DEL im Free TV

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?

DEL im Free TV

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 12. Okt 2011, 22:01

Ich mach hier mal ein neues Thema auf: Alles über Fernsehübertragungsthemen DEL außerhalb des Bezahlsenders Sky

Der WDR hat sich laut EHN ab 12.10.2011 folgendes vorgenommen:
Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) will in Zukunft seine Sportberichterstattung neben dem Fußball ausbauen. Das ist das Ergebnis eines "Werkstattgesprächs", an dem neben Verantwortlichen des Senders auch Funktionäre von Sportverbänden aus Nordrhein-Westfalen teilnahmen. "Ziel muss sein, die Potentiale der Sportberichterstattung auch für die Sportarten jenseits des Fußballs vollständig auszuschöpfen", hieß es in einer Pressemitteilung.

So denkt der WDR darüber nach, in der Sendung "Bundesliga am Sonntag" unter anderem auch Berichte über die DEL zu zeigen. Auch soll über eine Verlängerung des Formats "sport inside" nachgedacht werden, da die Fußballberichterstattung nicht gekürzt werden solle, um Platz für andere Sportarten zu schaffen.

Die DEL zeigte sich erfreut über das Vorhaben des Senders. "Unsere Marktforschung zeigt uns, dass der WDR damit den Wunsch der Zuschauer trifft. Die Menschen in Nordrhein-Westfallen wollen Eishockey-Highlights im öffentlich-rechtlichen TV sehen", sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Ähnlich sieht es Jan Broer, Geschäftsführer der Kölner Haie und Mitglied der Medien- und Marketingkommission der Liga: "Eishockey hat hierzulande nach der 1. und 2. Fußball Bundesliga die zweitmeisten Zuschauer in den Arenen. Wir freuen uns, dass der WDR dieser Tatsache Rechnung tragen will."

Vor allem die Integration von Eishockey in die Sendung "Bundesliga am Sonntag" stößt auf großes Gefallen. Tripcke: "Dieser Sendeplatz würde es perfekt ermöglichen, über die Sonntagsspiele der DEL abschließend zu informieren." Broer hofft, dass besonders die Duelle der NRW-Clubs Köln, Düsseldorf, Krefeld und Iserlohn untereinander das Interesse des Senders wecken. "Vielleicht ist es ja eine gute Gelegenheit für den WDR, zum Beispiel die rheinischen Derbys der Haie am 18. November gegen Krefeld und am 22. November gegen Düsseldorf in den Fokus zu rücken", sagte er.
Man (n) darf gespannt sein... WDR!?
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: DEL im Free TV

Beitragvon mirosikora11 » Di 8. Mai 2012, 12:56

http://eishockeynews.de/aktuell/artikel ... nders.html

Gibts berechtigte Hoffnungen, dass die DEL-Oberen endlich mal vernünftig werden und nach genau 20 Jahren (!) den Schritt zurück zu einem öffentlichen Sender machen???

Und wer ist dieser öffentliche Sender?

Sport 1?
Eurosport?
Servus TV?
Kika? ;)
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Matthias-K-S » Di 8. Mai 2012, 13:35

mirosikora11 hat geschrieben:Kika? ;)
Der Sender würde ja irgentwie ins Gesamtgefüge der DEL passen :lol:
Und da dort doch sowieso ab 21:00Uhr nur "Bernd das Brot" läuft wäre reichlich Sendezeit vorhanden
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein
Matthias-K-S
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 21:14

Re: DEL im Free TV

Beitragvon the boss » Mi 9. Mai 2012, 10:42

der Didi is angeblich auch im Rennen....

http://www.express.de/eishockey/sky-ver ... 05526.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: DEL im Free TV

Beitragvon harkonnon » Mi 9. Mai 2012, 11:29

the boss hat geschrieben:der Didi is angeblich auch im Rennen....

http://www.express.de/eishockey/sky-ver ... 05526.html
Servus TV Deutschland in HD und eine DEL Hockey Night 1 oder 2 mal die Woche *träum

Wenn der Mateschitz das macht und zwar auf einem ähnlichen Qualitätslevel wie selbiges Format in Österreich, wäre das die mediale Super Duper Hyper Chance für die DEL.

-Man hätte quasi einen eigenen Nischensender der NICHT nur auf die Quote schielt
-die Präsentation wäre auf höherem Niveau als in Sky oder sonst irgendetwas was je in Deutschland mit Eishockeyübertragung zu tun hatte
-man hat (wenn ich mich als Beispiel nehme) sogar die Chance die elende deutsche Fan-Unart "Wenn mein Team nicht spielt, gucke ich schon aus Trotz nicht zu" zu überwinden. Also wenn ich mir schon lieber die ÖsiLiga angucke als ein gleichzeitig ein anderes DEL Spiel in Eurosport, wird das für viele andere Fans (ausserhalb von Düsseldorf, da ist wohl Hopfen und Malz verloren *läster) auch gelten. Aber ganz sicher für Leute die bisher beim Eishockey durch schlampige / bzw luslos gemachte Übertragungen geradezu vom Bildschirm vertrieben wurden (mit kleiner Entschuldigung an die Eishockey-WM-Crew von Sport1, die nehme ich hiervon ausdrücklich aus !)


den einzigen Negativpunkt den ich an der ganzen Sache wittere ist natürlich das expansive Streben der Red Bull Familie mit ganz sicher der unverhohlenen Anfrage durch die Hintertür die EBEL und die DEL zu verzahnen/ zu vermischen/ zu einem zu machen.
Das ist jetzt nichts gegen die Qualität der Liga an sich, aber da gäbe es die dubiosesten Ausländerregelungen mit heute nicht abzusehenden Konsequenzen für das zart wachsende Pflänzchen Deutscher Nachwuchs.

Aber wenn man sich da absichert und genügend abgrenzt, wäre man geradezu blöd den Servus Tv'lern die Rechte nicht sogar für lau zu lassen und als Bedingung lediglich "macht mal 5 Jahre genau so wie in Österreich" zu stellen

meine 2 cents

SERVUS ans TV (in HD-und ohne öffentlich rechtliches Ruckeln !!!)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEL im Free TV

Beitragvon the boss » Mi 9. Mai 2012, 11:33

wie empfängt man servus denn in deutschland ohne schüssel?
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Yoshi83 » Mi 9. Mai 2012, 11:39

Über Kabel, oder IP-TV wird es auch noch ausgestrahlt. In Berlin laut Internet auch noch über DVB-T.
Yoshi83
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 16. Nov 2010, 19:22

Re: DEL im Free TV

Beitragvon the boss » Mi 9. Mai 2012, 11:45

also ich hab UM digital
und dann bekomm ich servus einfach so? irgendwie hab ich den sender bisher nie bemerkt...^^
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Yoshi83 » Mi 9. Mai 2012, 12:34

Ja ich habe Entertain von T... und bekomme es. Meine Freundin hat UM Digital und bekommt es auch.
Yoshi83
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 16. Nov 2010, 19:22

Re: DEL im Free TV

Beitragvon the boss » Mi 9. Mai 2012, 12:36

cool, danke. dann muss ich heut abend mal suchen
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: DEL im Free TV

Beitragvon mirosikora11 » Mi 9. Mai 2012, 12:37

Also ich will jetzt hier nicht die Spaßbremse spielen...

So sehr ich mir ebenfalls ein Einsteigen von Servus TV oder Sport 1 wünsche, so groß sind aber auch meine Bedenken, dass es dann mal wieder nicht so kommt. Sky hat Unmengen in den Fußball gepumpt und die 3 Millionen Euro jährlich, die uns der Vertrag brachte, werden so sicherlich nicht neu angeboten worden sein. Durch 2 ernste Mitbieter könnte Sky ev. doch noch mal nachbessern und vielleicht sogar noch "1-2 Scheine" draufpacken.
Nicht, dass dann die DEL-Oberen doch wieder schwach werden und den kleinen Spatz in der Hand nehmen.

Hoffen wir mal, dass meine Sorgen unbegründet sind. ;)
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Bolle » Mi 9. Mai 2012, 12:38

http://www.servustv.com/cs/Satellite/Ar ... 9405327934

Guck einfach mal hier nach den Empfangsmöglichkeiten.

Servus TV wäre aus Marketing Gründen so wie ich das beurteilen kann mit Sicherheit die beste Lösung.
Die Übertragungen sind hochwertig und es gäbe kein Abbrechen der Übertragung für irgendwelche Fußballnews (wie bei Sport1 zu befürchten wäre).
Für diejenigen, die bis jetzt noch kein ServusTV gesehen haben: Basti Schwele, der aktuell auf Sport1 die WM moderiert, ist einer der Kommentatoren bei Servus TV. Meiner Meinung nach die kompetenteste Stimme im deutsch/österreichischen Eishockey. Oder möchte von euch jemand lieber Sven Kukulies hören??? Okay ich würde Michael Leopold schon vermissen, aber er wäre auch der einzige dieser Sky-Truppe...

Die Sorgen einer Verzahnung mit der EBEL sind mit Sicherheit begründet, wobei ich mir bei aktuellen Leistungsvermögen der Teams in der EBEL keine
sinnvolle Regelung vorstellen kann. Mateschitz war ja auch schon mal interessiert, "seine" Teams (also RedBull) in der DEL unterzubringen. Vielleicht
gibt es in dieser Hinsicht wieder neue Versuche seinerseits, wer weiß?
Zuletzt geändert von Bolle am Mi 9. Mai 2012, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
We are Analogue Players in a Digital World
Bolle
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 25. Mär 2010, 17:25

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Generic » Mi 9. Mai 2012, 12:39

Dank UM Kabel ist es sogar in HD zu bekommen.

Finde ich gut. ;)

Und mirosikora11, DREI Bewerber sind deutlich besser als nur einer.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: DEL im Free TV

Beitragvon harkonnon » Mi 9. Mai 2012, 12:46

Generic hat geschrieben:Dank UM Kabel ist es sogar in HD zu bekommen.

Finde ich gut. ;)

Und mirosikora11, DREI Bewerber sind deutlich besser als nur einer.

nicht wenn die 3 Bewerber ZDF, WDR und Al Jazeera heißen ;)

wobei sich da, bei Interesse und Kompetenz bzgl der Sportart Eishockey nur minimale Unterschiede feststellen lassen

*kopie geht an die genannten Sender

**Kopie an Al-Jazeera gecancelt wegen Angst vor Attentat

*** an WDR auch gecancelt weil die ja das Bild neuerdings auf jedem zweiten Sat-Receiver zum Ruckeln bringen, und für Eishockey im Radio gibt es schon bessere hausgemachte Alternativen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEL im Free TV

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 9. Mai 2012, 13:23

the boss hat geschrieben:also ich hab UM digital
und dann bekomm ich servus einfach so? irgendwie hab ich den sender bisher nie bemerkt...^^
Im Kölner Unitymedia Kabel irgendwo bei Programmplatz 214.... (hab ich so im Büro Hinterkopf) ;-)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2770
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Quak » Mi 9. Mai 2012, 16:23

Das mit ServusTV scheint ja ja durchaus heiß zu werden:

http://www.express.de/eishockey/sky-ver ... 05526.html

Ich fände es genial, wenn man sich die EBEL Übertragungen anschaut, kann man sich eigentlich nur freuen!
Und im Unitymedia Kabel ist es auch drinn, allerdings funktioniert da bei mir der HD Sender nicht, sondern nur das normales Digitale Servus TV
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: DEL im Free TV

Beitragvon the boss » Mi 9. Mai 2012, 16:24

Quak hat geschrieben:Das mit ServusTV scheint ja ja durchaus heiß zu werden:

http://www.express.de/eishockey/sky-ver ... 05526.html
erst lesen dann posten ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Quak » Mi 9. Mai 2012, 16:32

Hinter den Kulissen bahnt sich allerdings ein Hammer an. Denn nach EXPRESS-Informationen bietet auch der österreichische Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz (geschätztes vermögen 4,1 Milliarden Euro) mit seinem Sender ServusTV mit.
Verstehe gerade nicht ganz was du von mir möchtest?
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: DEL im Free TV

Beitragvon the boss » Mi 9. Mai 2012, 16:35

nur dass der link bereits gepostet wurde :) mehr nicht!
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2853
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Quak » Mi 9. Mai 2012, 16:37

Ah jetzt habe ich es auch gesehen ops :-D
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: DEL im Free TV

Beitragvon mirosikora11 » Mi 9. Mai 2012, 18:15

Zahlen wären mal interessant.

Sprich:
- Wie hoch war das sicherlich seit Wochen bekannte Angebot von Sky?
- Was bietet Sport 1?
- Wie hoch ist die Offerte von Red Bull TV?...äh Servus TV?

Genauso wichtig neben der Knete ist das Sendevolumen:

Bei Sky hatten wir i.d.R. jeweils ein Match pro Spieltag live. Folglich können wir davon ausgehen, dass die dabei bleiben würden. Nur: Wie sähe es bei Sport 1 aus? Das Freitagabendmatch präsentiert von Sascha Bandermann und Basti Schwele, unterbrochen durch dutzend Trailer für die Bundesliga-Konserve um 23 Uhr. Und nicht zu vergessen das kostenlose Kampfschiff von Dark Orbit und Max und Marie, die sich selbst im harten Winter nur ein Spendierhöschen leisten kann. ;) Was wäre an einem Sonntag? Da wäre nachmittags kaum Platz, da zeigen die Brüder lieber Moto-GP und Formel 0815.

Bei Servus TV wäre freitags sicherlich Platz, am Sonntag könnte man die DEL am Nachmittag zeigen und im Anschluss eine Partie der EBEL. So hätte man den Doubleheader (z.B. 16 Uhr 30 und 19 Uhr). Man könnte hier von gegenseitigen Synergieeffekten sprechen. Als Krönung könnten sie im Anschluss an die EBEL-Partie noch Highlights von minimum einer anderen DEL-Partie bringen. Das Material wäre durch die DEL-Clubs ja vorhanden.

Einschaltquotentechnisch wäre Sport 1 natürlich im Vorteil, da nicht wenige Kabel- oder Sat-Kunden sicherlich bis heute nicht wissen, dass es Servus TV überhaupt gibt. Zudem hat Servus TV zusätzlich einen leichten "Hansi Hinterseer"- oder "Johann Lafer"-Touch. ;)

Von der Übertragungsqualität kommt keiner der Mitbieter an die "Servus Hockey Night" von Servus TV heran:

- HD
- verkabelte Spieler
- viele Spiele in der Konferenz

Nachteil: Man könnte sich seitens der DEL mittelfristig ein Problem ins Haus holen. Denn wer sich ein wenig mit der Person Mateschitz auskennt, der weiß, dass dieser früher oder später das bekommt, was er haben will. Und seine Offerte ist klar: Er will in die DEL und weiter auf den deutschen Markt. Schließlich stockt sein Projekt RB Leipzig (verpassten wiederholt den Aufstieg in die 3 .Liga).

Es bliebt also spannend.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: DEL im Free TV

Beitragvon harkonnon » Mi 9. Mai 2012, 19:40

da es Servus TV auf dem Satelliten (weiss ich auch nur dank des letztwöchigen neuen Sendersuchlaufes) inzwischen mindestens 4 fach und zwar in den Varianten

Servus TV
Servus TV HD
Servus TV Deutschland
Servus TV HD Deutschland

gibt, dürfte klar sein wohin der Sendeplatz gehen würde.

Da ja ein Servus TV Deutschland grundsätzlich nur Sinn macht, wenn man auch alternative (exklusive) DEUTSCHE Sendeformate bieten kann oder will, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, das parallel zur Servus Hockey Night in Österreich eine deutsche Version in Srvus TV Deutschland gesendet wird.

Womit wir damit genau das hätten was wir uns alle erhoffen, bzw jeder der das in der letzten Saison schon mal angeschaut hat.
So unwahrscheinlich ist das ja auch vom Produktionsaufwand auch gar nicht wenn man bedenkt das die neuen Mufu Arenen in Deutschland eigentlich von der Grundausstattung schon eine Übertragung gewährleisten können. Man erinnere sich da auch an die Worte Eichins der dem WDR schon häufiger das Angebot von kostenlosem Bildmaterial gemacht hat.

Über Summen die im Raum stehen will ich eigentlich überhaupt nicht nachdenken, aber jedem noch so vorsintflutlich denkenden DEL Manager sollte im Jahre 2012 klargeworden sein, das eine TV Präsenz wie in Servus TV grundsätzlich mal mehr als die armseligen 200000 Kröten die man von Sky bekam wert ist.

Über die unfreundlichen Übernahme Ideen der Ösis muss man sich natürlich in klaren sein. Andererseits sollte sich jeder halbwegs normal denkende Mitteleuropäer auch darüber klar sein, das man sich im heutigen Europa auf Dauer einer Multinationalen Perspektive nicht dauerhaft verschliessen kann.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4597
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: DEL im Free TV

Beitragvon mirosikora11 » So 13. Mai 2012, 16:04

harkonnon hat geschrieben:...aber jedem noch so vorsintflutlich denkenden DEL Manager sollte im Jahre 2012 klargeworden sein, das eine TV Präsenz wie in Servus TV grundsätzlich mal mehr als die armseligen 200000 Kröten die man von Sky bekam wert ist.
Anscheinend denkt die Mehrheit der DEL-Oberen leider anders:

http://www.bild.de/sport/mehr-sport/del ... .bild.html

"Der Sender [Sky] ist auch die erste Option für die Mehrheit der DEL-Vereine."

:roll:
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: DEL im Free TV

Beitragvon Tatanka » So 13. Mai 2012, 19:40

Ist es nicht aber auch normal und üblich, daß man sich zuerst mit dem alten und langjährigen Partner zusammensetzt und die Möglichkeiten auslotet, bevor man in eine andere und unbekannte Richtung geht? Wie du schon geschrieben hast, wären Zahlen interessant, denn wenn man die nicht kennt, kann man die Lage auch schwer beurteilen.
Tatanka
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 669
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:44

Re: DEL im Free TV

Beitragvon mirosikora11 » Mo 14. Mai 2012, 01:18

Tatanka hat geschrieben:Ist es nicht aber auch normal und üblich, daß man sich zuerst mit dem alten und langjährigen Partner zusammensetzt und die Möglichkeiten auslotet, bevor man in eine andere und unbekannte Richtung geht? Wie du schon geschrieben hast, wären Zahlen interessant, denn wenn man die nicht kennt, kann man die Lage auch schwer beurteilen.
Es gibt 2 Punkte, die mir noch Hoffnung geben, dass man NICHT mit Sky verlängert:

1. Sky hatte den Verlautbarungen nach bisher 3 Millionen pro Anno für die Rechte bezahlt. Vermutlich wird das neue Angebot darunterliegen, denn keine Quelle deutet darauf hin, dass es wieder diese 3 Millionen sind. Wären die Angebote der anderen Mitbewerber deutlich unter der aktuellen Sky-Offerte, würden die DEL-Bosse doch relativ zeitnah das verringerte Angebot ihres bisherigen Partners nehmen und dieses auch über die Medien kommunizieren. Beim Letzteren gilt auch wieder: Nichts deutet darauf hin.

Folglich vermute ich, dass die Offerten der Mitbewerber, speziell Servus TV, gar nicht so weit von Sky weg sein werden. Im Gegenteil: Vermutlich bietet Servus TV das, was Sky aufgrund der mondpreisartigen Fußball-Bundesliga-Rechte nicht mehr gewillt ist zu bezahlen.

2. Wenn ich als popeliger Fan weiß, wieviel Sky die Rechte an der DEL wert waren, dann weiß es Red Bull um Herrn Mateschitz ebenfalls. Für diesen sind 3 Millionen Euro Eintrittsgebühr für die DEL-Rechte so schmerzhaft, wie den Verlust einer Zierleiste für einen LKW. Natürlich muss auch er kaufmännisch denken und er macht nichts ohne spätestens mittelfristige Gegenleistung.
Dennoch: Wenn Red Bull ernsthaft die Senderechte erwerben möchte, dann werden sie mit Sicherheit kein Angebot vorgelegt haben, welches unter dem von Sky oder zumindest in gleicher Höhe sein wird. Dann werden sie in ihr Angebot noch ein "paar große Scheine" reingelegt haben.

Meine Vermutung: Dem ist so, denn der Abschluss des neuen Fernsehvertrages zieht sich nun schon einige Zeit hin. Die DEL-Bosse wollen bekanntlich so viel wie möglich für ihren jeweils eigenen Verein rausschlagen (bisher ca. 200.000 Euro pro Anno). Folglich wird man sicherlich zwischen treuem Begleiter mit guten Kommentatoren (Sky) und ev. mehr Geld, dafür aber mit einem z.T unbekannten Geschäftspartner (Servus TV) abwägen.

Ich kann nur hoffen, dass man endlich mal den Mut zusammenbringt, um aus diesem 20.000 Personen-Nischen-TV rauskommt.
Noch ist die Chance da, man sollte sie ergreifen.

PRO Servus TV
CONTRA Sky
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59


Zurück zu „DEL“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron