Grizzlys Wolfsburg

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?
Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 17.09.2015, 07:24

Furchner bis 2020 + Anschlussvertrag für nen Job on der Organisation.
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 754
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von gesichtsmoped » 17.09.2015, 09:19

Der arme Tropf...
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 17.09.2015, 19:45

Das einem, wenn man so lange in Köln war, Wolfsburg wie das Paradies vorkommt, kann ich durchaus verstehen.
Mir reicht da schon nen Wochenende. ;)
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

Benutzeravatar
Micro
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 347
Registriert: 21.05.2008, 09:55
Wohnort: Wesseling und Block 219

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Micro » 18.09.2015, 07:42

BASTARD57 hat geschrieben:Das einem, wenn man so lange in Köln war, Wolfsburg wie das Paradies vorkommt, kann ich durchaus verstehen.
Mir reicht da schon nen Wochenende. ;)
Sind schon wieder Play Offs ??? :shock:
"If I would have myself passing to me, I would have 24 [goals] too."
Henrik Sedin, after helping brother Daniel reach the 24-goal mark on the season.

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 18.09.2015, 18:08

Irgendwo doch immer....
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5266
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von IceDragon67 » 26.09.2015, 23:50


Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von FröhlicherHai » 03.10.2015, 20:01

Bin ja mal gespannt, ob die VW-Affäre mittelfristig Auswirkungen auf das Sponsoring bei den Grizzlies haben wird

Gordie-Howe-Hattrick
DNL - Hai
Beiträge: 238
Registriert: 09.11.2010, 16:55
Wohnort: Kölle

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Gordie-Howe-Hattrick » 03.10.2015, 22:07

FröhlicherHai hat geschrieben:Bin ja mal gespannt, ob die VW-Affäre mittelfristig Auswirkungen auf das Sponsoring bei den Grizzlies haben wird
Das ist wirklich ein interessantes Thema.
Hab schon einige Artikel und Berichte zum Thema VW-Sponsoring in naher/mittelfristiger Zukunft gelesen, allerdings bezogen sich alle eher auf die Fußball Bundesliga. War für mich recht informativ an sich, wo die überall mit drinne stecken. (Fuppes interessiert mich halt eher weniger.)
Wirklich Neues war nirgends zu lesen, außer, dass Allofs, der Manager vom VfL Wolfsburg wohl nicht von Kürzungen ausgeht. Kann aber auch Wunschdenken oder Taktik sein ;)
Ich glaube allerdings nicht, dass VW seine lokalen Steckenpferde einfach so fallen lässt.
Wär ja auch schade.
Man stelle such vor, der Pavel würde bei einem sympathischen Club hinter der Bande auftauchen...

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5266
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von IceDragon67 » 04.10.2015, 00:09

Es wird überhaupt keine Auswirkungen haben, da sich der finanzielle Schaden für VW in Grenzen halten wird.

Benutzeravatar
Svenä
Profi - Hai
Beiträge: 914
Registriert: 21.05.2008, 15:13
Wohnort: Kempen

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Svenä » 04.10.2015, 02:04

IceDragon67 hat geschrieben:Es wird überhaupt keine Auswirkungen haben, da sich der finanzielle Schaden für VW in Grenzen halten wird.
Das Haftungsrecht in Amerika ist sehr streng und bei dem Ausmaß das da vorliegt wird da einiges auf VW zukommen. Es wird gemunkelt, dass die Rückstellung die VW für evtl. juristische Sachen bereitstehen hat (ca. 22 Milliarden!) nicht ausreichen... Also so sicher ist es noch nicht, wie es beim Konzern weitergehen wird.

Zu den juristischen Sachen kommen ja auch Kosten für Rückrufe und Nachjustierung der bereits fertiggestellten Autos...

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5266
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von IceDragon67 » 04.10.2015, 03:11

Schön wäre es, aber ich glaub nicht dran.

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 04.10.2015, 08:55

Erste Meldungen sprachen von einer Strafe von 18 Milliarden.
Dabei ging man von ca. 500000 betroffenen Autos aus.
Da es sich nun um mehrere Millionen Fahrzeuge handeln soll, je nach Meldung bis zu 11000000 Fahrzeuge kann man sich das ja gerne mal hochrechnen...
Da aber offensichtlich nicht nur VW betroffen ist, sondern scheinbar nahezu jeder Hersteller würde eine solch hohe Strafe für alle Hersteller mal eben ne neue WWeltwirtschaftskrise auslösen.
Aber in den USA ist alles möglich. ..
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

mirosikora11
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3621
Registriert: 20.05.2008, 22:59
Wohnort: Hürth-Hermülheim

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von mirosikora11 » 04.10.2015, 10:38

Wer Bockmist baut, soll dafür auch büßen. Mitleid mit VW? Nö. Sollten die Rückstellungen bei denen nicht ausreichen, um alle Forderungen bzw. Kosten zu decken, würde doch sicherlich unser Staat einspringen. Denn das Prinzip der Marktwirtschaft mag hierzulande bei Schlecker oder Max Bahr gelten, aber nicht beim liebsten deutschen Spielzeug: Dem Auto und einem seiner Konzerne. Da steckt so viel Prestige dahinter, da wird kein Autokonzern Made in Germany fallengelassen. Never ever. Obwohl sie es verdient hätten, keine Frage. Man stelle sich das mal im viel kleineren Maße bei einem mittelständischen oder sogar kleinem Handwerksbetrieb vor. Da würde keiner für so eine Unternehmenspolitik auch nur einen Funken Verständnis haben und eine entsprechende Liquidierung als logische Konsequenz ansehen. Für einen Global Player gelten dagegen andere Regeln.

Was das Sport Sponsoring betrifft, so glaube ich auch nicht an eine Kürzung oder gar an einen Absprung. Gerade was Skoda und das Engagement bei den Grizzlys betrifft, so reden wir hier doch von Peanuts.

Aber warten wir mal die weiteren Tage und Wochen ab.
Unrasiert und fern der Heimat

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von FröhlicherHai » 04.10.2015, 10:46

Gordie-Howe-Hattrick hat geschrieben: Ich glaube allerdings nicht, dass VW seine lokalen Steckenpferde einfach so fallen lässt.
Beim VfL kann ich mir das auch nicht recht vorstellen. Sie sind recht erfolgreich, jeder kennt den Verein, zumindestens in Deutschland. Trotzdem wäre es in einer Krisensituation normal dort zumindest vorübergehend die Ambitionen herunterzuschrauben und den Sponsoringetat zu kürzen. Bei den Grizzlies sieht die Sache schon wieder anders aus. Wer kennt denn die Grizzlies? Die Reichweite dieser Marke ist sehr gering. Wenn die Krise für VW existenzbedrohend werden sollte, würde man bei kleinen nice-to-have Projekten dieser Art sofort den Rotstift ansetzen.
Svenä hat geschrieben:
IceDragon67 hat geschrieben:Es wird überhaupt keine Auswirkungen haben, da sich der finanzielle Schaden für VW in Grenzen halten wird.
Das Haftungsrecht in Amerika ist sehr streng und bei dem Ausmaß das da vorliegt wird da einiges auf VW zukommen. Es wird gemunkelt, dass die Rückstellung die VW für evtl. juristische Sachen bereitstehen hat (ca. 22 Milliarden!) nicht ausreichen... Also so sicher ist es noch nicht, wie es beim Konzern weitergehen wird.

Zu den juristischen Sachen kommen ja auch Kosten für Rückrufe und Nachjustierung der bereits fertiggestellten Autos...
Ich halte die These auch eher gewagt, dass VW hier ohne grosse Auswirkungen rauskommen wird. Die Amerikaner sind nicht zimperlich und werden aus rein regolatorischer Sicht die Verletzung ihrer Gesetzgebung hart bestrafen. Hinzu kommen die ganzen Sammelklagen und Schadensersatzforderungen. Das ist drüben für Anwälte und Betroffene gleichermassen ein Business Case, den aus auzuschlachten gilt.

Und das wäre dann ja nur die USA. Betroffen sind Autos weltweit, der ganze wirtschaftliche Schaden ist ja noch gar nicht abzusehen. Die Schweiz hat übrigens grade erst bis auf weiteres einen Zulassungsstop(!) für VW-Diesel verhängt. Bumm. Keine grosse Sache?

Hier auch mal ein Auszug aus einem aktuellen Spiegelartikel:

"Die Lage bei VW beurteilen offensichtlich nicht nur außenstehende Beobachter und Experten als ernst. Auch der designierte VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch sieht den Autobauer in einer äußerst prekären Lage.
[...]
Dem Bericht zufolge steht auch das geplante Investitionsbudget von mehr als 100 Milliarden Euro bis 2018 auf dem Prüfstand. Da sei viel Luft zum Sparen, zitierte die Zeitung einen Insider"

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 56077.html

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5111
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von harkonnon » 04.10.2015, 11:27

Wenn VW/Skoda den Debattierclub weiter finanziert passiert nichts und es geht so unerfreulich weiter wie bisher.
Wenn sie das Sponsoring canceln fällt der zuschauerschwächste Standort weg. So what, kann die Liga nur von profitieren.

Wir sollten uns umgekehrt viel mehr Gedanken darüber machen ob RED BULL aus der Formel 1 aussteigt.
Wir reden hier von einem dreistelligen Millionenetat der für diverse andere Red Bull Klubs frei würde.
Mag mir gar nicht vorstellen was passiert wenn Red Bull München noch mehr aus dem Vollen schöpfen kann.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von FröhlicherHai » 04.10.2015, 15:42

Uninteressant ist es gerade deswegen ja trotzdem nicht, über die Auswirkungen zu spekulieren. Ich glaube viele EH-Fans in Deutschland würden Wolfsburg lieber gestern als heute gegen einen namenhaften Verein aus der DEL2 austauschen. Die Affäre wird VW sicherlich noch ein paar Jahre begleiten....wann wird nochmal der Auf- und Abstieg wieder eingeführt? :mrgreen:

Über RB möchte ich allerdings auch nicht nachdenken. Sollten sie wirklich aus der F1 abziehen, wird wohl das meiste Geld in den Fussball fliessen. Aber schon 1 oder 2 schmale Milliönchen mehr im Etat dürften in der DEL einiges ausmachen. Hoffen wir es nicht!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5111
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von harkonnon » 07.10.2015, 08:24

und es geht los ...

VW-Chef Müller stellt Sponsoring im Fußball infrage


Vielleicht ja nur ein kleiner Schnitt in den Orangenetat, aber ein grosser Schritt für die DEL und das deutsche Eishockey
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 708
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von LInsoDeTeh » 07.10.2015, 08:53

So wie das im Artikel geschildert wird, könnte es ja durch die Audi-Tochter durchaus sein, dass es auch Ingolstadt an den Kragen geht. Ich weiß nicht, wie groß das Engagement da bei denen ist, sicher nicht so groß, wie das von VW in Wolfsburg, aber wehtun könnte es trotzdem.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5266
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von IceDragon67 » 07.10.2015, 09:21

Kann auch ein bewusst platzierter Schachzug sein, um eben auf die Wichtigkeit des Konzerns zu plädieren.

Ich würde da lieber keine Dinge voraussagen, bevor sie nicht wasserdicht sind. Das Thema ist zu heiß, um von außen irgendwas erkennen zu können.

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 07.10.2015, 16:49

Wo der Schreiberling jetzt den direkten Bezug vom kommenden Sparkurs zu einer Einstellung des Sportsponsoring her hat bleibt wohl sein Geheimnis.
Sicherlich werden auch die Imageprojekte auf dem Prüfstand stehen...
Aber wenn man die Autos aus dem Zeithaus verkauft hat man das Sportsponsoring in Wolfsburg für die nächsten 10 Jahre sicher.. ;)

Und bevor es den VFL trifft macht der EHC zehnmal dicht.
is allerdings auch noch die Frage inwieweit Skoda betroffen ist.
Von den Dingern fahren in den USA glob ich nicht so viele rum.
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von FröhlicherHai » 07.10.2015, 20:29

VW muss jetzt sofort anfangen Rückstellungen zu bilden. Alleine schon wegen der Investoren und um zu signalisieren, dass man das Thema ernst nimmt. Die Aussage "Ich bin ganz offen: Das wird nicht ohne Schmerzen gehen" spricht für mich Bände. Hier wird die Bühne bereitet für harte Einschnitte auf allen Ebenen.

Aus Management-Sicht eröffnet so eine Krise ja auch opportune Möglichkeiten. Winterkorn war Fussball-Fan. Wie steht es mit seinem Nachfolger? Und welchen Stellenwert hat Eishockey im Vergleich? Genau jetzt kann der Neue mit Dingen brechen, die zu einer anderen Zeit viel mehr Widerstand hergerufen hätten. Einsparmöglichkeiten werden innerbetrieblich vor allem politisch ein riesiges Thema sein. Dass alle Mitarbeiter mit Boni-Kürzungen rechnen müssen, konnte man die Tage bereits in der Presse lesen. Wenn dann verschiedene Investitionsprojekte gestoppt werden, braucht man *gute* Gründe für die Ausgaben, die man weiter tätigen möchte und die eher nice-to-have sind.

Ich halte die Grizzlys für nice-to-have. Ein schönes kleines Prestigeprojekt, aber mit geringem Wirkungskreis. Es würde mich wundern, wenn die keinen Cut hinnehmen müssten. Aber auch Allofs Aussage, dass man nicht mit Kürzungen rechne, kommt mir eher wie das Pfeiffen im Walde vor.

Hier noch ein interessanter Artikel dazu:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/v ... 21993.html

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2069
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Quak » 07.10.2015, 20:45

Ist natürlich die Frage, wenn man so Sachen wie den Fuppes und den Eishockey Verein weiter finanziert, aber gleichzeitig Stellen streicht oder Boni der Mitarbeiter, dann wird sich das sehr schwer verkaufen lassen. Zumal eben jene Fans einen nicht unerheblichen Teil der Fanmasse beider Vereine ausmachen. Werden auf jeden Fall interessante Zeiten.
Nerve Behale!

Benutzeravatar
hexchen27
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5060
Registriert: 28.05.2008, 13:15
Wohnort: im Wald

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von hexchen27 » 10.10.2015, 01:25

Da die Marke Skoda aber auch in der Eishockey-WM groß auftritt, trifft es hier vielleicht (so es denn soweit kommt) vielleicht wirklich mal nur den Etataufgeblähten Fuppes und nicht den - im vergleich - Minimal-Etat der fürs Eishockey aufgerufen wird
"Wir brauchen mehr Tore"
Niklas Sundblad

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 13.10.2015, 15:28

Heute waren zu lesen, dass zwar im Fussball - Sponsoring abgespeckt wird, es den VFL aber nicht treffen wird. ..
Zu anderen Sportarten war noch nichts zu lesen.........
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von BASTARD57 » 27.10.2015, 14:30

Laut waz kriegen die Grizzlys in der ersten Novemberwoche Bescheid, ob abgespeckt wird...
Solange ruhen auch die Verhandlungen mit Fliegauf.
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

Antworten