Adler Mannheim

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Haapalainen » Mo 2. Jan 2017, 13:19

the boss hat geschrieben:ich finde ja den grundgedanken dahinter nicht komplett verkehrt

denn so wie ein Prust fightet, finde ich fights absolut positiv und sinnvoll (Code etc)
Wenn man nicht dem nächstbesten eins auf die nase haut, sich als enforcer nicht den crosby des gegners schnappt, wenn ich den Code respektiere, dann bleibt das Spiel ansich ehrlicher und fairer und es geschehen weniger versteckte fouls.
so sehe ich das jedenfalls.
und ich würde sagen, dass so grob 80% der aktiven eishockeyprofispieler das ähnlich sehen.
nur zB die Liga (im falle der NHL) möchte die fights verbannen damit alles schön familienfreundlich ist. Aus meiner sicht der falsche ansatz. Fights gehören zum hockey wie ein Bully
Der Grundgedanke ist vollkommen korrekt und gehört zum Eishockey dazu.

Ich denke das Harkonnon die Heuchelei von Prust meint. Nach dem absolut dreckigen Foul gegen Lalonde sich als Rächer und Gerechter hinzustellen ist eine Frechheit.
Und sagt einiges über seine Selbstwahrnehmung aus. Die ist ziemlich daneben.
I was a 'hawks fan before being a 'hawks fan was cool
"Red Wings make me gag." - Patrick Sharp
Benutzeravatar
Haapalainen
Knaben - Hai
 
Haapalainen
6
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 15:51

Re: Adler Mannheim

Beitragvon harkonnon » Mo 2. Jan 2017, 13:48

Haapalainen hat geschrieben:
the boss hat geschrieben:ich finde ja den grundgedanken dahinter nicht komplett verkehrt

denn so wie ein Prust fightet, finde ich fights absolut positiv und sinnvoll (Code etc)
Wenn man nicht dem nächstbesten eins auf die nase haut, sich als enforcer nicht den crosby des gegners schnappt, wenn ich den Code respektiere, dann bleibt das Spiel ansich ehrlicher und fairer und es geschehen weniger versteckte fouls.
so sehe ich das jedenfalls.
und ich würde sagen, dass so grob 80% der aktiven eishockeyprofispieler das ähnlich sehen.
nur zB die Liga (im falle der NHL) möchte die fights verbannen damit alles schön familienfreundlich ist. Aus meiner sicht der falsche ansatz. Fights gehören zum hockey wie ein Bully
Der Grundgedanke ist vollkommen korrekt und gehört zum Eishockey dazu.

Ich denke das Harkonnon die Heuchelei von Prust meint. Nach dem absolut dreckigen Foul gegen Lalonde sich als Rächer und Gerechter hinzustellen ist eine Frechheit.
Und sagt einiges über seine Selbstwahrnehmung aus. Die ist ziemlich daneben.
This


ich habe absolut nichts gegen einen "ehrlichen" Enforcer im Stile eines Byers oder Breitkreuz, aber diese kleinen Psychopathen die in einer anderen Realität leben, den Bagger dauernd aufreissen und was ich am schlimmsten finde bei den Refs immer glimpflich davonkommen .... :kotz: :kotz: :kotz:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4591
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Südwesthai » Sa 14. Jan 2017, 21:07

Ist schon ein paar Tage her, aber ich habe eben erst gemerkt, dass die Goalie-Neuverpflichtung der Adler hier noch nicht gewürdigt wurde. Gestern stand er bereits zwischen den Pfosten

http://adler-mannheim.de/news.php?d[nr] ... Startseite
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6515
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Mi 18. Jan 2017, 15:51

Saisonende und WM-Aus für Marcel Goc (Kreuzbandriss)

https://www.telekomeishockey.de/news/hi ... -goc-/6073
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Sharkai » Mi 18. Jan 2017, 16:40

Fuck! :x

Jetzt wäre es umso wichtiger, dass die Oilers die Playoffs verpassen oder wenigstens direkt in der 1. Runde ausscheiden, damit der Leon uns weiterhelfen kann...
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Adler Mannheim

Beitragvon HelmutSteiger » Do 19. Jan 2017, 10:27

Das ist bitter... ich wünsche ihm gute Besserung.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 431
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Moriarty » Do 16. Feb 2017, 11:37

Mannheim verpflichtet den Verteidiger Thomas Larkin
Die Adler Mannheim haben ihre elfte Ausländerlizenz an Thomas Larkin vergeben. Der Verteidiger lief zuletzt für Zagreb in der KHL auf und schließt sich bis Saisonende den Adlern an.

Quelle: https://www.telekomeishockey.de/news/ad ... izenz/6454

Profil: http://www.eliteprospects.com/player.php?player=38061
Moriarty
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 14:38

Re: Adler Mannheim

Beitragvon IceDragon67 » Di 28. Mär 2017, 16:24

Arendt -> Karriereende
Joudrey, Tardif, Höfflin -> Abgänge

Endras -> 2022
Radeke -> 2020
Adam, Carle -> 2019
Johnson -> 2018
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Di 28. Mär 2017, 17:01

IceDragon67 hat geschrieben:
Di 28. Mär 2017, 16:24
Endras -> 2022
wenn die sich damit kein Eigentor geschossen haben :?

Endras war SO schwach diese Saison
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon IceDragon67 » Di 28. Mär 2017, 20:34

the boss hat geschrieben:
Di 28. Mär 2017, 17:01
IceDragon67 hat geschrieben:
Di 28. Mär 2017, 16:24
Endras -> 2022
wenn die sich damit kein Eigentor geschossen haben :?

Endras war SO schwach diese Saison
Dann sollten wir uns darüber freuen!

Allerdings würde man, wie man im VF gesehen hat, dann einfach jemanden nachverpflichten.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Adler Mannheim

Beitragvon shorthander » Mi 5. Apr 2017, 15:13

Laut Hockeyweb Transfergeflüster wird Felix Schütz als Neuzugang der Vögel gehandelt.
Hat jemand Erfahrung mit der Seite? Ist das seriös?
shorthander
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 16:38

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Solaris » Fr 21. Apr 2017, 16:09

Die Adler verpflichten Devin Setoguchi: http://hockey-news.info/de/del-569-fach ... -mannheim/
Benutzeravatar
Solaris
DNL - Hai
 
Solaris
14
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 10:36

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Slapshot#99 » So 23. Apr 2017, 12:05

Das ist mal eine echte Hausnummer, wenn er motiviert ist und kein Rückfall in alte Zeiten passiert! Mit 30 zudem noch kein Eishockeyrentner, der hier seine Karriere ausklingen lassen möchte.
Auch wenn er dann für die Adler spielt, freue ich mich, ihn in der Liga sehen zu dürfen. Der Sturm der Adler macht (leider) schon etwas her... einen Knipser würde ich mir auch für Köln wünschen. Mal gucken, vllt. ist es ja Ben Hanowski! ;)
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Sharkai » So 23. Apr 2017, 13:19

Extrem riskante Verpflichtung meiner Meinung nach, aber wenn er klicken sollte, dann haben die Adler alles richtig gemacht...
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Hardy Nilson » So 23. Apr 2017, 22:17

Sharkai hat geschrieben:
So 23. Apr 2017, 13:19
Extrem riskante Verpflichtung meiner Meinung nach, aber wenn er klicken sollte, dann haben die Adler alles richtig gemacht...
Kann man so machen.
Was ich für sehr Riskant halte ist dann der 2 Jahresvertrag!!!
Aber mir vollkommen Latte!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Mi 26. Apr 2017, 15:38

Mannheim: Colaiacovo verlängert um ein Jahr, aber Trennung von Richmond
Verteidiger Carlo Colaiacovo wird auch in der kommenden Saison für die Adler Mannheim auflaufen. Das gab der DEL-Club am Mittwoch bekannt. Der Italo-Kanadier verlängerte sein zum 30. April 2017 auslaufendes Arbeitspapier um ein weiteres Jahr. Der 34-jährige Ex-NHL-Profi (490 Partien) war im November 2016 nach Deutschland gewechselt und verbuchte in seiner ersten DEL-Spielzeit in 33 Hauptrunden- und Playoff-Partien neun Tore und 18 Vorlagen.

"Wir sind sehr froh darüber, dass sich Carlo für uns entschieden hat und freuen uns auf ein weiteres Jahr mit ihm und seiner Familie. Er hat unsere Abwehr mit seiner ruhigen Spielweise besser gemacht. Mit seiner Erfahrung und seiner Größe hat er uns aber nicht nur defensiv, sondern auch im Powerplay und als Führungspersönlichkeit auf dem Eis geholfen", sagte Manager Teal Fowler.

Nicht mehr im Kader steht dagegen Abwehrspieler Daniel Richmond. Der Vertrag mit dem 32-jährigen US-Amerikaner, der eigentlich noch für die kommende Spielzeit Gültigkeit besessen hätte, wurde aufgelöst. In vier DEL-Spielzeiten (drei davon in Mannheim) verbuchte der Offensiv-Verteidiger nie weniger als 30 Scorerpunkte.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... hmond.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon IceDragon67 » Mi 26. Apr 2017, 17:37

Richmond weg? :o Verdammt! Wen hasse ich denn nun am meisten?
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Adler Mannheim

Beitragvon IceDragon67 » Fr 28. Apr 2017, 14:54

Chet Pickard kommt auf Iserlohn, Ziffzer muss gehen!
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Di 25. Jul 2017, 16:07

Langjähriger NHL-Spieler Jochen Hecht wird neuer Co-Trainer bei Adler Mannheim

Das Trainer-Trio der Adler Mannheim um Sean Simpson ist komplett. Die nach Steve Walkers Abgang vakante Stelle wird offiziell ab 1. August von Jochen Hecht besetzt, der zusammen mit Colin Müller Chefcoach Simpson unterstützen wird. Dies gab der DEL-Club am Dienstag bekannt.

"Teal ist gleich nach dem Abgang von Steve Walker auf mich zugekommen und hat gefragt, ob ich mir grundsätzlich vorstellen könne, als Co-Trainer zu arbeiten. Die Entscheidung war keine einfache für mich, da ich mir nach nur einem Jahr als Development Coach zunächst nicht sicher war, ob ich schon wieder für den strafferen Spielrhythmus bereit bin", benötigte Hecht zunächst eine gewisse Bedenkzeit. "Da mir diese Aufgabe beim DEB schon viel Spaß gemacht hat, und ich es toll finde, direkt auf das Spiel einwirken sowie den Spielern unmittelbar helfen zu können, habe ich nach einigen Gesprächen mit Teal und Sean zugesagt", so Hecht weiter.

Und Manager Teal Fowler ergänzt: "Jochen hatte ein erfolgreiches erstes Jahr, hat sich sehr schnell im Trainingsjob zurechtgefunden. Er ist die beste Lösung, auch weil er die internen Abläufe schon kennt. Wir sind froh über seine Entscheidung, dass er mit uns seinen nächsten Karriereschritt gehen möchte."

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... nheim.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Slapshot#99 » Fr 25. Aug 2017, 17:43

Hat jemand außer meiner Wenigkeit vielleicht gestern auch noch bei der Konkurrenz spioniert?
Was die Adler Mannheim in der CHL beim amtierenden schwedischen Meister HV71 gezeigt haben, insbesondere in Sachen Kaltschnäuzigkeit, war schon nicht schlecht. Man sollte es nicht überbewerten und ich habe auch noch keine anderen Spiele von DEL Meisterschaftsmitfavoriten gesehen, aber mich würde mal interessieren, wie ihr es seht. So eine Souveränität beim Abschluss erhoffe ich mir auch für unsere Haie. Danke.
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Fr 25. Aug 2017, 21:50

ich habs Spiel komplett gesehen. das war schon stark gegen den schwedischem Meister. großen Respekt!
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Mi 11. Okt 2017, 23:41

Neuer Verteidiger für Mannheim: Erfahrener NHL-Veteran Mark Stuart kommt

Die Adler Mannheim haben auf die angespannte Personalsituation reagiert und einen neuen Spieler verpflichtet. Doch obwohl zuletzt drei Stürmer ausfielen und das noch einige Zeit tun werden, haben die Kurpfälzer mit dem NHL-Recken Mark Stuart einen neuen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 33-jährige US-Amerikaner spielte die vergangenen fünf Spielzeiten für die Winnipeg Jets in der NHL unterschreibt in Mannheim einen Kontrakt bis zum Ende der laufenden Saison und wird am Donnerstag in Deutschland erwartet.

In vier seiner fünf Jahre in Winnipeg war Stuart Assistenzkapitän. In der vergangenen Saison kam der 1,87 Meter große und 98 Kilogramm schwere Abwehrspieler 42-mal in der besten Liga der Welt zum Einsatz und verbuchte dabei zwei Tore und zwei Assists. Insgesamt stehen in seiner Vita 699 NHL-Partien für die Jets, Atlanta und Boston. Zweimal vertrat er sein Heimatland bei Weltmeisterschaften. 2011 war er sogar Kapitän der US-Auswahl.

"Mark ist ein klassischer Stay-at-home-Defender, der bekannt ist für seine harte Arbeit auf dem Eis. Er hat viele Jahre in der NHL gespielt und war lange Zeit auch Assistenzkapitän in Winnipeg. Ich bin überzeugt, dass uns seine Erfahrung und seine Führungsqualitäten zugutekommen werden. Er hat eine äußerst professionelle Einstellung und wird unsere Defensive weiter stabilisieren."

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... kommt.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Mi 11. Okt 2017, 23:45

Jochen Hecht und Ronny Arendt wird besondere Ehre zuteil

Wie die Adler Mannheim am Mittwochnachmittag bekannt gaben, findet am 23. Februar 2018 ein gemeinsames Abschiedsspiel von Jochen Hecht und Ronny Arendt in der Mannheimer SAP Arena statt.

Sowohl der gebürtige Mannheimer Hecht, der vor allem durch seine über 900 NHL-Spiele Bekanntheit erreichte als auch Arendt, der ab 2005 für 12 Jahre das Trikot der Adler trug, gelten als absolute Identifikationsfiguren für die Anhänger des DEL-Clubs und sind seit ihrem Karriereende in anderen Funktionen dem Verein erhalten geblieben.

Beim gemeinsamen Abschiedsspiel wird nun ein "Team Hecht" gegen ein "Team Arendt" antreten. Beide Teams werden am Ende ausschließlich aus Spielern bestehen, die im Laufe ihrer Karrieren mit Hecht oder Arendt in Verbindung standen. So haben bereits frühere Weggefährten wie Shawn Belle, Craig MacDonald und Glen Metropolit ihre Zusage fur die Partie gegeben. "Wir haben vor einiger Zeit von dem Vorhaben erfahren und waren von der Idee sofort begeistert. Natürlich haben wir sofort zugesagt. Ich freue mich schon sehr darauf, die ganzen Jungs wiederzusehen. Man verliert sich durch die Jahre einfach aus den Augen", ist Arendt fleißig mit der Kaderzusammenstellung beschäftigt.

Neben dem sportlichen Duell werden in einer Zeremonie die langjährigen Rückennummern 55 und 57 der beiden unter das Hallendach der SAP Arena gezogen. "Ich fühle mich geehrt, dass auch meine Trikotnummer zu all den großartigen Spielern unter das Hallendach kommt", freut sich Jochen Hecht über diese besondere Ehre.

Der Vorverkauf fur dieses Event beginnt am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 10 Uhr. Die Dauerkarteninhaber der Adler Mannheim genießen bis zum 20. Oktober ein Vorkaufsrecht auf ihre Dauerkartenplätze. Ab dem 21. Oktober gehen dann alle Plätze in den freien Verkauf.

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... arena.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Adler Mannheim

Beitragvon Doug_Berry » Do 12. Okt 2017, 13:41

Noch 'ne Nachverpflichtung bei den Adlern: Andrew Desjardins

https://www.adler-mannheim.de/aktuelles ... er-vertrag

Da will es aber eine Organisation wirklich wissen :shock:
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 353
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Adler Mannheim

Beitragvon the boss » Do 12. Okt 2017, 16:26

Naja das ist halt jetzt der Wolf Ersatz der ja außer der Reihe notwendig wurde.
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2844
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11


Zurück zu „DEL“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste