Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?
Antworten
Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Emotion 22 » 06.01.2009, 12:36

Hallo zusammen,

wie schon bekannt ist, fühlt sich nicht jeder DEL Verein verpflichtet, Nachwuchs zu fördern. Die DEL muss eigene Stars ausbilden und so dem Spielerkauf aus der KHL entgegenwirken. Da muss sich etwas ändern, auch mit Blick auf die Nationalmannschaft.

Also, wie könnte man das versuchen zu realisieren. Viele Vereinsoffizielle (Mannheim, Köln und andere) fordern eine Reduzierung der Klubs.

Hier nun mein Vorschlag:

Bedinung für eine Lizenz ab 2012 könnte es sein, dass ein Klub mindentens 300.000 € (also das Gehalt eines Topverdieners) in die Nachwuchsförderung stecken muss. Wer dies nicht erfüllen will oder kann muss die DEL dann vorerst verlassen. Dies würde auch die Klubs dazu zwingen, junge deutsche Spieler einsetzen zu müssen. Wer investiert schon und will dann nicht die Früchte einsammeln

Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
Beiträge: 1077
Registriert: 20.05.2008, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von old17 » 06.01.2009, 12:41

Emotion 22 hat geschrieben:Hallo zusammen,

wie schon bekannt ist, fühlt sich nicht jeder DEL Verein verpflichtet, Nachwuchs zu fördern. Die DEL muss eigene Stars ausbilden und so dem Spielerkauf aus der KHL entgegenwirken. Da muss sich etwas ändern, auch mit Blick auf die Nationalmannschaft.

Also, wie könnte man das versuchen zu realisieren. Viele Vereinsoffizielle (Mannheim, Köln und andere) fordern eine Reduzierung der Klubs.

Hier nun mein Vorschlag:

Bedinung für eine Lizenz ab 2012 könnte es sein, dass ein Klub mindentens 300.000 € (also das Gehalt eines Topverdieners) in die Nachwuchsförderung stecken muss. Wer dies nicht erfüllen will oder kann muss die DEL dann vorerst verlassen. Dies würde auch die Klubs dazu zwingen, junge deutsche Spieler einsetzen zu müssen. Wer investiert schon und will dann nicht die Früchte einsammeln
Schöne Idee, wird in der Abstimmung aber genau so keine Chance haben wie eine Verkleinerung der Liga. Außer Köln, Mannheim, Berlin und vielleicht noch Krefeld werden da alle schneller wegrennen als du "DEL" sagen kannst. Traurig aber wahr.
Zuletzt geändert von old17 am 06.01.2009, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.

Benutzeravatar
René
All Star - Hai
Beiträge: 1402
Registriert: 24.07.2008, 12:55
Wohnort: C.C.A.A.
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von René » 06.01.2009, 12:42

Wurde das hier eigentlich damals ratifiziert? -> http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=29232
Somos el centro del campo. Somos nuestra precisión. Somos nuestro esfuerzo. Somos atacantes que defienden, Somos defensores que atacan. Somos nuestra velocidad. Somos el respeto a nuestros rivales. Somos cada gol que hacemos.
Somos uno.

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Emotion 22 » 06.01.2009, 12:44

Köln und Berlin müssen sich davor doch nicht verstecken.....genauso wie Mannheim. Ich sag ja nicht, dass bestehende Nachwuchsförderung davon kaputt gemacht werden soll. Zum Beispiel Köln zahlt ja jetzt schon 500.000 €

Die Vereine wie Iserlohn und Frankfurt müssen da mehr zur Verantwortung gebracht werden.

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Emotion 22 » 06.01.2009, 12:51

René hat geschrieben:Wurde das hier eigentlich damals ratifiziert? -> http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=29232

Für mich keine konkrete Vereinbarung....Ich sehe da keinen, der noch nicht Nachwuchs fördert. Außerdem sind da nur die Kooperationsvereine angesprochen. Mir geht es darum, dass die Verantwortung nicht einfach auf die Partner abgeschoben wird. Spielpraxis ja, aber selber ausbilden unter professionellen Bedingungen. Nicht jeder Partner kann Bedingungen liefern, die zu guten Training führen

Tatanka
Profi - Hai
Beiträge: 689
Registriert: 21.05.2008, 13:44
Wohnort: Berlin

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Tatanka » 06.01.2009, 20:02

Die Summe müßte prozentual an den Gesamtetat eines Clubs gebunden werden (so wie es in der Schweiz ist), damit kleinere Clubs nicht benachteiligt werden.

DMC71
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2355
Registriert: 13.05.2008, 18:03
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 71
Trikot: Alternativ
DMC71
71
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von DMC71 » 07.01.2009, 13:58

Emotion 22 hat geschrieben:Köln und Berlin müssen sich davor doch nicht verstecken.....genauso wie Mannheim. Ich sag ja nicht, dass bestehende Nachwuchsförderung davon kaputt gemacht werden soll. Zum Beispiel Köln zahlt ja jetzt schon 500.000 €

Die Vereine wie Iserlohn und Frankfurt müssen da mehr zur Verantwortung gebracht werden.
Iserlohn baut auf. Denen kann man jetzt nicht die Pistole auf die Brust setzen. Die Anmeldung eines DNL-Teams ging ja auch vor dem Jahr durch. Auch wenn man weit abgeschlagen ist...
http://www.haimspiel.de - Das Liveradio
Robert gewinnt beim Spiel "4 gewinnt" in drei Zügen!

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Emotion 22 » 07.01.2009, 21:36

Tatanka hat geschrieben:Die Summe müßte prozentual an den Gesamtetat eines Clubs gebunden werden (so wie es in der Schweiz ist), damit kleinere Clubs nicht benachteiligt werden.
Da sehe ich aber das Problem, dass die Zahlen sehr wage sind. Die Haie haben auch nicht die geplanten Einnahmen.

Benutzeravatar
BASTARD57
DNL - Hai
Beiträge: 224
Registriert: 25.05.2008, 07:44
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen, D
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von BASTARD57 » 14.01.2009, 10:00

300.000€ ?
sind ja mit trikots, ausrüstung und hallemmiete schon fast verbraucht...
dazu nen trainergehalt und des passt scho...

René hat geschrieben:Wurde das hier eigentlich damals ratifiziert? -> http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=29232
jo...
erfüllt aber auch jeder...ausser hamburg glob ich...
EHC Wolfsburg - Aus Tradition Traditionslos

uli#27
Laufschule
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2008, 12:46

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von uli#27 » 14.01.2009, 13:17

Emotion 22 hat geschrieben:... Zum Beispiel Köln zahlt ja jetzt schon 500.000 €
Wer zahlt wieviel wofür ???
Beträgt der Etat der Nachwuchsabteilung (KEC "Die Haie" e.V) 500.000 € ?
oder unterstützt die Haie mbH die Nachwuchsabteilung mit 500.000 € ?
Dennis hat geschrieben:Iserlohn baut auf. Denen kann man jetzt nicht die Pistole auf die Brust setzen. Die Anmeldung eines DNL-Teams ging ja auch vor dem Jahr durch. Auch wenn man weit abgeschlagen ist...
Stimmt nicht.
Iserlohn ist sportlich in die DNL aufgestiegen. In diesem Bereich gibt es noch einen Auf und Absteiger ;)

Benutzeravatar
René
All Star - Hai
Beiträge: 1402
Registriert: 24.07.2008, 12:55
Wohnort: C.C.A.A.
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von René » 14.01.2009, 13:40

Weiss einer, was es hiermit auf sich hat?
Bild

Das Logo ist mir vor einigen Tagen auf der Homepage der Adler Mannheim aufgefallen, seit kurzem ist es nun auch im Bereich der Haie-Sponsoren bei den "exclusive Partnern" zu finden.

Ergooglen konnte ich nichts dazu.
uli#27 hat geschrieben:
Dennis hat geschrieben:Iserlohn baut auf. Denen kann man jetzt nicht die Pistole auf die Brust setzen. Die Anmeldung eines DNL-Teams ging ja auch vor dem Jahr durch. Auch wenn man weit abgeschlagen ist...
Stimmt nicht.
Iserlohn ist sportlich in die DNL aufgestiegen. In diesem Bereich gibt es noch einen Auf und Absteiger ;)
Dürfte Dennis eigentlich klar sein. Oder? :shock:
Btw: es mir auch ehrlich gesagt ziemlich leid, dass die Krefelder die DNL wohl verlassen müssen. Nach jahrelanger hervorragender Arbeit jetzt so etwas. :(
Somos el centro del campo. Somos nuestra precisión. Somos nuestro esfuerzo. Somos atacantes que defienden, Somos defensores que atacan. Somos nuestra velocidad. Somos el respeto a nuestros rivales. Somos cada gol que hacemos.
Somos uno.

Vicente
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 597
Registriert: 10.10.2008, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Vicente » 14.01.2009, 22:42

Also irgendwo stand letztens, dass der Haie-Nachwuchs 700.000€ im Jahr zur Verfügung hat. Durch wen oder was auch immer. :P
KEC - Wir werden Meister 2015 !!!

samsam80

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von samsam80 » 15.01.2009, 15:43

So gut ich das Thema Nachwuchsarbeit finde und so wichtig dies auch ist, soetwas finde ich totalen Schwachsinn.

Aber so kann man die Liga auch Minimieren.

Ich finde das sollte doch jedem Verein selbst überlassen sein wie viel er investieren will. Außerdem was hat die DEL davon. Sicher gute Spieler aus dem eigenen Land, aber sollte man finde ich erst mal dort anfangen was schon zich mal diskutiert wurde. Z. b. wieder Auf- und Abstieg einführen und das Eishockey wieder für die Zuschauer Atraktiever machen.

Nicht jeder Verein hat große Sponsoren hinter sich, die sowas schon bezahlen. Die können sowas nicht einfach mal wegstecken wie vielleicht Mannheim oder Berlin.

Man sollte vielleicht zur Pflicht machen, dass jeder Verein eine Nachwuchsmannschaft hat, aber nicht das auch noch an eine Bedinung koppeln in der Liga zu bleiben. Das hat für mich alles nichts mehr mit Sport zu tun.

Vicente
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 597
Registriert: 10.10.2008, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Vicente » 15.01.2009, 17:00

Also wenn jedes Team einen bestimmten Prozentsatz zahlen müsste wäre es sicher am fairsten. Die einen können halt mehr investieren, die anderen weniger. Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten. 8-)
KEC - Wir werden Meister 2015 !!!

Tatanka
Profi - Hai
Beiträge: 689
Registriert: 21.05.2008, 13:44
Wohnort: Berlin

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von Tatanka » 23.01.2009, 14:22

Dies scheint mir auch die Lösung zu sein, die allen gerecht wird.
samsam80 hat geschrieben:...
Ich finde das sollte doch jedem Verein selbst überlassen sein wie viel er investieren will. ...
Genau dies hat man bisher getan und das Ergebnis ist der jetzige, für mich katastrophale Zustand.
Freiwillig passiert im Deutschen Sport nur höchst selten was. Selbst in der Fußballbundesliga wurde ein Internat für die Jugendförderung zur Pflicht für die Erteilung der Lizenz.

Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
Beiträge: 2173
Registriert: 20.05.2008, 20:50
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsförderung ab 2012 Pflicht??

Beitrag von armut$zeugni$ » 24.01.2009, 03:07

Tatanka hat geschrieben:
samsam80 hat geschrieben:...
Ich finde das sollte doch jedem Verein selbst überlassen sein wie viel er investieren will. ...
Genau dies hat man bisher getan und das Ergebnis ist der jetzige, für mich katastrophale Zustand.
Absolut. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man das Fehlen von Nachwuchsförderung als geringeres Problem als das Fehlen eines in den letzten Jahren selten praktikablen und sich damit nur selbst disqualifizierenden Auf- und Abstieges ansehen kann...

Antworten