Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon KoelnerEC » Do 16. Mär 2017, 12:26

Habe irgendwie das Gefühl, als sucht man jetzt bei den Haien jemanden, dem man morgen Abend den ganzen Scheiss in die Schuhe schieben kann. Passt halt gut, da Hager ja eh weg will
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Tobihai » Do 16. Mär 2017, 12:29

Kann schon sein, dennoch unschöne Tage für den KEC, nachdem man sich eigentlich in einem ruhigen Fahrwasser befand.

Jetzt Reinhart als Center aufstellen und der Kerl blüht auf ;) :)
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1939
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Köllefornia » Do 16. Mär 2017, 12:42

Also neben den offensichtlichen Unzulänglichkeiten, kommt ja nach den letzten Klatschen auch noch fehlendes Selbstvertrauen und schlechte Stimmung. Klasse. Hatte eigentlich gehofft, dass man eine Reaktion zeigt, dass Heimspiel am Freitag holt und dann versucht am Sonntag den Coinflip für Spiel 7 zu ermöglichen. Allerdings ist das bei der Art wie die Niederlagen zu Stande kommen, nur sehr schwer vorstellbar. Wenn ich sehe wie Wolfsburg mit intelligentem Stellungsspiel und Spielverständnis das Spiel dominiert und wir selbst physisch nicht mal Akzente setzten, dann bleibt in der Tat einfach nur Fassungslosigkeit. Selbst die Paradedisziplin der Hauptrunde, unser UZ-Spiel, wird zum Neckbreaker. Klar dem Goalie nicht die Sicht nehmen ist ok, aber da Stürmer einfach vor dem Tor oder rund um Bullykreise "parken" zu lassen und so einfache Abschlüsse zu ermöglichen ist unglaublich. Ist auch irgendwie schade, dass so Kreativspieler wie Piros, Robinson oder Umicevic immer als Kringeldreher vom Hof gejagt werden, man sich dann aber anschließend immer wundert, warum im Spiel dann jedes kreative Element fehlt. Eindeutig dieses Jahr zuviel Grit und zu wenig Skill. Wobei ich vom Grit eigentlich auch nix sehe.

Eigentlich hätte ich Hager auch gerne alles Gute gewünscht, aber auch nur ein Bruchteil von dem stimmt, wie es der Artikel darstellt, sollte man ihn in der Tat schnell von der Payroll bekommen. Privat und beruflich wünsche ich ihm dann allerdings möglichst viel Schlechtes. :) Sollte uns aber nicht wundern, wäre ja im Prinzip die selbe Show wie beim Abgang in Ingolstadt.
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon the boss » Do 16. Mär 2017, 12:59

Buchungsknecht hat geschrieben:
Mi 15. Mär 2017, 20:01
War das nicht gerade ein Stockstich gegen Jones?
ich konnte gestern Abend nicht und habs mir grade angesehen :o

Also da gäbe es tatsächlich mal eine Chance auf eine Sperre. Wobei...Tino Boos..ich nehme alles zurück :lol:

Aber das ist im Spiele eine GLASKLARE 5+SD
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Bluelion60 » Do 16. Mär 2017, 13:10

Weiss man schon was von Latta und Lalonde bzgl Sperre?
Bluelion60
Bambini Hai
 
Bluelion60
33
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 20:17

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Mesto » Do 16. Mär 2017, 13:14

Das ist kein wunder das die Mannschaft total von der Rolle ist.

Mich würde echt mal interessieren was da genau vorgefallen ist. Das man ein Spieler wie Hager suspendiert.

Dafür hat er die letzten Jahre eigentlich immer alles gegeben.

Hager zur nächsten Saison zu ersetzten ist eigentlich unmöglich.
Mesto
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:11

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 16. Mär 2017, 13:15

Tobihai hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 12:29
Jetzt Reinhart als Center aufstellen und der Kerl blüht auf ;) :)

Das ist nicht einmal für einen schlechten Witz geeignet, oder wurde er vermisst? Von mir nicht!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Solaris » Do 16. Mär 2017, 13:21

Nö, hat aber auch nichts gebracht.
Benutzeravatar
Solaris
DNL - Hai
 
Solaris
14
 
Beiträge: 291
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:36

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Do 16. Mär 2017, 13:21

Köllefornia hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 12:42
Sollte uns aber nicht wundern, wäre ja im Prinzip die selbe Show wie beim Abgang in Ingolstadt.

Und welche Show soll das gewesen sein ?

Hager hat in Ingolstadt die bis dahin punktbeste Saison seiner Karriere gespielt und war mit Ingolstadt im Finale und hat auch in den Playoffs seine beste Saison nach Punkten bis dato draufgesetzt

ich wünsche mir wir hätten so ne "Show" hier auch gehabt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon intersection » Do 16. Mär 2017, 13:23

Es ist verrückt: vor einer Woche (und zwar OHNE irgendetwas vorher an Gerüchten gehört zu haben oder sonst irgendwie) sagte ich zu einem Freund, dass ich mir durchaus vorstellen könnte, dass die Leistung (auch in den letzten Hauptrundenspielen) vielleicht auch damit zu tun habe, dass ein Hager eventuell einen neuen Vertrag irgendwo angeboten bekommen, wenn nicht vielleicht schon angenommen hat, z.B. einen vom EHC Red Bull München. Krass, einfach krass.
intersection
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 23. Dez 2008, 22:52

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Köllefornia » Do 16. Mär 2017, 13:36

harkonnon hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 13:21
Und welche Show soll das gewesen sein ?

Hager hat in Ingolstadt die bis dahin punktbeste Saison seiner Karriere gespielt und war mit Ingolstadt im Finale und hat auch in den Playoffs seine beste Saison nach Punkten bis dato draufgesetzt

ich wünsche mir wir hätten so ne "Show" hier auch gehabt
Meine mich zu erinnern, dass man in Ingolstadt mit dem Verhalten bei den Vertragsverhandlungen nicht ganz glücklich war. Wenn die Leistungen stimmen ist mir persönlich eine Söldnermentalität egal. Aber so ganz überzeugend war das die letzten Wochen nicht und erscheint jetzt in einem anderen Licht. da das Team aber insgesamt keine Ausnahme macht, Schwamm drüber.
Es soll teamschädigend und der Stimmung in der Mannschaft nicht zuträglich gewesen sein, da er Kollegen zu hart kritisiert haben soll. – Quelle: http://www.ksta.de/26204804 ©2017
Ist das der Grund für die Suspendierung, ist es allerdings ein Armutszeugnis für den Club. Man sollte eher dankbar sein, wenn die so oft zitierten Leader, dann mal den Finger in die Wunde legen.
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon harkonnon » Do 16. Mär 2017, 13:48

Köllefornia hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 13:36
harkonnon hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 13:21
Und welche Show soll das gewesen sein ?

Hager hat in Ingolstadt die bis dahin punktbeste Saison seiner Karriere gespielt und war mit Ingolstadt im Finale und hat auch in den Playoffs seine beste Saison nach Punkten bis dato draufgesetzt

ich wünsche mir wir hätten so ne "Show" hier auch gehabt
Meine mich zu erinnern, dass man in Ingolstadt mit dem Verhalten bei den Vertragsverhandlungen nicht ganz glücklich war. Wenn die Leistungen stimmen ist mir persönlich eine Söldnermentalität egal. Aber so ganz überzeugend war das die letzten Wochen nicht und erscheint jetzt in einem anderen Licht. da das Team aber insgesamt keine Ausnahme macht, Schwamm drüber.
welcher Verein ist schon glücklich wenn ein Leistungsträger frühzeitig woanders unterschreibt.

Die Haie werden auch nicht glücklich gewesen sein wenn er in München schon alles klar gemacht hat.

Unabhängig vom ganzen Trara das jetzt passiert ist habe ich schon vor einiger Zeit gesagt, das man einem 30 jährigen keinen 5 Jahresvertrag mehr geben sollte und wenn das die Bedingung des Spielers ist, dann ist man eben raus aus der Verlosung, egal ob der Spieler Hager, Gogulla, oder Wesslau heisst (<--- soll ausdrücklich kein Gerücht sein, sondern als Beispiel für die Kategorie Leistungsträger dienen)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Solaris » Do 16. Mär 2017, 13:49

Die Vermutung, dass es nicht nur familiäre Gründe für den Wechsel gab sondern auch Laufzeit-technische hab ich auch schon gehabt. 5 Jahre hätte man ihm hier vermutlich nicht geben wollen.
Benutzeravatar
Solaris
DNL - Hai
 
Solaris
14
 
Beiträge: 291
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:36

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Marathonman » Do 16. Mär 2017, 16:21

Die causa Hagen ist allen Ernster nicht der Grund für diese Desaster.
Ein Coach der nicht gewillt (oder in der Lage) ist zu lernen wie diese Liga und ihr Personal tickt, ist meiner Ansicht nach eine der Hauptursachen für dieses Problem.
Nach dem Ende unserer Po Serie muß dass die Hauptaufgabe der Gf sein.
Marathonman
Laufschule
 
Marathonman
12
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Mär 2017, 15:55

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Baiano » Do 16. Mär 2017, 16:42

Marathonman hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 16:21
Die causa Hagen ist allen Ernster nicht der Grund für diese Desaster.
Ein Coach der nicht gewillt (oder in der Lage) ist zu lernen wie diese Liga und ihr Personal tickt, ist meiner Ansicht nach eine der Hauptursachen für dieses Problem.
Nach dem Ende unserer Po Serie muß dass die Hauptaufgabe der Gf sein.
Die GF wird CC auf keinen Fall feuern. Der hat gerade erst seinen Vertrag verlängert. Dies wird wenn dann erst Weihnachten/Neujahr 17/18 der Fall sein (je nachdem, wie es läuft).

Der KEC wird zu 100% mit Cory in die neue Saison starten.
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 494
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon modata » Do 16. Mär 2017, 16:55

Die 100% sehe ich nicht. Sollten die Haie wirklich morgen rausfliegen und es keine nachvollziehbaren Gründe dafür geben, die nicht beim Trainer/Sportliche Leitung liegen (welche sollten das bitte sein? Ich kann mir keine vorstellen), dann ist CCC verbrannt. Ihm wurden alle Wünsche erfüllt, es gab sogar noch Extras (Erhoff, Bolduc) oben drauf. Er hat selbst immer davon gesprochen, dass nur die Playoffs zählen und da seine Arbeit (der Prozess) beurteilt werden wird. Außerdem hat Schönberger das Erreichen des Finales als Minimalziel ausgegeben.

Sofern das Geld (Abfindung) nicht das ausschlaggebende Argument ist, wäre CCC für die kommende Saison nicht zu halten. Er hätte keinerlei Bonus mehr, ein Trainer auf Abruf. Das kann sich ein so "professionell denkendender" Geschäftsführer nicht erlauben. Die nächste Saison muss ein Erfolg werden. Daher lieber früher als zu spät reagieren.
modata
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:24

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon SHARK1954 » Do 16. Mär 2017, 16:59

Ich weiß gar nicht, was ihr alle wollt :roll:
Ich zitiere hier mal die Antwort des Users apedick, die ich auf meine Kritik am Hauptrundenspiel gegen Wolfsburg im Februar um die Ohren gehauen bekommen habe:
"Wenn ich sowas lese, gehen mir eh die Nackenhaare hoch..hab zwar kaum noch welche aber sowas ist sowas von arrogant! Auf den Eis stehen Menschen die Profisport betreiben und keine Roboter! Andere Teams spielen auch Eishockey. Wir sind halt nicht mehr in den 80ern wo der Meister schon nach 20 Spieltagen feststand..... Unfassbar...."
Also, nehmt euch bitte ein Beispiel .... :lol:
Benutzeravatar
SHARK1954
Schüler - Hai
 
SHARK1954
10
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 20:36

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon the boss » Do 16. Mär 2017, 17:04

ganz verkehrt ist das trotzdem nicht...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon modata » Do 16. Mär 2017, 17:18

Für mich ist es allerdings nachvollziehbarer, dass man in einer längeren Saison Schwächephasen hat (darauf bezieht sich ja die ursprüngliche Aussage im Februar). Da sehe ich das Argument, dass es nur Menschen sind auf dem Eis (und auch hinter der Bande), als treffend an.

Aber wenn eine Saison offenkundig so gestaltet wird (Kader, Konzentration auf Playoffs etc.), dass das Finale das Ziel sein muss, dann wurde diese Zielsetzung leider nicht erfüllt und es muss eine Fehleranalyse erfolgen. Und aus dieser Analyse könnte herauskommen, sofern (wie oben gesagt) keine entschuldbaren Gründe vorlagen, dass CCC seinem eigenen Anspruch nicht gerecht wurde. Das hat für mich dann weniger damit zutun, dass es immer noch Menschen sind. Das wäre eine reine Beurteilung seiner Arbeit hinsichtlich Zielsetzung.
modata
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:24

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon khheddergott » Sa 18. Mär 2017, 09:39

Köllefornia hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 12:42
Privat und beruflich wünsche ich ihm dann allerdings möglichst viel Schlechtes. :) Sollte uns aber nicht wundern, wäre ja im Prinzip die selbe Show wie beim Abgang in Ingolstadt.
Keine Ahnung, wie man jemandem "privat" "alles Schlechte" wünschen kann, noch zumal für interne "zu harte" Kritik. Der Stil und der Besen.

In Ingolstadt hatte sich Ehrenberger darauf verlassen, daß Hager eh beim ERC bleiben wollte, und ihm sehr spät ein eher sehr unverschämtes Angebot gemacht (knapp die Hälfte zur Offerte aus Köln). Daß Hager da dann sich nicht ausreichend geschätzt sah, dürfte nicht so sehr auf ihn, denn auf Ehrenberger zurückfallen. Einmal in köln unterschrieben, geisterte in Ingolstadt dann wahlweise die Mär vom geldgeilen Hager und die vom vom Hau weg die Kohle-KEC (400.000 € kassiert Hager in köln, so wissen es manche Oberbayern bis heute) durch die Fan-Szene, durchaus mit Unterstützung von Ehrenberger. Als unterläge Ingolstadt Budgetrestriktionen wie Straubing und Schwenningen.

Letztes Jahr gab es dann schon Gespräche mit den Dosen, weil Hager zurück nach Bayern wollte (ich wurde hier diesbezüglich erwähnt *g*), afaik scheiterte es an dem Spieler, der Hager in Köln ersetzen sollte. Deshalb ist es auch wenig überraschend, daß es nun zu diesem Rentenvertrag gekommen ist. Wer da wann genau und warum dafür gesorgt hat, daß das zur Unzeit öffentlich wird, spielt sicher eine Rolle, aber auch hier würde ich den Schwarzen Peter nicht zwangsläufig Hager unterjubeln. Der, wie hier schon erwähnt, bis jetzt eigentlich immer seine Leistung gebracht hat, gleich in welchen Vertragskonstellationen. Und nicht so recht als Buhmann dienen kann, in Anbetracht der performance nahezu aller Haie seit Ende Januar.
khheddergott
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 34
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:18

Re: Viertelfinale Spiel 4. Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie

Beitragvon Köllefornia » So 19. Mär 2017, 23:01

khheddergott hat geschrieben:
Sa 18. Mär 2017, 09:39
Köllefornia hat geschrieben:
Do 16. Mär 2017, 12:42
Privat und beruflich wünsche ich ihm dann allerdings möglichst viel Schlechtes. :) Sollte uns aber nicht wundern, wäre ja im Prinzip die selbe Show wie beim Abgang in Ingolstadt.
Keine Ahnung, wie man jemandem "privat" "alles Schlechte" wünschen kann, noch zumal für interne "zu harte" Kritik. Der Stil und der Besen.
Hi khheddergott,
du hast das nicht ganz korrekt wiedergegeben. Zunächst galt das ganze unter dem Vorbehalt, dass er sich "vereinsschädigend" verhalten hat. Ordentliche Kritik, Tacheles, auch unter der Gürtellinie gehören für mich nicht dazu. Im übrigen war ich da grade einfach nur sauer über die Situation. Vor allem da er aufgrund seiner Art zu meinen Lieblingsspielern zählt und ich ihn ungern in München sehe.
Das zugegebener Maßen etwas unnötig von mir. Das war jetzt aber auch nicht auf schwere Verletzungen, Ehekrisen etc. gemünzt, sondern eher die Kategorie Marmeladenbrot fällt morgens auf die falsche Seite, abgebrochener Autoschlüssel etc. Aber scheint ja eh alles halb so wild zu sein und die Mannschaft steht hinter ihm. Von daher alles cool.

Ansonsten danke für die Schilderung des genauen Ablaufs.
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste