23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon HelmutSteiger » Mi 22. Nov 2017, 07:48

Das erste Spiel unter dem neuen Trainer Draisaitl, bin mal gespannt was da rauskommt. Es wird sicherlich noch Sand im Getriebe sein und wir wollen mal schauen, ob den vielen schönen Worten der Spielger von wegen "wir sind in der Pflicht" usw. jetzt auch Taten folgen. Fakt ist, dass es ein Spiel von Tabellennachbarn ist. Wer hätte das vor einigen Wochen noch gedacht...

Ich tippe auf ein 3:1 für die Haie.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Calthe » Mi 22. Nov 2017, 08:20

Hoffentlich greifen die Iserlohner angesichts der Rückkehr von B. Jones nicht zu schmutzigen Tricks und stellen einen Pfandflaschenautomaten neben der Bank auf.

Ich tippe mal zurückhaltend auf ein 2:1, möglicherweise sogar für die Haie.
Calthe
Schüler - Hai
 
Calthe
9
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 19:03

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon mechhony » Mi 22. Nov 2017, 08:43

Mein Tipp als Neuling. 2:5 für die Haie. Peters bekommt seinen obligatorischen 2 Tore eingeschenkt, durch Abwehrfehler :mrgreen:
mechhony
Kleinschüler - Hai
 
mechhony
33
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 08:25

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Südwesthai » Mi 22. Nov 2017, 08:45

HelmutSteiger hat geschrieben:
Mi 22. Nov 2017, 07:48

Fakt ist, dass es ein Spiel von Tabellennachbarn ist. Wer hätte das vor einigen Wochen noch gedacht...
Au weia, stimmt. So gesehen, kann diese Woche eigentlich nur am Freitag was zählbares rausspringen. Schließlich ist es doch seit Jahren Usus, Spiele bei denen man tabellarisch was erreichen kann zu verlieren. Iserlohn und Düsseldorf sind beides Partien, bei denen sich entscheidet, wer vorm jeweils anderen steht. Können wir also abhaken. Nur in Schwenningen können wir entspannt sein. Die sind ja als Fünfte eine höhere Hausnummer und tabellarisch nicht zu kriegen. Wobei: Dieses Jahr reißen wir ja gegen Topteams nichts :mrgreen: :mrgreen: (Wer vor wenigen Wochen auf diese Konstellation gewettet hätte, wäre heute reich...)

Spaß beiseite: Jedem ist hoffentlich klar, dass ein Draisaitl noch keinerlei Einfluss auf das heutige Ergebnis haben kann. Die Spieler dagegen schon. Wenn die verstanden haben, dass sie sich beweisen müssen, wird das was. Ich sage einen 3:1 Erfolg der Haie voraus. ;)
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6556
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 22. Nov 2017, 09:17

Entscheidend bei den 3 Spielen diese Woche ist allein, was wir "defensiv zelebieren"! ;)
Kommt Stabilität und Konsequenz in unser Handeln, geht was.... oder gelingt es selbst diesen 3 Teams am Ende der Tornahrungskette sich zu feiern?
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2982
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Mi 22. Nov 2017, 14:13

ich muß mal Korinthen kacken bevor sich das wieder verselbstständigt

Der unnötige patentierte Fehlpass oder auch Scheibenverlust im eigenen Drittel ist KEIN
Abwehr- oder Defensiv- Fehler (auch nicht wenn in der Mehrzahl der Fehler von Abwehrspielern gemacht wird)

Das ist das Auslösen der eigenen Offensivbemühungen die aber eben schon im ersten Glied der Kette passiert. So richtig schön Neudeutsch Transition Game genannt. Natürlich ist dann im direkten Anschluss an so einen Turnover keine Zuordnung mehr da und die "Abwehr" steht nicht. Unsere Fussballlehrer würden da von erfolgreichem Gegenpressing der anderen Teams reden

Natürlich machen die Haie trotzdem auch genug Abwehrfehler aber das ist nicht das vorrangige Problem.
Diese unforced Errors im Aufbauspiel (<--- Offensivaktion) sind das Hauptproblem

Ich wollte es nur noch mal erwähnen damit wir nicht so was ähnliches bekommen wie unter Zach wo sich auf ähnliche Weise manifestiert hat "Zach spielt nicht offensiv weil er kein oder kaum Forechecking in seinem System hatte"
Forechecking (<---- Defensivaktion wenn auch vorgelagert im gegnerischen Verteidigungs-Drittel)
und im Endeffekt das was uns gerade die meisten Probleme bereitet


Sorry fürs Klugscheissen aber bevor wir hier Zustände bekommen wie in der Politik und Begriffe einfach ohne Reflektion stigmatisiert und endlos wiederholt werden. Aber ich finde es echt anstrengend wenn so was passiert und man nach einer gewissen Zeit nur noch mit Floskeln redet die in ihrem Ursprung schon falsch benannt wurden
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4973
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon KoelnerEC » Mi 22. Nov 2017, 15:30

2:4 inkl EN
Potter wird dem Laden hinten wieder ein bisschen mehr Stabilität bringen.
KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Doug_Berry » Mi 22. Nov 2017, 15:33

Moin! Tippe auf einen 3:2-Sieg unserer Haie. In Spiel Eins nach dem Trainerwechsel werden sich wieder alle am Riemen reißen und annähernd ihr Können abrufen. Man will ja einen guten Eindruck machen. Glaube daher nicht an einen Gegentorschnitt wie zuletzt. Zumal man in Iserlohn ja ohne entsprechende Einstellung schnell untergehen kann. Spannend in Sachen Einstellung und Arbeitsrate wird es dann sicherlich am Sonntag. Mal sehen, ob P. Draisaitl a) Derbystimmung spürt und sie wenn ja b) auch weitergeben kann.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 387
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Südwesthai » Mi 22. Nov 2017, 16:09

Man kann ihm ja den Bericht hier als Grundlage mal ausdrucken :mrgreen:
https://www.express.de/sport/eishockey/ ... i-28929480
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6556
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Mi 22. Nov 2017, 16:45

3 Szenarien gibt es heute


---- Spielen die Haie so wie bisher hat der neue Trainer bei diesem Haufen ohne Moral nichts erreicht, war ja vorher klar

---- Spielen die Haie wie verwandelt hat der Haufen ohne Moral den alten Trainer loswerden wollen was ja jetzt bewiesen wäre

---- Spielen die Haie so lala ist das die erwartete Nichtreaktion dieses Haufens ohne Moral

Von daher gibt es weder was zu gewinnen noch zu verlieren, schön mal vollkommen ohne Druck und Erwartungshaltung in ein Spiel zu gehen

Ist aber doch wurscht, am Ende der Saison werden jede Menge Spieler sowieso ausgetauscht (Ich sage extra nicht, hoffentlich diesmal die Richtigen, das würde den Kreis ja kaum einengen ;) )vielleicht sogar der Trainer weil als Feuerwehrmann verpflichtet gleich mit

Also dann lets Go *wo bleibt der Aufbruchsstimmung Musik Button ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4973
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Hockeyshark » Mi 22. Nov 2017, 17:11

Die vereins-übergreifende Erfahrung ist meines Erachtens, dass Teams nach einem Trainerwechsel während der Saison für den nächsten Gegner nach dem Trainerwechsel brandgefährlich sind. Der Effekt verpufft dann in den nächsten Spielen oft wieder. Aber das erste Spiel unter dem neuen Trainer wird sehr sehr oft gewonnen.

Das mag mit taktischen Veränderungen des neuen Trainers zu tun haben, auf die sich der Gegner nicht einstellen kann. Mehr noch aber ist es wohl der psychologische Effekt, dass die Spieler zum einen befreit aufspielen und zum anderen jeder Spieler sich dem neuen Trainer beweisen will.

Daher tippe ich heute auf ein 4:2 Sieg der Haie.
Hockeyshark
Bambini Hai
 
Hockeyshark
77
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 14:41

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Mi 22. Nov 2017, 17:37

Das Gute ist ja, es kann nur besser werden.

Ein weiterer Rückschritt zum 3. Drittel gegen München geht garnicht, echt nicht, also da müssten sie schon mit Inline Skates aufs Eis gehen oder sowas, damit es noch schlechter wird.

Also: alles wird gut.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Quak » Mi 22. Nov 2017, 18:02

Marty Murray hat geschrieben:Das Gute ist ja, es kann nur besser werden.

Ein weiterer Rückschritt zum 3. Drittel gegen München geht garnicht, echt nicht, also da müssten sie schon mit Inline Skates aufs Eis gehen oder sowas, damit es noch schlechter wird.

Also: alles wird gut.
Nun du hast mich noch nicht Schlittschuhlaufen sehen. ;-)

Aber ich denke, dass es heute einen Sieg gibt, auch wenn PD da noch nicht viel dafür kann. Die Spieler werden sich präsentieren wollen und werden auch um ihre Spots kämpfen. Kurzfristig hat ein Trainerwechsel immer positive Wirkung.

Nehmen wir die Gelegenheit zum Neustart an und bewerten ihn mal nach so zehn Spielen.
Die Haie gewinnen: 4:1
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1996
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Sharkai » Mi 22. Nov 2017, 18:50

Hmm keine Ahnung wie das Spiel werden wird... Eins von Harkonnon´s Szenarien wird eintreffen, schätze ich ;)

Aaaaaber ich würde fast Geld wetten, dass Bones sich heute prügelt, mit wem auch immer. Jemand der dagegensetzt? :mrgreen:
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 996
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon KoelnerEC » Mi 22. Nov 2017, 18:52

Zerressen mit Potter, Boucher auch wieder dabei. Tiffels und Bones draussen
KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Mi 22. Nov 2017, 19:23

KoelnerEC hat geschrieben:
Mi 22. Nov 2017, 18:52
Zerressen mit Potter, Boucher auch wieder dabei. Tiffels und Bones draussen
Endlich setzt einer auf die jungen deutschen.... oh halt... :D
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Sharkai » Mi 22. Nov 2017, 19:30

Sharkai hat geschrieben:
Mi 22. Nov 2017, 18:50
Hmm keine Ahnung wie das Spiel werden wird... Eins von Harkonnon´s Szenarien wird eintreffen, schätze ich ;)

Aaaaaber ich würde fast Geld wetten, dass Bones sich heute prügelt, mit wem auch immer. Jemand der dagegensetzt? :mrgreen:

Ohhhh.. :lol:
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 996
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon HelmutSteiger » Mi 22. Nov 2017, 19:30

Vielleicht ist Bones doch noch nicht ganz fit ??
Würde ich jetzt nicht überbewerten, dass er heute nicht dabei ist...
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Mi 22. Nov 2017, 19:47

Hat der Kommentator echt eben gesagt, dass die Spieler auf dem Gang erzählt hätten, dass es untereinander nicht so gepasst hätte und man dem anderen die Punkte nicht gegönnt hat, bzw nur auf sich geschaut hat?! :shock:

Sowas erzählt man sich also "offen"?
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Mi 22. Nov 2017, 19:57

Solange so was nicht vom Rick oder dem Gard Haarstudio kommt ....

2-0 Jetzt Krieg ich Angst :oops:

Edit 3-0 muss ich jetzt viel Angst bekommen ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4973
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon KoelnerEC » Mi 22. Nov 2017, 19:57

Was ist denn heute los ? :lol:
KoelnerEC
Förderlizenz - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Mi 22. Nov 2017, 19:58

Ein Messias 8-)
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Mi 22. Nov 2017, 20:01

Also gekickt ist es...
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon Marty Murray » Mi 22. Nov 2017, 20:05

Also die Bewegung geht Richtung Puck, ist kein bremsen...

Naja, bei 3:0 Haie wäre es für die Haie wohl nicht gegeben worden.

So ist es halt ein nice to have.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 23. Spieltag: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Beitragvon HelmutSteiger » Mi 22. Nov 2017, 20:10

Marty Murray hat geschrieben:
Mi 22. Nov 2017, 19:47
Hat der Kommentator echt eben gesagt, dass die Spieler auf dem Gang erzählt hätten, dass es untereinander nicht so gepasst hätte und man dem anderen die Punkte nicht gegönnt hat, bzw nur auf sich geschaut hat?! :shock:

Sowas erzählt man sich also "offen"?
er hat auch was von Deutsche gegen Kanadier erzählt... das wurde ja schon öfters vermutet

Der Gegentreffer ist natürlich ärgerlich, aber jetzt wird es ja erst richtig interessant: schafft die Mannschaft es, jetzt weiter so wie im ersten Drittel solide das Ding zu Ende zu spielen ??
DAS wäre dann ja wirklich positiv!
Zuletzt geändert von HelmutSteiger am Mi 22. Nov 2017, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste