Fischtown Pinguins Bremerhaven

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?
Antworten
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1171
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
Eismurmel
25

Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Eismurmel » 29.06.2016, 09:16

http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6082999

es ist wohl amtlich und soll am Ende der Woche verkündet werden.

Damit sind es wieder 14 Teams.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 29.06.2016, 09:27

Eismurmel hat geschrieben:http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6082999

es ist wohl amtlich und soll am Ende der Woche verkündet werden.

Damit sind es wieder 14 Teams.
dann hat die DEL bislang 12 Teams , ein kanadisches 1c Team und künftig noch ein international besetztes 1d Team neu im Portfolio. :lol:

Aber ok soll keine schlechte Stimmungsmache gleich zu Beginn sein. Schaun mer mal wie sich die Fischköppe so in der Show zurechtfinden.
Aller Anfang wird sicher nicht leicht werden, besonders wenn ich mir den momentanen Kader so anschaue.

Also viel Glück und bitte den momentanen Weg mit fast ausschliesslich eingebürgerten Spielern bitte schnell ad acta legen sonst nehme ich das mit dem Glück wünschen wieder zurück ;)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Chanda
All Star - Hai
Beiträge: 1602
Registriert: 25.05.2008, 13:26
Trikotnummer: 96
Trikot: Auswärts
Chanda
96
Kontaktdaten:

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Chanda » 29.06.2016, 12:47

Was mich an dem Team stört, ist dessen Name. "Fischtown" ist nicht gut übersetzt, denn es müsste "Fishtown" heißen. Dann sollte es "Penguins" heißen und nicht "Pinguins", besser noch Pinguine. Phantasie spielt aber bei beidem eine große Rolle. Aber diesen Verein gibt es schon in der DEL. Das Logo finde ich auch nicht gut, aber es "passt" wie der Name. Fischtown gibbet nicht, genauso wie Pinguins - aber was soll es.

Aber vielleicht sollte die DEL auch irgendwann auf den Trichter kommen, die Mannschaften zu begrenzen, denn zwölf Teams würden reichen, wenn nicht sogar nur zehn Mannschaften. Wie in der Schweiz halt. Das Problem in der DEL ist halt, dass je mehr Mannschaften mitspielen, desto niedriger ist die Anzahl von guten deutschen Spielern. Was Bremerhaven nun vor hat, ist ein "so tun als ob", also als ob diese Mannschaft DEL-tauglich wäre - ist sie aber nicht.

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3139
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von the boss » 01.07.2016, 15:06

Bremerhaven hat jetzt auch offiziell die Lizenz...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

ICECOLD
All Star - Hai
Beiträge: 1766
Registriert: 02.12.2009, 21:02

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von ICECOLD » 15.07.2016, 08:17

Rob Bordson,ist die letzte offensive Neuverpflichtung der Fischtown Pinguins für die erste DEL Saison der Bremerhavener Kufenflitzer. Bordson, der seine Profikarriere fast ausnahmslos in der American Hockey League absolviert hat, kann auf eine starke abgelaufene Saison zurückblicken, in der er für die Iowa Wild und die Providence Bruins immerhin 60 Spiele in der zweithöchsten Klasse Nordamerikas absolviert hat.
http://eishockey-magazin.de/fischtown-n ... ives/83925

ICECOLD
All Star - Hai
Beiträge: 1766
Registriert: 02.12.2009, 21:02

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von ICECOLD » 18.07.2016, 10:02

Steven Bär und Dominik Tiffels nun auch offiziell bestätigt
http://www.fischtown-pinguins.de/news/d ... 3f912648a6

Mike Moore soll mit Erfahrung und Härte führen
http://www.fischtown-pinguins.de/news/d ... 81a811f9e5

ICECOLD
All Star - Hai
Beiträge: 1766
Registriert: 02.12.2009, 21:02

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von ICECOLD » 29.07.2016, 19:57

Kooperationsvertrag zwischen Heilbronn und Bremerhaven unterzeichnet

Die Heilbronner Falken bedanken sich an dieser Stelle recht herzlich bei den Kölner Haien für die letztjährige Zusammenarbeit, bei der insbesondere Verteidiger Maximilian Faber häufig bei den Falken eingesetzt wurde.
http://www.eishockey.net/heilbronner-fa ... erzeichnet

frikamäuschen
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 21.05.2008, 09:13
Trikotnummer: 48
Trikot: Auswärts
frikamäuschen
48

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von frikamäuschen » 02.08.2016, 15:34

Ich würde gerne einen Sonderzug nach Bremerhaven sehen, dann könnte ich ins Auswanderermuseum und im Brackwasser schnorcheln.
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5340
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von IceDragon67 » 02.05.2017, 18:26

Pöpperle hat unterschrieben!

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1276
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Sharkai » 02.05.2017, 19:16

Wow klingt erstmal nach einem echt starken Transfer auf der wichtigsten Position für so einen kleinen Verein :o

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5340
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von IceDragon67 » 03.05.2017, 14:19

Jaroslav Hübl (34) gleich noch als Back-up hinterer!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 04.05.2017, 01:49

Sharkai hat geschrieben:
02.05.2017, 19:16
Wow klingt erstmal nach einem echt starken Transfer auf der wichtigsten Position für so einen kleinen Verein :o
Und für mich klingen die beiden Nachnahmen Pöpperle und Hübl als wäre schon ein Antrag zur Einbürgerung auf dem Weg zu den richtigen Sachbearbeitern beim Amt. :kotz:

sehe gerade der Hübl braucht den Antrag gar nicht erst :kotz: :kotz:

damit haben die Bremerhavener genau 2 Spieler im Kader die in Deutschland geboren.

der eine ist 19 und spielt sowieso keine Rolle

der andere trägt den Namen Marian Dejdar
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2180
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Quak » 06.05.2017, 23:08

Aber die sind doch sympathisch!!!!!! ;-)

Mal im Ernst, wenn man schon so ein Gentlemans Agreement hat, dann sollte man wenigstens Versuchen sich daran zu halten.

Ansonsten sollte man so ehrlich sein und die Begrenzung direkt ganz einstampfen
Nerve Behale!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 06.05.2017, 23:35

Quak hat geschrieben:
06.05.2017, 23:08
Aber die sind doch sympathisch!!!!!! ;-)

Mal im Ernst, wenn man schon so ein Gentlemans Agreement hat, dann sollte man wenigstens Versuchen sich daran zu halten.

Ansonsten sollte man so ehrlich sein und die Begrenzung direkt ganz einstampfen
Das mit dem Pseudo-Sympatisch hat mich bei denen von Anfang an angepisst.
Natürlich freue ich mich grundsätzlich über einen neuen DEL Standort mit brauchbarer Halle und vernünftigem Zuschaueraufkommen.

Aber die Klubpolitik wie die Mannschaft zusammengestellt wird ist noch krasser als in Iserlohn (wobei Iserlohn nicht in die Schublade "schert sich nen feuchten Dunst um Nachwuchsarbeit" gehört)

Aber der aktuelle Ist Zustand in Bremerhaven ist die Kombination aus übelstem Iserlohn und Wolfsburg Verhalten (und selbst da muss man Wolfsburg noch den Punkt geben wenigstens eine gute Adresse für aufgegebene deutsche Talente und DEL Spieler mit Karriereknick zu sein)

Aber man regt sich ja lieber über Red Bull auf, die derzeit wohl den besten Job in der ganzen Szene bzgl Nachwuchsarbeit und Talentförderung zu machen und das gleich für 2 Eishockey Nationen. Wahrscheinlich verballern die sogar mehr Geld im Nachwuchs als alle anderen DEL Klubs zusammen. Aber das sind ja sowohl im Fußball wie auch im Eishockey die Bösen die man vollkommen undifferenziert anpöbeln soll.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Rooky
Schüler - Hai
Beiträge: 94
Registriert: 07.05.2016, 17:50

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Rooky » 06.05.2017, 23:44

Recht hast du ja... und so lange es keinen Auf/Abstieg gibt muss ein Verein wie bremerhaven auch nicht mit einer differenzierten nachwuchs arbeit planen. Man versucht sich jedes Jahr und alle paar Jahre geht's halt in die Playoffs. Eine Weiterentwicklung des 5 Sterneproframms mit erhöhten Anreizen/Strafen wird ja leider nicht disskutiert. Dabei stehen in der DEL2 durchaus Team bereit die hoch wollen und dementsprechend ggf. Sogar die Plätze von ausscheidenden Team übernehmen.

Das drängeln von unten (die DEL2 hat durch auf und Abstieg definitiv an Profil gewonnen) könnte man sicherlich nutzen um Praktiken wie Bremerhaven/Iserlohn einen Riegel vorzuschieben.

Pawny
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 467
Registriert: 25.03.2010, 11:01

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Pawny » 07.05.2017, 02:28

Rooky hat geschrieben:
06.05.2017, 23:44
Recht hast du ja... und so lange es keinen Auf/Abstieg gibt muss ein Verein wie bremerhaven auch nicht mit einer differenzierten nachwuchs arbeit planen. Man versucht sich jedes Jahr und alle paar Jahre geht's halt in die Playoffs. Eine Weiterentwicklung des 5 Sterneproframms mit erhöhten Anreizen/Strafen wird ja leider nicht disskutiert. Dabei stehen in der DEL2 durchaus Team bereit die hoch wollen und dementsprechend ggf. Sogar die Plätze von ausscheidenden Team übernehmen.

Das drängeln von unten (die DEL2 hat durch auf und Abstieg definitiv an Profil gewonnen) könnte man sicherlich nutzen um Praktiken wie Bremerhaven/Iserlohn einen Riegel vorzuschieben.
Den Zusammenhang versteh ich ja mal so garnicht. Oder eher gesagt das ist doch wenn genau umgekehrt.
Sollte ein Auf/Abstieg ausgespielt werden, würden diese Teams erst recht kein Euro in Nachwuchs investieren können. Da gehts dann knall hart um Klassenerhalt.
Jeder verfügbare Euro in das Team stopfen, weil die Absteiger ggf auch gleich dann den Verein dicht machen können. Gibt glaube ich nicht viele Vereine die mit einem Abstieg leben könnten.

Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1171
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
Eismurmel
25

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Eismurmel » 30.05.2017, 15:50

Brock Maschmeyer, Bruder des bereits bei den Pinguins in Diensten stehenden Bronson, ab sofort in Bremerhaven.

http://www.fischtown-pinguins.de/allgem ... ten-allein

Da wird der deutsche Pass auch schon abholbereit liegen. Damit ist von 12 "deutschen" Spielern nur einer in Deutschland geboren und ausgebildet worden. Aber der Verein ist ja sooooooo kultig und soviel besser als die verhassten Grizzlies.

Eine Chance für den Nachwuchs :kotz: :kotz: :kotz:
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1525
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Generic » 31.05.2017, 09:07

Die Wolfsburger nehmen wenigstens unsere jungen Spieler. ;)

Ja, ich bin mir dessen bewusst, dass diese Aussage nur in Teilen stimmt.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 31.05.2017, 13:29

Generic hat geschrieben:
31.05.2017, 09:07
Die Wolfsburger nehmen wenigstens unsere jungen Spieler. ;)

Ja, ich bin mir dessen bewusst, dass diese Aussage nur in Teilen stimmt.
Egal ob es stimmt oder nicht, so richtig Herpes bekommt man erst bei dem Sideeffekt, das man mit den Spielern die hier als zu schwach aussortiert werden weiter kommt als mit unseren "Stars" und das womöglich noch zu einem Schnäppchenpreis.

Dafür feiern hier viele jeden Neuzugang als kommenden Eishockeymessias ab und sind froh über jeden aussortierten Versager der viel zu schlecht für unseren Luxuskader ist.

Zumindest vor der Saison :lol:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3139
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von the boss » 10.07.2017, 15:44

Fischtown Pinguins holen Stürmer Chad Nehring von den Binghamton Senators

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... ators.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 16.03.2019, 23:36

https://nord24.de/fischtown-pinguins/di ... hn-spieler

Dann werden wir sicher bald den einen oder anderen für mehr Geld bei anderen DEL Klubs sehen
Diese Profis werden 2019/20 nicht mehr das Trikot der Pinguins tragen: Jaroslav Hübl, Chris Rumble, Kevin Lavallée, Nicholas B. Jensen, Chad Nehring, Rylan Schwartz und Mike Hoeffel. Die Spieler holten sich auf der Bühne im Mediterraneo noch einmal den Applaus der Fans ab.
meinen persönlichen Favoriten auf die Potter Nachfolge hab ich mal fett markiert ;)

Hat irgendwie den Bad Cop Touch der den Haien in der Abwehr fehlt, ist aber andererseits mobil genug und hat auch spielerisch was drauf.

Macht sicher bislang den einen oder anderen unnötigen Fehler, aber das könnte sich in einem "besser und tiefer" besetzten Team verflüchtigen.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1276
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Sharkai » 17.03.2019, 03:19

Wer hat sich denn davon empfohlen? Jensen und Nehring, mehr nicht. Nehring wäre mir lieber als Jensen. Noch lieber wäre mir allerdings Zengerle, der hier nicht erwähnt wird...

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 17.03.2019, 03:29

Warum sollte Zengerle erwähnt werden ?

Der hat Vertrag bis 21
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Tobihai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2158
Registriert: 19.10.2010, 12:00
Trikotnummer: 93
Trikot: Heim
Tobihai
93

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von Tobihai » 17.03.2019, 10:37

Nehring ist hier ein Thema, wie auch in Berlin und Ingolstadt.

Fand den Rumble auch nicht verkehrt, wenn er sich aufs Eishockey spielen konzentriert. Spielerisch sehr gut und mit fire Power von der blauen Linie.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Fischtown Pinguins Bremerhaven

Beitrag von harkonnon » 17.03.2019, 16:20

Ich will den Nehring keineswegs schlecht reden, aber ...

Das ist vom Spielstil her ein jüngerer Ryan Jones Typ dessen Heimat der Slot ist und der von abgefälschten Schüssen und Garbage Goals den Grossteil seiner Gefahr generiert. Da hat er diese Saison wenn man seine Punkte sieht einen guten Riecher bewiesen.
Er ist zwar keineswegs langsam für DEL Verhältnisse aber eben auch nicht schnell (langsamer als Hanowski um mal eine Slot Präsenz der Haie dagegen zu stellen) Und er ist kein kreativer Spieler der das Spiel von hinten schnell nach vorne bringen kann.
Dafür hat er (diese Saison ich seh den in der Regel auch nur 4mal gegen uns + Highlights) nen guten Riecher im Slot aus nem Abpraller nicht nur nen Nachschuss zu generieren sondern eben auch mal noch im Tumult einen anderen freien Mann zu finden.

So wie und wo sollen die Haie den Mann nun einbauen wenn man ihn holt ?

Wir haben (ein paar davon noch nicht offiziell verlängert, die nehme ich trotzdem rein) auf Aussen

Akeson (ich sag einfach der bleibt) Tiffels -----> unsere derzeit besten Spieler nach vorne
Malla (No Show dieses Jahr, aber der muss Top 6 spielen) Hanowski (hat wohl verlängert und wenn gesund auch Top 6)
Uvira (zwar immer noch nicht konstant aber Speed und Körper hat er immer) DuMont (noch mehr Speed, Torgefährlich, mit mehr Eiszeit als bisher wird er auch mehr punkten)
Jetzt haben wir schon 3 Sturmreihen auf Aussen Top besetzt und vor allem alle mit Speed
Bleiben noch
Schütz (wenn er so spielt wie diese Saison, kann er wegen mir ..., ich weiss zwar nicht ob er noch Vertrag hat, andererseits weiss jeder das er von den Skills ein Top Spieler ist)
Oblinger (als 4th Liner und All Purpose Springer brauchbar um nicht zu sagen wertvoll)
Köhler (für mich wird das der DuMont in der nächsten Saison, vielleicht sogar eher der Uvira vom Spielstil)
Pinnizotto (angeblich hat er noch ein Jahr Vertrag)

Dann wird noch aus der bisherigen Centergilde Idealer Weise irgend einer nach Aussen ausweichen müssen wenn Mahon den ersehnten Top Center verpflichtet, Pfohl muss weiter in die Top 6 Rolle und sich weiter entwickeln.
Genoway kann ich auch drauf verzichten, aber er hat noch ein Jahr Vertrag. Ne Auflösung wäre Blödsinn dafür hat er dann zu gut performed
Zalewski würde ich trotz seines schwachen Scoring Outputs halten, notfalls auch wenn er nur 4.Reihe spielt
Ticar zu den richtigen Konditionen ist für mich ne wünschenswerte Verlängerung auch wenn er gerade schwächelt.

Wie auch immer wenn ich mir diese Namen so ansehe wo soll ein Nehring dann Spielen ?

Abgesehen von Oblinger und den 2 Auslaufmodellen wäre er der langsamste Stürmer, in den Top 6 hat jeder mehr Hockey Skills und als Slot Präsenz hätten wir von Hanowski, über Uvira, Oblinger und Pinnizotto so ziemlich alles dabei von Schnell bis Dreckig oder Vielseitig.

Wenn ich mir dann ansehe das Nehring mit dem Verhandlungspfund von einer 49 Punkte seine Dienste anbietet, wird das keine billige Verpflichtung da viele mitbieten werden. Nur wird er hier wohl nicht in die Top 6 kommen und auch im PP nicht zwingend Spielen.

Kurz ich glaube nicht das Nehring für die Haie echten Mehrwert hat, selbst dann nicht wenn man Schütz nicht verlängert.

Mahon hat für die nächste Saison eigentlich nur 3 wichtige Spieler Personalien vor der Brust

---- den enorm wichtigen #1 Center der auch ruhig was kosten darf
----- die Potter Nachfolge, sprich guter Typ, der in allen Spielsituationen kommen kann, Jüngere Spieler an die Hand nehmen kann und zusätzlich im Slot ein bischen böser ist als alles was wir derzeit haben. Wenn er dann noch mobil ist um so besser, deswegen mein Jensen Vorschlag
----- und was wird mit Despres ? das er es drauf hat sieht jeder, das er bisher oft unglücklich agiert auch, will Despres überhaupt bleiben, und wenn zu welchen Konditionen ------ das wird auf jeden Fall keine leichte Entscheidung und in jedem Fall eine mit Risiko da Despres alles sein kann von teurem Flop (weil er durch ist mit seinem Eishockey Spirit) bis zum DEL Superstar der dir mitten in der Saison abgeworben wird
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Antworten