28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Antworten
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 685
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von LInsoDeTeh » 03.12.2017, 13:49

Sooo, das verspricht ja eine spannende Partie zu werden. Vielleicht gelingt uns ja die Revanche für das letzte Spiel in Iserlohn.

Wie sieht es denn mit Uvira aus? Ist der wieder dabei?
Und die Jungs, die sich ja auch schon wieder im Mannschaftstraining befinden (Bones, Bolduc), ob da wohl schon jemand heute auftaucht?
Wäre jedenfalls super, zur Abwechslung mal wieder mit 4 Reihen spielen zu können! :mrgreen:

Ich tippe mal ganz vorsichtig auf einen 3:2 Heimsieg!

Butzihai
Profi - Hai
Beiträge: 629
Registriert: 22.05.2008, 19:52
Wohnort: Rosenheim/Oberbayern
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
Butzihai
10

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Butzihai » 03.12.2017, 15:09

Heute also zum ersten mal mit PD gegen einen Gegner (die letzten Spiele waren ja eher "Gegner" der Marke Elend, die mehr mit sich selbst als mit allem anderen zu kämpfen hatten).
Iserlohn hat diese miese Phase ja schon hinter sich und sind weit in der Tabelle nach oben gewandert.

Somit denke ich, das es heute ein 1:3 oder 2:4 geben wird.
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005

HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 488
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Heim
HelmutSteiger
27

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von HelmutSteiger » 03.12.2017, 15:27

Wichtiges Spiel heute, ich hoffe das wieder einige Jungs mehr dabei sind.
Zeit, ein Zeichen zu setzen und heute zu gewinnen. Also 4:2 für die Haie.

Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 430
Registriert: 21.05.2008, 01:06
Wohnort: Köln-Ehrenfeld

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Köllefornia » 03.12.2017, 16:11

Butzihai hat geschrieben:
03.12.2017, 15:09
Heute also zum ersten mal mit PD gegen einen Gegner (die letzten Spiele waren ja eher "Gegner" der Marke Elend, die mehr mit sich selbst als mit allem anderen zu kämpfen hatten).
Iserlohn hat diese miese Phase ja schon hinter sich und sind weit in der Tabelle nach oben gewandert.
Wie gut, dass das Debüt von Draisaitl nicht in Iserlohn war... :roll:
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...

Butzihai
Profi - Hai
Beiträge: 629
Registriert: 22.05.2008, 19:52
Wohnort: Rosenheim/Oberbayern
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
Butzihai
10

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Butzihai » 03.12.2017, 16:35

Köllefornia hat geschrieben:
03.12.2017, 16:11
Butzihai hat geschrieben:
03.12.2017, 15:09
Heute also zum ersten mal mit PD gegen einen Gegner (die letzten Spiele waren ja eher "Gegner" der Marke Elend, die mehr mit sich selbst als mit allem anderen zu kämpfen hatten).
Iserlohn hat diese miese Phase ja schon hinter sich und sind weit in der Tabelle nach oben gewandert.
Wie gut, dass das Debüt von Draisaitl nicht in Iserlohn war... :roll:
Ok, mein Fehler, aber: Das Spiel haben wir verloren
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1035
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Sharkai » 03.12.2017, 17:47

Zum ersten Mal seit langem wieder eine komplett unterirdische Schiri-Leistung bei einem Haie-Spiel. Schlimm was da heute abgeht...

Nach dem Motto "2 Powerplays müssen reichen" dürfen die Iserlohner seither haken und halten wie sie lustig sind. Wenn das Ding gegen Mo 2+10 sind (was ich durchaus vertretbar finde), dann ist es die Aktion von Salmonsson gegen Peters aber erst recht. Beides unbeabsichtigt, aber so kannst du halt nicht in den Gegenspieler gehen, schon gar nicht in den Torhüter.
Gute Besserung in dem Zusammenhang übrigens an Matthias Lange! Sah schwer nach Gehirnerschütterung aus :?

Der King Kong Linesman geht mir auch wieder auf die Eier, wie eigentlich jedes Mal wenn ich ihn irgendwo auf dem Eis sehe :roll:



Ansonsten irgendwie amüsant, dass Eriksson wie schon in Iserlohn direkt nach einem Bully erfolgreich ist. Wollen wir hoffen, dass man diesmal die Führung über die Zeit bringen kann.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Marty Murray » 03.12.2017, 17:55

Höhnischer Applaus und „auf Wiedersehen“ rufe wenn ein verletzter Spieler vom
Eis muss?

Respekt „aktive“ Fanszene, geht doch bitte ab jetzt an Spieltagen auf den Gleisen spielen.. oder trinkt was, was unter der Spüle zu Hause steht.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5012
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von harkonnon » 03.12.2017, 18:36

Wow 3 gegen 5 im letzten Drittel und Hospelt geht die vollen 2 Minuten.
Respekt

Dafür kriegt Mo die doppelte Narrenkappe für die 2 blödesten und unnötigsten Strafen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1414
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Score-A-Lot
33

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Score-A-Lot » 03.12.2017, 19:03

harkonnon hat geschrieben:
03.12.2017, 18:36
Wow 3 gegen 5 im letzten Drittel und Hospelt geht die vollen 2 Minuten.
Respekt

Dafür kriegt Mo die doppelte Narrenkappe für die 2 blödesten und unnötigsten Strafen
Bevor du die goldene Pferdelunge in Silber an Hospelt verleihst, muss ich dir leider mitteilen, dass die Brille geputzt werden muss, da Jones auch gut Zeit von der Uhr genommen hat mit seinem Ausflug in das Iserlohner Drittel. ;).
Mit Müller hast du heute natürlich Recht

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Marty Murray » 03.12.2017, 19:07

Naja Müller hin oder her, die Leistung der Schiedsrichter ist ein Skandal.

Den Check gegen den Kopf von Peters zu übersehen ist in Worte nicht zu fassen.

Absicht hin oder her, dass muss zwingend gepfiffen werden, aber danach sich an Kleinigkeiten aufhängen. Lächerlich.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 315
Registriert: 03.02.2010, 16:44
Trikot: Alternativ
KoelnerEC
12

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von KoelnerEC » 03.12.2017, 19:20

Überragend auch Peters bei 3-5 Unterzahl.
Langsam scheinen sich die Haie zu fangen,
Iserlohn war ein guter Gegner.
Die Schiedsrichter überragend scheisse

Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1414
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Score-A-Lot
33

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Score-A-Lot » 03.12.2017, 21:32

Ach ja, Glückwunsch auch an die Lanxessarena zu den (versteckten) Preiserhöhungen :kotz:

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von FröhlicherHai » 03.12.2017, 22:15

Dass zwei Haie-Spieler gleichzeitig rausgestellt werden sieht man auch nicht alle Tage. Na ja, heute hatte man das Glück des Tüchtigen und hat sich den Sieg verdient.

Koellefornian87
DNL - Hai
Beiträge: 258
Registriert: 16.02.2016, 16:31

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Koellefornian87 » 03.12.2017, 22:57

Was war denn wieder in der Südkurve am Spielereingang los kurz nach dem Check an Peters?

Da wurde einer abgeführt?

War dass wieder unser Freund mit der Glatze aus der Südkurve?

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5012
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von harkonnon » 04.12.2017, 03:33

Score-A-Lot hat geschrieben:
03.12.2017, 19:03
harkonnon hat geschrieben:
03.12.2017, 18:36
Wow 3 gegen 5 im letzten Drittel und Hospelt geht die vollen 2 Minuten.
Respekt

Dafür kriegt Mo die doppelte Narrenkappe für die 2 blödesten und unnötigsten Strafen
Bevor du die goldene Pferdelunge in Silber an Hospelt verleihst, muss ich dir leider mitteilen, dass die Brille geputzt werden muss, da Jones auch gut Zeit von der Uhr genommen hat mit seinem Ausflug in das Iserlohner Drittel. ;).
stimmt da habe ich nicht genug acht gegeben welche Rückennummer mit 8 auf dem eis war.
Dennoch hat Hospelt eben mal schlappe 1.30 der doppelten Unterzahl auf dem Eis verbracht obwohl beim Bully noch mal ne Gelegenheit zum Wechsel war. Also kriegt er immer noch die silberne Pferdelunge mit dem Bronzehuf für den Schuß den er mit selbigem geblockt hat.

wie auch immer Successful Boring Low Scoring Hockey (with the Empty Netter) is back in Town und die üblichen Verdächtigen verkneifen sich weitgehend jeden Unsinn der zu leichten Gegentoren führt.
Unter dem Strich reicht das bisher für 12 Punkte in 6 Spielen unter neuer Leitung
Ok halten wir die grosse Jubelorgie noch was zurück bis nachgewiesen wird das wir auch gegen eins der Top 3 Teams bestehen können. Aber vorher revanchieren wir uns für das "zu NULL" an den Schwenningern und starten am Donnerstag den Backup ;)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3157
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Henrike » 04.12.2017, 08:21

.
"Wir finden Wege zu gewinnen."
Die Stimmen zum Spiel von Peter Draisaitl, Ryan Jones und Siegtorschütze Kai Hospelt:

Hier geht's zum Artikel
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

Dollendorfhai
Schüler - Hai
Beiträge: 137
Registriert: 12.12.2008, 23:06
Trikotnummer: 63
Trikot: Heim
Dollendorfhai
63

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Dollendorfhai » 04.12.2017, 09:10

Durch diesen Arbeitssieg den Anschluss nach oben wieder hergestellt.
Die Iserlohner haben den Haien nichts geschenkt und haben gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist.
Den 1:0 Rückstand gedreht, doppelte Unterzahl überstanden, hinten ordentlich gestanden und vorne immer gefährlich.
Scheint so als hätten die Jungs mit PD wieder Spass am Spiel.
So kann es weiter gehen. :)

der typ
Knaben - Hai
Beiträge: 51
Registriert: 27.03.2015, 12:25
Trikotnummer: 69
Trikot: Heim
der typ
69

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von der typ » 04.12.2017, 11:28

FröhlicherHai hat geschrieben:
03.12.2017, 22:15
Dass zwei Haie-Spieler gleichzeitig rausgestellt werden sieht man auch nicht alle Tage. Na ja, heute hatte man das Glück des Tüchtigen und hat sich den Sieg verdient.
Wobei das auch beides selten dumme Strafen waren. Sowohl Ehrhoff als auch Müller müssen da cleverer sein. Aber wahrscheinlich hat Turnbull vorher nen guten Job gemacht.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!

Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 387
Registriert: 17.10.2014, 08:48
Wohnort: Näher am Dom wär schöner ...
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts
Doug_Berry
10

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Doug_Berry » 04.12.2017, 15:49

Dollendorfhai hat geschrieben:
04.12.2017, 09:10
Durch diesen Arbeitssieg den Anschluss nach oben wieder hergestellt.
Die Iserlohner haben den Haien nichts geschenkt und haben gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist.
Den 1:0 Rückstand gedreht, doppelte Unterzahl überstanden, hinten ordentlich gestanden und vorne immer gefährlich.
Scheint so als hätten die Jungs mit PD wieder Spass am Spiel.
So kann es weiter gehen. :)

Moin! Gute Zusammenfassung der Situation. Im Augenblick zählen doch vor allem die Punkte und weniger das schöne und gefällige Spiel, würde ich meinen. Immerhin hat das neue Trainerteam darauf hinwirken können, dass sich die Anzahl der Gegentore tatsächlich spürbar verringert hat. Obwohl es gestern immer noch zu viele Hochkaräter für Iserlohn gab. Peters sei dank, dass es nicht öfter geklingelt hat. Darauf würde ich jetzt erst einmal aufbauen. Wenn wir nun noch Schwenningen schlagen, ist es tatsächlich eine Punkteserie die uns weiterhelfen wird. Dann hätten wir zumindest den Ergebnis-Turnaround erst einmal geschafft. Wie es dann gegen die Top 4 oder Top 6 der Tabelle aussieht, sehen wir dann.

Also, ich glaube fest an den Erfolg des Projekts C3PO (CoachDraisaitlPlayOffs) :mrgreen:
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."

Calthe
Schüler - Hai
Beiträge: 114
Registriert: 14.04.2014, 19:03
Trikotnummer: 9
Trikot: Alternativ
Calthe
9

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Calthe » 04.12.2017, 16:16

Score-A-Lot hat geschrieben:
03.12.2017, 21:32
Ach ja, Glückwunsch auch an die Lanxessarena zu den (versteckten) Preiserhöhungen :kotz:

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen berichtet wurde, handelt es sich mitnichten um eine Preiserhöhung. Vielmehr wurden mehrere drängende Problemfelder gleichzeitig angegangen: Zum einen stellen die alkoholisierten Fans nicht nur ein großes Sicherheitsrisiko dar, sondern transportieren auch regelmäßig Hatespeech in den sportlichen Diskurs. Quellen berichten, dass die Haie deswegen schon mehrmals geHeikoMaaßregelt wurden, es stand das sogar komplette Verbot von Fanäußerungen zur Debatte, alternativ eine quotierte Lobpreisung des Gegners und der Schiedsrichter. Mit dem Absenken des allgemeinen Alkoholspiegels erhofft man sich die Rückbesinnung auf einen wertschätzenden, diskriminierungs- und hassfreien Diskurs.

Ein weiteres Problem wurde leider jahrzehntelang ignoriert: Gendergerechte Trinkbehältnisse. Bisher war es den meisten Frauen nur gelenkschädigend möglich die Kölsch-Humpen zu stemmen, hier ist jetzt endlich Abhilfe geschaffen worden. Die Haie versprechen sich zukünftig mehr Vielfalt an den Flüssigkeitsabgabestellen, die bisher von alten kräftigen Männern dominiert wurden, deren Dominanz jetzt gebrochen wird.

marush
Laufschule
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2017, 20:17
Trikotnummer: 12

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von marush » 05.12.2017, 09:23

Doug_Berry hat geschrieben:
04.12.2017, 15:49
Dollendorfhai hat geschrieben:
04.12.2017, 09:10
Durch diesen Arbeitssieg den Anschluss nach oben wieder hergestellt.
Die Iserlohner haben den Haien nichts geschenkt und haben gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist.
Den 1:0 Rückstand gedreht, doppelte Unterzahl überstanden, hinten ordentlich gestanden und vorne immer gefährlich.
Scheint so als hätten die Jungs mit PD wieder Spass am Spiel.
So kann es weiter gehen. :)

Moin! Gute Zusammenfassung der Situation. Im Augenblick zählen doch vor allem die Punkte und weniger das schöne und gefällige Spiel, würde ich meinen. Immerhin hat das neue Trainerteam darauf hinwirken können, dass sich die Anzahl der Gegentore tatsächlich spürbar verringert hat. Obwohl es gestern immer noch zu viele Hochkaräter für Iserlohn gab. Peters sei dank, dass es nicht öfter geklingelt hat. Darauf würde ich jetzt erst einmal aufbauen. Wenn wir nun noch Schwenningen schlagen, ist es tatsächlich eine Punkteserie die uns weiterhelfen wird. Dann hätten wir zumindest den Ergebnis-Turnaround erst einmal geschafft. Wie es dann gegen die Top 4 oder Top 6 der Tabelle aussieht, sehen wir dann.

Also, ich glaube fest an den Erfolg des Projekts C3PO (CoachDraisaitlPlayOffs) :mrgreen:
Ja, aber wie weit in den Playoffs?

Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 387
Registriert: 17.10.2014, 08:48
Wohnort: Näher am Dom wär schöner ...
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts
Doug_Berry
10

Re: 28. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitrag von Doug_Berry » 05.12.2017, 10:23

Moin! Das werden wir dann sehen, wenn es soweit kommt. Immerhin haben wir Stand heute wieder eine gute Chance auf die PO. Vor der D-Cup-Pause sprach der Trend dagegen ja noch klar gegen die Haie. Vong dem her bin ich mit den Ergebnissen unter P. Draisaitl erstmal soweit zufrieden - gleichzeitig aber noch weit davon entfernt, schon wieder "Messias und "Hosiana" zu singen ;)
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."

Antworten