DEL Wintergame 2017 in ....

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?
the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 25.02.2016, 11:02

Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

ICECOLD
All Star - Hai
Beiträge: 1766
Registriert: 02.12.2009, 21:02

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von ICECOLD » 25.02.2016, 16:38

Die Düsseldorfer hatten sich ebenfalls beworben - und zwar mit den Pinguinen als Spielpartner.

http://www.extra-tipp-krefeld.de/sport/ ... -1.5792927

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5242
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von IceDragon67 » 25.02.2016, 17:34

Tja. Was soll man dazu sagen. :lol:

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 03.05.2016, 16:59

http://www.del.org/de/news/2016/05/pk-w ... 4816-.html

u.a. spielen die Jungadler ein DNL Spiel in der Rhein-Neckar-Arena vor dem WG :)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 26.10.2016, 17:51

ne Fanartikel Kollektion gibt's jetzt auch ;)

https://www.telekomeishockey.de/news/st ... tellt/4768
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5242
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von IceDragon67 » 26.10.2016, 23:20

Zwischen den Übertragungen macht die Telekom hab Werbung für das Spiel. Es findet in SinNsheim statt und Schwenningen wird als Heimmannschaft genannt. Nun ja...

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 26.10.2016, 23:48

jaja das ist auch offiziell korrekt so
es ist ein Heimspiel der WildWings

nur die Mannheimer haben die Orga übernommmen, da die WW das gar nicht leisten könnten...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Pawny
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 448
Registriert: 25.03.2010, 11:01

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Pawny » 27.10.2016, 00:30

IceDragon67 hat geschrieben:Zwischen den Übertragungen macht die Telekom hab Werbung für das Spiel. Es findet in SinNsheim statt und Schwenningen wird als Heimmannschaft genannt. Nun ja...
Naja, hier hatte man ja den Plan ein Haimspiel auf Schalke auszutragen, keine weiteren Fragen nötig denke ich :D

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5242
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von IceDragon67 » 27.10.2016, 23:04

Ähm...also für die Adler-Fans ist der gesamte Stehplatzbereich der Hoffenheimer vorgesehen, für die Wild Wings allerdings "nur" der Gästeblock. Das Stadion liegt im Nirgendwo, aber MA ist definitiv näher dran. Die Adler übernehmen auch die gesamte Organisation? Und der Grund, weswegen ich so überrascht bist, ist der, dass ich überall las, dass die Adler es austragen. Aber Schwenningen ist das Heimteam?????

Verrückte Welt...

Mäces4ever
Profi - Hai
Beiträge: 847
Registriert: 21.12.2009, 11:14
Trikotnummer: 71
Trikot: Auswärts
Mäces4ever
71

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Mäces4ever » 28.10.2016, 07:46

War doch von Anfang an bekannt.

https://www.telekomeishockey.de/news/ad ... -game/3287

Wenn Schwenningen damit einverstanden ist, so what. Und darüber wie man dann die Organisation der Gäste/Heimbereiche wählt wird man sich wohl auch abgesprochen haben. Und falls nicht war das dumm von Schwenningen und schlau von MERC die sich so ein zusätzliches Heimspiel verschafft haben ;)

Aber zu deinem ewigen und unbegründetem Mannheim-Bashing kann man auch nur deinen Lieblings-Smiley anbringen :roll:

Ach nee, dank Linso gibt's ja jetzt noch nen bessern :kotz:
!!!Achtung!!!
Der oben geschriebene Kommentar ensprang meiner eigenen Meinung und ist somit nicht rechtskräftig verwertbar.

Auf Grund rethorischer Mittel, kann der Kommentar Verallgemeinerungen, Überspitzungen oder ironische Elemente enthalten.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5242
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von IceDragon67 » 28.10.2016, 13:00

Mäces4ever hat geschrieben:War doch von Anfang an bekannt.

https://www.telekomeishockey.de/news/ad ... -game/3287

Wenn Schwenningen damit einverstanden ist, so what. Und darüber wie man dann die Organisation der Gäste/Heimbereiche wählt wird man sich wohl auch abgesprochen haben. Und falls nicht war das dumm von Schwenningen und schlau von MERC die sich so ein zusätzliches Heimspiel verschafft haben ;)

Aber zu deinem ewigen und unbegründetem Mannheim-Bashing kann man auch nur deinen Lieblings-Smiley anbringen :roll:

Ach nee, dank Linso gibt's ja jetzt noch nen bessern :kotz:
Für dich unbegründet, für mich nicht.

Spielt aber auch keine Rolle, denn mein Beitrag war neutral. Hätte ich genauso geschrieben, wenn das Spiel zwischen Straubing und Bremerhaven stattgefunden hätte.

Insofern... ;)

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 04.01.2017, 13:05

Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Haieknecht
DNL - Hai
Beiträge: 190
Registriert: 03.11.2014, 12:54
Trikotnummer: 53
Trikot: Heim
Haieknecht
53

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Haieknecht » 05.01.2017, 13:01

Schade das es die Cableguys nicht mehr gab bisher. Vielleicht führen die das wieder dauerhaft ein nach dem "Versuch" am samstag. Freuen würde es mich.
Einmal Hai immer Hai!

Benutzeravatar
flonaldo
Profi - Hai
Beiträge: 602
Registriert: 21.05.2008, 11:34
Trikotnummer: 40
Trikot: Alternativ
flonaldo
40

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von flonaldo » 05.01.2017, 13:22

svknecht hat geschrieben:Schade das es die Cableguys nicht mehr gab bisher. Vielleicht führen die das wieder dauerhaft ein nach dem "Versuch" am samstag. Freuen würde es mich.
Ach, ich vermisse die überhaupt nicht. Anfangs war's noch ganz unterhaltsam, da kam dann ja auch schon mal Trashtalk durch oder wirklich lustige Sachen, Tripp's Schläger z.B.
Aber mit der Zeit kamen da doch nur noch Weichspüler Sachen. Der CG hat sich beim trashen immer mehr zurückgehalten, dann wurden Fans und Zeugwarte dafür genommen. Das war doch zum Schluß nur noch wischi waschi.

Ich würde mir ne vernünftige Helmkamera beim Ref wünschen. Beim World Cup of Hockey oder jetzt beim Spengler Cup gab es fantastische Bilder aus ner ganz anderen Perspektive. Dazu nen Mikro mit dran, da kann man die Diskussionen der Ref's verfolgen (OK, dieser Punkt ist Wunschdenken).
Auf der Suche nach Game Worn Trikots vom Kölner EC
---------> Meine Game Worn Sammlung <--------

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 06.01.2017, 12:41

scheint wohl ein nahezu ausverkauftes Haus zu werden Samstag...

Erstes Highlight des Eishockey-Jahres 2017: Schwenningen trifft vor rund 26.500 Zuschauer auf Mannheim
Das erste Highlight des Eishockey-Jahres 2017 steht bevor: Am Samstag treffen im Rahmen des 3. DEL Winter Games die Schwenninger Wild Wings auf die Adler aus Mannheim. Veranstaltet wird das Event unter freiem Himmel in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim, wo sonst der Fußballbundesligist TSG 1899 Hoffenheim seine Heimspiele austrägt. Für das Derby, das unter dem Motto "The Good Old Hockey Game" steht, sind nur noch wenige Restkarten erhältlich, weswegen die Veranstalter fest mit der ausverkauften Kulisse von 26.500 Zuschauern rechnen.

Bereits um 12.30 öffnet die Arena ihre Pforten, im direkten Stadion-Umfeld sorgt zudem die "Volksbank Kraichgau Welcome Area" mit zahlreichen Aktions- und Cateringangeboten ab 11.00 Uhr für Programm. Ab 13.00 Uhr stimmt das Spiel der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) zwischen den Jungadlern Mannheim und dem EC Bad Tölz auf das Baden-Württemberg-Derby ein. Ehe hier um 17.00 Uhr zum ersten Mal der Puck fällt, sorgen die Guano Apes für den musikalischen Höhepunkt des Tages.

Für die beiden Teams geht es im Spiel selbst dann allerdings vorrangig um Punkte. Die Adler rangieren derzeit auf Platz vier in der Tabelle, punktgleich mit dem Dritten aus Köln und dem Fünften aus Augsburg. Schwenningen kämpft im Tabellenkeller um die Teilnahme an den Playoffs, derzeit beträgt der Rückstand auf Platz zehn vier Zähler. Bei den Kurpfälzern, die zuletzt zwei Siege mit jeweils einem Tor Unterschied einfahren konnten, werden der Stürmer Ryan MacMurchy und Verteidiger Aaron Johnson verletzungsbedingt nicht mit von der Partie sein. Ein Einsatz von Stammgoalie Dennis Endras war zuletzt noch fraglich, was bedeutet, dass der junge Mirko Pantkowski möglicherweise wieder zwischen den Pfosten steht. Ob David Wolf, Carlo Colaiacovo und Mathieu Carle wieder einsatzbereit sind, wird sich ebenfalls erst kurzfristig entscheiden.

Aber auch die Schwarzwälder haben mit Ausfällen zu kämpfen. So verpasst Kapitän Sascha Goc das Duell mit seinen Brüdern Marcel und Niki wegen eines Handbruchs. Dazu fehlt der Langzweitverletzte Stefano Giliati und hinter Schlussmann Joey MacDonald steht ein Fragezeichen. Seit der Rückkehr der Schwenninger Wild Wings in der DEL spricht die Bilanz derweil klar für die Adler: 13 Spiele, 11:2-Siege sowie 50:25 Tore lauten die Zahlen zugunsten der Quadratestädter.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... nheim.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

John Kerry
Profi - Hai
Beiträge: 624
Registriert: 30.05.2008, 13:15

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von John Kerry » 06.01.2017, 15:17

the boss hat geschrieben:scheint wohl ein nahezu ausverkauftes Haus zu werden Samstag...

Erstes Highlight des Eishockey-Jahres 2017: Schwenningen trifft vor rund 26.500 Zuschauer auf Mannheim

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... nheim.html
Das sind dann ja rund 8.000 mehr als bei uns bei voller Hütte ;-)

Bin mal gespannt, wie es insg. optisch rüber kommt. Mal sehen ob sich das Feeling "zugefrorener See" wirklich einstellt.
flonaldo hat geschrieben:Ich würde mir ne vernünftige Helmkamera beim Ref wünschen. Beim World Cup of Hockey oder jetzt beim Spengler Cup gab es fantastische Bilder aus ner ganz anderen Perspektive. Dazu nen Mikro mit dran, da kann man die Diskussionen der Ref's verfolgen (OK, dieser Punkt ist Wunschdenken).
War ja auch beim "Centennial" und Winterclassic in der NHL zu sehen. Tolle Bilder, im Gegensatz zur "Mittellinienkamera", die einfach zu weit weg war und einen gewöhnungsbedürftigen Winkel hatte.
Was war? Was ist? Was wird!!!

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von the boss » 09.01.2017, 15:48

Gernot Tripcke über Planungen für neue Winter Games
DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke und seine Kommunikationsabteilung hatten in dieser Saison bei öffentlichen Auftritten wohl selten eine derart entspannte Atmosphäre erlebt wie am Samstag am Rande des Winter Games. Nach all den Diskussionen um die Probleme mit den Übertragungen bei Telekomeishockey, dem neuen Statistikanbieter und Maulkörben für Trainer war das Winter Game eine rundum gelungene Veranstaltung für die Liga. Eine Veranstaltung, die ihre Fortsetzung finden soll, wie er im Interview erklärt.


Herr Tripcke, wie fällt das Fazit des Winter Games aus?
Gernot Tripcke: "Komplett positiv, es war ein richtig schöner Abend, ein tolles Event für alle Beteiligten, super organisiert mit toller Dekoration, toller Inszenierung und fast 50 Minuten einem offenen Spiel und hohem Unterhaltungswert mit vielen Toren, dazu fast zwei gleich großen Fangruppen. Es hatte einen hohen Unterhaltungswert. Dazu kommt das passende Wetter mit ein bisschen Schneeregen. Es war ein perfektes Winter Game so wie es sein sollte."

Tat es dann auch der Stimmung keinen Abbruch, dass es nicht ausverkauft war?
Tripcke: "Das hatte verschiedene Gründe - Sicherheitsgründe, einige Teile waren gesperrt und einige Tickets kamen zurück. Aber die Stimmung war fantastisch und das ist das Wichtigste. Ein paar Hundert Fans mehr oder weniger sind da nicht relevant."

Heißt das auch, dass die Rekordjagd bei solchen Spielen jetzt nicht mehr wichtig für die Liga ist?
Tripcke: "Ja, denn wir wollen, dass alle Clubs daran teilhaben können. Wir wollen schauen, was sinnvoll ist, wo die Fans nahe dran sind. Das kann nicht sein, dass wir immer größer werden, denn dann würden wir uns totlaufen. Das Ganze ist für den Ausrichter schwer genug, es ist ein großes Risiko - gerade auf dem Niveau, auf dem wir jetzt sind. Da kann man nicht sagen wir spielen nach dem Spiel in Düsseldorf (mehr als 51.000 Fans, Anm. d. Aut) jetzt noch auf Schalke und dann sind die Stadion des FC Bayern und Dortmund dran und dann wars das schon. Das Spiel hier in Sinsheim und auch das in Dresden der DEL2 vor einem Jahr hat gezeigt, dass die Arenen mit einem Fassungsvermögen von 25.000 bis 30.000 Fans für einen tollen Event sorgen können. Ich möchte nicht ausschließen, dass wir auch wieder in ein großes Stadion gehen. Rein wirtschaftlich ist die Größe von Sinsheim mit den 25.000 Fans wohl das Minimum, um die Kosten wieder reinzubekommen und den Aufwand rechtfertigen zu können."

Schließen Sie dann einen exotischen Ort aus? Viele haben ja schon Orte wie einen besonderen Platz, eine Eisfläche mitten im Wald oder so etwas wie München zuletzt auf der Zugspitze gemacht hat, ins Spiel gebracht.
Tripcke: "Das schließt das nicht aus, aber man muss auch auf die Wertigkeit des Spiels schauen. Wir wollen ein reguläres Meisterschaftsspiel haben und auf der Zugspitze wird das relativ schwierig. Was haben wir davon, wenn es zwar ein schöner Event ist, den dann aber nur ein paar Hundert Zuschauer ansehen können, die mit dem Hubschrauber dort hinfliegen. Wir machen das ja in erster Linie für die Fans und nicht für die VIPs. Wir müssen aufpassen, dass wir den Event nicht überstrapazieren. Wir wollen auch, dass die Fans Spaß haben und auch neue Fans gewinnen. Das schließt das Exotische nicht aus, aber das muss man dann auch kommunikativ begleiten. Klar kann man auch auf einem Flughafen spielen oder einer Autorennbahn, das muss sich aber auch wirtschaftlich rechnen, denn man muss die ganzen Tribünen und die Technik aufbauen. Von daher hat ein Fußballstadion schon einen Vorteil."

Wie gut tut der Liga so ein Spiel nach der ganzen Kritik, die in der laufenden Saison schon eingesteckt werden musste?
Tripcke: "Das muss man voneinander trennen. Klar ist es gut, wenn man was Positives machen kann. Aber davon gehen die Kritik und die Problemchen, die wir haben, nicht weg. An denen muss man arbeiten, das kann man nicht durch so ein Spiel zudecken: Am Montag geht die Tagesarbeit weiter."

Aber es ist schön, wenn die DEL durch so ein Spiel auch mal landesweit in den Medien ist.
Tripcke: "Klar, es ist zu hoffen, dass nicht alle Journalistenkollegen jetzt in der Fußballpause auch in Urlaub sind. Klar ist das Sinn und Zweck, dass wir in diese Nische reingehen, wenn die Stadien frei sind und auch versuchen medial ein Ausrufezeichen zu setzen. Ich hoffe, dass das alles so weitergetragen wird. Es haben alle gesehen, dass das ein toller Sport ist und auch eine tolle Inszenierung war. Aber auch die Jungs auf dem Eis haben eine tolle Leistung gebracht bei den minus acht bis minus zehn Grad. Das macht auch nicht jeder immer gerne. Von daher bin ich stolz darauf und freue mich über den Tag."

Bleibt es dabei, dass so ein Spiel alle zwei Jahre stattfinden soll?
Tripcke: "Der Zwei-Jahres-Rhythmus ist nicht in Stein gemeißelt, aber in den vergangenen Jahren hat er sich als sinnvoll erwiesen, um es nicht zu kannibalisieren. Es gibt ja auch nicht so wahnsinnig viele Standorte, die das machen können. Wir gehen davon aus, dass sich in zwei Jahren wider jemand finden wird, der das gerne machen wird, wir wollen nicht hetzen und sind offen für alle Ideen."

Gibt es die schon?
Tripcke: "Nein wir haben noch nichts Konkretes und warten erst einmal ab."
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... chnen.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

frikamäuschen
Profi - Hai
Beiträge: 759
Registriert: 21.05.2008, 09:13
Trikotnummer: 48
Trikot: Auswärts
frikamäuschen
48

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von frikamäuschen » 10.01.2017, 14:01

Mein Tipp für das näxte Wintergame: Bremerhaven gegen Düsseldorf am Strand von Norderney
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 601
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Baiano » 10.01.2017, 15:35

Next Wintergame wird bestimmt in der Allianz Arena sein mit München gegen Augsburg oder Straubing

frikamäuschen
Profi - Hai
Beiträge: 759
Registriert: 21.05.2008, 09:13
Trikotnummer: 48
Trikot: Auswärts
frikamäuschen
48

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von frikamäuschen » 11.01.2017, 10:51

Das könnte natürlich auch gut sein.
Taurin-Alarm in Fröttmaning...im Bierzelt vis-a-vis, da wählen sie bei Röstbratwürsteln die Miss Allergie
Peter Popel über seine Passion: Wirf deine besten Früchte in die Weltgeschichte!

"Du bist nicht queer, nur weil du Biertitten hast" - Pisse

stephane22
Profi - Hai
Beiträge: 633
Registriert: 21.05.2008, 11:13
Wohnort: Bergheim
Trikotnummer: 22
Trikot: Alternativ
stephane22
22

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von stephane22 » 11.01.2017, 12:12

Der Rasen der hochheiligen Versicherungsarena ist nur für Rundballschubsen zertifiziert. Da heißt es dann Olympiastadion, Augsburg oder ein anderes Stadion nehmen.

Rooky
Schüler - Hai
Beiträge: 83
Registriert: 07.05.2016, 17:50

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Rooky » 11.01.2017, 21:18

Man könnte in münchen ja auch zwei Spiele Austragen... oder aber auch in Köln.... Vielleicht könnte man ja sogar köln+Düsseldorf+Krefeld 3 Derby's über weihnachten/Neujahr und die Einnahmen dann teilen. Man reduziert die Fixkosten und hat ggf sogar einen Gewinn für alle drei ;-)

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Hardy Nilson » 12.01.2017, 09:01

Baiano hat geschrieben:Next Wintergame wird bestimmt in der Allianz Arena sein mit München gegen Augsburg oder Straubing
Vor 10.000 Zuschauern???
Kann ich mir nur schlecht vorstellen.

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Generic » 12.01.2017, 09:06

Hardy Nilson hat geschrieben:
Baiano hat geschrieben:Next Wintergame wird bestimmt in der Allianz Arena sein mit München gegen Augsburg oder Straubing
Vor 10.000 Zuschauern???
Kann ich mir nur schlecht vorstellen.
Die Gastmannschaft wird garantiert mit mehr als 2000 Leuten anreisen, wenn es nicht grade Wolfsburg werden sollte.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: DEL Wintergame 2017 in ....

Beitrag von Hardy Nilson » 12.01.2017, 09:19

Aber München-Augsburg???
Sorry für mich kommen nur
Berlin
Köln
Mannheim oder Düsseldorf in Frage wenn Du gute Quoten willst.

Antworten