12.Spieltag, Derby 216: Kölner Haie - Düsseldorfer EG

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

12.Spieltag, Derby 216: Kölner Haie - Düsseldorfer EG

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 10. Okt 2017, 22:41

Nach vielen enttäuschenden Darbietungen in den letzten Spielzeiten zu diesen Terminen schauen wir mal ob dieses Jahr unser Team mal mehr brennt, mehr tut als der nun Kreutzer freie Gegner. Ich möchte nach einem Derby mal wieder haimfahren, mit dem Gefühl: Es war eins!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon svknecht » Mi 11. Okt 2017, 09:00

Schließ ich mich an. Wenn die eine konstante Leistung aufs Eis bringen, könnte dad tatsächlich was werden. Wenn dann noch 3 Punkte zu hause bleiben ist der Abend perfekt. Ich bin nur mal gespannt ob der neue Coach der DEG seine Mannschaft ähnlich wie Kreutzer auf so ein Derby heiß gemacht bekommt.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Einmal Hai immer Hai!
svknecht
DNL - Hai
 
svknecht
53
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 12:54

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Generic » Mi 11. Okt 2017, 09:10

Die DEG hatten die Kreutzers, die die Mannschaft scharf auf das Derby gemacht hat. Trainer und Schnitzel hatten wirklich immer viele Emotionen mit ins Spiel gebracht. Die fehlen im Dorf nun.
Und von unserer Seite her ist es schon seit Jahren innerhalb der Mannschaft abgeflaut. Maximal der Mo hält es nicht wirklich 100%ig authentisch hoch.

Hoffentlich liest er das, zeigt mir am Freitag den Mittelfinger, straft mich Lügen und macht das Derby endlich wieder great again!
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon HelmutSteiger » Mi 11. Okt 2017, 09:10

Dem schliesse ich mich auch an. Es wird mal wieder Zeit für einen souveränen Derby-Heimsieg!!
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 427
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon wurschtel11 » Mi 11. Okt 2017, 11:58

Für einen Sieg wird es defintiv Zeit... und das auch in angemessener Deutlichkeit :)

Nur dieser typische "Drebycharakter", der so oft zitiert und gefordert wird, wird meines Erachtens nicht zu sehen sein.
So lange wir einen Trainer haben, der das Spiel als "eines von vielen" sieht, wird das sehr schwer werden. Man kann es ihm auch nicht verübeln, immerhin hat er damit nun wirklich nichts am Hut. Dennoch wäre es schön, wenn das Derby wieder was beosnderes werden würde!!

btw: Ich tippe auf ein 5:2 der Haie mit EN am Ende.
Zu mehr äußere ich mich diesmal nicht ;)
wurschtel11
DNL - Hai
 
wurschtel11
21
 
Beiträge: 254
Registriert: So 18. Sep 2011, 00:09

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Doug_Berry » Do 12. Okt 2017, 13:58

Moin! Ich hoffe ebenfalls auf einen deutlichen Derby-Sieg. Obwohl das Spiel an einem Freitag, den 13. ist :mrgreen:

Hilfreich wäre für einen Sieg schon einmal, dass wir die "Ingolstadt"-Haie zu sehen bekommen und weniger die "Krefeld"-Haie. Dann könnte es was werden. Und so lange Hanowski und Shugg noch nicht "vollständig integriert" sind, bin ich optimistisch ;) . Auch nicht zu unterschätzen ist, dass es auf der anderen Seite die Schnitzel-Connection nicht mehr gibt. Die beiden Herren haben schon echt immer eine Menge zur Extra-Motivation der Rot-Gelben beigetragen.

So unterm Strich schwanke ich immer noch, was ich mit den Haien des Jahrgangs 2017/2018 anfangen soll. Irgendwie triggern die mich noch nicht - im Guten nicht aber auch nicht im Schlechten. Vielleicht liegt's daran, dass meine Erwartungen vor der Saison nicht allzu hoch waren. Letztes Jahr um diese Zeit - gerade auch rund um das erste Derby - hatte ich ja schon irgendwie den Kaffee auf. Btw: Die "Derby"-Diskussion hatten wir auch in der letzten Saison und damals schon festgestellt, dass die Fans die ganze Sache wohl etwas anders sehen als Mannschaft oder Funktionsträger im Verein.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon KoelnerEC » Do 12. Okt 2017, 16:44

Jetzt wo den Düssis die Schnitzel ausgegangen sind, wird es wohl für beide Teams nur der 0815 Ligaalltag. Bei den Haien ist schon seit Jahren keine Emotion mehr drin.
Dazu kommt eine Vorband...
Tippe auf ein 3-4
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Quak » Do 12. Okt 2017, 20:05

Irgendwie habe ich absolut gar kein gutes Gefühl für das Spiel. Derby-Fieber herscht bei mir eh null.

Wahrscheinlich bekommen wir die Krefeld Haie zu sehen, ist ja "kein" Top-Team.

Und mal ehrlich, die ganze Derby laberei ist doch für'n Pöbbes. Von den Düsseldorfern kommt keiner und von den Haie Fans sind auch sehr viele reine Derby-Fans ds
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Calthe » Do 12. Okt 2017, 20:54

Quak hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 20:05
Irgendwie habe ich absolut gar kein gutes Gefühl für das Spiel. Derby-Fieber herscht bei mir eh null

Ich setze meine Hoffnungen ganz auf die offensichtlich noch nicht richtig Integrierten, insbesondere die Jungs aus Augsburg. Außerdem hat unser SpoDi doch letzte Saison erklärt, man wolle die Mannschaft über die besondere Bedeutung des Derbys für den Pöbel - äh Fan - aufklären.

-> 4:1
Calthe
Schüler - Hai
 
Calthe
12
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 19:03

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon wurschtel11 » Fr 13. Okt 2017, 07:01

KoelnerEC hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 16:44
Dazu kommt eine Vorband...

Das ist natürlich ein Argument... :(
wurschtel11
DNL - Hai
 
wurschtel11
21
 
Beiträge: 254
Registriert: So 18. Sep 2011, 00:09

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Doug_Berry » Fr 13. Okt 2017, 10:21

P.S.: Hab gestern vergessen zu tippen. Es wird natürlich ein 4:2-Kantersieg unserer Haie. Nach 1:2-Rückstand nach dem 2. Drittel. Tore ohne Festlegung der Reihenfolge: Hanowski, Schütz, Eriksson, Uvira. Zuschauer: 15.234. Meister Apllaus von den Rängen: Für die Band vor dem Spiel und Sharkie während des Powerbreaks. Größte Emotionen während des Spiels: CCC sagt WOW nach einem ultra-zappeligen aber erfolgreichen DD-Save in Minute 57:52.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Quak » Fr 13. Okt 2017, 22:38

Ok wir haben gewonnen und es fühlt sich fast schmutzig an. Denn das bessere Team hatte heute eindeutig die hässlicheren Trikots an...

Aber irgendwie hat man es geschafft aus dem ersten Drittel als Sieger hervor zu gehen. Bis zum 1:0 waren die Drissdorfer gefühlt überlegen. Gerade Ehrhoff und Zeressen wirkten ein bisschen als hätten sie einen Hit zuviel kassiert und haben verrückte Dinge gemacht.
Danach hat man sich dann die Führung im ersten Drittel verdient .
Die nächsten 40min war die DEG auch Ton angebend. Auch wenn das 2:2 aus unserer Perspektive unglücklich war und die Verletzung von Eriksson ist mal richtig bitter.
Trotzdem hat man das Unentschieden über die 60min gebracht und zumindest 2 Punkte geholt. Spannend war es auf jeden Fall!

Unser Trainer hat mal wieder seine Flexibilität im Powerplay bewiesen und Lalonde und Ehrhoff immer zwei Minuten durch spielen lassen...

Aber ich bin froh über die zwei Punkte und weiter geht's. Sonntag geht es zum Angstgegner
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon iiivan » Fr 13. Okt 2017, 23:34

Top: Dschunussow
Top: Jones, Hospelt, Mannschaftsleistung
Flop: Verletzung Eriksson :(
Gute Besserung und hoffentlich bald zurück!!!
iiivan
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon neunzehn72 » Sa 14. Okt 2017, 07:59

Grausames Spiel von beiden Seiten, mit Voteilen für die DEG. Teils haarsträubende Puckverluste, Fehlpässe und Stellungsfehler, Werbung für das Eishockey war das heute sicher nicht. Wenigstens war es spannend und ein "Kampf- und Krampfspiel" muss auch erstmal gewonnen werden, deswegen freue ich mich über die zwei Punkte.

DD hat solide gehalten und konnte durch den Sieg hoffentlich Selbstvertrauen tanken. Er könnte m.M.n. noch an seiner Körpersprache arbeiten und mehr Ruhe ausstrahlen.
Ich hoffe bei der #33 ist es nicht ernstes, wäre nach Wesslau der nächste herbe Verlust. Gute Besserung!
neunzehn72
Bambini Hai
 
neunzehn72
10
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:24

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Vioxx » Sa 14. Okt 2017, 08:54

Erstmal freue ich mich für DD. Da er ja hier von einigen überhaupt keinen Kredit hat, war das in Ingolstadt und gestern richtig gut von ihm. Schade wie schnell DD beurteilt/verurteilt wurde, obwohl er in den letzten Jahren nie eine Chance erhalten hat. Sollte Wesslau nur einige Wochen ausfallen, würde ich keinen neuen Goalie verpflichten, sondern die Lizenzen frei halten. Es können sich auch noch andere wichtige Spieler verletzen.
Zum Spiel: Da spielt eine technisch limitierte Mannschaft für die es gefühlt das Spiel des Jahres ist, gegen eine Mannschaft für die es ein Spiel von 52 ist. Zumindestens sah es von der Tribüne so aus. Die DEG ist gerannt als wäre es ein PO Spiel. Die Haie haben sich, gerade nach dem 2:0, auf ihr vermeintliches können " ausgeruht". Wenn dann noch ein geschenktes Tor, wie bei der Verletzung von Eriksson dazu kommt, dann kippt so ein Spiel schnell in die falsche Richtung. Ich würde nicht sagen, dass das Spiel grausam war, sondern das ist halt das technische Niveau der meisten DEL- Spiele. Aber sicherlich war es auch kein besonders gutes Spiel.
Vioxx
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 10:56

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Generic » Sa 14. Okt 2017, 11:00

Das war kein Derby. Das war ein Spiel Köln gegen Düsseldorf. Nach Derby fühlte sich das nicht an. Von unserer Seite kamen nur wenige Emotionen ins Spiel, ab und zu mal Checks etwas stärker ausgeführt als nötig, das wars. Sind wir ja schon so gewohnt. Aber die technisch schwächeren Düsseldorfer haben dank der Schnitzelbrüder immer eine Extraschüppe drauf gelegt und waren einfach ein unangenehmer Gegner. Gestern? Nix. Aber so rein gar nichts! Vermisse ich jetzt wirklich die Schnitzelbrüder? :shock:

Die Fehlerquote war eklatant. Wie viele 1:0 hat Daniar denn bitte sehr entschärft? Glückwunsch an ihn, ein "Du! Du! Du!"-Zeigefinger ans Team.

Und es freut mich wahnsinnig für Hospelt, dass er den Mut hatte und dafür belohnt wurde, im 2:0 in der Overtime den Abschloss zu suchen. Ich war nur erschrocken, dass er dafür keinen Extraapplaus bekommen hat.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon flonaldo » Sa 14. Okt 2017, 12:47

Bis zum 1:0 war es ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. Dann spielte aber nur noch der KEC. Das 2:0 zur Pause war eigentlich noch zuwenig.
Dann kam das 2 Drittel, und ein absoluter Bruch im Spiel bei uns. Bis zum 2:1 hat die DEG ja schon einige hochkarätige Chancen liegengelassen, das 2:2 natürlich sehr unglücklich aber hochverdient. Im 2 Drittel klappte gar nichts mehr auf unserer Seite und wir konnten froh sein nicht mit nem Rückstand von 2-3 Toren in die Pause zu kommen. DD hat uns hier mehrfach im Spiel gehalten, gefühlt waren das 7 oder 8 Alleingänge auf´s Tor.
Im letzten Drittel hatte ich immer das Gefühl das beide nix riskieren wollten um nicht das nächste Tor zu kassieren. Aber auch hier die DEG mit Vorteilen. Symptomatisch für ne Niederlage wäre ja nur noch das einzige PP der DEG gewesen.

In der OT dann wieder ganz andere Haie, hier waren wir klar aktiver und haben das Ding gemacht. Wie man allerdings ein zwei auf null so schlecht spielen kann bleibt mir ein Rätsel. Hospelt stoppt ja sogar ab und steht beim Schuß. Bis auf den Abschluß hätte man das nicht viel schlechter spielen können.

Top: Gute Kulisse, DD, Mo

Flop: Hospelt, Ehrhoff, Zerressen

Fazit: In meinen Augen 2 sehr glückliche Punkte, die DEG hätte es in Regulärer Zeit mehr verdient gehabt.
____________________Bild_____________________
Auf der Suche nach Game Worn Trikots vom Kölner EC
-----------> Meine Game Worn Sammlung <----------
Benutzeravatar
flonaldo
Förderlizenz - Hai
 
flonaldo
40
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:34

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon iiivan » Sa 14. Okt 2017, 14:13

So, so. Da sieht man mal, wie unterschiedlich die Wahrnehmung doch ausfallen kann.
Woran mag das wohl liegen? ;) :kotz:
iiivan
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Sharkai » Sa 14. Okt 2017, 14:44

iiivan hat geschrieben:
Sa 14. Okt 2017, 14:13
So, so. Da sieht man mal, wie unterschiedlich die Wahrnehmung doch ausfallen kann.
Woran mag das wohl liegen? ;) :kotz:

Einzig und allein daran, dass du Hospelt - warum auch immer - vergötterst.
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Vioxx » Sa 14. Okt 2017, 14:56

Alle sehen das selbe Spiel, aber jeder hat seine eigene Wahrheit. 7-8 gefühlte Alleingänge...2-3 Tore Rückstand....Hospelt schlecht....Ich kommentiere das nicht. Ist doch unterhaltsam hier.
Vioxx
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 10:56

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Eismurmel » Sa 14. Okt 2017, 15:01

Hier geht es doch schon lange nicht mehr um objektive Wahrnehmung sondern es wird zum Großteil nach Namen bewertet. Für den einen sind die deutschen Spieler ein Graus, andere mögen bestimmte Goalies nicht. Ich sehe es mittlerweile mit einem Lächeln und bewerte das Spiel für mich. Klingt in einem Forum zwar komisch, ist aber so. Aus meiner Sicht im ersen Drittel ein intensives, schnelles Derby, bei dem ich aber schon das Gefühl hatte, dass die Haie zuviel wollten und die Gefahr des Überziehens da war. Das zweite Drittel war dann die Folge. Die Positionen stimmten nicht und gerade in der Abwehr war die Zuordnung nicht vorhanden. Auch hier war die Balance zwischen Angriff und Abwehr gestört. Aber das Team zeigte Emotionen und bekam auch die Unterstützung der Arena. Die zwei Gegentore unglücklich, besonders das zweite. DD mit einem soliden Spiel und wenigen Fehlern. Bei beiden Toren machtlos. Man hat nach dem Spiel gemerkt, wie erleichtert er war.
Das Passspiel gestern Abend war schlecht, dadurch kam auch in Überzahl nichts zählbares raus. Man hat das Fehlen von Bones gemerkt, aber hier gibt es mehr Alternativen, als nur die Kombi #9 und #10 die gesamten zwei Minuten im Powerplay zu bringen.
Insgesamt ein verdienter Sieg.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1104
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Marty Murray » Sa 14. Okt 2017, 15:34

Klassisches Haie Spiel. Irgendwie.

Nicht gut gestartet, Spiel unter Kontrolle bekommen, sogar wirklich gut finde ich. Das alles hat man dann in der Drittelpause an der Kabinentür abgegeben und gefühlt wieder 3 Gänge zurückgeschaltet.

Dschunnussow mit einem guten Spiel. Beim ersten Tor zwar mit einem Geschmack, aber wieso der Spieler da wieder von hinten vors Tor ziehen darf, sollten sich die Feldspieler fragen. Wenn er die Form kompensieren kann, wäre ich froh und uns allen wäre geholfen. Düsseldorf ist aber kein Team was einen Torwart auseinandernehmen kann, sprich den zu Bewegungen bringen die er nicht mag.

Was ich wiederum abermals nicht verstehe, man hat Dutzende unterzahlsituationen aus Kontern heraus. Wieso muss dann trotzdem stetig ein Verteidiger hinter dem gegnerischen Tor galoppieren? Keep it simple. Wenn er schon wenig Eis sieht sollte er vielleicht das Spiel in der eigenen Zone primär versuchen zu verbessern. Ein 7-8 Punkte Verteidiger der stetig sich vorne einschaltet ist einfach falsch.

Große Kritik auch an die Schütz Reihe, die wohl immer noch nicht versteht wie die Haie funktionieren und irgendwie immer versucht betrieb zu machen nach vorne. So machen wir Haie das nicht wenn wir ein 2:0, 2:1 oder 2:2 verwalten.

Die Hospelt Reihe ist für mich das selbe Spiel wie die Hager Reihe letztes Jahr. Entweder fackeln sie die Halle ab, oder aber sind bei 5 gegen 5 bestenfalls unsichtbar. Die Arbeitsrate ist dann wirklich furchtbar stellenweise. Soll aber auch heißen, für Gogulla/Jones macht es keinen Unterschied ob sie von Hager oder Hospelt gecentert werden. Der Trainer der es schafft Gogulla eine Saison auf einem Niveau abliefern zu lassen, wird es wohl nicht geben. Nein ich erwarte nicht jedes Spiel 2-3 Punkte, aber es ist für jeden ersichtlich, wann er “Bock“ hat oder aber nicht.

Alles in allem kein Weltuntergang und 2 Punkte sind was feines. Aber das große hallo wach war das Ingolstadt Spiel anscheinend doch nicht sooooo wirklich.

Nicht desto trotz brauchen wir einen Goalie, wenn Wesslau länger als 3-4 Wochen ausfällt. Man erfährt ja wie immer garnichts.

Fällt Eriksson aus würde ich mir dann doch erstmal seinen Call Up von Tiffels wünschen und das man evtl. die Eriksson Rolle bei Sulzer antestet.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon flonaldo » Sa 14. Okt 2017, 17:01

Ich hab mir das 2 Drittel nochmal angeschaut.
So schlimm wie ich es in der Arena empfunden habe war es dann doch nicht.
Waren 3 Alleingänge, und drückend überlegen waren die Düssis auch nicht. Hatte ich anders empfunden.

Aber Kai Hospelt mit nem wirklich schlechten Spiel. Mehrfach die Scheibe nicht ordentlich an den Mann gebracht, gerade im PP ziemlich schlampige Pässe. Als Krönung dann im 3 Drittel kurz vor Schluß die Scheibe im eigenen Slot dermaßen verstolpert das die DEG ne richtig fette Möglichkeit hat. Auch ansonsten macht er mir keinen guten Eindruck, in seiner Zeit als Wolfsburger hat er mir sehr viel besser gefallen was Arbeit und Scoringtouch angeht. Bestenfalls Mittelmaß.
____________________Bild_____________________
Auf der Suche nach Game Worn Trikots vom Kölner EC
-----------> Meine Game Worn Sammlung <----------
Benutzeravatar
flonaldo
Förderlizenz - Hai
 
flonaldo
40
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:34

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon harkonnon » Sa 14. Okt 2017, 21:21

Das positive an dem Spiel neben der Torwartleistung und den 2 Punkten.

Es war vom Effort sprich der Arbeitseinstellung eine der will nicht sagen besseren aber definitiv intensivst geführten Spiele der Haie in dieser Saison.

Das negative an dem Spiel

die qualitativ schlechter besetzte DEG hat trotzdem erheblich mehr Einstellung und Intensität auf das Eis gebracht und so nicht nur über 60 Minuten ein Chancenplus generiert und unter dem Strich mindestens einen Punkt liegen lassen.

Von daher war das insgesamt dann immer noch sowohl spielerisch als auch vom Einsatz her einfach zu wenig ganz besonders wenn man an sich selber den Anspruch anlegt um die Meisterschaft mitspielen zu wollen, denn für die DEG gilt das ganz sicher nicht.

Noch was
Hospelt hat gestern schon beim Interview erwähnt das sein Jubel vielleicht zu provokant gewesen wäre.
Ich bin ganz sicher niemand der irgendwelches Showboating Gehabe gut findet, aber das gestern war weder "too much" noch in irgendeiner Weise provozierend.
Gerade diesem Team würden ein paar ehrliche Emotionen gut zu Gesicht stehen.
Aber wenn das schon intern gemaßregelt bzw als nicht gut empfunden wird, dann kann sich jeder sein Teil denken woran es beim KEC hapert.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 12.Spieltag: Derby 216... KEC vs. DEG

Beitragvon Hardy Nilson » Sa 14. Okt 2017, 21:24

Das beste sind die 2 Punkte. Defenetiv. So einiges hat mir nicht gefallen.
Immer die gleichen Fehler . Marty hat das gut beschrieben.
Hospelt mit vielen unsauberen Anspielen.
Müller und auch Zerressen mit einigen Böcken..
Warum müssen CE und Lalonde 2 min ÜZ am Stück spielen wenn ich noch Alternativen wie insbesondere Sulzer und Potter habe??
Ich habe es schon vor der Saison gesagt.
CC muss Konstanz in unser Spiel bringen... Jeden Gegner zur jeder Zeit Ernst nehmen..
DD mit einem guten Spiel.. Trotzdem würde ich noch einen Neuen holen.
Und Hospelt hatte in der 2-0 Situation schon Eier...
Wenn der Schuss nicht drin ist....
Hoffentlich fallen B.J. und Eriksson nicht länger aus.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron