26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 489
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
HelmutSteiger
27

26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von HelmutSteiger » 28.11.2017, 13:18

Das vierte Spiel innerhalb einer Woche, das erste Heimspiel für Draisaitl als Trainer: da muss doch was drin sein gegen den Tabellenletzten. :!:

Die Formkurve der Haie zeigt langsam nach oben und deshalb wird das heute ein 4:1 für den KEC!!
Voraussetzung: man geht mit der richtigen Einstellung ran, aber die Interviews auf Haimspiel.de haben ja so einige interessante Dinge diesbezüglich hervorgebracht über die Denkweise von Draisaitl und deshalb sollte das klappen. ;)

Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 387
Registriert: 17.10.2014, 08:48
Wohnort: Näher am Dom wär schöner ...
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts
Doug_Berry
10

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Doug_Berry » 28.11.2017, 14:34

Moin! Interessante Aufgabe für die Haie heute. Können sie ihre Einstellung von Sonntag beibehalten, dann gibt's ein 5:2 und drei Punkte. Kehrt der alte Schlendrian - formerly known as Überheblichkeit - zurück, dann wird es schwer zu punkten. Von daher ist die Partie also ein guter Gradmesser dafür, welchen Weg die Sportgemeinschaft einschlagen möchte. Ich bin heute optimistisch und glaube an den ersten Haimsieg für P. Draisaitl 😁👍
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 685
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von LInsoDeTeh » 28.11.2017, 17:14

Ich bin auch optimistisch, wie vor dem Düsseldorfspiel auch. Ich denke, heute gibt's den ersten Dreier.

Benutzeravatar
millencolin
Moderator
Beiträge: 4581
Registriert: 20.05.2008, 20:13
Wohnort: Boston ;)
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
millencolin
82
Kontaktdaten:

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von millencolin » 28.11.2017, 17:19

LInsoDeTeh hat geschrieben:
28.11.2017, 17:14
Ich bin auch optimistisch, wie vor dem Düsseldorfspiel auch. Ich denke, heute gibt's den ersten Dreier.
Wenn jetzt noch Punkte bei dem Dreier dabei rum springen bin ich zufrieden. ;)

Denke mal 2 Punkte. Wir müssen das Spiel machen, Straubing wird lauern, warten und auf Fehler von uns machen.
Wir können uns also nur wiedermal selber schlagen.

Ich hoffe auch, dass die Jungs mal mehr von der Strafbank weg bleiben! Denke da an wen bestimmten!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2029
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Quak » 28.11.2017, 19:50

Hat jemand die Strafe gegen Straubing im TV gesehen? In der Arena sah es doch argh lächerliche aus, dass da einer gehen musste
Nerve Behale!

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 685
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von LInsoDeTeh » 28.11.2017, 20:05

Jup selbst nach TV Wiederholung hätte ich die nicht gegeben.

Kaiser
Bambini Hai
Beiträge: 18
Registriert: 02.08.2016, 14:18
Trikotnummer: 92
Trikot: Heim
Kaiser
92

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Kaiser » 28.11.2017, 20:10

War zwar eine Bewegung Richtung des Kopfes zu sehen aber wohl eher keine Strafe.

Fand das Interview von Uvira vor dem Spiel interessant. Mit ordentlich Lob für Draisaitl von wegen, dass er ordentlich Vertrauen von ihm kriegt und dieser auch mit den jungen Spielern mal das Gespräch sucht. Hat für mich ordentlich nach Kritik an CCC gewirkt. Wäre ja das erste Mal, dass da was öffentlich gesagt wird. Oder interpretiere ich zu viel rein?

Bitte das Spiel wie in den zweiten 10min zu Ende spielen und den scheinbar dankbaren Gegner nutzen und Selbstvertrauen tanken.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2029
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Quak » 28.11.2017, 20:55

Das sieht ja echt gut aus. Das bitte jetzt auch über die Zeit bringen. Aber desolater Zustand ist ja gar keine Beschreibung für das was da in Straubing herscht.
Nerve Behale!

KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 315
Registriert: 03.02.2010, 16:44
Trikot: Alternativ
KoelnerEC
12

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von KoelnerEC » 28.11.2017, 20:59

Laut Haimspiel, Uvira mit Unterkörperverletzung draußen und Hanowski sah auch nicht vielversprechend aus :roll:

KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 315
Registriert: 03.02.2010, 16:44
Trikot: Alternativ
KoelnerEC
12

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von KoelnerEC » 28.11.2017, 21:41

Das Spiel war sicher alles, aber kein Gradmesser. Trotzdem sicher gut fürs Selbstvertrauen

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 685
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von LInsoDeTeh » 28.11.2017, 21:48

KoelnerEC hat geschrieben:
28.11.2017, 20:59
Laut Haimspiel, Uvira mit Unterkörperverletzung draußen und Hanowski sah auch nicht vielversprechend aus :roll:
Waren aber beide jeweils danach wieder auf dem Eis.

KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 315
Registriert: 03.02.2010, 16:44
Trikot: Alternativ
KoelnerEC
12

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von KoelnerEC » 28.11.2017, 21:50

LInsoDeTeh hat geschrieben:
28.11.2017, 21:48
KoelnerEC hat geschrieben:
28.11.2017, 20:59
Laut Haimspiel, Uvira mit Unterkörperverletzung draußen und Hanowski sah auch nicht vielversprechend aus :roll:
Waren aber beide jeweils danach wieder auf dem Eis.
Uvira habe ich nicht mehr gesehen. Im Haieticker stand auch, dass er nicht mehr spielt

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2029
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Quak » 28.11.2017, 21:50

LInsoDeTeh hat geschrieben:
KoelnerEC hat geschrieben:
28.11.2017, 20:59
Laut Haimspiel, Uvira mit Unterkörperverletzung draußen und Hanowski sah auch nicht vielversprechend aus :roll:
Waren aber beide jeweils danach wieder auf dem Eis.
Auf Instagramm wirkt der aber nicht erfreut und war auf der Tribüne
Nerve Behale!

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 685
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von LInsoDeTeh » 28.11.2017, 21:53

Quak hat geschrieben:
28.11.2017, 21:50
LInsoDeTeh hat geschrieben:
KoelnerEC hat geschrieben:
28.11.2017, 20:59
Laut Haimspiel, Uvira mit Unterkörperverletzung draußen und Hanowski sah auch nicht vielversprechend aus :roll:
Waren aber beide jeweils danach wieder auf dem Eis.
Auf Instagramm wirkt der aber nicht erfreut und war auf der Tribüne
Dann ist er vielleicht später doch noch rausgegangen, kann sein. Ich weiß aber noch genau, wie ich zu meiner Frau nach dem Vorfall sagte: Guck mal, Uvira spielt doch noch. Einen Shift hatte er mindestens auf jeden Fall noch danach, hatten wir nämlich extra drauf geachtet.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2029
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Quak » 28.11.2017, 21:55

Dann war es vielleicht nur eine Vorsichtsmaßnahne. Hoffen wir das beste
Nerve Behale!

Balu
Knaben - Hai
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2015, 00:38
Wohnort: jwd
Trikotnummer: 88
Trikot: Alternativ
Balu
88

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Balu » 28.11.2017, 22:34

LInsoDeTeh hat geschrieben:
28.11.2017, 21:53
Quak hat geschrieben:
28.11.2017, 21:50
LInsoDeTeh hat geschrieben:
Waren aber beide jeweils danach wieder auf dem Eis.
Auf Instagramm wirkt der aber nicht erfreut und war auf der Tribüne
Dann ist er vielleicht später doch noch rausgegangen, kann sein. Ich weiß aber noch genau, wie ich zu meiner Frau nach dem Vorfall sagte: Guck mal, Uvira spielt doch noch. Einen Shift hatte er mindestens auf jeden Fall noch danach, hatten wir nämlich extra drauf geachtet.
Er stand im zweiten Drittel geduscht hinter der Bande.
Ging dann später wieder etwas humpelnd wieder Richtung Kabine. Sah aber von der Gangart her nicht so ernst aus.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Marty Murray » 28.11.2017, 22:45

Desolater Start.

Nach dem 0:1 dann durch das Powerplay das Momentum bekommen und ausgespielt.

10-15 min fand ich gut, wie das letzte Drittel gegen so einen desolaten Gegner nur verwaltet wurde hat mir mal nicht gepasst.

Da komm mir keiner mit dem Pensum, da hätte man sich keinen abgebrochen noch ein wenig in die Offensive investiert hätte, meines Erachtens.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Red Baron
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 389
Registriert: 04.08.2008, 16:35
Wohnort: Block 624

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Red Baron » 29.11.2017, 07:48

Marty Murray hat geschrieben:
28.11.2017, 22:45
Desolater Start.

Nach dem 0:1 dann durch das Powerplay das Momentum bekommen und ausgespielt.

10-15 min fand ich gut, wie das letzte Drittel gegen so einen desolaten Gegner nur verwaltet wurde hat mir mal nicht gepasst.

Da komm mir keiner mit dem Pensum, da hätte man sich keinen abgebrochen noch ein wenig in die Offensive investiert hätte, meines Erachtens.
Naja, bei nur noch 3 vollständigen Reihen gegen Ende nicht verwunderlich. Zumal es das siebte Spiel in 13 Tagen war.
Grundsätzlich sollte man weiter Gas geben, in Anbetracht einer 5:1 Führung und den zuvor genannten Punkten kann ich es ein Stück weit nachvollziehen.

Bleibt nur zu hoffen, dass es den Umständen geschuldet war und nicht wieder der Standard bei den Haien wird.

HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 489
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
HelmutSteiger
27

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von HelmutSteiger » 29.11.2017, 07:56

Sehe ich auch so, war sicherlich kein Superspiel seitens der Haie und im letzten Drittel hat man dann 2 Gänge zurücktgeschaltet - aber das kann ich angesichts des vergangenen und noch anstehenden Programms mehr als verstehen. Da habe ich kein Problem mit - zumal ja von Straubing keine Gefahr mehr ausging.

Entscheidend wird jetzt sein, ob Sie die Gänge wieder hochschalten können...
Das werden wir ja in den nächsten Spielen sehen.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Hardy Nilson » 29.11.2017, 08:16

Marty Murray hat geschrieben:
28.11.2017, 22:45
Desolater Start.

Nach dem 0:1 dann durch das Powerplay das Momentum bekommen und ausgespielt.

10-15 min fand ich gut, wie das letzte Drittel gegen so einen desolaten Gegner nur verwaltet wurde hat mir mal nicht gepasst.

Da komm mir keiner mit dem Pensum, da hätte man sich keinen abgebrochen noch ein wenig in die Offensive investiert hätte, meines Erachtens.

Ich habe bei dem Fehlen von jetzt 7 Spielern und dem Programm durchaus Verständnis dafür wenn man
da den Fuß vom Gaspedal nimmt.
Das war das schlechteste Spiel unter Draisaitl und wir haben relativ Souverän gewonnen.
Alles Gut!

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Generic » 29.11.2017, 09:08

Die ersten zwölf Minuten waren eine Frechheit. Ich war ehrlich erschrocken, dass eine Mannschaft so ihr erstes Heimspiel unter neuem Trainer spielt. Kaum Laufbereitschaft, keine Checks, kein Pressing. Das sah aus wie ein Freundschaftsspiel NACH der Saison.

Erst mit der Strafe gegen Straubing hat sich die Einstellung geändert, dann aber auch um 180°. Mit Ende des ersten Drittels hatte ich kaum noch Argumente, mich über den Start zu beschweren. Dass man das dritte Drittel dann wieder Kräfte gespart hat, geschenkt. Da waren alle Messen gesungen.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2029
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Quak » 29.11.2017, 09:15

PD war in der Pressekonferenz auch nicht gerade erbaut darüber. Sinngemäß hat er gesagt, dass man definitiv noch nicht da ist, wo man mal mit der Mannschaft hin möchte.
Nerve Behale!

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von Marty Murray » 29.11.2017, 09:27

Hardy Nilson hat geschrieben:
29.11.2017, 08:16
Marty Murray hat geschrieben:
28.11.2017, 22:45
Desolater Start.

Nach dem 0:1 dann durch das Powerplay das Momentum bekommen und ausgespielt.

10-15 min fand ich gut, wie das letzte Drittel gegen so einen desolaten Gegner nur verwaltet wurde hat mir mal nicht gepasst.

Da komm mir keiner mit dem Pensum, da hätte man sich keinen abgebrochen noch ein wenig in die Offensive investiert hätte, meines Erachtens.

Ich habe bei dem Fehlen von jetzt 7 Spielern und dem Programm durchaus Verständnis dafür wenn man
da den Fuß vom Gaspedal nimmt.
Das war das schlechteste Spiel unter Draisaitl und wir haben relativ Souverän gewonnen.
Alles Gut!
Wie gesagt um ausreden ist man nie verlegen, am allerwenigsten die AG.

Gestern hat man noch knapp 7000 Fans in der Halle, da kann man dann auch mal 15% mehr geben und versuchen die Fans zurück zu gewinnen. Bei 5:1 Führung gegen die schlechteste Truppe der Liga im letzten Drittel gefühlt 15 min in der eigenen Zone zu verbringen ist jetzt nicht so prickelnd und war auch für die letzten paar Leute die sich verlaufen haben recht einschläfernd.

5:1 liest sich toll, aber war es in der Halle leider nicht.

Ich bin froh über jeden Punkt, aber gestern war es noch nichtmals die Haie üblichen 30 Minuten Einsatz.

Kurze Bank, straffer Spielplan ist jetzt kein Haie Exklusives Problem.

Wie gesagt, Punkte mitnehmen, praktisch keinen Widerstand gehabt, Dankeschön.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von FröhlicherHai » 29.11.2017, 10:24

In der aktuellen Situation, ist es da nicht wichtiger überhaupt erstmal wieder zu gewinnen? Ein bisschen Stabilität zu bekommen? Wann waren Spiele gegen Straubing je ein Feuerwerk?

Ich habs nur vor dem TV verfolgt, ein Schmankerl war das sicherlich nicht. Aber die Saison ist kein Sprint, sondern ein Marathonlauf.

Wenn die Haie anfangen, wieder regelmässig zu Punkten und Siege einzufahren, wäre ich damit schon zufrieden.

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3032
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: 26. Spieltag: Kölner Haie - Straubing Tigers

Beitrag von SECHSAUFEIS » 29.11.2017, 10:52

Marty Murray hat geschrieben: Kurze Bank, straffer Spielplan ist jetzt kein Haie Exklusives Problem.

Ich hoffe die waren nicht straff 8-)

Im Ernst: Die Frage beantwortet sich doch aber von selbst.
1) Hat keiner die anderen 3 Spiele des gestrigen Abends live über 60+ Minuten gesehen um sich ein Urteil zu erlauben.
2) Konnte sich keine der anderen 6 Mannschaften anhand des Spielverlaufes/Spielstände ein Spülprogramm erlauben.

Natürlich war auch ich bis zum PP gestern etwas erschrocken, da ging 12-13 Minuten gar nichts.... aber mein Gott. So isses manchmal.
3 Punkte mit +4 und ohne weiteres Gegentor, allerdings Uvira ist hier eher meine Sorge!?, die heute offen bleibt....

Überhaupt hätte ich gern mal das aktuelle Ausfall Thema bearbeitet! (Henrike vielleicht bitte ;) ) Gibt es Infos gerade im Sturm... Wann/Wer ins Line up zurückkehren könnte? (Bolduc Lizenzierung/Bones)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Antworten