Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Baiano » Sa 18. Mär 2017, 19:45

Morgen geht's weiter.
Nach der Vorstellung von gestern denke ich, dass die Haie befreiter spielen werden und noch mal eine Schüppe drauf legen können.

Was mich jedoch tierisch nervt ist die Zeit. Wir spielen jetzt zum zweiten Mal hintereinander Sonntag-Abends. Wieso nicht Mal die anderen? :?
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon sandman » Sa 18. Mär 2017, 21:06

nun ja, ganz so optimistisch wie der ein oder andere hier bin ich nicht.
Wolfsburg wird das Spiel morgen wohl machen (ich lass mich gerne von den Haien belehren), das nötige Plus hat momentan aber noch WOB auf seiner Seite.
sandman
DNL - Hai
 
sandman
7
 
Beiträge: 278
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 20:45

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Svenä » Sa 18. Mär 2017, 22:17

Baiano hat geschrieben:
Sa 18. Mär 2017, 19:45
[...] Was mich jedoch tierisch nervt ist die Zeit. Wir spielen jetzt zum zweiten Mal hintereinander Sonntag-Abends. Wieso nicht Mal die anderen? :?
Weil es bei der Terminierung noch nicht fest stand, ob unser Spiel morgen stattfindet oder nicht, während die anderen Serien ja 2:2 standen und die sechsten Spiele dort somit definitiv gebraucht wurden. Da wäre es im Zweifelsfall für Telekom einfacher/angenehmer die 19 Uhr-Übertragung wegfallen zu lassen als das in der Mitte oder das frühe... Da habe ich sogar Verständnis für...
Benutzeravatar
Svenä
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 903
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 15:13

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Baiano » So 19. Mär 2017, 01:35

Das ist eine sinnvolle und verständnisvolle Antwort.
Danke :D :D
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Generic » So 19. Mär 2017, 09:04

I want to believe.

Wolfsburg war im letzten Spiel sichtlich überrascht, auf so viel Gegenwehr in Form von Einsatzwillen der Spieler und Lautstärke des Publikums zu stoßen. Selten habe ich von einer Mannschaft eine solche gedrosselte Leistung in einem Playoff-Spiel gesehen.

Und hier liegt der Knackpunkt. Unsere neuen Reihen haben nicht gut miteinander harmoniert. Viele Laufwege und Pässe passten nicht zu einander. Einen ausgeklügelten Spielzug und eine Selbstverständlichkeit im Spielsystem war nicht zu sehen. Der Sieg ging voll und ganz über unseren Kampf und die fehlende Entschlossenheit des Gegners.

Wolfsburg, in der eigenen Halle, mit dem eigenen Publikum hinter dem Rücken und mit der Vorwarnung des ihnen entgegengesetzten Einsatzwillens sollte heute gut genug eingestellt sein, um das Dingen nach Hause zu schaukeln. Ich glaube nicht, dass sie den Fehler ein zweites Mal begehen und dabei ein Spiel 7 in Köln angehen wollen.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon FröhlicherHai » So 19. Mär 2017, 09:27

Jo, wenn es normal läuft, sollte Wolfsburg heute den Sack zumachen.

Schießen wir allerdings das erste Tor, rechne ich mir schon noch Chancen aus. Die Haie müssen halt laufen, laufen, laufen....
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Eismurmel » So 19. Mär 2017, 10:05

Ich habe bei den Wolfsburgern keine gedrosselte Leistung gesehen. Und die Haie haben so gespielt, wie man sich das in Wolfsburg eigentlich gedacht hat. Die Chancen stehen 50:50.
Also warum sollten die Haie es heute Abend nicht schaffen?
Und 300 Haiefans haben es schon in anderen Hallen geschafft, Haimspielathmosphäre zu entwickeln. Und so ein Spiel um 19:00 Uhr fällt mit dem Schichtwechsel bei VW zusammen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Es wird ein knallhartes Spiel und am Ende werden hoffentlich die Haie gewinnen.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 10:07

Ich sehe da nicht ganz so schwarz wie Generic

Sicher wird enorm wichtig sein wer mit der Führung spielen kann.
Die angesprochene fehlende Harmonie war für mich aber nur in 2 Teilbereichen wirklich auffällig.

Zum einen das grottenschlechte Aufbauspiel in den ersten ca 30 Minuten, bzw bei Rückstand (danach wurde es besser) und die schlechte Zuordnung bzw überhaupt das ganze Abwehrverhalten im eigenen Drittel. Es ist noch nicht mal so das nicht alle hinten mitarbeiten, aber ständig sucht einer nach seinem Gegenspieler (ohne Scheibe) und reagiert nur (meist zu spät) und der Wolfsburger mit der Scheibe kriegt zuwenig Druck bzw findet viel zu leicht einen Mitspieler und das ganz besonders auffällig in der Zone central vor dem Tor. Das dann dazu noch ein Voakes ständig Pässe vom anderen Stern spielt hilft nicht dabei das sich die Haie hinten mal mit dem Gefühl von Sicherheit aufhalten.

Dagegen kommen die Haie so gut wie nie in den Slot bzw kontrollieren dort mal die Scheibe und gefühlt dominieren gerade die eher kleinen Wolfsburger Verteidiger den Slot mit einer unglaublichen Souveränität.

Dazu dann noch das bekannte Haie Problem das viele Schüsse das Tor erst gar nicht treffen, besonders die unserer hart schiessenden Fraktion hat da ne verheerende Quote.
Und die Stürmer haben das grosse Bauchschuss Syndrom den Torwart schön aber nie ganz flach auf den Körper schiessen ist quasi Standard, deswegen gibt es auch so wenig Rebounds.

Vieles muss und kann besser werden und birgt auch gleichzeitig die größte Gefahr für heute. Sobald nämlich mal was klappt werden die üblichen Kandidaten direkt wieder grössenwahnsinnig und beginnen zu zocken. I schaue besonders auf euch Nummer 9 und 10 wobei Hager sicher auch so ein Kandidat war.

Wenn die Haie es schaffen mental weiter im will nicht sagen Verzweiflungsmodus aber mit aller gebotenen Demut im Handwerker Blue Collar Style zu agieren dann haben sie eine sogar recht gute Chance, denn man ist immer noch qualitativ auf fast jeder Position besser besetzt. Sobald aber wieder die Selbstzufriedenheit einsetzt und das geht bekanntlich sehr schnell bei diesem Team dürfte die Saat für den KO gelegt sein.
Deswegen habe ich auch mehr Angst vor dem noch imaginären Spiel 7. Unsere zur Überheblichkeit und Lässigkeit neigende Mannschaft die zudem bislang taktisch Null Überraschungsmomente bietet träfe dann mit 2 Siegen im Rücken auf ein Wolfsburger Team das dann zum ersten Mal mit den bisher nicht gebrauchten Extra Verzweiflungsprozenten agieren muss. Eine ziemlich toxische Kombination.

Aber so weit sind wir noch nicht, es muss jetzt immer noch zweimal ohne wenn und aber geliefert werden und das "wie" ist fast egal. Es muss nicht schön sein, es kann hässlich sein, es kann auch hart bzw überhart sein, der Kader ist tief genug fast alles personell aufzufangen. Das einzige was ich aber auf keinen Fall sehen will, sind solche Aktionen wie beim Spiel 5 das man bei entschiedenen Spiel zugunsten des Gegners noch aus Frust irgendwelche Dummbatz Aktionen bringt.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Eismurmel » So 19. Mär 2017, 11:05

Ich bin mir immer noch nicht im Klaren, welche taktischen Überraschungen es geben soll. Reihen wurden umgestellt ansonsten kann man eigentlich nicht mehr viel machen. Der Aufbau ist teilweise verheerend aber das zieht sich durch die letzten Spiele. Die Jungs sollen einfaches Hockey spielen und das ist mir schon taktische Überraschung genug. Scheiben aufs Tor, flach für den Rebound und vernünftige, einfache Pässe, das soll es doch taktisch gewesen sein. Dann von der Strafbank wegbleiben und hart und schnell spielen. Mehr braucht es nicht.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 11:44

Mag sein das es nicht mehr braucht.

Dennoch fällt doch nun extrem ins Auge das die Wolfsburger sich genau angeguckt haben was machen die Haie, wie stellen wir die Einlaufwege zu, wo sind die Soft Spots in der Haie Zone wenn sie hinten drin stehen, die Spielen ein 2 manchmal 3 Mann Forechecking und oft hat man nicht nur das Gefühl die wissen besser wohin ein Haie Spieler spielt, die sind auch effektiv genau dann da wo die Scheibe hingeht, gefühlt sogar vorher.
Wäre das American Football würde ich sagen die haben das Playbook geklaut und hören das Mikro des Offensive Koordinators ab.

Und die Haie ? Es werden maximal ein paar Reihenkombos und das nicht selten recht wild wirkend gewechselt und man kann wenn es gut läuft die Laufbereitschaft und Intensität ein paar Prozentpunkte hochfahren. Einen Ehrhoff mal nicht als erste Option im PP bringen wird ja schon als taktische Meisterleistung wahrgenommen. Aber im Prinzip gibt es immer nur Schema X ohne Überraschungen. Daher auch mein Bild, die einen protzen mit PS und Hubraum, die anderen agieren clever und fahren schnell um die Ecke und sind unbequem wo es nötig ist.

Ich erinnere mich noch an eine vergangene Playoffserie der Wolfsburger. Kann gegen Mannheim oder sogar uns gewesen sein, da liegen die Wolfsburger mit 2 oder 3 hinten und das Momentum klar beim Gegner und was machen die ? Verteidigen die eigene Zone nur noch mit 4 Mann und lassen den Fünften an der entfernten blauen Linie stehen.
Es hat zwar nicht gereicht das noch zu gewinnen, aber das hat die bis dahin so tonangebende Mannschaft so aus der Bahn geworfen mit etwas of fthe book umgehen zu müssen, das sie sich nicht wirklich entscheiden konnten gegen die 4 Mann hinten quasi PP zu spielen oder einen Mann hinten zu lassen.
Sicher eine extreme Idee aber das Momentum war gebrochen und es wurde chaotisch, was immer gut für die hinten liegende Mannschaft ist.

Solche Ideen fehlen bei Clouston komplett, wir spielen Eishockey wie Bürokraten, nein wie kanadische Bürokraten quasi the Good Old Hockey Game mit allen Facetten der nordamerikanischen Sitten. Und wenn wir es nicht schaffen den Hubraum und die Motorleistung auf das Eis zu bringen und das haben wir in Spiel 1 nur teilweise, in den Spielen 2,3 und 4 gar nicht und in Spiel 5 mindestens 30 Minuten lang auch nicht geschafft, dann haben wir auch keine Schnitte weil wir komplett ausrechenbar agieren.
Und wir sollten uns bei aller (berechtigten) Kritik an den Schiedsrichtern nichts vormachen, die 3 Calls in Folge Ende des 2.Drittels in Spiel 5 die uns den Arsch gerettet haben, waren alle drei aus der Kategorie die hier hysterische Reaktionen ohne Ende gebracht hätten, wenn auch nur einer davon gegen die Haie gepfiffen worden wäre.

In Kanada bzw der NHL Spielen auf der kleinen Eisfläche fast alle gleich und am Ende entscheidet die Qualität der Spieler.
In Europa auf dem Grossen Eis und ganz besonders in der DEL ist quasi eine Multi-kulti Situation, da gibt es auch keinerlei typische Spielweise wie in Schweden, Finnland oder Russland. Wenn du dich da nicht flexibel anpassen kannst fällst du auf die Nase.
Ein Jackson, ein Simpson und ganz besonders ein Gross können das aus dem Effekt eff eff.
clouston wirkt dagegen bislang wie ein Lehrling.
Zuletzt geändert von harkonnon am So 19. Mär 2017, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Sharkai » So 19. Mär 2017, 11:52

harkonnon hat geschrieben:
So 19. Mär 2017, 10:07


Dagegen kommen die Haie so gut wie nie in den Slot bzw kontrollieren dort mal die Scheibe und gefühlt dominieren gerade die eher kleinen Wolfsburger Verteidiger den Slot mit einer unglaublichen Souveränität.

Dazu dann noch das bekannte Haie Problem das viele Schüsse das Tor erst gar nicht treffen, besonders die unserer hart schiessenden Fraktion hat da ne verheerende Quote.
Und die Stürmer haben das grosse Bauchschuss Syndrom den Torwart schön aber nie ganz flach auf den Körper schiessen ist quasi Standard, deswegen gibt es auch so wenig Rebounds.

Das ist einer der Hauptgründe weshalb ich den Haien heute in Wolfsburg wieder mal kaum eine Chance gebe. Unser Offensivspiel müsste sich grundlegend ändern, um mehr als 1-2 Tore schießen zu können. Am Freitag waren es 2 abgefälschte Schüsse von der blauen Linie im Powerplay + ein Emptynetter. Das hat immer noch ziemlich wenig mit potenter Offensive zu tun...

Ich denke es wird darauf hinauslaufen, dass wir wieder mal einen unfassbar guten Wesslau brauchen, um zu gewinnen. Wenn Lalonde wie Freitag alles vom linken Bullykreis Ovechkin-like auf´s Tor zimmert, wird das mit Sicherheit auch nicht schaden.
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 774
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Butzihai » So 19. Mär 2017, 12:06

Ich zitiere jetzt mal den harkonnen:
"Und wir sollten uns bei aller (berechtigten) Kritik an den Schiedsrichtern nichts vormachen, die 3 Calls in Folge Ende des 2.Drittels in Spiel 5 die uns den Arsch gerettet haben, waren alle drei aus der Kategorie die hier hysterische Reaktionen ohne Ende gebracht hätten, wenn auch nur einer davon gegen die Haie gepfiffen worden wäre."

Alle regen sich (zurecht) auf, das ein Jones einen Stockstich in die Kronjuwelen bekommt. Wobei er zu diesem Zeitpunkt gewiss keine Schmerzen hatte. Denn zu diesem Zeitpunkt gab es nichts, was bei einem Haie-Spieler in dieser Region Schmerzen bereiten konnte.

Aber als Byers den Aubin mit einer "Conan, der Barbar"-artigen Aktion halb die Hand vom Arm getrennt hat- da kommt natürlich hier nichts. Klar, war ja ein Haie-Spieler. Gab keine Strafe also alles richtig gemacht von seitens der Schiris :roll:
Man sollte bei aller Schiridraufhauerei auch mal ein bisschen die Fanbrille abnehmen.

Und wenn ich als Schiri sehen, wie sich die Haie in den ersten 4 Spielen aufgeführt haben (auch nachdem schon abgepfiffen war).........tja, dann wäre bei mir auch mal eher ein Pfiff gegen die "Schulhofrüpel" gefallen. Einfach nur deswegen, weil sie mich aufregen. Aber das will ja auch keiner sehen, denn man hat ja die Fanbrille auf. Und nein- DAS hat nichts, aber auch gar nichts mit Playoffhärte zu tun. Das sind einzig und alleine Undisziplinirtheiten.

Sollten sie so spielen wie Freitag, dann sollten die Schiris auch weniger Strafzeiten gegen die Haie raushauen. Wenn sie so spielen wie in Spiel 1-4 dann hocken wir heute auch wieder zuhauf draußen.
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005
Butzihai
Förderlizenz - Hai
 
Butzihai
10
 
Beiträge: 587
Registriert: Do 22. Mai 2008, 19:52

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Hochsauerland-Hai » So 19. Mär 2017, 12:08

Im Spiel 5 haben die Haie gezeigt, dass sie -endlich- wissen, wo der Hammer hängt. Es geht heute wieder nur über Kampf, Härte und 'nem sehr guten Gustav. Das es schwer werden wird, wissen auch die Haie. Ich kann nur hoffen, dass WOB nach Spiel 5 etwas beeindruckt von der Gegenwehr der Haie war und WOB heute daher etwas schwächelt. Am Ende des Tages wünsche ich mir, dass Harko aus der 10 'ne 9 machen kann :) . Wenn die Haie die erste Bude machen, könnte es gelingen. Mein Tipp: 3:2 für Köln.
Woll !!!
Hochsauerland-Hai
Bambini Hai
 
Hochsauerland-Hai
29
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 10. Mär 2016, 20:42

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 12:21

also ich hätte nix gegen eine 9

aber 8 ist doch ne viel schönere Zahl ;)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon wolfgang » So 19. Mär 2017, 12:35

harkonnon hat geschrieben:
So 19. Mär 2017, 11:44
Und wir sollten uns bei aller (berechtigten) Kritik an den Schiedsrichtern nichts vormachen, die 3 Calls in Folge Ende des 2.Drittels in Spiel 5 die uns den Arsch gerettet haben, waren alle drei aus der Kategorie die hier hysterische Reaktionen ohne Ende gebracht hätten, wenn auch nur einer davon gegen die Haie gepfiffen worden wäre.
Die Calls waren vor dem Hintergrund zum Beispiel der nicht gegebenen Strafen aus dem ersten Drittel tatsächlich etwas bizarr, aber gleichzeitig macht mir genau das Hoffnung. Es scheint als ob bei den Jungs in der ersten Drittelpause des letzten Spiels der Groschen in Sachen Strafenziehen in dieser Playoffserie gegen diesen Gegner gefallen ist. Und war nicht Sebastian Furchner ob genau dieser zu leichten Calls nach dem Spiel genervt? Das kam, glaube ich, zum ersten Mal in dieser Serie aus der Ecke. Kann sich heute gerne wiederholen!
wolfgang
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:42

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Hardy Nilson » So 19. Mär 2017, 12:39

Es ist an der Zeit seine Lehren aus den beiden Spielen in Wolfsburg zu ziehen.
Wir werden heute sehen ob wir die Jungs die wir für solche Spiele geholt haben auch genau dann Ihr bestes Hockey spielen.
Wir haben noch alle Chancen also nutzt sie.
Kämpfen für Spiel 7!!!!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 14:01

Elimination Day beginnt.

Ich sag es mal so, die Chancen stehen ziemlich gut, das die Haie nicht die ersten sind die aus dem Viertelfinale rausfliegen. :o :? :oops:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Koellefornian87 » So 19. Mär 2017, 14:15

So wie die Mannheimer gerade in Berlin agieren, sollen die Haie nicht nachmachen ^^.
Koellefornian87
DNL - Hai
 
Koellefornian87
87
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:31

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 14:29

Koellefornian87 hat geschrieben:
So 19. Mär 2017, 14:15
So wie die Mannheimer gerade in Berlin agieren, sollen die Haie nicht nachmachen ^^.
Da Mannheim die Mannschaft ist die heute nicht rausziehen kann ... Sollte das ein gutes Omen für die Haie sein

Mannheim will halt Spiel 7 unbedingt erzwingen :mrgreen:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Koellefornian87 » So 19. Mär 2017, 14:37

Junge, Junge! Was machen die Adler da? ^^.
Koellefornian87
DNL - Hai
 
Koellefornian87
87
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:31

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 16:22

also wenn ich sehe wer heute kommentiert

Kommentator: Mirko Heintz & Sven Felski

fühle ich mich schon als Verlierer :kotz:

Das schreit förmlich danach die Option “Klatschpappe“ meine Stadionton zu probieren.

Ich muß definitiv mal lernen wie man Haimspiel Radio zum Telekom Bild synchronisiert :roll:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon HAL9000 » So 19. Mär 2017, 16:55

Da habe ich auch schon drüber nachgedacht. Ich habe das Mal halbwegs hingekriegt indem ich Haimspiel per VLC wiedergegebenen habe und dort einen Delay eingestellt hab. Aber bei allen Spielen danach war das Telekom Bild immer vor dem Haimspiel Kommentar und den Telekom Stream kann man ja leider nicht anhalten oder zurück spulen oder so.
HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Quak » So 19. Mär 2017, 16:55

Du kannst dir den Haimspiel stream in VLC rein kopieren und da gibt es auch Möglichkeiten, dass um bestimmte Zeiten zu verzögern
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1909
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 18:24

Sieht gerade nicht so aus als würde heute überhaupt einer die Segel streichen :shock:

Nehm ich !!!
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 6. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Koellefornian87 » So 19. Mär 2017, 18:34

3x Spiel 7 am Dienstag wäre schon der Knaller. Und die Haie dann mit Heimrecht ins Halbfinale :-D.
Koellefornian87
DNL - Hai
 
Koellefornian87
87
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:31


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron