Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Alles rund um die härteste und coolste Liga der Welt
Antworten
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1159
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 5
Trikot: Alternativ
Eismurmel
5

Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Eismurmel » 04.01.2015, 23:14

"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1093
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Sharkai » 05.01.2015, 01:27

Hab mich schon beim Draft geärgert, dass es ausgerechnet die Oilers werden mussten... :roll:

Im Nachhinein muss man wohl sagen, dass er besser die komplette Saison in den Juniors verbracht hätte statt so früh in der NHL zu spielen. Er wollte aber unbedingt und die Oilers sind ja auch dafür bekannt ihre 1st Rounder direkt spielen zu lassen und teils dadurch zu verbrennen...
Vielleicht sieht es nächste Saison besser aus für Leon, vor allem sein Skating ist absolut NHL-unwürdig gewesen diese Saison. Aber er ist ja noch sehr jung und bekommt hoffentlich so schnell wie möglich, d.h. in den nächsten paar Jahren, die Chance bei einem Verein zu spielen, der auch aufgestellt ist wie ein NHL-Team.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5110
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von harkonnon » 05.01.2015, 16:21

das wirklich ärgerliche (besonders aus deutscher Sicht) ist nicht das Draisaitl jetzt für die Playoffs und vorher ein bischen warmspielen in die Juniorenligen zurückgeschickt wird.

Nein es ist besonders nervig das er nicht für die U-20 WM freigegeben wird und in der Zeit dann erstmalig 2 mal healthy scratch bei den Oliers war.
On es mit Draisaitl zum Nichtabstieg gereicht hätte ist fraglich, geschadet hätte der NOffense des deutschen Teams sicher nicht.
So richtig durchdacht wirkt das Ganze jedenfalls nicht, denn die U 20 WM hätte durchaus als Benchmark dienen können ob Draisaitl sich weiterentwickelt hat und ob man ihn besser in der Show gelassen hätte oder ob die WHL sinnvoller ist. So hat man ihn ja im Prinzip in unbekanntere Gewässer (neues Team Kelowna) geschickt als in die deutsche U 20.

Ich hoffe nur das die fehlende Freigabe nicht mal wieder DEB Propaganda ist, weil man eine Ausrede brauchte das man zu klamm war die Versicherungssumme zu stemmen.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1159
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 5
Trikot: Alternativ
Eismurmel
5

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Eismurmel » 05.01.2015, 16:45

Ich kann mir schon vorstellen, dass er keine Freigabe bekommen hat. Hätte er sich verletzt wäre der Trade wahrscheinlich geplatzt. Und ein Draisaitl hätte doch bloß die Schwächen des Teams kaschiert und als Alibi gedient. Da soll sich der DEB einmal Gedanken machen ob die Förderung unseres Nachwuchses wirklich nachhaltig ist. Man schaue sich nur einmal den deutschen Kader an und beachte, wieviele der Spieler in Nordamerika spielen. Und diese Spieler wurden dann weniger durch den DEB als durch die Eltern gefördert. Aber ich schweife ab.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5110
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von harkonnon » 05.01.2015, 17:12

Eismurmel hat geschrieben:Ich kann mir schon vorstellen, dass er keine Freigabe bekommen hat. Hätte er sich verletzt wäre der Trade wahrscheinlich geplatzt. Und ein Draisaitl hätte doch bloß die Schwächen des Teams kaschiert und als Alibi gedient. Da soll sich der DEB einmal Gedanken machen ob die Förderung unseres Nachwuchses wirklich nachhaltig ist. Man schaue sich nur einmal den deutschen Kader an und beachte, wieviele der Spieler in Nordamerika spielen. Und diese Spieler wurden dann weniger durch den DEB als durch die Eltern gefördert. Aber ich schweife ab.

na ja wenn der Trade wegen einer Verletzung geplatzt wäre, sag ich mal frech wär das für Edmonton auch egal gewesen,

Wo Draisaitl dann nicht gespielt hätte ist ja eigentlich wurscht.

Mal abgesehen davon, hast du zwar Recht mit dem Argument der Nachhaltigkeit, aber wo kommen wir denn hin wenn wir ab jetzt sagen OK wir haben da mal als Blinde ein Korn gefunden und den einen oder NHL Spieler (egal ob Senioren oder Junioren) aber das sind Anomalien und spiegeln nicht den wahren Stand unserer Ligen wieder. :mrgreen: also fot damit.

Wenn sich so eine Denke auch in anderen Ländern durchsetzen würde, dann könntest du die Schweden, Finnen, Tschechen, Slowaken ganz zu schweigen von Dänen, Norwegern etc auch komplett knicken.

Wenn wir mal was vorzuzeigen haben dann sollten wir auch damit "protzen" und insgeheim auf den Nowitzki Hype hoffen, der nie kommen wird solange Turnschuhe leichter an den Mann zu bringen sind als Eishockeyklamotten.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1093
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Sharkai » 05.01.2015, 18:40

Ich habe in irgendeinem Artikel gelesen, dass Leon freiwillig auf die U20-WM verzichtet hat, weil er lieber die Zeit in der NHL verbringen wollte. Wenn das stimmt ist es natürlich geil, dass ihm die Verantwortlichen der Oilers nicht vorher Bescheid gesagt haben, dass er in der Zeit sowieso gescratched wird...

Das mit der Versicherungssumme kann ich mir aber ehrlich gesagt auch sehr gut vorstellen! ;)

Pawny
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 450
Registriert: 25.03.2010, 11:01

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Pawny » 01.06.2015, 00:12

Ich packs mal hier zu.

Und dort hat er nun die Chance und spielt um dem Memorial Cup.
Also durchaus nicht das unschönste was ihm passieren konnte.
Oshawa, Kelowna meet in Memorial Cup final

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3081
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von the boss » 01.06.2015, 09:54

die Rockets haben nach OT verloren

Leon ist zum MVP des Memorial Cup gewählt worden und war Topscorer
Immerhin ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Koellefornian87
DNL - Hai
Beiträge: 281
Registriert: 16.02.2016, 16:31

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Koellefornian87 » 19.04.2016, 15:00

Ein Dementi klingt anders :D.

Herr Draisaitl, Ihr Vertrag in Edmonton läuft noch ein Jahr. Sind Sie zu Vertragsverhandlungen mit den Haien hier in Köln?

Ich habe schon oft gesagt, dass ich ein Kölner bin und auch für immer einer bleiben werde. Ich bin hier geboren, meine Familie lebt hier und meine besten Freunde sind in Köln. Ich bin auch FC- und KEC-Fan und möchte immer, dass die beiden Clubs ihre Spiele gewinnen. Und sicher werde ich auch noch mal bei den Haien spielen.

http://www.rundschau-online.de/sport/ko ... --23910766

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3081
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von the boss » 19.04.2016, 15:29

ist wohl aus der Utopie dieser Gedanke ;) Aber ich träume ihn auch gerne :mrgreen:

solange er sich weiterhin so klar zu seiner Heimatstadt bekennt und beim nächsten Lockout hier den Hai auf der Brust trägt, wär ich schon mehr als zufrieden ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Generic » 20.04.2016, 09:05

Ich denke nicht, dass er in nächster Zeit in der DEL spielen muss. :lol:

So in 15 Jahren können wir uns über Leon als Neuzugang freuen.

Benutzeravatar
Evo2k
DNL - Hai
Beiträge: 172
Registriert: 03.08.2013, 17:05
Wohnort: Scheidt
Trikotnummer: 41
Trikot: Heim
Evo2k
41
Kontaktdaten:

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von Evo2k » 20.04.2016, 09:33

Bitte nicht so einen Pessimismus an den Tag legen. Ich habe mich auf 12 Jahre festgelegt :D
Das er in Edmonton bleibt, sollte nach seinem Vertragsende wohl ausgeschlossen sein.
Ich denke, ihn wird es nächstes Jahr nach New York, Washington, Los Angeles oder Chicago verschlagen, wobei es eigentlich schade wäre, denn die Eiszeit, die er bei den Oilers erhält, bekommt er bei einem Top Team bestimmt nicht, aber darüber muss man sich jetzt wohl noch keinen Kopf zerbrechen.
Ich freue mich auf jeden Fall, dass er bei der WM dabei ist. Er war ja schon vor zwei Jahren einer unserer besten WM-Teilnehmer. Bin mal gespannt, wie sich Deutschland schlägt. Meiner Meinung nach ist es der beste WM-Kader seit langem.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5110
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Draisaitl zurück in die CHL geschickt

Beitrag von harkonnon » 20.04.2016, 09:42

Generic hat geschrieben:Ich denke nicht, dass er in nächster Zeit in der DEL spielen muss. :lol:

So in 15 Jahren können wir uns über Leon als Neuzugang freuen.
wenn er es wirklich schafft noch 15 Jahre in der Show zu bleiben, dann spielen die Haie für ihn, wenn er das unbedingt möchte
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Antworten