6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon KoelnerEC » So 24. Sep 2017, 09:25

Wird vermutlich ein 0 Punkte WE.
2-4 Augsburg
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon LInsoDeTeh » So 24. Sep 2017, 09:34

Heute wird sich ja dann zeigen, ob man mit dem Spielsystem "mehr Spiele gewinnt, als man verliert", Zitat Clouston Ende.
Weiß schon jemand etwas zu Potter? Ist der wieder da? Mit ihm haben wir drei Spiele gewonnen, ohne ihn zwei verloren. Aluhütchenmodus aus. :mrgreen:
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 554
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon wurschtel11 » So 24. Sep 2017, 10:27

Wenn ich mir die anderen Partien so anschaue, dann kann man heute mit einem Sieg in der Tabelle Boden gut machen (zumindest gegen ein Paar vermeindliche "Favoriten").
Ich glaube, dass die Haie heute eine Reaktion zeigen und gegen Augsburg gewinnen. Augsburg könnte auch nach dem deutlichen 4:0 gegen die Schmucktiger etwas zu viel erwarten...

Ausgeglichenes erstes Drittel: 1:1 (Schütz)
Haie besser im zweiten Drittel: 2:1 (Shugg)
Und im dritten Drittel wird der Sack zugemacht: 4:1 (Hanowski und Ehrhoff per EN)

Also, macht ein geschmeidiges 4:1

Und vorher schön WÄHLEN gehen ;) :D
wurschtel11
DNL - Hai
 
wurschtel11
21
 
Beiträge: 254
Registriert: So 18. Sep 2011, 00:09

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Sharkai » So 24. Sep 2017, 12:22

Da wir anschließend in München (Dienstag) und Mannheim (Freitag) spielen, erwarte ich heute 3 Punkte. Gibt´s heute wieder nix stehen wir wahrscheinlich am Freitag Abend mit 5 Niederlagen am Stück da und dann würde es schon ungemütlich werden ;)


Augsburg zuhause liegt uns eigentlich ganz gut, wenn mit der nötigen Einstellung 60 Minuten gegen den TABELLENFÜHRER gespielt wird, dann sollte es Punkte geben.

Nicht falsch verstehen, ich hab großen Respekt vor den Augsburgern und schätze sie dieses Jahr noch stärker ein als sie letztes Jahr waren, aber unsere Heimspiele gegen solche Playoff-Konkurrenten müssen wir einfach regelmäßig gewinnen.
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon harkonnon » So 24. Sep 2017, 13:26

Wenn unsere Herren Profis sich mal durchringen können 60 Minuten Eishockey abzurufen dann macht mir kein Gegner der DEL in einem Heimspiel Angst. Selbst mit unserem wackeligen Verhalten in der eigenen Zone nicht.

Da es aber noch früh in der Saison ist, sind in der Ausredenschublade sicher noch einige Floskeln unbenutzt ....
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Quak » So 24. Sep 2017, 13:36

Verliert man heute, haben wir recht schnell Dampf auf dem Kessel. Denn die nächsten Gegner sind nicht unbedingt leichter. Also bitte Vollgas über drei Drittel geben und vlt mal darüber nachdenken, ob man doch mal bei Rückstand im letzten Drittel was mehr tuen will.

Wenn es funktioniert gewinnen die Haie 4:2
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon IceDragon67 » So 24. Sep 2017, 14:21

Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 12:22
Da wir anschließend in München (Dienstag) und Mannheim (Freitag) spielen, erwarte ich heute 3 Punkte. Gibt´s heute wieder nix stehen wir wahrscheinlich am Freitag Abend mit 5 Niederlagen am Stück da [...]
Aha :roll:
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Sharkai » So 24. Sep 2017, 14:26

IceDragon67 hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:21
Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 12:22
Da wir anschließend in München (Dienstag) und Mannheim (Freitag) spielen, erwarte ich heute 3 Punkte. Gibt´s heute wieder nix stehen wir wahrscheinlich am Freitag Abend mit 5 Niederlagen am Stück da [...]
Aha :roll:

Du hältst also Siege in München/Mannheim für wahrscheinlicher als Niederlagen?
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Marty Murray » So 24. Sep 2017, 14:32

Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:26
IceDragon67 hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:21
Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 12:22
Da wir anschließend in München (Dienstag) und Mannheim (Freitag) spielen, erwarte ich heute 3 Punkte. Gibt´s heute wieder nix stehen wir wahrscheinlich am Freitag Abend mit 5 Niederlagen am Stück da [...]
Aha :roll:

Du hältst also Siege in München/Mannheim für wahrscheinlicher als Niederlagen?
Die Frage ist doch: Wieso wird überhaupt gespielt, wenn ja vorher mehr oder weniger klar ist was passieren wird?

Hätten wir den Eisbären am Freitag besser mal mitgeteilt, dass es für die immer rote backen gegen uns gibt.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Sharkai » So 24. Sep 2017, 15:25

Marty Murray hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:32
Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:26
IceDragon67 hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:21

Aha :roll:

Du hältst also Siege in München/Mannheim für wahrscheinlicher als Niederlagen?
Die Frage ist doch: Wieso wird überhaupt gespielt, wenn ja vorher mehr oder weniger klar ist was passieren wird?

Hätten wir den Eisbären am Freitag besser mal mitgeteilt, dass es für die immer rote backen gegen uns gibt.

Nein, die Frage stellt sich nicht und ist völlig am Thema vorbei. Ich als Fan gebe hier meine Einschätzung ab und habe sowieso keinen Einfluss auf den sportlichen Ausgang der Spiele. Dass ich mir überlege wo und gegen wen Punkte/Siege wahrscheinlich sind und wo nicht ist doch völlig legitim und auswärts bei Top-Teams wie München/Mannheim ist die Chance einfach geringer.

Die Jungs die unten auf dem Eis stehen haben es in jedem Spiel selbst in der Hand, die Partien siegreich zu gestalten. Genau deshalb sollten die eine ganz andere Haltung als ich haben und auch am Dienstag und Freitag davon überzeugt sein, dass 3 Punkte geholt werden können. Ist ja auch durchaus möglich, deswegen ist Sport ja so interessant.


Tut mir aufrichtig leid, dass ich vorausschauend war und weiter als heute Nachmittag geblickt habe...
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon stephane22 » So 24. Sep 2017, 17:00

Schiedsrichter? Gibt es nicht. Unglaublich unsere Jungs müssen Schläger fressen und keiner sieht es.
stephane22
Profi - Hai
 
stephane22
22
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:13

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon stephane22 » So 24. Sep 2017, 17:42

stephane22 hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 17:00
Schiedsrichter? Gibt es nicht. Unglaublich unsere Jungs müssen Schläger fressen und keiner sieht es.
Und jetzt wird uns auch ein korrektes Tor genommen. UNFASSBAR schlechte SR. Und das nächste auch... normaler Weise müsste das Tor gelten. aber es geht ja gegen Köln.
stephane22
Profi - Hai
 
stephane22
22
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:13

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Sharkai » So 24. Sep 2017, 18:08

Ich hatte fast ein bisschen den Eindruck als ob das 4:2 eine Art Entschuldigung von Kopitz an R. Jones war wegen des abgepfiffenen Tors vorher. Für mich sah der Stock schon einen Tick zu hoch aus, umso erfreulicher, dass trotzdem auf Tor entschieden wurde ;)
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon KoelnerEC » So 24. Sep 2017, 19:18

Die Herrschaften können ja doch mal 60 Minuten gut spielen.
Die Reihe um Schütz gefällt mir immer besser.
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon iiivan » So 24. Sep 2017, 19:20

Komme gerade aus der Arena.
60 min. Top-Hockey von unserem Team. Im 2. Drittel fast Spiel auf ein Tor.
Schiris: naja....
Unsere Top-Reihe Jones-Hospelt-Gogulla bärenstark.
Hospelt und Jones in Unterzahl: bärenstark.
iiivan
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 236
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon HAL9000 » So 24. Sep 2017, 19:42

Nach so einem Spiel fragt man sich doch, warum die Haie nicht immer einen solchen Druck auf den Gegner ausüben können.
Wobei die ersten beiden Gegentore heute doch sehr nachlässig und lasch verteidigt wurden. Auch wenn dem ersten Tor natürlich ein hoher Stock im Augsburger Drittel vorangegangen ist.
HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon the boss » So 24. Sep 2017, 20:35

Das Problem bei dem hohen Stock ist einfach, dass, wenn auf dem Eis TOR gegeben wird, es unmöglich ist, diese ENtscheidung durch den VB zu revidieren, denn es gibt einfach KEINE Kamera, die auf höher der Latte angebracht ist.
Somit können die Refs nur Tore aberkennen, bei denen der Stock DEUTLICH zu hoch war. (und sowas sieht man eigentlich schon AUF dem Eis) Und das war bei Jones ja definitiv nicht der Fall.
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2841
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon IceDragon67 » So 24. Sep 2017, 22:35

Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 15:25
Marty Murray hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:32
Sharkai hat geschrieben:
So 24. Sep 2017, 14:26



Du hältst also Siege in München/Mannheim für wahrscheinlicher als Niederlagen?
Die Frage ist doch: Wieso wird überhaupt gespielt, wenn ja vorher mehr oder weniger klar ist was passieren wird?

Hätten wir den Eisbären am Freitag besser mal mitgeteilt, dass es für die immer rote backen gegen uns gibt.

Nein, die Frage stellt sich nicht und ist völlig am Thema vorbei. Ich als Fan gebe hier meine Einschätzung ab und habe sowieso keinen Einfluss auf den sportlichen Ausgang der Spiele. Dass ich mir überlege wo und gegen wen Punkte/Siege wahrscheinlich sind und wo nicht ist doch völlig legitim und auswärts bei Top-Teams wie München/Mannheim ist die Chance einfach geringer.

Die Jungs die unten auf dem Eis stehen haben es in jedem Spiel selbst in der Hand, die Partien siegreich zu gestalten. Genau deshalb sollten die eine ganz andere Haltung als ich haben und auch am Dienstag und Freitag davon überzeugt sein, dass 3 Punkte geholt werden können. Ist ja auch durchaus möglich, deswegen ist Sport ja so interessant.


Tut mir aufrichtig leid, dass ich vorausschauend war und weiter als heute Nachmittag geblickt habe...
Und worauf basiert diese These nach nun 6 Spielen? Aus den Vorjahren? Dann sollten sich beide Gegner warm anziehen, denn in München sehen wir mittlerweile gut aus und bei den anderen sind wir wieder mit gewonnen dran. (Seit 20-25 inkl. Playoff's wechseln wir uns dort mit Sieg und Niederlage ab.)
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Sharkie » Mo 25. Sep 2017, 09:35

es war ein gutes Spiel der Haie, ich fühlte mich bestens unterhalten. Die Liga ist nach wie vor sehr ausgeglichen und es ist schön, dass wir mit den Besten mithalten können.
Zaubertor von Zerressen zu einem wichtigen Zeitpunkt.
Sharkie
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 617
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 12:19

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon harkonnon » Mo 25. Sep 2017, 14:45

ich stimme zu das 2. Drittel war das unterhaltsamste seit langer Zeit, ich würde sagen seit den ersten Spielen der grossen Schweden und Slowenen Importsaison unter Krupp.

Ich scheue mich davor das Wort "beste" zu benutzen weil da immer 2 dazu gehören und ich mir beim besten Willen nicht klar bin was von der Augsburger Leistung in Drittel 2 und auch phasenweise schon in Drittel 1 halten soll.

Die kommen hier einerseits als amtierender Tabellenführer hin und treten teilweise wie ein Hühnerhaufen auf der (kein Wortspiel) der an das Auftreten der tief zerstrittenen Roosters letzte Saison erinnert.

Ich kann da beim besten Willen nicht sagen ob die Haie die so sehr überrannt haben oder ob die Augsburger sich selber im Wege standen. In der neutralen Zone standen sie auf jedem Falle dem Gegner kein bischen im Weg und so wurde die neutrale Zone zur fast beliebigen Anspielzone für jeden langen oder auch halblangen bzw kurzen Aufbaupass hinten raus. Dazu dann nn noch das die Augsburger Angriffsversuche meist an der blauen Linie der Haie endeten bzw dort die Scheibenkontrolle verloren ging.

Weiterhin ein Grund auf den Terminus "beste" zu verzichten das Haie es trotzdem auch im 2. Drittel noch schafften einige Situation so konfus und vogelwild zu verteidigen das es trotzdem noch einige Male brandgefährlich wurde.

Das setzte sich dann auch im letzten Drittel fort, das Verhalten von den Haien in der eigenen Zone zumindest bei gleicher Spielerzahl grenzt schon an taktische Körperverletzung. Was sich da an Zuordnungs- und Stellungsfehlern summiert ist echt haarsträubend. Das muß dringend besser werden.

Aber dennoch muß man festhalten das die Haie 2017/18 zumindest eins bereits geschafft haben, die Spiele sind nicht mehr so langweilig wie letzte Saison und der Toreoutput (könnte zwar sogar noch besser sein) ist klar gestiegen. Das Umschaltspiel klappt derzeit wirklich hervorragend und man kommt mit viel Schwung ins gegnerische Drittel wo man dann gottseidank nicht mehr nötig hat aus ständig aus ungünstig spitzem Winkel abzuschliessen. Dafür ist aber wie gesagt leider jegliche Souveränität in der eigenen Zone abhanden gekommen. Und Wesslau hat derzeit auch nicht die Form zu Beginn der letzten beiden Jahre sondern ist "NUR" ein guter Torwart (böse formuliert könnte man sagen er hat seine Playoffform :oops:)
Was ich grundsätzlich nicht so schlimm finde, es hat sich doch seit er da ist ein Denken eingefunden "so what wenn ich hinten schludere unser Goalie bügelt das ja sowieso wieder aus. Von daher vielleicht nicht schlecht wenn manche wieder zu etwas mehr Verantwortungsgefühl erzogen werden. Und wenn es dieses Jahr mal anders läuft und Wesslau seine "durchwachsene" Phase (wow Jammern auf hohem Niveau at its best) jetzt hat und dafür in den Playoffs zu Bestform aufläuft .....

btw zur 60 Minuten spielen Frage
kann ich gestern nicht wirklich was zu sagen, klar war das 3. Drittel nicht so wie das 2. aber das war kaum zu erwarten, auch weil die Augsburger Verteidiger dank des kurzen Weges zur Bank nicht ständig hinten festgespielt wurden weil die Scheibe wieder so schnell zurückkam.
In Punkto Beurteilung muß ich ganz klar sagen ich habe nicht mehr 100% Konzentration auf das Spiel gehabt, die Bekanntgabe der Wahlergebnisse hat mir dann doch zu dem Zeitpunkt nicht nur die Laune sondern auch die Lust auf Eishockey genommen und ich habe mir diesmal quasi ein 40 Minuten Spiel gegönnt :mrgreen: Ich bin aber bereit dafür die Konsequenzen zu tragen und werde zur Strafe das nächste Spiel auf der Tribüne sitzen ;) und werde meinen Aufenthalt im Freistaat Bayern :roll: zum ersten Auswärtsspielbesuch seit ewigen Zeiten nutzen. (Also ich wäre dann der mit Haietrikot auf den Sitzplätzen - wenn ich eins hätte -, aber werde wenigstens versuchen sharkig zu gucken)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon hockeyfreak » Mo 25. Sep 2017, 17:25

harkonnon hat geschrieben:
Mo 25. Sep 2017, 14:45
In Punkto Beurteilung muß ich ganz klar sagen ich habe nicht mehr 100% Konzentration auf das Spiel gehabt, die Bekanntgabe der Wahlergebnisse hat mir dann doch zu dem Zeitpunkt nicht nur die Laune sondern auch die Lust auf Eishockey genommen und ich habe mir diesmal quasi ein 40 Minuten Spiel gegönnt :mrgreen: Ich bin aber bereit dafür die Konsequenzen zu tragen und werde zur Strafe das nächste Spiel auf der Tribüne sitzen ;) und werde meinen Aufenthalt im Freistaat Bayern :roll: zum ersten Auswärtsspielbesuch seit ewigen Zeiten nutzen. (Also ich wäre dann der mit Haietrikot auf den Sitzplätzen - wenn ich eins hätte -, aber werde wenigstens versuchen sharkig zu gucken)

Kann dir gerne für das Spiel in München ein Haie Trikot aus meinen Fundus leihen ;)
hockeyfreak
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 12:56

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Generic » Mo 25. Sep 2017, 19:21

Gerade in der Zusammenfassung das bestätigt bekommen, was ich befürchtet hatte, aber nicht glauben wollte: Der Augsburger Ausgleich war :kotz:

Tölzer erobert im eigenen Drittel die Scheibe, indem er Latta im Zweikampf den Stock an den Kopf haut. Dann fährt er ins Angriffsdrittel und verpasst mit dem Abschluss dem Sulzer noch eine Gesichtsverschönerung. Zwei mal hoher Stock von einer und derselben Person in einer Spielsituation, bei der er die Scheibe erobert und ein Tor schießt. Und die Schiris? Sind damit beschäftigt den Torschützen und nicht vorhandene Assistenten zu notieren.

Da wir 6:3 gewonnen haben: :lol:

:roll:
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon stephane22 » Mo 25. Sep 2017, 20:32

Generic hat geschrieben:
Mo 25. Sep 2017, 19:21
Gerade in der Zusammenfassung das bestätigt bekommen, was ich befürchtet hatte, aber nicht glauben wollte: Der Augsburger Ausgleich war :kotz:

Tölzer erobert im eigenen Drittel die Scheibe, indem er Latta im Zweikampf den Stock an den Kopf haut. Dann fährt er ins Angriffsdrittel und verpasst mit dem Abschluss dem Sulzer noch eine Gesichtsverschönerung. Zwei mal hoher Stock von einer und derselben Person in einer Spielsituation, bei der er die Scheibe erobert und ein Tor schießt. Und die Schiris? Sind damit beschäftigt den Torschützen und nicht vorhandene Assistenten zu notieren.

Da wir 6:3 gewonnen haben: :lol:

:roll:
Gut dass ich das nicht alleine gesehen habe. Hätten wir das Spiel verloren, wäre das eine Szene gewesen, die für genügend Gesprächsstoff gesorgt hätte.

Schade das die DEL so gesprächsarm ist, mich würde interessieren, was die SR selber und der Obmann dazu denken. Da waren ja dann auch noch das nicht gegebene Tor und das Tor mit zu hohem Stock, bei dem ich gedacht hätte, das zählt nicht. Der Stock war wirklich verdammt hoch.
stephane22
Profi - Hai
 
stephane22
22
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:13

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Solaris » Mo 25. Sep 2017, 21:44

Aber aber, das wird doch jetzt alles intern geregelt!
Benutzeravatar
Solaris
DNL - Hai
 
Solaris
14
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:36

Re: 6. Spieltag: Kölner EC - Augsburger EV

Beitragvon Quak » Mo 25. Sep 2017, 23:29

Solaris hat geschrieben:Aber aber, das wird doch jetzt alles intern geregelt!
Lustig wie du totgeschwiegen schreibst...

Ich fand das Spiel an sich, wirklich sehr gut von den Haien. Zumal ich mehrmals während des Spiels, dachte: Ohoh das könnte jetzt kippen, aber man immer wieder einen Weg gefunden, dass Blatt wieder zu seinem Gunsten zu wenden. Das lässt einen fast auf mehr hoffen. Aber wollen wir mal nicht zu optimistisch werden. Die Saison bis jetzt und das Spiel gestern, sind schon mal besser wie mein Bauchgefühl zu dieser Saison, vor der Saison.

Aber es war auch nur "ein" Spiel.
In Punkto Beurteilung muß ich ganz klar sagen ich habe nicht mehr 100% Konzentration auf das Spiel gehabt, die Bekanntgabe der Wahlergebnisse hat mir dann doch zu dem Zeitpunkt nicht nur die Laune sondern auch die Lust auf Eishockey genommen
Das hat defintiv einigen die Stimmung versaut... inklusive mir
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste