Wie abgehoben von der Realität ist fanprojekt ?

Fragen und Antworten rund um den Haie-Fanprojekt e.V.

Wie abgehoben von der Realität ist fanprojekt ?

Beitragvon harkonnon » Mi 5. Okt 2016, 02:55

Im Zuge der Anwesenheit des fanprojekt Vorsitzenden im Forum heurte bekam ich folgende PM
Von: BonnHai
An: harkonnon
Hallo, ich werde deinen Text über uns und unsere Arbeit nicht kommentieren. Aber statt hier verbal drauf zu hauen, wäre es sinnvoller uns anzusprechen.
Geht einfacher.

Beste Grüße
Armin
Zuerst mal frage ich mich warum kriege ich auf eine offen im Forum ausgesprochene Kritik eine PM ?
Soll es darüber keine Diskussion geben an der sich alle beteiligen ?
Will man sich gar nicht erst mit den Forumsteilnahmern als Ganzes auseinandersetzen ?
Wieviele andere User haben die gleiche oder eine ähnliche PM bekommen ?

Meine Reaktion Jetzt gerade öffentlich ! Soll jeder lesen und sich sein Bild selber machen, keine 4 Augengespräche, keine ausgetauschten Texte iim anonymen
persönlichen Bereich und als Seitenhieb den du genau so böse auffassen sollst wie er gemeint ist, erst recht nicht auf facebook

Mein "lieber" Armin

Wenn du in deinem Forum mal regelmässig mitlesen würdest, dann hättest du sicher bemerkt das ich das Fanprojekt bereits vor 4 Jahren konkret und direkt angesprochen habe und zwar hier am 20.12.2012. Und das war schon aus allergrösstem Frust über eure Untätigkeit denn das "Problem besteht eigentlich schon wahrscheinlich sogar von Anfang an als dieses Forum vor 8 Jahren neu aufgesetzt wurde. Ich habe damals auch schon vorher (mindestens 2 Jahre lang) immer wieder diverse diverse subtile Seitenhiebe bzgl der Probleme der Software in Postings einfliessen lassen (wie übrigens diverse andere User auch) Hat bei euch keinen interessiert. Reaktion Null

Also Ende 2012 dann konkret hier im Bereich fanprojekt die Probleme angesprochen. Das waren noch Zeiten am SELBEN Tag antwortete Robert (damals noch im fanprojekt) und hat sich augenscheinlich bemüht das Problem zu entdecken aber eben eben nichts zum besseren Ändern können. Dafür aber eine zeitnahe Lösung angesprochen.
steht schon seit längerem auf der To-Do-Liste, da wirklich mal was moderneres her müsste, aber gestaltet sich nicht immer ganz einfach. Ich will hier auch keinen Termin nennen, ohne ihn einhalten zu können und bitte daher um Geduld. 2012 schaffen wir das aber definitiv nicht mehr ;)

Von solchen Problemen höre ich aber eher selten, von daher auch schwierig, ohne konkretere Infos, zu lösen.
Nachdem dann bis April 2013 nichts passiert ist und das Thema über die Sommerpause in Vergessenheit zu raten schien, habe ich den Thread noch mal nach oben gebumpt. Diesmal dauerte es dann schon gut 2 Monate bis Thomas Schmitz sich mit einenm kurzen Statement gemeldet hat

Re: Forensoftware

Beitragvon th.schmitz am Mo 19. Aug 2013, 15:55
Hallo Zusammen,

wir beschäftigen uns mit dem Thema schon länger! Die Kosten sind das Problem in der Umsetzung!

viele Grüße Thomas
Irgendwie inzwischen die Standardfloskel als Begründung für das Nichtstun seitens des Fanprojektes.

Meinen Unmut habe ich direkt kundgetan, wie kann man bei der damals um das Überleben kämpfenden DEG bzw deren Forum auf brehmstrasse Nord dann ohne weiteres so ein Forum einfach mal so einrichten ? Der Kostenfaktor scheint ja bei denen keine Rolle gespielt zu haben.

Reaktion Null

Ich habe übrigens damals meinen Avatar in einen fanprojekt kritischen Einzeiler geändert und nach knapp 3 Monaten lieber Armin hast du das dann irgendwie bemerkt. Leider ist die PM die du mir dann irgendwann im pikierten Tonfall geschrieben hast gerade irgendwie verschwunden, ich habe die eigentlich immer gehegt und gepflegt für den Fall das man mal irgendwann so eine Diskussion führen würde. Ich sage aber mal ausdrücklich das ist in der Zeit der Lebensdauer dieses Forums mindestens mein dritter neuer PC von daher will ich euch nichts unterstellen, ärgere mich aber gerade defintiv schwarz über meine eigen Dummheit das nicht anderweitig archiviert zu haben.

Deswegen nur als Wortlaut mein Post auf die im Oktober 2014 vom User Quak gestellte Frage ob sich hier noch was tut bzgl Update etc der deine Antwort aber recht sinngemäss wiedergibt
jetzt musst du gedulgig sein Alter

wie du weiter oben siehst, kann es schon mal 8 Monate dauern bis sich jemand genötigt fühlt sich zu der Sache zu äussern.

oder wenn du Glück hast bekommst du 3 Monate nachdem du deine Signatur geändert hast in dem du so etwas kritisierst, eine leicht pikierte PM in der man dir dann erklärt das es an den Kosten für die kostenlose Software scheitert und das Facebook doch so eine tolle Alternative ist wo sich die netten Haie Fans doch so wunderbar mitenander austauschen können, aber es wäre keineswegs so das man von Seiten des Fanprojektes gar kein Interesse hätte für den KEC das Forum betreiben zu MÜSSEN, im Gegenteil man würde hier täglich mitlesen und so weiter und so fort um dann noch mal ganz subtil darauf hinzuweisen, wieviel mehr Möglichkeiten der Interaktion man doch auf FB hätte (Ich musste dann irgendwie googeln was ein FB ist, ich bin halt nicht so per du mit der Datensammelkrake wie unsere Projektis :mrgreen: )

Mit anderen Worten

irgendwann wird irgendwas passieren (wenn du Glück hast)
Reaktionen weiterhin keine und wir sind jetzt bereits Ende 2014


Dann im Oktober 2015 kam nach gut 3 Jahren endlich einmal eine Wortmeldung vom Fanprojekt mit der man als User auch etwas anfangen konnte
Es hat etwas gedauert, und wir mussten viel Geld in die Hand nehmen um die neue Homepage zu bekommen. Das Ergebnis ist die Seite die wir seit Oktober 2015 Online haben.
Das Forum ist immer noch das alte, und wir diskutieren darüber wie es weitergehen soll. Ein neues Forum kostet zwar nichts, ist aber dennoch nicht umsonst.
Wir alle sind mit der Fanarbeit zeitlich mehr belastet als jemals zuvor. Das tun wir gerne, und da steht das Forum aufgrund der Nutzung nun einmal hinten an.
Uns selber ist es im Moment nicht möglich ein neues Forum einzupflegen. Wer aber da Ahnung, Zeit und Lust hat uns zu helfen ist hiermit herzlich eingeladen sich bei uns zu melden.
Solange bleibt das alte Forum so wie es ist. Es wird regelmäßig von uns moderiert, wir mischen uns allerdings nur ein wenn es absolut nötig ist. Wer also etwas melden möchte, bitte.
Spontan hat sich ein User noch am selben Tag gemeldet und kostenlose technische Hilfe angeboten. Es hat ja auch offensichtlich ein Gespräch stattgefunden, aber ganz ehrlich IHR als fanprojekt fragt wegen Überlastung nach Hilfe und bekommt ein direktes konkretes Angebot dazu und dann nochmal gut ein Jahr später wirfst du der hilfreichen Hand die sich anbietet und euch entlasten will vor das sie sich nicht mehr gemeldet hat ?
Gehts noch ? der gute Mann macht das aus sicherlich noch uneigenenützigeren Gründen als jeder Ehrenamti im Dunstkreis der HAie und du verlangst allen Ernstes das ER sich bei dir melden um nicht zu sagen anbiedern müsste ?

So und nun sind wir im Oktober 2016 knapp 4 Jahre nachdem ganz offiziell bei euch angefragt wurde warum das Forum solche technischen Probleme hat (und mindestens 6 nach dem die ärgerlichen Umstände hier immer wieder mal lose angesprochen wurde) und von seiten des Fanprojekt kommt ein statement das man ja jetzt doch mal alle Rechte zusammenhat um dem User der wahrscheinlich Abhilfe schaffen kann die nötigen Zugriffe zu ermöglichen.

Und bist dann noch siehe oben so schmerzfrei mir anzudienen "Du könntest uns doch mal ansprechen"

Hallo Erde ? von welchem Planeten meldest du dich das nach mindestens 4 Jahren der Anfrage nichts passiert ist und du auf einen User der offensichtlich ganz konkret weiß woran es hapert erst mal 8 Monate hinhältst und im dann noch Vorwürfe machst das er sich nicht bei euch meldet.
Verursacherprinzip in allerbester populistischer Manier umgedreht. Noprmalerweise sollte der User euch ein geplegtes "Ihr könnt mich mal ... " antworten, aber gottseidank scheint ihm ja die Sache an sich wichtiger zu sein als euer unmögliches Verhalten (Vielen Dank dafür an den User ! von meiner Seite)


So und nun noch zu der Argumentation das Forum würde ja immer weniger genutzt-

Quasi unmoderiert, technisch auf einem katastrophalen Zustand und nur unter grösstem Frust wirklich nutzbar (erfahrene User kopieren und pasten seit langem, ich mag mir gar nicht vorstellen wie das bei neuen Usern aussieht die nicht mit mit solch armseliger Software vertraut und nach den ersten verschluckten Postings gar nicht mehr teilnehmen.

Wenn das Forum ein Handy (älterer Bauart) wäre dann iust das was ihr macht bzw nicht vergleichbar mit dem wegwerfen des Ladekabels und der Verweigerung ein neues zu besorgen. und dann kommt dann iorgendwann tasächlich als Begründung
Das Forum wird immer weniger genutzt.
. Ja wenn man so ein Handy nicht regelmässig auflädt und "wartet" dann will wirklich irgendwann keiner mehr damit telefonieren.

Das liegt aber dann nicht am Gerät/Medium das liegt ganz eindeutig an Leuten die sich so eingespannt fühlen das sie seit mindestens 4 Jahren nicht bereit sind etwas für den Zustand zu tun, bzw es in einem vernünftig benutzbaren Zustand zu halten.

Das Forum in dieser Ausgabe gibt es übrigens seit gut 8 Jahren und hat ca 120000 Beiträge (ohne die die Unterforen Fanprojekt, Marktplatz und Klatsch und Tratsch) zum Thema Eishockey und ganz speziell Haie, also immer noch im Schnitt ca 15000 pro Jahr. Die Anzahl der Zugriffe pro gepostetem Beitrag dürfte mindestens das 100fache (eher 300-400 fach) davon sein (allein die beiden Rubriken Pressethread und Gerüchte 2016/17 kommen auf über 250000 Zugriffe)

Und dann bei einer Plattform die technisch geadezu systematisch ausgehungert wurde, immer noch mit so einer Resonanz frequentiert wird udn sich langsam der immer mehr User ausgerenzt fühlen und das artikulieren (von der anonymen Dunkelziffer ganz zu schweigen) da behauptet ihr allen Ernstes das ihr keinerlei Zeit, keinerlei zeitliche Resourcen erübrigen könnt oder wollt und seit dann noch im wahrsten Worte des Wortes angepisst wenn man auch dafür kritisiert ?

Also von meiner Seite kann ich nur ganz klar sagen das ihr euch von der ürsprünglichen Zielsetzung Projekt für Fans und zwar für alle Fans meilenweit entfernt habt und inzwischen lediglich nur noch euer eigenes Projekt als Agenda zu verfolgen scheint. Und das beiinhaltet ganz offensichtlich die Plattformen facebook und andere Social Media Plattformen aber definitiv nich die Betreuung eines Fanforums. Eine Plattform die ansonsten jeder DEL in welcher Konstellation auch immer unterhält und auch auf der offiziellen Homepage in irgendeiner Form verlinkt hat.

Ich habe keine Ahnung wie sich das Verhältnis gesamte Forenzugriffe und Beiträge sich in Verhältnis zu anderen Plattformen darstellt.

Was ich aber sagen kann ist das man für Zugriffe im Forum keinerlei Resonanz in irgendwelchen dubiosen Rankings bekommt, für Userzahlen und Zugriffe auf eigene Homepages und Social Media Strukturen aber schon.

Eine Themathik die mir estmals in ein paar Gedankenaustäuschen mit Dennis gewahr wurde, den ich ausdrücklich hier gar nicht mit in Angelegenheit reinziehen möchte, aber seine Anmerkungen zum Zugriff auf deren Website, teilweise explizit in Prozent deklariert woher, haben mich da hellhörig gemacht. Und auch die immer häufigeren Auffordungen in Sharkbite etc bzgl von Bewertungen für irgendwelche Ranglisten scheinen darauf hinzudeuten das dies wichtiger ist als irgendwelche Foren für die man in bester Schiedsrichtermanier nicht mal ein Danke bekommt. Das die Abwälzung des Forum vom KEC auf das fanprojekt aus rechtlichen Gründen eine undankbare Sache ist darüber wird sich jeder im Klaren seun. Fakt ist aber das Fanprojekt hat diese Aufgabe übernommen und damit verdammt noch mal die moralische Pflicht dafür ein Mindestmass an Sorgfalt walten zu lassen.

Wenn aber nach 4 Jahren nichts passiert ist und man erst nach öffentlicher Kritik in dewr Lage und Willens ist für diese Aufgabe kostenlose Hilfe in und möchte hinzufügen gefälligst dankbar und nicht mit latenten Schuldzuweisungen in Anspruch zu nehmen ist diese Mindestmass schon weit unterschritten.

Habe Fertig

PS Ich werde den selben Post noch in die Rubrik Kölnarena 2 setzen, da ich denke das hier unter fanprojekt viele User gar nicht erst reingucken werden.
Sollte sich dann einer der Threads dann als angenommen etablieren hat unser NEU Moderator und Admin LinsoDE T%eh schon mal eine schöne erste Aufgabe diese Threads zusammenzuführen (Entschuldige mich schon mal für anfallende Arbeit dafür, aber Thema ist zu wichtig das irgendwo zu verstecken)

An alle anderen User denen hier hier noch was am Forum und dessen Benutzbarkeit liegt kann ich dagegen nur appellieren.
Soltte das Forum wieder in einen praktikabel nutzbaren Zustand gebracht werden. Postet was das Zeug hält, benutzt das Forum wieder, lasst euch von den üblichen lesefaulen Griesgram Usern nicht beeinflussen und zeigt dem fanprojekt das diese Plattform nicht nur erhaltenswert ist sondern euch auch wichtig ist.
Dafür braucht man die Prinzessinnen auf der Erbse nicht mal persönlich anzugreifen wie ich das ganz bewusst getan habe damit endlich mal überhaupt eine Reaktion kommt, es reicht wenn hier wieder rege Aktivität Einkehr hält und so wie es aussieht bietet die Saison 2016/17 ja durchaus erfreulichen Anlass dazu.
Zudem kann ja jeder wenn er möchte jetzt ohne grösseren Aufwand ALLE Saisonspiele nicht nur beschallt von Haimspiel sondern auch bebildert verfolgen.
So sollte es eigentlich kein Problem sein dieses Forum wieder mit einiger Anlaufzeit in Gang zu bringen.
(Kliene Bitte auch noch an Haimspiel .... Ihr habt eigentlich so gut wie immer eure Artikel hier als Link eingestellt, Seit gut einem Monat passiert das nicht mehr, bitte ändert das wieder auf den Status Quo zum einen weil man so nicht eure Veröffentlichungen verpasst, sondern auch weil die Inhalte durchaus als Auslöser für Diskussionen dienen können




Zielsetzung um dem fanprojekt jegliche Argumente zu nehmen
Am Ende der Saison die die ja schon läuft wieder auf eine ANzahl von über 10000 Beiträgen in den Haie und eishockeyrelevanten Bereichen kommen.

Und bgitte über diverse Rechtschreibfehler hinwegzusehen ich habe das Posting via Tablet verfasst aber nachts um 3 keinen Bock darauf die Autokorrektur noch zu kontrollieren

Jetzt habe ich aber wirklich fertig
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Wie abgehoben von der Realität ist fanprojekt ?

Beitragvon Hammer-Hai » Mi 5. Okt 2016, 21:09

Hallo Harkonnen,

vielen Dank. Gut zusammengefasst. Ich dachte auch das unter der Rubrik Fanprojekt mal jemand mitlesen würde und antwortet.
Mit meinem Problem wegen des fehlenden Links den ich gepostet habe bekomme ich auch keine Antwort. :cry:

Sorry aber das ist immer noch das Forum der Kölner Haie ( verwaltet vom Fanprojekt) und wenn man fragen stellt sollte dazu auch jemand antworten.
Ich habe kein FB und will es mir auch nicht zulegen.
Wenn das FP das Forum in dieser Form nicht mehr managen will dann sollen sie es in aller Form sagen.
Aber Fragen ignorieren oder nicht beantworten ist kein Stil.
Jedem das seine, mir das beste
Hammer-Hai
Schüler - Hai
 
Hammer-Hai
62
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 22. Mai 2008, 12:05


Zurück zu „Haie-Fanprojekt“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron