#81 Torsten Ankert

Alles über unsere ehemaligen Spieler, Trainer usw. Was war damals, was machen sie heute?

#81 Torsten Ankert

Beitragvon millencolin » Sa 24. Mai 2008, 16:22

Torsten Ankert #81

Position: Verteidiger
Geburtstag: 22.06.1988
Geburtsort: Essen
Nationalität: deutsch
Größe: 188 cm
Gewicht: 97 kg
Schusseite: rechts


Karriere-Statistik

Code: Alles auswählen

--- Regular Season --- ---- Playoffs ---- Season Team Lge GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM -------------------------------------------------------------------------------------- 2005-06 Cologne Sharks DEL 18 0 1 1 8 8 0 0 0 0 2006-07 Ratingen Ice Aliens GerOb 5 0 2 2 0 2006-07 Essen Mosquitoes 2.GBu 23 1 2 3 0 2006-07 Cologne Sharks DEL 23 0 1 1 6 9 0 0 0 2 2007-08 Cologne Sharks DEL 38 0 1 1 8 14 0 0 0 2 2007-08 Heilbronn Falcons 2.GBu 18 1 1 2 14 -- -- -- -- -- 2008-09 Cologne Sharks DEL 52 0 5 5 66 -- -- -- -- -- 2008-09 Cologne Sharks DEL 2 0 0 0 0 2009-10 Cologne Sharks DEL 56 1 4 5 30 3 0 0 0 0 2010-11 Cologne Sharks DEL 50 1 10 11 69 5 1 1 2 2
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Soucer » Sa 13. Mär 2010, 14:26

Was ist zur Zeit eigentlich mit "Ank the Tank" (source: armut$zeugni$) los? Finde er hat sich in letzter Zeit für seine Verhältnisse recht gut gemacht! Gestern war er - bis auf einen schlechten Pass - sehr solide.
Benutzeravatar
Soucer
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:58

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Score-A-Lot » Sa 13. Mär 2010, 14:33

Soucer hat geschrieben:Was ist zur Zeit eigentlich mit "Ank the Tank" (source: armut$zeugni$) los? Finde er hat sich in letzter Zeit für seine Verhältnisse recht gut gemacht! Gestern war er - bis auf einen schlechten Pass - sehr solide.
Pfui, Verbrennt IHN!!! ER HAT ANKERT GELOBT :twisted:
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1315
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon harkonnon » Sa 13. Mär 2010, 15:09

Soucer hat geschrieben:Was ist zur Zeit eigentlich mit "Ank the Tank" (source: armut$zeugni$) los? Finde er hat sich in letzter Zeit für seine Verhältnisse recht gut gemacht! Gestern war er - bis auf einen schlechten Pass - sehr solide.

ich könnte ja jetzt kalt lächelnd sagen, ich hab es immer schon gesagt, nur eine Frage der Zeit ! :geek:


als konkretere Gründe würde ich anfügen

a) fast immer mit Lüdemann als Partner hat er gut im Sinne von auffällig gespielt. Zum einen, weil das für jeden Partner von Lüdemann gilt, zum anderen weil Ankert mit Lüdemann einen Partner hat der ihn vom Spielstil besser ergänzt als Renz.
Für Lüdemann ist es eigentlich, egal wer sein Partner ist, peinlich ist dagegen das der Unterschied der Leistungen Julien mit- zu Julien ohne Lüdemann fast noch grösser ist. Soll nicht heissen das Julien dann schlechter als Ankert ist, aber er verliert schon eine Menge an Effektivität.

b) viele Spieler haben bestimmte Zeiten in einer Saison, in denen es besser läuft, Ankert scheint sein Hoch im März und April zu haben, vor 2 Jahren hat er in den Playoffs auch eine sehr gute und physisch starke Vorstellung geboten, letzte Saison war er auch in den letzten Spielen für seine Verhältnisse recht stark.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Udo Kiessling » So 14. Mär 2010, 12:33

Wie schon bemerkt hat Ankert das Glück mit Lüde spielen zu dürfen. Wobei mir Lüde da echt leid tut was er sich in seinem Alter noch antun muss.
Ankert ist auch nach 8.27min. im letztem Drittel nach seinem Fehler nicht mehr auf das Eis gekommen. Wenn er es schaft seine Fehler in einem erträglichen Mass zu halten und er öfter seinen guten Körper einsetzt ist er als 7 Verteidiger zu gebrauchen. Ich würde Lüde mal wieder einen starken Partner gönnen damit er sich noch mehr auf seine Stärken konzentrieren kann so wie halt Jules in seinen besten Zeiten oder Franzen und Schlegel.

Bei Jules ist es auch so wie beschrieben. Ohne Lüde ist er nur noch die Hälfte wert und wird wenn überhaupt nur noch einen Vertrag als Deuter bekommen..
Udo Kiessling
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 335
Registriert: So 5. Apr 2009, 13:30

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon harkonnon » So 14. Mär 2010, 15:42

Udo Kiessling hat geschrieben:Wie schon bemerkt hat Ankert das Glück mit Lüde spielen zu dürfen. Wobei mir Lüde da echt leid tut was er sich in seinem Alter noch antun muss.
Ankert ist auch nach 8.27min. im letztem Drittel nach seinem Fehler nicht mehr auf das Eis gekommen. Wenn er es schaft seine Fehler in einem erträglichen Mass zu halten und er öfter seinen guten Körper einsetzt ist er als 7 Verteidiger zu gebrauchen. Ich würde Lüde mal wieder einen starken Partner gönnen damit er sich noch mehr auf seine Stärken konzentrieren kann so wie halt Jules in seinen besten Zeiten oder Franzen und Schlegel.

Bei Jules ist es auch so wie beschrieben. Ohne Lüde ist er nur noch die Hälfte wert und wird wenn überhaupt nur noch einen Vertrag als Deuter bekommen..
Wenn Julien einen deutschen Pass bekommt werden diverse Dorfs,Felds,Burgs,Stadts oder sonstige Furtse beim Bieten einsteigen das Angebot der Haie locker OverBingen und dem Mann ein neues Heim bieten :ugeek: Und das ist auch GUT SO !
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Platte » Mo 15. Mär 2010, 00:54

Ankert ist auch noch extrem jung, der Junge macht sicherlich noch einige Fehler, aber mal ehrlich ist er schon 22 geworden? Der ist riesig, ist " tough " ( puck im gesicht, egal ), geht dem Gegner gern mal unter die Haut, gib dem Jungen noch 2-3 Jährchen und er ist ( glaube ich ) unser bester Shutdownguy !

und ja: Julien muss weg, der bringt hier nichts mehr, er schießt kaum noch Tore (ganze FÜNF ) und hat die schlechteste +/- Statistik der Mannschaft ( klar, die ist oft überbewertet und fehlerhaft, aber wenn die ehemalige Bank und einer der Motoren des Powerplays ( hallo Laser von der blauen ) noch SCHLECHTER als Moritz Müller in dem Bereich ist, gibt mir das zu denken...
Some goal-scorers are like a winding mountain roadway, weaving in and out of the rock before reaching the final destination. Kessel is a mix between a German autobahn and Prairie highway - straight ahead and no speed limit.
Benutzeravatar
Platte
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 710
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:51

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon DorfHaichen » So 21. Mär 2010, 09:07

Der "Anki" legt sich momentan wirklich ins Zeug. Einer der wenigen, deren Vertrag ausläuft, der offensichtlich dafür kämpft nen neuen zu bekommen. Ist mir schon des öfteren Positiv aufgefallen diese Saison. Vor allem in einer Reihe mit Lüdemann wirklich gut. Aber auch mit Renz zusammen fand ich immer sehr gut. Im Gegensatz zu dem netten MO *hust*.

Für Ankert würde ich mir wirklich wünschen, dass er nen neuen Vertrag bekommt und unter Bill Steward noch was lernt. Abgeben würde ich ihn auf keinen Fall weil er - nicht wie Mo - auch mal was vertragen kann und ja wirklich ein Zerstörer ist. (Aktion in Kassel, wo er sich einfach in die Schussbahn gelegt hat, war absolut klasse)
Ich schaue niemals auf die Tabelle ~ Frank Doyle
Benutzeravatar
DorfHaichen
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 23. Jan 2010, 09:51

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Schlegel29 » So 21. Mär 2010, 13:42

Sag mal, hast Du was genommen?

Ankert dürfte in Tampa nicht mal in den Werbepausen das Eis fegen.

Er hat weder eine körperliche Präsenz, geschweige denn hat er ein technisches Händchen.

Sein Laufstil so fern man hier von Stil reden kann, ist auf der Höhe der Junghaie stehen geblieben.

Das ist ein Armutszeugnis für uns, wenn wir so jemanden in der Aufstellung haben.

Nee, Nee. bloß weg mit ihm, er ist ein ewiger Unsicherheitsfaktor und hat oft genug bewiesen, dass er durch sein unentschlossenes Handeln, nicht agieren, dass kann er schon gar nicht, aus einer ungefährlichen Situation eine Chance für den Gegner macht.

Danke Nein, ich für meinen Teil durfte ihn lange genug genießen. Andere Vereine, so fern er überhaupt noch einen Verein in der DEL findet, sollen auch an seinem "Können" partizipieren.


Schönen Sonntag noch ohne Herrn Ankert

Schlegel29
Schlegel29
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 5. Jun 2008, 22:26

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Fussel » So 21. Mär 2010, 13:45

Hast du die Blaue Farbe vergessen?

Ok, Ankert ist spielerisch kein Sidney Crosby. Und ja, er ist ähnlich uneffektiv wie Kollege Renz. Aber welcher 21-Jährige schreckt vor keinem Kampf zurück, verschafft sich respekt wie er, kämpft und setzt seinen ganzen Körper ein? Kenne ich nicht sonderlich viele und als Nachfolger für Andi halte ich ihn absolut geeignet.
Fussel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:44

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Hai-Power » So 21. Mär 2010, 13:49

Ich hoffe, dass er keinen neuen Vertrag bei den Haien erhält.
Sorry, aber bei den Haien muss endlich wieder mehr Qualität in die Abwehr.
Er ist spielerisch keine Verstärkung und torgefährlich ist er auch nicht.
Wenn er bleibt, dann hoffentlich nur für eine 4.Reihe
Hai-Power
 
 

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Schlegel29 » So 21. Mär 2010, 14:00

Was möchtest Du denn einem 21 jährigen noch beibringen? Die Anlagen müssen bereits ausgebildet sein. Mit der wachesenden Erfahrung kann man Feintuning an der einen oder anderen Stelle betreiben, aber mehr nicht.

Ist es intelligent fehlende körperliche und technische Präsenz mit halbherzigen Keilereien weg zu machen.

Er hat doch überhaupt keine Veranlagungen die ihn prätestinieren würden, jemals national geschweige denn international mithalten zu können.

Schau Dir doch einfach mal den Laufstil von einem Lüdemann an und stell ihn mal daneben.

Reden will ich erst gar nicht davon ein Spiel mit zugestalten, zu lesen, voranzutreiben, Akzente zu setzen.

Mehr muss man nicht sagen.

Schönen Sonntag

Schlegel29
Schlegel29
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 5. Jun 2008, 22:26

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Fussel » So 21. Mär 2010, 14:05

Ankert und fehlende Körperliche Präsenz? Ähm...ok. :shock:

Natürlich, technisch ist er limitiert das man stellenweise froh sein kann, dass der Kerl überhaupt nen Pass problemlos hinkriegt. Einen solchen anzunehmen ganz zu schweigen. Aber er kämpft, er beißt, er geht dem Gegner aufn Sack. Und das macht er ordentlich. Und sofern Ankert genau für diese Aufgaben weiter verpflichtet wird, dann nur zu. Er belastet keine AL, kosten wird er net viel und um mal einen Lüdemann zu vertreten und zu entlasten, reicht es.

Und ja, er ist kein Lüdemann. War er nie, ist er nicht und wird er nie. Aber eine Verteidigung mit 6 Lüdemännern, wäre auch zuviel des guten. Man braucht auch diese Drecksäcke, die sich mal einfach in den Weg stellen. Denn körperlich, war auch lüde nie besonders prickelnd, auch wenns die letzten Spiele doch überraschend ist, was er mit seinem körper macht.
Fussel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:44

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Score-A-Lot » So 21. Mär 2010, 14:10

Schlegel29 hat geschrieben:Was möchtest Du denn einem 21 jährigen noch beibringen? Die Anlagen müssen bereits ausgebildet sein. Mit der wachesenden Erfahrung kann man Feintuning an der einen oder anderen Stelle betreiben, aber mehr nicht.
Unsinn. Verteidiger haben es schwerer als Stürmer. Man sagt, dass ein Verteidiger erst mit ca. 28 sein volles Potential erreicht hat, also ist es nochwas hin

Ist es intelligent fehlende körperliche und technische Präsenz mit halbherzigen Keilereien weg zu machen.
Er ist der einzige zusammen mit Renz, der überhaupt weiss, wie man einen Gegner in die Bande checkt, dass muss auchmal gesagt werden

Er hat doch überhaupt keine Veranlagungen die ihn prätestinieren würden, jemals national geschweige denn international mithalten zu können.
Wenn SEINE Größe+Gewicht keine Veranlagung für ein Verteidiger ist, dann weiss ich auch nicht weiter

Schau Dir doch einfach mal den Laufstil von einem Lüdemann an und stell ihn mal daneben.
Lüdemann gilt als der beste Skater der Liga, was Verteidiger angeht, von daher ist ein Vergleich sinnlos

Reden will ich erst gar nicht davon ein Spiel mit zugestalten, zu lesen, voranzutreiben, Akzente zu setzen.
Das verlangt von Renz ja auch keiner. Sind ja schliesslich beides Defensivverteidiger. Für die Akzente, Pässe usw sind eher Lüdemann, Julien
und Trygg da, wobei die beiden letzteren bei diesem Job klar versagen.


Mehr muss man nicht sagen.

Vielleicht sollte man ihn ausbürgern und ihm eine Ausländerlizenz verpassen, dann würde man ihn als 21-Jähriges Wunderkind feiern, dass einfach noch Zeit braucht,
sein Spiel der DEL anzupassen

Schönen Sonntag

Schlegel29
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1315
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Schlegel29 » So 21. Mär 2010, 14:11

Nichts für ungut Fussel.

Ich schätze Deine Meinung auch wenn ich sie nicht teile.

Respekt

Schlegel29
Schlegel29
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 5. Jun 2008, 22:26

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Hai-Power » So 21. Mär 2010, 14:12

Fussel hat geschrieben: Natürlich, technisch ist er limitiert das man stellenweise froh sein kann, dass der Kerl überhaupt nen Pass problemlos hinkriegt. Einen solchen anzunehmen ganz zu schweigen. Aber er kämpft, er beißt, er geht dem Gegner aufn Sack. Und das macht er ordentlich.
Es handelt sich um Profisport. Daher stelle ich dann einfach mal die Frage:
Reicht das wirklich schon aus um bei einem eigentlichen Spitzenclub der höchsten deutschen Eishockeyliga spielen zu dürfen?

Für mein Empfinden bei weitem nicht...
Hai-Power
 
 

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Fussel » So 21. Mär 2010, 14:17

Schlegel29 hat geschrieben:Nichts für ungut Fussel.

Ich schätze Deine Meinung auch wenn ich sie nicht teile.

Respekt

Schlegel29
Jedem das seine. ;)

@ Hai-Power - Ich weiß, ich wiederhole mich, aber: JA, es reicht. Für einen Andi Renz reicht es z.B. seit 2001.
Fussel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:44

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Schlegel29 » So 21. Mär 2010, 14:20

[quote="Score-A-Lot"][quote="Schlegel29"]Was möchtest Du denn einem 21 jährigen noch beibringen? Die Anlagen müssen bereits ausgebildet sein. Mit der wachesenden Erfahrung kann man Feintuning an der einen oder anderen Stelle betreiben, aber mehr nicht.
Unsinn. Verteidiger haben es schwerer als Stürmer. Man sagt, dass ein Verteidiger erst mit ca. 28 sein volles Potential erreicht hat, also ist es nochwas hin

Weist Du was mir nicht gefällt, dein fehlender Respekt gegenüber der Meinung eines anderen - "Unsinn" ist nicht die richtige Wortwahl

Schlegel 29
Schlegel29
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 5. Jun 2008, 22:26

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Hai-Power » So 21. Mär 2010, 14:22

Fussel hat geschrieben:
@ Hai-Power - Ich weiß, ich wiederhole mich, aber: JA, es reicht. Für einen Andi Renz reicht es z.B. seit 2001.
Deine Meinung sei dir ja auch zugestanden.
Im Gegensatz zu einigen anderen Usern habe ich kein Problem damit andere Meinungen zu akzeptieren.
Deshalb brauche auch nicht die Ignorfunktion...

Wir müssen abwarten und werden sehen wie lange er noch das Haie-Trikot trägt ;)

Es wäre jedoch schade, wenn ein Spieler , der Leidenschaft zeigt , keinen Verein finden würde um seinen Beruf ausüben zu können.
Ob seine Qualität für eine Spitzenmannschaft reicht , müssen die Verantwortlichen entscheiden und verantworten...
Hai-Power
 
 

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Score-A-Lot » So 21. Mär 2010, 14:31

@ Schlegel29

Ich habe( und wollte) nicht dich kritisieren, sondern lediglich das "man einem 21-Jährigen nix mehr beibringen kann".

Und dass das nicht stimmt, sollte eigentlich ausser Frage stehen
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1315
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Frandi_Renoyle » So 21. Mär 2010, 15:26

Fussel hat geschrieben:Und ja, er ist kein Lüdemann. War er nie, ist er nicht und wird er nie. Aber eine Verteidigung mit 6 Lüdemännern, wäre auch zuviel des guten. Man braucht auch diese Drecksäcke, die sich mal einfach in den Weg stellen. Denn körperlich, war auch lüde nie besonders prickelnd, auch wenns die letzten Spiele doch überraschend ist, was er mit seinem körper macht.
Also Lüde ist ja nun auch kein junger Gott mehr. Lüde ist gut, aber auch er baut ab. Nicht zuletzt auf Grund seines "hohen"(wir sprechen über Profisportler) Alters ist er momentan für meinen Geschmack sehr verletzungsanfällig. Er hatte definitiv Bessere Zeiten.
Lüde ist nicht die Spitze des Eisbergs. Bei dem Verteidigereisberg 2009/2010 muss man sowieso eher von einem Teller kalter (Buchstaben)Suppe reden!

In der Defensive sollte man dieses Jahr nach den Leuten suchen, die (wenn auch nicht immer Effektiv) sich den A*sch aufgerissen haben.


Ich für meinen Teil würde mich über einen neuen Vertrag für "Anki" total freuen wenn er denn an der Richtigen Stelle eingesetzt wird!
Hinzu kommt noch das diese Saison wirklich JEDER Def-man besser war als ein mysteriöser Schwiegersohn in Spe mit einem noch mysteriöseren Vertrag bis 2013 *kotz würg übergeb*


lG

Frandi
Frandi_Renoyle
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 19:29

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Marty Murray » So 21. Mär 2010, 15:56

Frandi_Renoyle hat geschrieben: Ich für meinen Teil würde mich über einen neuen Vertrag für "Anki" total freuen wenn er denn an der Richtigen Stelle eingesetzt wird!
Hinzu kommt noch das diese Saison wirklich JEDER Def-man besser war als ein mysteriöser Schwiegersohn in Spe mit einem noch mysteriöseren Vertrag bis 2013 *kotz würg übergeb*
Ich behaupte mal ganz locker, daß 15 DEL Vereine einen Moritz Müller zu JEDER Zeit eher verpflichten würden als Ankert.

Komischerweise bekommt auch der verpöhnte Moritz Müller von JEDEM der letzten 5 Trainer weit mehr Eiszeit als "mighty" Ankert der 2 mal pro Spiel völlig Out of Position einen Check zuende fährt der den Pöbel befriedigt... Puuuuh schade, daß keiner der Trainer + Nationaltrainer (sind ja auch schon 2 die ihn nominiert haben) die wahre Schwäche des Moritz Müller erkennt die der ekelhafte Pavianfelsen in der Kölnarena erkannt hat.. verdammt...

Allein deshalb hoffe ich, daß Eichin bald Geschichte ist damit diese fucking Schwiegersohn schreiberei aufhört und er komischerweise immernoch im Kader stehen wird...
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Mäces4ever » Mo 22. Mär 2010, 14:40

Leistung scheint ja eh nur durch Tore darzulegen zu sein, und das obwohl jeder, wenn man ihn fragt, beteuert, dass Statistik ja mal total überbewertet wird und sowieso gefälscht ist. Es ist einfach nicht die Aufgabe eines Verteidigers 30 Tore in der Saison zu schießen, und wenn dann auch das eine oder andere mal ein Pass vorne nicht ankommt dann is das nunmal so. Was absolut nicht geht, sind aber völlige Selbstüberschätzungen in Sachen Pässe, die wie wir in dieser Saison des öfteren bewundern konnten dann oft zu Gegentoren führen. Und da hat ein Lüdemann IMO diese Saison mehr verbockt als Ankert. Und Lüdemann wird ja nun auch nicht fehlendes Talent attestiert ;) (Auch von mir nicht)
!!!Achtung!!!
Der oben geschriebene Kommentar ensprang meiner eigenen Meinung und ist somit nicht rechtskräftig verwertbar.

Auf Grund rethorischer Mittel, kann der Kommentar Verallgemeinerungen, Überspitzungen oder ironische Elemente enthalten.
Mäces4ever
Profi - Hai
 
Mäces4ever
71
 
Beiträge: 847
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 11:14

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon DorfHaichen » Mo 22. Mär 2010, 15:32

Es kann uns ja im Endeffekt egal sein, ob er bleibt oder nicht, denn wir sind nicht die Spielmacher und hohen Tiere! Wir treffen die Entscheidungen nicht und ob einige hier das aufregt oder nicht.

Wenn ihr es ihm nicht gönnt, bitte. Jeder Spieler sollte anders sein und jeder Mensch hat so etwas wie Sympathie für irgendwen.

Ich persönlich finde er war nicht schlecht und macht auch sonst nicht viel Mist! Jedenfalls diese Saison nicht! Ich würde ihn gerne weiterhin für die Haie spielen sehen. Auf der anderen Seite, wäre vielleicht besser wenn er geht, dann muss er sich keine dummen Kommentare anhören!
Ich schaue niemals auf die Tabelle ~ Frank Doyle
Benutzeravatar
DorfHaichen
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 23. Jan 2010, 09:51

Re: #81 Torsten Ankert

Beitragvon Frandi_Renoyle » Mo 22. Mär 2010, 17:40

Mäces4ever hat geschrieben:Leistung scheint ja eh nur durch Tore darzulegen zu sein, und das obwohl jeder, wenn man ihn fragt, beteuert, dass Statistik ja mal total überbewertet wird und sowieso gefälscht ist. Es ist einfach nicht die Aufgabe eines Verteidigers 30 Tore in der Saison zu schießen, und wenn dann auch das eine oder andere mal ein Pass vorne nicht ankommt dann is das nunmal so
Danke!! Danke!! Es gibt noch Menschen die mitdenken!!!! ;-)

Es kommt auch nicht jeder Torschuss von holy Ivan im Tor an (ich hab nichts gegen Ivan, versprochen :- )

Es ist ein Spiel, ein Spiel hat (in der DEL total behindert ausgelegte) Regeln, und das sind alles nur Menschen, die machen Fehler, ich würde Mo ja nie persönlich angreifen, kenne ihn schließlich nicht aber was das Eishockey angeht könnte ich echt gut auf ihn verzichten. Ich meine wie oben geschrieben, auch Mo ist noch jung und kann sich vllt noch weiterentwickeln aber die Leistung diese Saison rechtfertigt keinen 3-Jahres-Vertrag!

Bei Ankert merkt man wenigstens das er sich den Arsch aufreisst. Ist halt kein überflieger, er muss was für seine Ergebnisse tun, aber er kämpft drum!

Naja ich schätze mal im Kader wird zur neuen Saison (sofern es die in dem Rahmen geben wird *bet* ) einiges umgestellt, ich hoffe man überlegt sich 2 mal wen man gehen lässt und wen man sich holt!!!

lG
Frandi_Renoyle
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 19:29


Zurück zu „Ehemalige Haie“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron