Iserlohn Roosters

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?
Outcast
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Outcast » 23.05.2017, 18:57

Also, wir können ja jetzt nicht jedem dahergelaufenem AL einen deutschen Pass geben. So viele Formulare hat selbst K. Mende nicht im Schrank, ausserdem brauchen wir noch ein paar für die Quote. Zu Sebastian Dahm: Wenn Deine Mutter Deutsche ist, welche Nationalität hast Du?
T. Turnbull wird wohl an den Seilersee wechseln und mit seinen Kumpels Combs und Costello zusammenspielen. Vielleicht übernehmen die Haie ja einen kleinen Teil seines Gehaltes, weiss ich aber nicht.

Es heisst übrigens gerüchteweise: Ohne Combs keinen Costello und andersrum. Die Verpflichtung des einen war quasi Bedingung für die Verpflichtung des anderen. Wahrheitsgehalt: Habe ich keinen Schimmer.

Jetzt werden noch ein Center namens Chris Langkow und ein Mr. X für den Sturm gerüchtet, dazu wird der Name Tim Hambly als achter Verteidiger immer wieder in diversen Foren genannt.

Edit: Kristian Forsberg stand ursprünglich noch hier, aber der hat wohl wieder in Norwegen unterschrieben

Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1457
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Score-A-Lot
33

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Score-A-Lot » 23.05.2017, 19:36

Outcast hat geschrieben:
23.05.2017, 18:57
Wenn Deine Mutter Deutsche ist, welche Nationalität hast Du?
Für Köln kann ich dir das beantworten: Nicht die Deutsche!

In Köln haben die Amtsarschgeigen Johannes Salmonsson 2 Jahre lang keinen deutschen Pass gegeben trotz deutscher Mutter!

Outcast hat geschrieben:
23.05.2017, 18:57
Es heisst übrigens gerüchteweise: Ohne Combs keinen Costello und andersrum. Die Verpflichtung des einen war quasi Bedingung für die Verpflichtung des anderen. Wahrheitsgehalt: Habe ich keinen Schimmer.
Das könnte der Grund sein, warum Köln letztendlich bei Ihm abgewunken hat

Calthe
Schüler - Hai
Beiträge: 114
Registriert: 14.04.2014, 19:03
Trikotnummer: 9
Trikot: Alternativ
Calthe
9

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Calthe » 24.05.2017, 19:04

Score-A-Lot hat geschrieben:
23.05.2017, 19:36
Outcast hat geschrieben:
23.05.2017, 18:57
Wenn Deine Mutter Deutsche ist, welche Nationalität hast Du?
Für Köln kann ich dir das beantworten: Nicht die Deutsche!

In Köln haben die Amtsarschgeigen Johannes Salmonsson 2 Jahre lang keinen deutschen Pass gegeben trotz deutscher Mutter!

Die Mutter hat mit 18 ihren deutschen Pass abgegeben. Nichtsdestotrotz bleibt das Gefühl, die Damen und Herren in Köln haben sich in der Causa sehr angestellt.

Outcast
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Outcast » 07.07.2017, 14:35

Travis Turnbull nun offiziell im Kader der Roosters.

Der Link

Outcast
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Outcast » 14.07.2017, 14:29

Krombacher verlängert sein Engagement bei den Roosters bis 2027

Der LInk

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3130
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von the boss » 19.07.2017, 16:28

Iserlohn Roosters verpflichten US-Angreifer Chris Brown
Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben am Mittwochnachmittag die Verpflichtung eines weiteren neuen Angreifers für die kommende Saison 2017/18 vermeldet: Aus der nordamerikanischen AHL wechselt der 26-jährige US-Amerikaner Chris Brown an den Seilersee. Beide Seiten verständigten sich dabei zunächst auf eine Zusammenarbeit für eine Spielzeit. "Chris sucht eine neue Herausforderung in Europa. Deshalb hat er sich entschieden, bekannte Strukturen zu verlassen und sich uns anzuschließen. Wir sind sehr stolz darauf und freuen uns, dass ein Stürmer wie er sich für unseren Club entschieden hat", sagt Roosters-Manager Karsten Mende (49).

Chris Brown verbuchte in der abgelaufenen Saison als Assistenzkapitän des Hartford Wolf Packs 27 Scorer-Punkte (14 Tore, 13 Vorlagen) in 64 AHL-Partien. Insgesamt gelangen dem Rechtsschützen bei 311 AHL-Einsätzen für Portland, Hershey sowie Hartford 167 Scorer-Punkte (86 Treffer, 81 Assists). Der im Jahr 2009 in der zweiten Runde des NHL-Drafts von den Phoenix Coyotes ausgewählte Angreifer bestritt während seiner Profi-Laufbahn außerdem auch schon 23 NHL-Partien (zwei Tore, eine Vorlage) für Phoenix und die Washington Capitals.

"Chris weiß seinen Körper im Spiel einzusetzen. Das ist für uns wichtig. Er hat außerdem bereits bewiesen, dass er auf wirklich jedem Niveau Tore schießen kann. Gleichzeitig sind zudem seine schlittschuhläuferischen Möglichkeiten hervorragend, was ihm und uns Tempospiel ermöglicht", ist Roosters-Cheftrainer Jari Pasanen (52) voll des Lobes für seinen neuen Stürmer.

Chris Brown wird bei den Iserlohn Roosters die Rückennummer 11 erhalten und am 30. Juli in Deutschland ankommen. Er ist der insgesamt neunte Ausländer, den die Sauerländer für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen haben.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... brown.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Brinki10
Bambini Hai
Beiträge: 22
Registriert: 12.12.2015, 01:14

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Brinki10 » 01.08.2017, 11:12


Tana
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 332
Registriert: 10.06.2010, 20:56

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Tana » 01.08.2017, 11:26

Dann kann der deutsche Pass quasi schon gedruckt werden :kotz: schade das man das bei der Stadt Köln in 2 Jahren nicht auf die Kette bekommen hat :kotz:

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5386
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von harkonnon » 01.08.2017, 11:28

Brinki10 hat geschrieben:
01.08.2017, 11:12
Roosters verpflichten Salmonsson

http://iserlohn-roosters.de/2017/08/01/ ... almonsson/
Ernst gemeinte Frage (und bewusst impliziert das er jetzt einen deutschen Pass bekommt, warum und wie das in Iserlohn auf einmal geht will ich hier nicht thematisieren)

Kommt Salmonsson jetzt auch als Nationalspieler in Frage ?

Einerseits nicht mehr der jüngste und auch kein echter Skorer.
Auf der anderen Seite ein Bottom 6 Spieler der läuferisch auch international auf Top Niveau mithalten kann. Davon haben wir nicht viele im Pool, wenn überhaupt.

Die Frage ist greift bei ihm die 2 oder 4 Jahresregel, 2 Jahre in Deutschland hat er ja schon erfüllt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3165
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von SECHSAUFEIS » 01.08.2017, 12:15

Als ersten DEL Verein alle Spieler untergebracht, unsere Free Agents waren also scheinbar beliebt und begehrt..... Interpretation frei :-)

Immerhin, er hat das gewählte DEL Tor der Saison 2016/17 gemacht!


Schade um Johannes, der Einzige der mir davon fehlen wird!!! Aber da bin ich ja nicht allein. Seine Art zu spielen, seine Schnelligkeit und den Gegner Strafen ziehen zu lassen gefiel sehr. Danke!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

modata
Schüler - Hai
Beiträge: 121
Registriert: 20.05.2008, 23:24

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von modata » 01.08.2017, 16:16

Das ist alles nur ein kühler Trick. Wir "leihen" ihn für eine Saison nach Iserlohn aus, dort erhält er seinen langersehnten Deutschen Pass, und zur kommenden Saison wechselt er als Deutscher wieder zurück. So zeigen wir es dem Kölner Ausländeramt!

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3165
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von SECHSAUFEIS » 01.08.2017, 20:49

Sie haben im Moment 10 Lizenzen, da kann der "Passfälscher-Skandal" ;) ja bei Dahm und Johannes nicht mehr lange auf sich warten lassen...
Bekommen ja nix mehr am Markt, das sie schon den alten Blank reanimieren mussten um überhaupt mit allen Pässen und ALs auf eine Kadertiefe von 4 Sturmreihen zu kommen.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Outcast
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Outcast » 11.08.2017, 14:15

Naja,

der alte Boris Blank wurde reaktiviert, weil der Herr C. Langkow angeblich nach Erhalt der deutschen Papiere seine Gehaltsforderungen recht unbescheiden nach oben korrigiert hat. Und den Gebetsmühlenmodus zu Herrn Dahm erspare ich mir. Aber viel Spass mit dem "Schäferhund" Dylan Wruck. Wenn der wieder bei 100% ist, habt ihr viel Freude an ihm.

Brinki10
Bambini Hai
Beiträge: 22
Registriert: 12.12.2015, 01:14

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Brinki10 » 13.08.2017, 12:40

http://iserlohn-roosters.de/2017/08/13/ ... lo-bleibt/

Costello bleibt mit Option für 2018/2019

Benutzeravatar
Evo2k
DNL - Hai
Beiträge: 172
Registriert: 03.08.2013, 17:05
Wohnort: Scheidt
Trikotnummer: 41
Trikot: Heim
Evo2k
41
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Evo2k » 25.08.2017, 14:02

Es ist zwar keine große Überraschung, aber im neuen EHN Sonderheft ist Salmonsson mit deutschem Pass aufgelistet.

Brinki10
Bambini Hai
Beiträge: 22
Registriert: 12.12.2015, 01:14

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Brinki10 » 28.08.2017, 11:02

Ja das stimmt, letzte Woche war in der Tageszeitung ein kleiner Bericht das Salmonsson und Dahm den sprachtest bestanden haben.

Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1457
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Score-A-Lot
33

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Score-A-Lot » 28.08.2017, 11:09

Brinki10 hat geschrieben:
28.08.2017, 11:02
Ja das stimmt, letzte Woche war in der Tageszeitung ein kleiner Bericht das Salmonsson und Dahm den sprachtest bestanden haben.
Ich wünsche mir zu Weihnachten, dass der Anteil an Vollidioten in Kölner Behörden geringer wird. :roll:
Aber eher wird der HSV Deutscher Meister.

Aber Glückwunsch zu einem sehr guten und schnellen Spieler, den ich auch als AL in Köln behalten hätte

modata
Schüler - Hai
Beiträge: 121
Registriert: 20.05.2008, 23:24

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von modata » 28.08.2017, 12:19

modata hat geschrieben:
01.08.2017, 16:16
Das ist alles nur ein kühler Trick. Wir "leihen" ihn für eine Saison nach Iserlohn aus, dort erhält er seinen langersehnten Deutschen Pass, und zur kommenden Saison wechselt er als Deutscher wieder zurück. So zeigen wir es dem Kölner Ausländeramt!
Alles kein Problem. Ich möchte nur mal eben mich selber zitieren. ;)

Pawny
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 462
Registriert: 25.03.2010, 11:01

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Pawny » 28.08.2017, 15:53

Ich frag mich so langsam ob das nicht schon in die Richtung Wettbewerbsverzerrung geht.
Ich mein Standortvorteil ist das eine, aber sowas?

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3165
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von SECHSAUFEIS » 28.08.2017, 23:14

Die Roosters-Profis Johannes Salmonsson, Jason Jaspers und Sebastian Dahm hatten erfolgreich an Sprachprüfungen und Einbürgerungstests der VHS teilgenommen, erklärte Programmbereichsleiterin Claudia Weigel.
Seltsam: Jaspers hatte doch schon letzte Saison den deutschen Pass!

https://www.ikz-online.de/staedte/iserl ... 95369.html
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5386
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von harkonnon » 29.08.2017, 01:02

Brinki10 hat geschrieben:
28.08.2017, 11:02
Ja das stimmt, letzte Woche war in der Tageszeitung ein kleiner Bericht das Salmonsson und Dahm den sprachtest bestanden haben.
Der Sprachtest ist natürlich überall gleich schwer, man muß überall Fragen mit dem in etwa gleichen Schwierigkeitsgrad beantworten.

In Köln sieht das so aus

Leeve Imi
küst de us ma us der Lamäng 3 tüpisch kölsche Spezialitäte zitiere ?
(Bitte in einwandfreier lokaler Schreib und Sprechform)

Gern gesehene Antwort Himmel un Äd, Flönz und Mettbrütche

Im Sauerland sind die Fragen leicht anders

Oh nordischer Eishockeygott nenne uns bitte 3 Produkte aus dem Ikea Sortiment (davon bitte mindestens eins aus der Food Abteilung)
Einwandfreie Schreibweise und Aussprache wäre von Vorteil

Für die Kandidaten aus Nordamerika gibt es natürlich eine leichte Variation da reichen 3 Produkte aus dem Sortiment von McDonalds ebenfalls in Laut und Schreibform

Jaspers ist da sicher letztes Jahr am Hamburger Royale gescheitert und musste sich bei dem Gedanken das Mayonaise auf seinen Fritten wäre übergeben. (Anmerkung das wäre in Köln noch schwieriger geworden denn kein Nordamerikaner kann sich ohne weiteres auf ein Mettbrötchen einlassen ohne sich den Magen zu verrenken)

Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Outcast
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Outcast » 06.09.2017, 19:39

Eine Frage des Charakters

Offensichtlich haben die Roosters bei vielen der Neuzugänge eine Option auf eine weitere Spielzeit in die Verträge geschrieben.

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 756
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von gesichtsmoped » 06.09.2017, 22:54

Outcast hat geschrieben:
06.09.2017, 19:39
Eine Frage des Charakters

Offensichtlich haben die Roosters bei vielen der Neuzugänge eine Option auf eine weitere Spielzeit in die Verträge geschrieben.
Und das ist die Quintessenz aus dem Artikel? Im lääve nit! Die Hühnchen sind die Samariter der DEL!!
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Outcast
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von Outcast » 07.09.2017, 18:59

Wieso die Samariter, wenn es eine vereinsseitige Option ist? Das erschliesst sich dem dummen Suerlänner aber mal gar nicht.

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3130
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Iserlohn Roosters

Beitrag von the boss » 05.10.2017, 23:47

Iserlohn: Kein Trainer-Ultimatum, Verletzungspech und Eklund als Neuzugang
Update. Bei den Iserlohn Roosters läuft es auch in dieser Saison alles andere als rund. Nach neun Spieltagen steht das Team von Trainer Jari Pasanen auf dem letzten Platz und es werden Erinnerungen an die völlig verkorkste Vorsaison wach. Derartige Vergleiche will Roosters-Boss Wolfgang Brück aber nicht anstellen. Via Club-Homepage ließ er verlauten: "Ich halte fest, dass wir eine völlig andere Geschlossenheit in der Mannschaft haben als in der letzten Saison und ich habe gesehen, wozu die Mannschaft fähig ist."

Dennoch hat sich Brück nach eigenen Worten sehr intensiv mit den Geschehnissen im sportlichen Bereich beschäftigt und sich von Manager Karsten Mende informieren lassen. Von einem Ulitmatum an Trainer Jari Pasanen will Brück aber nichts wissen. "Es war und wird nie mein Stil sein, Ultimaten auszusprechen", sagt der Clubchef. Ausgerechnet in der sportlich schwierigen Situation des Clubs hat nun auch das Verletzungspech zugeschlagen. Torhüter Sebastian Dahm hat sich eine Innenband-Verletzung im Knie zugezogen und wird mehrere Wochen ausfallen. Marcel Kahle hat wieder Probleme mit seiner schon zwei Mal operierten Schulter und auch Chad Costello hat es am Knie erwischt - auch ihm droht eine längere Pause.

Auch aus diesem Grund gibt es seit einigen Tagen Gerüchte um mögliche Neuzugänge. Gegenüber dem Online-Portal des Iserlohner Kreisanzeigers deutete Roosters-Manager Karsten Mende jedoch an, dass der in Fankreisen gehandelte Verteidiger Mike Weber kein Thema sei. Stattdessen hat der DEL-Club am Donnerstag Verteidiger Oscar Eklund als Neuzugang bestätigt. Der 29-jährige Schwede spielte zuletzt bei Kookoo in Finnland. Dort kam er in 60 Spielen auf zwei Tore und elf Assists.

Über den Neuzugang sagt Manager Karsten Mende: "Oscar hat uns bei unseren Scoutingtouren als guter Schlittschuhläufer überzeugt, ist ein sehr verantwortungsvoll agierender Spieler. Wie lange er braucht, sein Timing für das Spiel nach der langen Sommerpause zu finden, bleibt abzuwarten, er hat sich allerdings in den letzten Wochen bereits intensiv vorbereitet. "

Darüber hinaus haben die Roosters Torhüter Philip Lehr unter Vertrag genommen und damit auf den Ausfall von Sebastian Dahm reagiert. Der 24-Jährige stand in der Vorsaison in Nürnberg unter Vertrag, kam aber lediglich beim Oberligisten Weiden zum Einsatz.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... ugang.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Antworten