"Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Fragen und Antworten rund um den Haie-Fanprojekt e.V.

"Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon NordkurvenMax » Mi 11. Sep 2013, 17:33

+ Tagestour für nur 83€ + Haie-Mannschaft und Sharky mit an Bord + Anmeldungen ab sofort +

Dieses Jahr wollen wir nach Schwenningen! Viele Haie-Fans sind sich in dieser Frage schon seit Wochen einig. Nach 10 Jahren sind die WildWings zurück in der DEL und spielen mittlerweile in der modernen Helios Arena. Das wird ein Highlight für alle Haie-Fans – der Haie-Sonderzug rollt im Februar nach Schwenningen!

Der Fahrtpreis für die Tagestour „Haie Pur!“ inklusive Eintrittskarte und Bustransfer vom Bahnhof zum Spiel beträgt nur 83€. Ob gemütlich entlang des Rheins und durch die Höhen des Schwarzwaldes, oder aber in ausgelassener Party-Stimmung im beliebten Sambawaggon – auf dieser Fahrt ist für jeden Haie-Fan etwas dabei!
Als besonderes Highlight des Sonderzuges wird erstmals seit vielen Jahren wieder die gesamte Profi-Mannschaft auf der Rückfahrt mit an Bord sein und sich unter die Haie-Fans mischen. Klar, dass auch Sharky da nicht fehlen darf! Die Anmeldung für den Sonderzug ist ab sofort möglich!

Ein Tag „Haie Pur!“ gemeinsam mit der Mannschaft!
Die Sonderzug-Tour startet am frühen Morgen in Köln und führt die Haie-Fans bis nach Villingen. Die Fahrt im gemütlichen Abteil genießen, oder aber auf der FanParty im Sambawaggon feiern – für jeden Haie-Fan ist etwas dabei! Von Villingen aus geht es mit Bussen weiter nach Schwenningen zur nahe gelegenen Helios-Arena. Zur guten Tradition der Haie-Sonderzüge zählt die einmalige Stimmung beim Spiel im Gästebereich! Unmittelbar nach Spielende geht es mit den Bussen wieder zurück nach Villingen, wo der Haie-Sonderzug mit Partywaggon zur Rückfahrt nach Köln bereit steht. Auf die Haie-Fans wartet dann ein echtes Highlight: Erstmals seit vielen Jahren wird wieder die gesamte Profi-Mannschaft zusteigen und sich auf der Rückfahrt unter die Fans mischen – da darf auch Sharky nicht fehlen, um die dritte Drittelpause auf der Tanzfläche zu feiern!

„Haie Pur!“ für nur 83€ - Anmeldung ab sofort!
Anmeldestart für die Tagestour „Haie Pur!“ nach Schwenningen ist ab sofort! Die Anmeldung ist im Rahmen der Heimspiele der Kölner Haie am InfoCounter Nord möglich – erster Termin ist das Heimspiel am Freitag gegen Nürnberg. Bitte beachtet, dass das Platzangebot begrenzt ist! Eine Platzreservierung für den Sonderzug „Haie Pur!“ ist vorab per e-Mail an info@haie-fanprojekt.de möglich!

DOWNLOAD ANMELDEFORMULAR

Der Fahrtpreis inklusive Stehplatz-Eintrittskarte und Bus-Transfer zum Spiel beträgt 83€. Gegen einen Aufpreis von 7€ sind auch einige Sitzplätze für Haie-Fans in Schwenningen reserviert!

Anmeldeschluss ist am 12. Januar 2014 beim Heimspiel gegen die Augsburger Panther. Wir möchten euch darum bitten, bis zu diesem Datum den vollen Fahrtpreis zu bezahlen. Für die Fahrt nach Schwenningen sind mindestens 400 Haie-Fans nötig. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum 12. Januar 2014 nicht erreicht sein, erhalten alle angemeldeten Teilnehmer ihre bezahlten Beträgt zurück.

Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit euch wenn es heißt: „Haie Pur!“

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“
2. Vorsitzender des "Haie-Fanprojekt e.V."

These are the moments, these are the times. Let's make the best time of our lives!
Benutzeravatar
NordkurvenMax
Haie-Fanprojekt e.V.
 
 
Beiträge: 1249
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:02

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Roadrunner86 » Mi 11. Sep 2013, 18:21

Yeah wie geil

Hab euch schon mal ne email geschickt um vorab zwei Plätze zu reservieren
KEC Liebe meines lebens, KEC du bist mein Verein,KEC du sollst heute siegen, KEC ihr haut die Scheibe rein
Roadrunner86
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 90
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 10:01

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Mr.Hammer » Mi 11. Sep 2013, 21:26

Tante Edit
THE FINNISH FLASH
Benutzeravatar
Mr.Hammer
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 986
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:16

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Mr.Hammer » Mi 11. Sep 2013, 21:33

Warum gibt's denn jetzt zwei Sonderzüge nach Schwenningen am gleichen Wochenende? Warum wählt denn das Fanprojekt nicht ein anderes Ziel, wenn schon spätestens seit dem Sommerfest fest steht, dass die Eishockeyfreunde auch einen Zug anbieten? Das ist mit Sicherheit nicht im Sinne der Fans....
THE FINNISH FLASH
Benutzeravatar
Mr.Hammer
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 986
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:16

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Erfthai » Do 12. Sep 2013, 08:16

Das ist eine durchaus berechtigte Frage, die ich mir auch stelle. Wie zerrüttet muss eine Fanszene sein, die gleichzeitig zwei Sonderzüge anbietet?!
Wir sind Haie!
Erfthai
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 313
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:57

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Köllefornia » Do 12. Sep 2013, 12:14

Im schlimmsten rollt am Ende keiner der beiden, mangels Teilnehmer... wurde der Plan von den Eishockeyfreunden dem Fanprojekt vorher mitgeteilt? Hier im Forum habe ich davon nix von einem zweiten Zug gelesen. Eigentlich sollte der Zug rollen, dessen Planung als erste begonnen wurde. Noch kann man ja sicher stornieren bzw. umplanen, oder?
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon BonnHai » Do 12. Sep 2013, 13:02

Wir werden uns zu der "Problematik" zeitnah melden. Bitte etwas Geduld!
Das Leben ist bunt und Granatenstark, Hoschi!
BonnHai
Haie-Fanprojekt e.V.
 
BonnHai
87
 
Beiträge: 3835
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:58

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon BonnHai » Do 12. Sep 2013, 14:23

BonnHai hat geschrieben:Wir werden uns zu der "Problematik" zeitnah melden. Bitte etwas Geduld!

Um das hier schon mal kurz aus der Welt zu räumen. Die Fanszene ist sicher nicht zerüttet.
Wir, das Fanprojekt haben im Sommer (Juni!!) bereits mit den Haien besprochen das die Mannschaft beim Sonderzug mit fahren soll, und weil Schwenningen von vielen schon geäussert wurde, als Ziel ausgegeben. Umso erstaunter waren wir, als erste Anmeldezettel für den Zug der Eishockeyfreunde beim Sommerfest verteilt wurden. Leider gabs da keinerlei Infos seitens der Eishockeyfreunde im Vorfeld.

Ich denke auch das beide Züge nebeneinander existieren können, wenden sich die Angebote doch an unterschiedliche Vorlieben.
Unser Sonderzug hat in den ersten Stunden bereits einen gewaltigen Zulauf, so das wir sehr zuversichtlich sind das der Fanprojekt Zug rollt.
Zu dem anderen Angebot können wir leider nichts sagen.
Das Leben ist bunt und Granatenstark, Hoschi!
BonnHai
Haie-Fanprojekt e.V.
 
BonnHai
87
 
Beiträge: 3835
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:58

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon the boss » Do 12. Sep 2013, 15:40

persönlich finde ich das etwas merkwürdig

wenn ihr mit dem KEC gesprochen habt, wusste davon ja niemand außer euch. also warum sollen die EHF keinen zug organisieren?
und als ihr das erfahren habt, wie viel hattet ihr da schon organisiert? ihr hättet euch ja einfach an deren zug dran hängen können bzw diesen unterstützen können oder?

und die aussage, dass schwennigen von "vielen" geäußert wurde, kann ja nur ein kleiner um nicht zu sagen winziger ausschnitt der fanszene sein. ich hab im forum, bei fb, auf eurer HP jedenfalls von nichts gehört oder gelesen, geschweige denn hab ich ne umfrage gesehen
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2845
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Lord Stanley » Do 12. Sep 2013, 16:13

BonnHai hat geschrieben: Um das hier schon mal kurz aus der Welt zu räumen. Die Fanszene ist sicher nicht zerüttet.
Wir, das Fanprojekt haben im Sommer (Juni!!) bereits mit den Haien besprochen das die Mannschaft beim Sonderzug mit fahren soll, und weil Schwenningen von vielen schon geäussert wurde, als Ziel ausgegeben. Umso erstaunter waren wir, als erste Anmeldezettel für den Zug der Eishockeyfreunde beim Sommerfest verteilt wurden. Leider gabs da keinerlei Infos seitens der Eishockeyfreunde im Vorfeld.
Hust, natürlich ist die Fanszene so was von zerrüttet, wer was anderes behauptet erkennt die Realitäten nicht oder lebt in einer anderen Welt.

Fanclubs werden und wurden in den letzten Jahren bewusst vom Fanprojekt "ausgetrocknet", es gibt genügend Beispiele. Gab es früher regelmäßige Infotreffen speziell für die Fanclubs, gibt es diese seit geraumer Zeit leider nicht mehr. Als Fanclub bekommt man den selben 0815 Newsletter vom Fanprojekt wie jeder andere auch, sonstige Infos oder Kontakte Fehlanzeige. Fanclubs werden nur noch als notwendiges Übel betrachtet (Originalton eines Fanprojekt Vorstandes), dürfen immerhin noch Ihre Fahrten bewerben. Auf die Bedürfnisse der Fanclubs wird vom Fanprojekt gar nicht eingegangen, warum auch Fanclubs sind ja Konkurrenten bei Auswärtsfahrten und sonstigen Aktionen. Warum wenden sich die großen Fanclubs wie Eishockeyfreunde , Funsharks usw im Grunde vom Fanprojekt ab und machen ihre eigenständigen Dinge?

Wird höchste Zeit das der selbstverliebte Fanprojekt Vorstand aufwacht und auf die Fanclubs zu geht bzw ernst nimmt , ansonsten steht die nächste Rebellion in den Startlöchern.
Lord Stanley
Bambini Hai
 
Lord Stanley
3
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 14:11

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Köllefornia » Do 12. Sep 2013, 18:02

BonnHai hat geschrieben:Unser Sonderzug hat in den ersten Stunden bereits einen gewaltigen Zulauf, so das wir sehr zuversichtlich sind das der Fanprojekt Zug rollt.
Zu dem anderen Angebot können wir leider nichts sagen.
Wollte mir das ganze eigentlich als Geburtsgeschenk Mitte Oktober, durch einen dezenten Hinweis schenken lassen. Bei soviel Ansturm überlege ich mir das nochmal. :)
Wieviele Mitfahrer dürfen es insgesamt maximal werden?
the boss hat geschrieben: wenn ihr mit dem KEC gesprochen habt, wusste davon ja niemand außer euch. also warum sollen die EHF keinen zug organisieren?
und als ihr das erfahren habt, wie viel hattet ihr da schon organisiert? ihr hättet euch ja einfach an deren zug dran hängen können bzw diesen unterstützen können oder?
Naja, andersrum wird auch ein Schuh draus oder nicht? Also bevor ich so einen Zug organisieren würde, würde ich mal kurz beim FP oder den Haien anfragen ob etwas in Planung ist.
the boss hat geschrieben: und die aussage, dass schwennigen von "vielen" geäußert wurde, kann ja nur ein kleiner um nicht zu sagen winziger ausschnitt der fanszene sein. ich hab im forum, bei fb, auf eurer HP jedenfalls von nichts gehört oder gelesen, geschweige denn hab ich ne umfrage gesehen
Also abgesehen davon, dass ich persönlich aufjedenfall dorthin will, ist es ja fast Tradition zum "Neugling" zu reisen. Mal ganz abgesehen vom Termin.
Lord Stanley hat geschrieben:Fanclubs werden und wurden in den letzten Jahren bewusst vom Fanprojekt "ausgetrocknet", es gibt genügend Beispiele. Gab es früher regelmäßige Infotreffen speziell für die Fanclubs, gibt es diese seit geraumer Zeit leider nicht mehr. Als Fanclub bekommt man den selben 0815 Newsletter vom Fanprojekt wie jeder andere auch, sonstige Infos oder Kontakte Fehlanzeige.
Also es gab und wird vermutlich hier immer Fans geben (Nicht ich ;) ), die dem FP genau das Gegenteil vorwerfen, nämlich die Bevorzugung der Fanclubs vor dem unorganisierten "Individual Fan".
Lord Stanley hat geschrieben:Auf die Bedürfnisse der Fanclubs wird vom Fanprojekt gar nicht eingegangen, warum auch Fanclubs sind ja Konkurrenten bei Auswärtsfahrten und sonstigen Aktionen. Warum wenden sich die großen Fanclubs wie Eishockeyfreunde , Funsharks usw im Grunde vom Fanprojekt ab und machen ihre eigenständigen Dinge?
Ist denn überhaupt schon klar was genau die Bedürfnisse der Fanclubs sind? Und kann man das überhaupt so allgemein formulieren. Falls man sich darüber im klaren ist, wurde das auch richtig kommuniziert? Mal ganz unabhängig von welcher Seite, sind ja da alle Beteiligten gefragt vernünftig miteinander zu reden. Ich als Außenstehender unorganisierter, hatte bisher nicht den Eindruck, als wenn jemand bewusst benachteiligt wird und bisher immer viel Spaß an Fahrten und "Events". Dafür bin ich auch sehr dankbar.
Lord Stanley hat geschrieben:Wird höchste Zeit das der selbstverliebte Fanprojekt Vorstand aufwacht und auf die Fanclubs zu geht bzw ernst nimmt , ansonsten steht die nächste Rebellion in den Startlöchern.
Sry, aber das klingt ein wenig nach gekränkter Eitelkeit...
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon BonnHai » Do 12. Sep 2013, 19:37

@Lord Stanley

Hust, natürlich ist die Fanszene so was von zerrüttet, wer was anderes behauptet erkennt die Realitäten nicht oder lebt in einer anderen Welt.
Nunja dann leben wir in unterschiedlichen Welten

Fanclubs werden und wurden in den letzten Jahren bewusst vom Fanprojekt "ausgetrocknet", es gibt genügend Beispiele. Gab es früher regelmäßige Infotreffen speziell für die Fanclubs, gibt es diese seit geraumer Zeit leider nicht mehr. Als Fanclub bekommt man den selben 0815 Newsletter vom Fanprojekt wie jeder andere auch, sonstige Infos oder Kontakte Fehlanzeige.
Wir arbeiten eng mit den Clubs zusammen, die Bustour ist ein lebendiges Beispiel. Warum solten wir den nicht organisierten Fan vom organisierten unterscheiden?

Fanclubs werden nur noch als notwendiges Übel betrachtet (Originalton eines Fanprojekt Vorstandes),
Ab hier würde ich dich bitten dich mit uns persönlich zu unterhalten, denn das macht so keinen Sinn.
.......
Das Leben ist bunt und Granatenstark, Hoschi!
BonnHai
Haie-Fanprojekt e.V.
 
BonnHai
87
 
Beiträge: 3835
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:58

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon caseja » Do 12. Sep 2013, 19:40

BonnHai hat geschrieben:Ich denke auch das beide Züge nebeneinander existieren können, wenden sich die Angebote doch an unterschiedliche Vorlieben.
Also ich weiß zwar nicht wieviele KEC-Fans immer mit bei Auswärtsspielen sind, aber ich denke bis nach Schwenningen fährt kaum einer mit dem Auto. Und da ist es doch super, wenns so Angebote gibt. Und wenn beide Züge voll werden kommen umso mehr Fans in den Genuss dieses Erlebnises und es wird dann doch vor Ort auch für alle Cooler umso mehr mitkommen. Falls die Züge nicht so den Anklang finden, kann man sich ja vlleicht doch noch zusammen schliessen und nur mit einem Zug anreisen.

Naja, nur so meine persönliche Meinung.


Interessant wäre es noch zu wissen, wie lang der Zug braucht bis er da unten ankommt? :)
caseja
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 11
Registriert: So 8. Sep 2013, 20:07

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon BonnHai » Do 12. Sep 2013, 19:54

Also eine Zugfahrt nach Schwenningen dauert wohl schon 6-7 Stunden. Wir sind als Sonderzug immer der mit der wenigsten Vorfahrt.
Aber wir müßen noch abwarten bis unser Dienstleister bei der DB die Zeiten bekommt.
Zurück planen wir möglichst schnell. Aber wie gesagt, da müßen wir abwarten

Zur Frage wieviele Teilnehmer maximal? 600!


Zum Thema 2 Züge wie gesagt, zwei Ansätze. Zwei Geldbeutel Lösungen. Ich seh das auch machbar.
Das Leben ist bunt und Granatenstark, Hoschi!
BonnHai
Haie-Fanprojekt e.V.
 
BonnHai
87
 
Beiträge: 3835
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:58

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Kugelmeier » Fr 13. Sep 2013, 14:25

the boss hat geschrieben: wenn ihr mit dem KEC gesprochen habt, wusste davon ja niemand außer euch. also warum sollen die EHF keinen zug organisieren?
und als ihr das erfahren habt, wie viel hattet ihr da schon organisiert? ihr hättet euch ja einfach an deren zug dran hängen können bzw diesen unterstützen können oder?
Soweit ich weiß gibt es unter den im Fanprojekt vertretenen Fanclubs die Vereinbarung das man miteinander über die Tourenplanung spricht bzw zumindest dem FP bescheid sagt wenn man eine Tour plant, damit es nicht zu überschneidungen kommt. Anscheinend haben sich die EHF nicht an diese Absprache gehalten, weshalb es 2 Planungen gab.
Lord Stanley hat geschrieben:Auf die Bedürfnisse der Fanclubs wird vom Fanprojekt gar nicht eingegangen, warum auch Fanclubs sind ja Konkurrenten bei Auswärtsfahrten und sonstigen Aktionen. Warum wenden sich die großen Fanclubs wie Eishockeyfreunde , Funsharks usw im Grunde vom Fanprojekt ab und machen ihre eigenständigen Dinge?
Konkurrenz sind die Fanclubs sicherlich nicht. Wie oben beschrieben gibt es die Absprache das Touren gemeldet werden bzw abgesprochen werden. Nur wenn kein Fanclub zu Spiel XY einen Bus etc plant, wird vom FP einer organisiert. Ich denke vom Konkurrenzdenken sind wir hier weit weg.

Und warum sollen sich die Fanclubs vom FP abwenden? So große Touren wie der Buskonvoi letztes Jahr sind nur möglich wenn alle Fanclubs zusammenarbeiten und sowas gemeinsam auf die Beine stellen. Wenn jeder seine eigene Suppe kocht, funktioniert doch kaum was.
Im übrigen waren die EHF letztes jahr der einzige Fanclub, der einen Bus nach Mannheim gemacht hat, welcher kein Teil des Konvois war.
Kugelmeier
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:02

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Roadrunner86 » Mo 16. Sep 2013, 10:24

Wenn ich es richtig mitbekommen habe fahren wohl 2 Züge nach schwenningen
einer den eishockey Freunden die machen Übernachtungs Tour und dann der vom fanprojekt der sonntags los rollt
Ich muss ehrlich sagen das ich es super finde, und wenn beide auch noch voll werden machen wir halt das Auswärtsspiel zum haimspiel
KEC Liebe meines lebens, KEC du bist mein Verein,KEC du sollst heute siegen, KEC ihr haut die Scheibe rein
Roadrunner86
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 90
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 10:01

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon kaptchaos » Do 19. Sep 2013, 18:06

Genau, alternative für den der noch mit möchte und kein Platz mehr hat, eventuell den von de EHF nehmen...
kaptchaos
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Mai 2008, 00:34

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Kugelmeier » So 27. Okt 2013, 20:10

Die Mannheimer hatten heute in Schwenningen die Blöcke hinter beiden Kurven. Wird das bei unserem Sonderzug auch so sein oder sind alle Plätze zusammen?
Kugelmeier
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:02

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon Südwesthai » So 27. Okt 2013, 21:05

Alle zusammen wäre zwar schön, kann ich mir angesichts der Gegebenheiten aber nicht vorstellen. Dann müsste ein großer Teil der Schwenninger Stehplätze mit Dauerkarte weichen. und das werden die wohl nicht. Daher tippe ich schwer auf eine Teilung der Haiefans. Hat aber auch Charme. Ein Nord-Süd-Dauer-Wechselgesang in einer fremden Halle wäre doch mal was Neues 8-)
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6515
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: "Haie Pur!" - Sonderzug mit Haie-Team nach Schwenningen!

Beitragvon John Kerry » Mo 28. Okt 2013, 16:58

Wie früher in der Wellblechbruchbude. Da hatten wir ja jeweils die Randblöcke neben der tribünenlosen Wand...
Was war? Was ist? Was wird!!!
John Kerry
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 618
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 13:15


Zurück zu „Haie-Fanprojekt“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron