3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitragvon harkonnon » Do 14. Sep 2017, 18:50

so bevor das vorgezogene Spiel heute die wenig aussagekräftige Tabelle noch weniger aussagekräftig macht

will ich mal meinen persönlichenen Wohlfühl Tabellenstand dokumentieren

ganz unten die Unausprechlichen was immer ne gute Sache ist, egal wie viele Ex Haie die auch verpflichten um sich Lieb Kind zu machen :?

und dann die beiden Passfäl ... hust proaktiv Migranten einbürgernden Teams mit dem geringen Eingeborenen Anteil ----- das ist auch nie verkehrt, hoffentlich bleibt das Modell sportlich richtig unerfolgreich, dann werden woir nicht mehr lange die Fake News hören das die "kleinen" Teams sich nur so konkurrenzfähige Kader leisten können und richtig teuer nachverpflichten :roll:

ansonsten gibt es mit einem Ausreisser nach oben (Augsburg) und einem nach unten(München) jetzt schon fast ein *hust Reich - Arm Gefälle (ok die Wobbels dürften auch nicht wirklich arm sein tun aber gerne so)

was erhoffe ich mir von dem Spieltag ?

natürlich einen Sieg über Iserlohn und ein gutes Spiel von Salmonsson am besten mit Zählbarem und einer freundlichen Begrüssung beim Warmup

was werde ich besonders beobachten

Alex Sulzer steht ja eigentlich nicht im Verdacht ein besonders physisch verteigender Spieler zu sein, dennoch war in den beiden ersten Partien erstaunliches zu sehen. Bei einigen der handelsüblichen kleinen Schubserchen vor und nach dem Abpfiff hat Sulzer einigen Gegenspielern doch mal so richtig den Schneid abgekauft. Das äusserte sich weniger in diversen Stürzen und Hinfallerchen dafür umso mehr in Körpersprache und Mimik. Da sahen einige seiner Kontrahenten doch etwas eingeschüchtert aus so lange sie ihm direkt gegenüber standen dafür natürlich umso redseliger in dem Moment als ein Linesmen dazwischenstand. Auf jeden Fall wurde danach in der Regel ein gewisser "Das tut sonst weh" Sicherheitsabstand eingehalten. Da bin ich mal gespannt wie sich das so weiter entwickelt. Kann Zufall gewesen sein das er am Anfang der Saison einige gut erwischt hat, kann aber auch sein das er auf seine alten Tage mal ganz gut an Oberkörpermuckis zugelegt hat. Wie auch immer bislang hat mir das ziemlich gut gefallen wie er mit seiner eh schon ruhigen, fast distanzierten Art zu spielen trotzdem den Einschüchterungsfaktor mit drin hatte. Auf jeden Fall der Verteidiger der mir nach hinten bisher am besten gefallen hat und das obwohl er trotzdem noch lange nicht fehlerfrei (der eine oder ander Fehlpass, eine unnötige Strafe) gespielt hat.

unsere Mittelstürmer Situation
im ersten Spiel fand ich alle nach hinten schwach und nach vorne nur Schütz wirklich kreativ. B.Jones hat zwar 2 Tore gemacht und Knipsergen demonstriert, aber das war es dann mehr oder weniger auch schon
Hospelt fand ich in Spiel 1 ziemlich schwach.
im 2. Spiel hatte ich ohne Schütz üble Befürchtungen und als B. Jones dann auch noch direkt 14 Minuten zugucken durfte wurde das nicht besser. Da war dann Hospelt der Dreh und Angelpunkt seiner Reihe und hat stark gespielt. Schaun mer mal wie das heute läuft, eigentlich wäre jetzt Latta mit nem starken oder produktiven Spiel dran

Schaun mer mal
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4587
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon Miez » Fr 15. Sep 2017, 09:56

Aber das Spiel ist doch erst heute?
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon gesichtsmoped » Fr 15. Sep 2017, 10:09

Er meinte auch das gestrige Spiel der Energie-Büxen!

Heute tippe ich auf ein gepflegtes 5:2.

Vielleicht sollte man Bones die Aussagen seines Ex-Trainers an seinen Platz hängen. Das sollte als Motivation für 2 Törchen ja locker reichen
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon cattman » Fr 15. Sep 2017, 10:46

Bin bis jetzt ganz zufrieden; die Boxeinlage von "Bones" (ich denke Du meinst damit Blair Jones) fand ich noch nicht besorgniserregend,
da er schon ziemlich grob gecheckt wurde. Ansonsten denk´ich mal, hält er sich zurück; er weiss wohl, dass Köln seine letzte Chance ist.
Schütz dürfte heute (nach dem Wurf seines zweiten Töchterleins) wieder dabei sein und Hospelt (er war neben Gulli gegen die Grizzlies sehr stark)
geht dann wohl in die zweite Reihe zurück. Erhoffe mir heute mal von der Hanowski-Reihe mehr Power.
Die Verteilung des Sturmpowers auf mehrere Reihen könnte die neue Stärke der Haie werden.
Die Defensive war gegen Wolsburg im Vergleich zu Bremehaven wie ausgewechselt.
Wird dennoch schwer, da die "Hähne" sich in Köln immer den Popo aufreissen.....
dennoch: 4:3 für uns in 60 Minuten

Gruss Cattman
cattman
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 20:03

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon Balu » Fr 15. Sep 2017, 11:06

cattman hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 10:46
Schütz dürfte heute (nach dem Wurf seines zweiten Töchterleins) wieder dabei sein und Hospelt (er war neben Gulli gegen die Grizzlies sehr stark)
geht dann wohl in die zweite Reihe zurück.
Hospelt hat auch im ersten Spiel die Reihe mit Gogulla und Jones gecentert.
Schütz spielte zwischen Shugg und Hanowski.
Ich denke das wird auch so bleiben.
Balu
Bambini Hai
 
Balu
88
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 00:38

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon cattman » Fr 15. Sep 2017, 11:48

Jetzt, wo Du´s sagst. Ok, dann sollten wir mal von der Schützreihe heute etwas erwarten. Ob Schütz Hager 1:1 ersetzen wird, ist noch offen.
Ich habe trotzdem die ganze Zeit vor seiner Verpflichtung gehofft, dass er zu den Haien zurückkehrt, was ja dann auch geschah.
Er ist auf jeden Fall ein Stück spielerische Qualität. Ausserdem hoffe ich, dass auch Bolduc nicht so lange ausfällt, wie befürchtet.
Weiss man denn mittlerweile, was er wirklich hat ?
Cattman
cattman
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 20:03

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon cattman » Fr 15. Sep 2017, 11:59

Hi Harkonnen,
Du meintest: "im ersten Spiel fand ich alle nach hinten schwach und nach vorne nur Schütz wirklich kreativ. B.Jones hat zwar 2 Tore gemacht und Knipsergen demonstriert, aber das war es dann mehr oder weniger auch schon". Was Schütz angeht, könntest Du recht haben (obwohl Gogulla nicht zu vergessen ist), bei Bones seh´ich das anders: hätten wir im VF gegen die Grizzlies so einen gehabt, dann wäre das letzte Spiel etwa 5:1 für uns ausgegangen; meine Herren, was die Haie da alles versiebt haben. Also, das was wir brauchen ist nun mal ein KNIPPSR !!
Gruss Cattman
cattman
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 20:03

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon gesichtsmoped » Fr 15. Sep 2017, 12:49

cattman hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 10:46
"Bones" (ich denke Du meinst damit Blair Jones)
Völlig korrekt. So weiß doch jeder wer Jones und Bones ist. Alles andere ist viel zu viel Jedöns.

Zuschauertechnisch scheint das heute keine Großveranstaltung zu werden...
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon Doug_Berry » Fr 15. Sep 2017, 14:42

Moin! Tippe auf ein launiges 4:3 für die Haie. In der regulären Spielzeit. GWG natürlich durch Bones mit anschließendem Gruss an die Iserlohner Bank. Salmonsson mit einem Tor und zwei Punkten - und hoffentlich Applaus von den Rängen vor dem Spiel.

Ich werde versuchen, diesmal besser auf die Reihenzusammenstellung bei den Haien zu achten. Dies wurde mir ja dringend anempfohlen :D Vorab schon einmal soviel: So verbesserungswürdig K. Hospelt am vergangenen Freitag gespielt hat, so gut hat er mir in WOB gefallen. Ich hoffe, er kann daran anknüpfen. Und natürlich erwarte ich von P. Gogulla wieder 2-4 Punkte. Alles andere wäre ja Wahnsinn :mrgreen: Allen, die in der Arena dabei sind, wünsche ich viel Spaß!
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon cattman » Fr 15. Sep 2017, 18:18

Die Hühner ziehen nun mal nicht so wie die Adler oder die Kringeldreher aus der Stadt mit dem verbotenen Namen. Aber zu Beginn der Saison sind die Leute heiss auf´s Eishockey und ich rechne mal mit 8000-9000 Zuschauern. Bin mal gespannt, ob da nach den Oktober Trainingscamps die Haie Führung nochmal in Richtung letzte AL aktiv werden; vielleicht brauchen wir keinen mehr. Wenn das Team gut zusammenwächst könnte ein neuer Star wieder Unruhe einbringen.
Cattman
cattman
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 20:03

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon HAL9000 » Fr 15. Sep 2017, 20:35

Der Kommentator heute ist wohl das genaue Gegenstück zu dem Lädda Typen von letztem Jahr. Bei dem werden einfach alle Namen Deutsch ausgesprochen.
Wie er Wruck und Shugg ausspricht ist schon lustig.
Und das Tor vom guten Benjamin Hanowski :D Da wird der Vorname einfach mal eben erweitert.
Zuletzt geändert von HAL9000 am Fr 15. Sep 2017, 20:38, insgesamt 2-mal geändert.
HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon HAL9000 » Fr 15. Sep 2017, 20:36

Sorry...der Kommentar kann gelöscht werden.
HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon Pawny » Fr 15. Sep 2017, 22:03

HAL9000 hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 20:36
Sorry...der Kommentator kann gelöscht werden.
Ich hab das mal für dich korrigiert.
Vorallem seine Beschreibung zu Hager und Schütz war grandios.

Das Spiel am Anfang wegen der Strafen etwas zerfahren, aber gut ist ja nichts ungewöhnliches. Auch wiedermal ein schöner Treffer dabei, wundert mich nur das die in Iserlohn nicht wissen das Lalonde nicht nur mit 160km/h auf Tore schiesst. Ist ja nun nicht das erste mal das er so eine schicken move auspackt.
Was aber irgendwie wieder seltsam war, war die geistige Auszeit über einige Minuten die dann im unglücklichen aber dennoch irgendwie erwartetem Gegentor mündete. Als ob man das Spiel mit 3-0 schon als Sieg verbucht hat und das noch runter schaukeln wollte.
Pawny
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 438
Registriert: Do 25. Mär 2010, 11:01

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon HAL9000 » Fr 15. Sep 2017, 22:30

Pawny hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 22:03
HAL9000 hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 20:36
Sorry...der Kommentator kann gelöscht werden.
Ich hab das mal für dich korrigiert.
Vorallem seine Beschreibung zu Hager und Schütz war grandios.
Ja die war echt super. Vor allem hat er später dann Fischer nochmal den Unterschied erklären lassen und dieser sagte dann das genaue Gegenteil vom Kommentator :D
HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon LInsoDeTeh » Sa 16. Sep 2017, 07:50

Insgesamt ein starkes Spiel der Haie. Aber wie immer gibt es noch zwei to-do's:
1. Chancenverwertung. Nach dem zweiten Drittel und der Menge und Qualität der Chancen hätte man 5-6 zu null führen müssen. Iserlohn fast chancenlos über 40 Minuten.
2. Nur 40 Minuten spielen. Das letzte Drittel war zeitweise katastrophal. Hier wollte man wohl den Sieg nach Hause schaukeln. Bei dem Druck der Iserlohner hätte es mich nicht gewundert, wenn wir das noch hergeschenkt hätten oder zumindest in die Overtime gemusst hätten.

Ansonsten gutes Spiel über 40 Minuten. Sehr viel Druck, aggressives Forechecking und eine Menge hochkarätiger Chancen sowie ein starker Gustaf.
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 550
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: 3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitragvon Tobihai » Sa 16. Sep 2017, 09:45

Ganz so stark fand ich das Spiel jetzt nicht. Klar hatten wir viele Druckphasen, aber ich bin noch ziemlich erstaunt über die zahlreichen Fehlpässe. Dadurch wirkte das Spiel teilweise sehr zerfahren - trotz der Druckphasen.
Iserlohn zudem auch sehr harmlos. Gegen einen stärkeren Gegner hätte es gestern durchaus eng werden können. Ich will das jetzt aber nicht überbewerten, da es erst das dritte Spiel gewesen ist. Habe auch viele Positive Sachen gesehen:

- Das Unterzahlspiel war gestern stark
- Mit B.Jones und Schütz hat man starke Spieler am Bullypunkt
- Eriksson!!! Was der macht hat Hand und Fuß!

Am Sonntag kommt der erste dicke Brocken. Mal sehen welches Team sich durchsetzen kann.
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: 3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitragvon cattman » Sa 16. Sep 2017, 10:14

Der Kommentator sprach ständig davon, wie unter einem inneren Zwang, dass der Sieg wohl verdient, aber zu
hoch ausgefallen wäre. Ich denke mal, dass er damit eher seinem Co-Kommentator schmeicheln wollte; Fischer ist
ja ein derzeit verletzter Iserlohn-Verteidiger.
Ich denke mal, wenn man sieht, was die Haie vor allem im 2. Drittel so alles an Hochkarätern haben liegen lassen,
wäre am Ende ein 7:2 durchaus gerechter gewesen.
Nürnberg wird der erste harte Brocken, die Haie werden das wissen und auch etwas konzentrierter zu Werke gehen.
Gruss Cattman
cattman
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 20:03

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon neunzehn72 » Sa 16. Sep 2017, 13:11

HAL9000 hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 20:35
Der Kommentator heute ist wohl das genaue Gegenstück zu dem Lädda Typen von letztem Jahr. Bei dem werden einfach alle Namen Deutsch ausgesprochen.
Wie er Wruck und Shugg ausspricht ist schon lustig.
Und das Tor vom guten Benjamin Hanowski :D Da wird der Vorname einfach mal eben erweitert.
Ich habe das ähnlich schon einmal erlebt. Als Ehrhoff noch NHL spielte nannten sie ihn dort "Kristschen Ehrhaff" und Leon Draisaitl nennen sie dort "Lian Draiseidel" haha total verrückt...
neunzehn72
Bambini Hai
 
neunzehn72
10
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:24

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon Balu » Sa 16. Sep 2017, 13:29

HAL9000 hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 20:35
Und das Tor vom guten Benjamin Hanowski :D Da wird der Vorname einfach mal eben erweitert.
Auf der DEL-Seite steht auch Benjamin Hanowski. Die werden, so denke ich, bei Lizenzvergabe den richtigen Namen auf dem Pass zu sehen bekommen. ;)
https://www.del.org/spielerprofil/koeln ... owski-194/
Wäre ja nicht der einzige, der nicht unter vollem Namen bei den Haien geführt wird.

Wir hätten da ja noch den Nickolas und den Nicolas, denen gefallen Nick und Nico scheinbar auch besser.
Die Liste könnte man ja jetzt bei ehemaligen Haien noch ziemlich erweitern.
Balu
Bambini Hai
 
Balu
88
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 00:38

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon Balu » Sa 16. Sep 2017, 13:55

neunzehn72 hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 13:11
Ich habe das ähnlich schon einmal erlebt. Als Ehrhoff noch NHL spielte nannten sie ihn dort "Kristschen Ehrhaff" und Leon Draisaitl nennen sie dort "Lian Draiseidel" haha total verrückt...
Nicht zu vergessen ist der Herr Seidenbööööög :D
Balu
Bambini Hai
 
Balu
88
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 00:38

Re: 3. Spieltag die Donnerstag Premiere und Haie gegen Hühner

Beitragvon HAL9000 » Sa 16. Sep 2017, 14:46

Balu hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 13:29
HAL9000 hat geschrieben:
Fr 15. Sep 2017, 20:35
Und das Tor vom guten Benjamin Hanowski :D Da wird der Vorname einfach mal eben erweitert.
Auf der DEL-Seite steht auch Benjamin Hanowski. Die werden, so denke ich, bei Lizenzvergabe den richtigen Namen auf dem Pass zu sehen bekommen. ;)
https://www.del.org/spielerprofil/koeln ... owski-194/
Wäre ja nicht der einzige, der nicht unter vollem Namen bei den Haien geführt wird.

Wir hätten da ja noch den Nickolas und den Nicolas, denen gefallen Nick und Nico scheinbar auch besser.
Die Liste könnte man ja jetzt bei ehemaligen Haien noch ziemlich erweitern.
Naja okay, dann kann er nichts dafür. Ich habe nur bei eliteprospects, NHL und Wikipedia geschaut :D
Aber wie er Shugg und Wruck ausgesprochen hat war trotzdem lustig.
HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: 3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitragvon stephane22 » Sa 16. Sep 2017, 19:35

Moderator Thomas Wagner war lange Zeit Fußball Kommentator (unter anderem bei Sky). Dafür hat er es eigentlich ganz gut gemacht. Ob das Ergebnis zu hoch ausgefallen ist, ist prinziell auch egal. Wenn wir uns über so was aufregen ist das ein gutes Zeichen. Und wie Shugg nun ausgesprochen wird, weiß ich auch nicht: Sjuck oder Schäg oder wie auch immer ;-) .
Der Sieg war verdient m. E. auch in der Höhe. Schönes Tor von der #9! Das man im letzten Drittel nicht mehr volles Gas gibt, ist verständlich. Schließlich hatte man den Gegner bis auf 2 bis 3 Situation im Griff.
stephane22
Profi - Hai
 
stephane22
22
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:13

Re: 3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitragvon Baiano » Sa 16. Sep 2017, 20:29

stephane22 hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 19:35
Moderator Thomas Wagner war lange Zeit Fußball Kommentator (unter anderem bei Sky). Dafür hat er es eigentlich ganz gut gemacht. Ob das Ergebnis zu hoch ausgefallen ist, ist prinziell auch egal. Wenn wir uns über so was aufregen ist das ein gutes Zeichen. Und wie Shugg nun ausgesprochen wird, weiß ich auch nicht: Sjuck oder Schäg oder wie auch immer ;-) .
Der Sieg war verdient m. E. auch in der Höhe. Schönes Tor von der #9! Das man im letzten Drittel nicht mehr volles Gas gibt, ist verständlich. Schließlich hatte man den Gegner bis auf 2 bis 3 Situation im Griff.
Damals war er sogar Moderator im Eishockey auf Premiere :D
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: 3. Spieltag: Kölner Haie - Iserlohn Roosters

Beitragvon stephane22 » Sa 16. Sep 2017, 21:06

Baiano hat geschrieben:
Sa 16. Sep 2017, 20:29
Damals war er sogar Moderator im Eishockey auf Premiere :D
Jetzt, wo du es sagst, stimmt da kann ich mich auch noch dran erinnern.
Neulich... ;)
stephane22
Profi - Hai
 
stephane22
22
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:13


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste