Düsseldorfer EG

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?

Düsseldorfer EG

Beitragvon Deggial » Mi 28. Mai 2008, 17:00

Rams fordern DEG auf Rollen heraus

Düsseldorf (RP) Patrick Reimer mustert seinen Kontrahenten ausgiebig. Vor dem Eishockey-Profi der DEG steht Marco Esser, Kapitän der Düsseldorf Rams. Normalerweise betreiben beide ihren Sport unter verschiedenen Voraussetzungen: Reimer auf Eis, Esser beim Skaterhockey. Nun werden dennoch beide die Schläger kreuzen. Denn am Freitag (19.30 Uhr, Sportpark Niederheid) fordern die Rams die Metro Stars - auf Rollen und mit Ball - heraus. ...
http://www.rp-online.de/public/article/ ... eraus.html
Naše krev je SPARTA!!!!!!!
Benutzeravatar
Deggial
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 10:19

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Haapalainen » Do 29. Mai 2008, 22:16

"DEG wollte mich wohl nicht"
http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=36861
Klaus Kathan Interview.
I was a 'hawks fan before being a 'hawks fan was cool
"Red Wings make me gag." - Patrick Sharp
Benutzeravatar
Haapalainen
Knaben - Hai
 
Haapalainen
6
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 15:51

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon haiewilli » Fr 30. Mai 2008, 18:07

editiere meinen vorherigen Beitrag.

Gruss
Willi
Alles wird gut !
Benutzeravatar
haiewilli
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 14:07

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon caps_8 » Di 22. Jul 2008, 12:30

Metro Stars holen offenbar Defender Chris Harrington

Die DEG Metro Stars sind bei ihrer Suche nach einem ausländischen Verteidiger offenbar fündig geworden. Wie die Rheinische Post berichtet, hat Manager Lance Nethery angeblich den 26-jährigen Defender Chris Harrington verpflichtet...........
http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=4723
The young Savages - Ovechkin, Semin, Backstrom and Green - The young Savages

http://www.haimspiel.de
caps_8
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 229
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon caps_8 » Mi 23. Jul 2008, 12:54

Dietrich offenbar vor Wechsel nach Nashville

Die DEG Metro Stars müssen offenbar zusätzlich einen weiteren Verteidiger unter Vertrag nehmen. Wie der Express heute berichtet, steht Robert Dietrich (Foto: City-Press) vor dem Absprung nach Nashville. „Gut möglich, dass wir Robert verlieren“, sagte DEG-Manager Lance Nethery................
http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=4729
The young Savages - Ovechkin, Semin, Backstrom and Green - The young Savages

http://www.haimspiel.de
caps_8
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 229
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Man.U » Di 29. Jul 2008, 17:42

Offensive komplett!

Lance Nethery ist auf der Suche nach einer weiteren Verstärkung fündig geworden. Evan Kaufmann wird den Sturm der METRO STARS zunächst für ein Jahr verstärken und bereits morgen in Düsseldorf eintreffen. ...
Quelle: http://www.deg-metro-stars.de/servlet/P ... index.html

Wenn das mal keine Ohrfeige in Richtung eigene Talente ist :!: Da verpflichtet man lieber einen ziemlich kleinen und schmächtigen Deutsch-Kanadier mit absolut durschnittlichen Statistiken, anstatt dem eigenen Nachwuchs eine Chane zu geben. :roll:
Man.U
DNL - Hai
 
Man.U
26
 
Beiträge: 203
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:21

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon kecfan33 » Di 29. Jul 2008, 19:17

Man.U hat geschrieben:
Offensive komplett!

Lance Nethery ist auf der Suche nach einer weiteren Verstärkung fündig geworden. Evan Kaufmann wird den Sturm der METRO STARS zunächst für ein Jahr verstärken und bereits morgen in Düsseldorf eintreffen. ...
Quelle: http://www.deg-metro-stars.de/servlet/P ... index.html

Wenn das mal keine Ohrfeige in Richtung eigene Talente ist :!: Da verpflichtet man lieber einen ziemlich kleinen und schmächtigen Deutsch-Kanadier mit absolut durschnittlichen Statistiken, anstatt dem eigenen Nachwuchs eine Chane zu geben. :roll:
Die hängen eben immer noch 10-15 Jahre zurück
kecfan33
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:28

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon old17 » Mi 30. Jul 2008, 11:06

Die hängen eben immer noch 10-15 Jahre zurück
So sieht es aus. Aber haben das die Teams von Nethery nicht immer getan ?? Meister ist er zwar geworden...aber waren in "seinen" Teams jemals junge Deutsche Spieler in Fokus ?? Vielleicht noch zu seiner Mannheimer Zeit, aber da blieb ihm ja aus finanziellen Gründen auch nicht viel anderes übrig.

Wenn ich mir den Kader der MetroStars so ansehe sehe ich den Haie-Kader direkt mit anderen Augen: so schlecht sind wir gar nicht !! Vielleicht haben wir uns ligaintern verbessert, weil wir uns ganz einfach weniger schlimm verschlechtert haben als der Rest ?? Tataaa, *tusch* ;)

Gruß
old17
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1066
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon caps_8 » Do 31. Jul 2008, 21:44

Metro Stars komplettieren Kader mit Verteidiger Ryan Caldwell

Die DEG Metro Stars haben ihren Kader für kommende Spielzeit komplett: Nach dem Abschied von Robert Dietrich nach Nashville hat Manager Lance Nethery schnell reagiert und den US-Amerikaner Ryan Caldwell verpflichtet...................
http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=4792
The young Savages - Ovechkin, Semin, Backstrom and Green - The young Savages

http://www.haimspiel.de
caps_8
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 229
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon harkonnon » Fr 1. Aug 2008, 01:51

old17 hat geschrieben:
Die hängen eben immer noch 10-15 Jahre zurück
So sieht es aus. Aber haben das die Teams von Nethery nicht immer getan ?? Meister ist er zwar geworden...aber waren in "seinen" Teams jemals junge Deutsche Spieler in Fokus ?? Vielleicht noch zu seiner Mannheimer Zeit, aber da blieb ihm ja aus finanziellen Gründen auch nicht viel anderes übrig.

Wenn ich mir den Kader der MetroStars so ansehe sehe ich den Haie-Kader direkt mit anderen Augen: so schlecht sind wir gar nicht !! Vielleicht haben wir uns ligaintern verbessert, weil wir uns ganz einfach weniger schlimm verschlechtert haben als der Rest ?? Tataaa, *tusch* ;)

Gruß
old17
na ich sage es mal so

wenigstens kein abgewrackter 35 jähriger der sich nen deutschen Pass "schnitzen" lässt
da die russische Einkaufslawine ja auch vor "deutschen" Spielern wie Eddie und Kotschnew nicht halt gemacht hat, hat die Liga Nachholbedarf in der Erfüllung der Quote für Spieler ohne AL.

Sehe ich also nicht so kritisch, wer einen deutschen Pass schon hat und hier spielen will. Prima
Bei nem Tripp oder Kölzig mault ja auch keiner oder?

Die "wir schaun mal ob du nen Pass kriegen kannst" Trickserei (Mueller, Mulock, Zepp nur als Beispiele, wobei da wenigstens der Verein auch wirklich was für den Nachwuchs tut) ist da doch ne andere Kategorie.

Und beides ist immer noch 100 mal besser als das Frankfurter Modell, wo mit ausgedienten AL noch mal 1-2 Jahre die Lizenzregelund ad absurdum geführt wird.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon kec84 » Fr 1. Aug 2008, 20:15

Der DEB hat neben den herrausgegeben Verwarnung im neuesten "Drogen-Skandal" auch einen Spieler für 3 Monate gesperrt. Dieser ist kein anderer als der von allen geschätzte

Daniel Kreutzer!

Hat wohl schonmal gegen diese Meldepflicht verstoßen. Selbst schuld und noch ein Grund gegen ihn ^^
Benutzeravatar
kec84
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1082
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:53

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon harkonnon » Fr 1. Aug 2008, 21:07

so ein Blödsinn

nur weil er bei der DEG ist oder wie ?

der hat im Prinzip gar nix gemacht, er hat seinen Aufenthaltsort für September nicht vor 2 Monaten angegeben sondern eine Frist versäumt und nachgereicht.

Haben wir September ? NEIN

Hätte er irgendwas geschrieben, ob korrekt oder nicht, wär alles paletti


Ist doch nix anderes als eine Retourkutsche der NADA an den DEB den jetzt paar Bauernopfer ausbaden müssen.
Dem DEB zeigen wieviel Macht man hat wenn sich ein Verband quer stellt.

Und ausserdem ist Gogulla genau wegen des gleichen Vergehens gerügt worden, der einzige Unterschied ist das es bei Gogulla das erste mal war.
Ist das jetzt auch ein Grund gegen Gogulla ?

Vereinsbrille is doch was schönes oder ?

Ja die Schnupfensprays ham es clever gemacht und als Computerfehler dargestellt und voila Fical ist nicht gesperrt.

DIe ganze Sache dann auch noch als Drogen Skandal anzuprangern ist schon eine Frechheit, weil jeder der o.g. seine September Vita inzwischen mehr als rechtzeitig und obendrein noch korrekt nachgereicht hat.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Fäb » Fr 1. Aug 2008, 22:05

'tschuldigung, bei aller Liebe zum Pferdesport: einen Daniel Kreutzer muss man nun wirklich nicht in Schutz nehmen :twisted:

hachja, so allmählich kann ich dem für uns doch sehr dürftig gestarteten Sommerloch einige positive Seiten abgewinnen...


edit: hab mir das mal noch was genauer angesehen, oh mann, scheint ja echt an dieser ausfülltechnik zu liegen...
"Mäncheiner, dä sich an d'r Kopp fasse will, pack' en et Leere."
Fäb
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 376
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:16

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon harkonnon » Fr 1. Aug 2008, 23:57

ne muss man nicht

in Düsseldorf geboren

spielt in Düsseldorf

Captain in Düsseldorf

also in allen Belangen das Böse in Person *an Kopf pack

selbst wenn man jemand nicht leiden kann, ist das ja wohl vollkommen unerheblich, weil wegen einer Sache die in der Zukunft liegt und längst vorab berichtigt wurde, so ein Fass aufgemacht wird.

Aber Hauptsache man freut sich das es die DEG trifft, das die ganze Sportart deswegen genüsslich als Dopingnest dargestellt wird ist ja egal. Und das wird so weitergehen bis endlich der DEB zu Kreuze kriecht, den Auslöser dieser Hexenjagd mal rechtskräftig verurteilen lässt und selbst dann wird man noch nicht davonkommen, bevor nicht die Köpfe der Leute rollen die sich so siegessicher vor der WM mit der NADA angelegt haben. Zu erwähnen das einer davon sogar noch die Treppe raufgefallen ist.

Und damit ist allen Fernsehsendern genügend Munition gesichert, um die ungeliebte Sportart Eishockey auch die nächsten 20 Jahre zu ignorieren.

Ich bin absolut für härtestes Durchgreifen in Dopingvergehen (siehe Thema Florian Busch) aber jemand zu bestrafen für eine hypothetische Abwesenheit in der Zukunft, die auch noch durch neue Fakten inzwischen geklärt ist, ist ja wohl vollkommen absurd. Ab sofort wird jeder diese Tabelle der Anwesenheit mit irgendwas zumüllen um nur ja den Auflagen zu entsprechen und dann kann man nur hoffen das ein nachträgliches Ummelden nicht auch als Vergehen zu werten ist. Die Spirale wird sich weiter drehen und der Sport mit immer wieder neuen Meldungen solcher Paragraphenreiterei immer mehr ins Abseits driften.

beim KEC hat man das zumindest kapiert und die Reaktion kann man salopp mit dem Begriff Kreide fressen beschreiben
http://de.eurosport.yahoo.com/01082008/ ... warnt.html
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Fäb » Sa 2. Aug 2008, 06:20

schon klar (auch das mit Gogulla) und schön und gut - aber selbst wenn es eine "formalia" ist: Wenn man es beim zweiten mal noch nicht geschnallt hat, muss sich der Verband halt irgendwann mal fragen ob er a) seine Methoden ändern will (was ein Offenbahrungseid wäre) oder b) hart durchgreift, um Glaubwürdigkeit zu suggerieren.

und JA : Mich freut es ungemein, dass es einen Daniel Kreutzer erwischt! Und zwar nicht in erster Linie weil er im Dress der DEG aufläuft, sondern zunächst mal aus dem schlichten Grund, dass er einer der arrogantesten Persönlichkeiten schlechthin im deutschen Eishockey ist. In jeder Hinsicht hat er in der Vergangenheit seine Uneinsichtigkeit mit hohlen Interviews und dumpfen Aussagen untermauert und legt somit nahe, dass er 1. unfähig ist zwischen seiner Person als DEG-Spieler und seiner vorbildbehafteten Person als Nationalspieler zu unterscheiden und 2. zu arrogant ist, sich einem wie auch immer gearteten Meldesystem zu beugen.

(der erste Absatz ist aber selbstverfreilich entscheidender...)
"Mäncheiner, dä sich an d'r Kopp fasse will, pack' en et Leere."
Fäb
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 376
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:16

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon FröhlicherHai » Sa 2. Aug 2008, 18:46

Fäb hat geschrieben:'tschuldigung, bei aller Liebe zum Pferdesport: einen Daniel Kreutzer muss man nun wirklich nicht in Schutz nehmen :twisted:
:lol: :lol:

Sorry, Ich freue mich auch, dass die dicke alte Dumpfbacke einen Denkzettel bekommen hat! :mrgreen:

Außerdem kann ich gut nachvollziehen, dass man nun hart durchgreift. Der Fall zeigt doch klar, dass das Thema Doping nicht so ernst genommen wird: "Mein Gott, Meldepflicht nicht erfüllt, und? Die sollen sich mal nicht so anstellen, ich nehm schließlich nix."

Von daher: Frohes Tribünendrücken, Herr Kreutzer!
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 764
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon harkonnon » Di 5. Aug 2008, 01:14

Völlig unangebrachte Schadenfreude sorry

mir geht es nicht um eine bestimmte Person sondern um die Behandlung von betroffenen Personen

http://www.wz-newsline.de/?redid=279740

beantwortet eigentlich alles

dazu noch

http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=37962

und man fragt sich ob das eher doch nur gegen eine bestimmte Sportart geht

mal sehen ob es in anderen Sportarten nun auch Schlagzeilen gibt

http://www.leichtathletik.de/index.php? ... wsID=18392

auch interessant
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/s ... hp/1551418

vielleicht ist die Vorgehensweise der NADA auch intern nicht unumstritten, vielleicht sollte man sich erst selber in die Spur bringen und dann mit einem ausgewogenen Kontrollsystem dem Sport dienen, was die eigentliche Aufgabe solch einer komission ist.
http://www.welt.de/sport/article770214/ ... uldig.html

Mir kommt das ganze ein bischen vor wie die Einstellung der DEL Schiedsrichter. Sie nehmen sich wichtiger als das Spiel an sich und leisten damit dem Sport nicht den Dienst für den sie eigentlich da sind.

http://www.1asport.de/sport/Sportnachri ... 3256N.html
habe noch einen Artikel gefunden aus 2007 der zumindest mal das Prozedere beschreibt, sehr interessant für jeden der zum Thema seine Meinung bilden will.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Südwesthai » Mi 27. Aug 2008, 15:12

DEG: Storr, Reimer & Collins verlängern

http://www.hockeyweb.de/artikel.php?r=1&nv=1I0&a=38356
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6515
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon hexchen27 » Di 16. Sep 2008, 16:12

Sagen wir alle mal :o :o :o :o

Die DEG verspielte beim 2:3 gegen die Frankfurt Lions zweimal eine Führung und rutschte nach zwei Niederlagen am Wochenende auf den neunten Platz ab. Der Glanz der beiden Derbysiege gegen Köln ist bereits verblasst. Gegen Frankfurt verloren sich 4554 Zuschauer im Düsseldorfer Dome, die drittschlechteste Kulisse in der 2006 eröffneten Arena. „Wir hatten keine Kraft mehr“, meinte Nationalspieler Daniel Kreutzer, dessen Team nur drei etatmäßige Verteidiger aufbot.

aus: http://www.del.org/index.php?id=181&tx_ ... 7e6b0bde5a
(ganz unten)
"Wir brauchen mehr Tore"
Niklas Sundblad
Benutzeravatar
hexchen27
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 5056
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 13:15

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon IceDragon67 » Do 18. Sep 2008, 22:46

Geht ja gleich munter zur Sache: Jason Holland wechselt zur kommenden Saiosn nach Düsseldorf.

http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... ht_id=5116
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5191
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Hasenrambo » Di 28. Okt 2008, 15:53

Mich wunderts nicht, dass da keiner hin will...

keiner will die Metros sehen
Hasenrambo
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:49

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Monster86 » Di 28. Okt 2008, 16:46

Hasenrambo hat geschrieben:Mich wunderts nicht, dass da keiner hin will...

keiner will die Metros sehen
:lol: :lol:

"Und Kapitän Daniel Kreutzer meint traurig: „Mensch, wir waren doch mal der Eishockey-Standort schlechthin. Alle hatte Angst hier spielen zu müssen. Das ist leider vorbei.“
ooooooooooooooooooooooh Bild
Benutzeravatar
Monster86
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 38
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 15:04

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Fussel » Di 28. Okt 2008, 17:05

Also ich als Hai würde nicht so über die Düssis herziehen, inzwischen ist Köln der Angst-Standort für die Gegner Teams. Aber auch nur, weil die Teams Angst vor der Demütigung haben wenn die bei uns verlieren.
Fussel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:44

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon Oppi » Di 28. Okt 2008, 22:03

Aber mal ehrlich : Der Kai Hospelt Dome ist auch wirklich grottenhässlich, drinnen wie draussen ...
"Die Fans sollen wieder Gegner haben und Teams, die für sie gegen diese Gegner antreten. Dann sind die Hallen auch wieder voll."
Zitat EHN

"Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn.”
Benjamin Franklin
Benutzeravatar
Oppi
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1502
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:45

Re: DEG Metro Stars

Beitragvon IceDragon67 » Mi 29. Okt 2008, 18:39

Also mir ist es egal, wie das Stadion aussieht. Also ich würde nicht ins Stadion gehen, nur weil es hässlich aussieht. Wobei deine Meinung auch wie vieles andere einfach Ansichtssache ist. Ich find ihr eigentlich ziemlich ok. Und wenn er voll ist, ist die Stimmung auch nicht schlecht.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5191
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17


Zurück zu „DEL“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron