheim, heute SWW und den Dritten "weiß ich nicht mehr"....
...

Peters wusste ja, worauf er sich einlässt und sein Ziel Olympia-Kader hat er ja auch erreicht. Glaube nicht, dass das böses Blut gibt.

Viel Spaß uns allen ;-)
Ändert ja nichts dran, dass wenn man zwei überdurchschnittliche Torhüter mal hat, nur einen zu benutzen relativ dumm ist.

Allerspätestens in den Play Offs wenn Wesslau mal wieder komplett ausgeguckt wird ist da mal jemand anderen reinschmeissen, der halt vollkommen anders spielt nichts verkehrtes.

Aber Draisaitl ist wahrscheinlich eh schon genug damit beschäftigt den Sturm ständig neu zu wechseln, da hat er für andere Aufgaben wahrscheinlich keine Ressourcen mehr frei.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Score-A-Lot » Do 18. Jan 2018, 19:35

Wenn man ja bloss einen 7. Verteidiger aufstellen würde... Aber das schaffen die ja mental nicht
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1398
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 19:40

Hey Lalonde KÄMPFT nach wie vor um seine Olympiachance.
Diesmal allerdings bei den Sommerspielen im griechisch römischen Preisboxen :shock:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4935
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon KoelnerEC » Do 18. Jan 2018, 20:05

Sind das DIE Haie ?
KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 307
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon Sharkai » Do 18. Jan 2018, 20:09

Wow was ein energischer Beginn, das hatte ich an so einem Donnerstag samt Stimmungs-Boykott nicht erwartet. Starke Leistung bisher.

Vor allem das 1:0 hat mir sehr gut gefallen. Zerressen gefühlt mit seinem härtesten Schuss der Saison und Hospelt fälscht mit dem Rücken zum Tor blind à la Crosby ab. Das war schon schick und erfreulich, dass zwei meiner persönlichen Sorgenkinder das geschafft haben ;)


Schwenningen ungewohnt fahrlässig in der Defensive, würde mich wundern wenn die jetzt noch 40 Minuten so schlecht weiterspielen. Meistens schaffen die es irgendwie die Spiele immer eng zu halten bis zum Schluss.
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon CHITOWN » Do 18. Jan 2018, 20:15

harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 19:40
Hey Lalonde KÄMPFT nach wie vor um seine Olympiachance.
Diesmal allerdings bei den Sommerspielen im griechisch römischen Preisboxen :shock:
Hey Harkonnon, don't quite your day job...your no comedian.
CHITOWN
Laufschule
 
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 15:42

Re: 43. Spieltag: Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings

Beitragvon harkonnon » Do 18. Jan 2018, 20:27

CHITOWN hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 20:15
harkonnon hat geschrieben:
Do 18. Jan 2018, 19:40
Hey Lalonde KÄMPFT nach wie vor um seine Olympiachance.
Diesmal allerdings bei den Sommerspielen im griechisch römischen Preisboxen :shock:
Hey Harkonnon, don't quite your day job...your no comedian.
And if you are someone pretending to be adept in the English Language ...

The Words
are "quit" and "you are no comedian" oder "you're no"

So everyone has some shortcomings

Und hier noch 2 Cent für die Parkuhr ... die kannste dann vollsülzen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4935
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast