DEL News

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?

Re: DEL News

Beitragvon Rooky » So 17. Sep 2017, 22:42

Sagt mal kann es sein das die Liga ein Zuschauerproblem bekommt. Ist zwar noch ganz frisch die Saison aber wenn man sich die Zahlen mal so ansieht.... Auch bei uns ist die Halle ja ziemlich leer.

Das war doch letzte Saison nicht so oder?
Rooky
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 17:50

Re: DEL News

Beitragvon Sharkai » Mo 18. Sep 2017, 00:59

Doch das ist eigentlich jede Saison zu Beginn so. Mit Ausnahme des ersten Heimspiels einer jeden Mannschaft gehen die Zahlen anschließend erstmal ziemlich runter. Wird nach der Deutschland-Cup Pause besser bzw. spätestens ab Dezember.


Trotzdem muss es dieses Jahr eigentlich so kommen, dass die Liga insgesamt deutlich weniger Zuschauer als letztes Jahr hat. Der größte Aspekt dafür ist die lange Olympia-Pause, die dazu führt, dass fast die gesamte Hauptrunde bis Ende Januar mit vielen Spielen unter der Woche durchgeprügelt werden muss.
Ein zweites hausgemachtes Problem werden die unglaublich naiv angedachten Donnerstags-Spiele sein. Gerade in einer Saison, in der es sowieso schon massig Spiele unter der Woche geben wird, gehe ich doch nicht hin und lege zusätzlich noch jeweils ein Spiel vom Freitag auf den Donnerstag vor :roll:


Um das mal auf die Haie umzumünzen würde ich sagen, dass man diese Saison am Ende mit einem Schnitt von 10.500 (ohne Playoffs) zufrieden sein sollte.
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 774
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: DEL News

Beitragvon IceDragon67 » Mo 18. Sep 2017, 11:45

Den Donnerstag verdanken wir ja der Telekom. Der Fan im Stadion bringt ja viel zu wenig.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: DEL News

Beitragvon Quak » Sa 28. Okt 2017, 13:19

IceDragon67 hat geschrieben:
Mo 18. Sep 2017, 11:45
Den Donnerstag verdanken wir ja der Telekom. Der Fan im Stadion bringt ja viel zu wenig.
Wenn es viel Kohle geben würde, könnte ich es ja verstehen. Das glaube ich aber eigentlich nicht.
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1909
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: DEL News

Beitragvon millencolin » Sa 4. Nov 2017, 10:25

IceDragon67 hat geschrieben:
Mo 18. Sep 2017, 11:45
Den Donnerstag verdanken wir ja der Telekom. Der Fan im Stadion bringt ja viel zu wenig.
Buuhuuu, der Arme Fan der unter geht und der ja soooo mies behandelt wird... Cry me a river!

Ich sehe da ehrlich gesagt kein Zuschauerproblem.

Zum Einen hatten wir all die Jahre neue Hallen und somit auch steigende Zahlen, jetzt setzt sich das alles.
Zum anderen ist Eishockey eben auch echt teuer geworden. Die Haie und andere sind den Weg des Familienevents gegangen. Durch die Preise der Spiele (Eine Familie kann auch Vater und Sohn, Söhe sein, wo das Familienticket wegfällt), Essen, Trinken, Parken (Bahn lohnt nicht immer) und die Spielzeiten hat man sich da eben ein Problem geschaffen was man icht braucht. Sonntags 16:30, Dienstags, Freitags. Das sind richtig familienfreundliche Zeiten.

Zum Anderen kommt hinzu, dass ich derzeit ein Sportangenot über TV und Apps erlebe was es so noch nie gab. Der Sonntag als Sportfan, und eben dieser fehlt ja, nicht der Hardcorafan, ist 12 Stunden zu kurz. 14:00 - 14:30 - 16:30 - 18:30 Eishockey. 19:00 NFL . 15:30 18:00 erste Bundersliga, 13:30 2. Bundesliga.

Die Verzerrung des Spielplans bringt mir als Sportfan viel, ich kann Sonntags 2 DEL + Football schauen. Dafür darf ich aber nicht ins Stadion. Und ehrlichgesagt ist das auch der Grund wieso mein Dauerkartenplatz eben auch mal leer bleibt. 16:30 am Sonntag und um 19:00 NFL? Sorry, da ziehen die Haie aufgrund der kurzen Footballsaison leider den kürzeren. Mit den vielen 14:50 Spielen war das einfacher. Traditionelle Teit in NRW, Bayern 16:30. Warum man um 16:30 gegen ein Team spielen muss, dessen Fans wie am Sonntag nur 2-3h Anfahrtsweg haben, keine Ahnung wer das plant, aber ein echter Fail!

Der Stellenwert des Eishockeys ist eben recht gering. Und weil das nicht reicht helfen ja auch die Blicke in Presse und soziale Medien. Alles scheiße, alles Mist, alle unfähig und die Spiele sind ätzend. Ändern kann man nichts, höchstens an der Außendarstellung die man als Fan betreibt. Aber dann dürfte man nicht so viel meckern, jammenr und zündeön, wäre doch schade!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4482
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13


Zurück zu „DEL“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


cron