Krefeld Pinguine

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon BonnHai » Fr 5. Feb 2010, 18:02

Wieder ein Verein der mit Geld Problemen auf sich aufmerksam macht:

http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... t_id=10261



Aber wen wunderst Harlan Pratt, der war ja schon in unserer FastPleiten Saison..
Das Leben ist bunt und Granatenstark, Hoschi!
BonnHai
Haie-Fanprojekt e.V.
 
BonnHai
87
 
Beiträge: 3836
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:58

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon hexchen27 » So 7. Feb 2010, 22:26

Du meinst es liegt an Harlan? Der unheimliche Pleitegeierspieler? Obwohl - der Schweizer Verein ist nicht pleite gegangen/oder dran vorbeigeschrammt
"Wir brauchen mehr Tore"
Niklas Sundblad
Benutzeravatar
hexchen27
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 13:15

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon IceDragon67 » Mi 10. Feb 2010, 16:22

Die Zukunft der finanziell angeschlagenen Krefeld Pinguine in der DEL ist weiter ungeklärt. Auch die zweite Versammlung der Gesellschafter am gestrigen Dienstag brachte keine Fortschritte im Überlebenskampf und endete mit einer Vertagung.

http://www.eishockeynews.de/nachricht.h ... t_id=10304

Ich mag sie zwar nicht, aber es wäre doch sehr schade. Und auswärts kann man da immer viel Spaß haben. Vorrausgesetzt, es ist kein 0:6.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5232
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon René » Mo 22. Feb 2010, 10:28

Krefeld: Der Weg zum Neubeginn

Krefeld (RP) Ein möglicher Neubeginn könnte für Dr. Michael Schulte so aussehen:

1. Die KEV Pinguine GmbH wird – wie einst der KEV – saniert. Die Geschäftsanteile könnten unter Hebung steuerlicher Vorteile für die Gesellschafter in eine Stiftung eingebracht werden. Die DEL Lizenz wird ebenfalls von dieser Stiftung gehalten. Diese Stiftung fördert zugleich den Breitensport, ihre Erträge und Vermögenszuwächse (auch Erbteile) wären steuerfrei. Sie wird zum insolvenzfesten Träger des ehemals Münstermannschen Stiftungsvermögens. 2. Neben dieser Stiftung gibt es die Entscheidungsebene der ehemaligen Gesellschafter und Hauptsponsoren.

Ganzer Artikel @ http://www.rp-online.de/niederrheinsued ... 22835.html
Somos el centro del campo. Somos nuestra precisión. Somos nuestro esfuerzo. Somos atacantes que defienden, Somos defensores que atacan. Somos nuestra velocidad. Somos el respeto a nuestros rivales. Somos cada gol que hacemos.
Somos uno.
Benutzeravatar
René
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1400
Registriert: Do 24. Jul 2008, 12:55

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Mi 3. Mär 2010, 14:39

Krefeld bleibt in der DEL

Siehe Text am Ende des Artikels.

http://www.rp-online.de/niederrheinsued ... 26568.html
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Hai94 » Sa 13. Mär 2010, 20:50

Hai94
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 15:10

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Do 18. Mär 2010, 00:40

Pinguine am Ende ihrer Kräfte.
Spieler gehen auf dem Zahnfleisch.



http://www.rp-online.de/niederrheinsued ... 33596.html

Da kann ja für die Haie nichts mehr passieren.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon HAILIFE » Do 18. Mär 2010, 11:49

jaja schön die anderen in Sicherheit wiegen und dann in Berlin das Spiel des Lebens abliefern.
HAILIFE
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 904
Registriert: Do 22. Mai 2008, 13:23

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Hai-Power » Do 18. Mär 2010, 14:12

Hai-Power
 
 

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon kec84 » Do 18. Mär 2010, 14:43

ich rette gerade schon einen verein . . kann mir nicht noch mehr t-shirts kaufen, essen muss ich auch noch ^^
Benutzeravatar
kec84
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1082
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:53

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Haidi » Do 18. Mär 2010, 20:46

kec84 hat geschrieben:ich rette gerade schon einen verein . . kann mir nicht noch mehr t-shirts kaufen, essen muss ich auch noch ^^
Hättest eben Currywurst essen und "nebenbei" den Verein retten können. ;)
Benutzeravatar
Haidi
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1999
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:51

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Do 18. Mär 2010, 22:17

Nach der heutigen Pressekonferenz der Pinguine glaube ich nicht mehr, dass die in der nächsten Saison noch in der DEL sind.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon hexchen27 » Do 18. Mär 2010, 22:54

Gibt es die irgendwo im Netz?
"Wir brauchen mehr Tore"
Niklas Sundblad
Benutzeravatar
hexchen27
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 13:15

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Platte » Fr 19. Mär 2010, 00:02

Some goal-scorers are like a winding mountain roadway, weaving in and out of the rock before reaching the final destination. Kessel is a mix between a German autobahn and Prairie highway - straight ahead and no speed limit.
Benutzeravatar
Platte
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 710
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:51

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Haimspiel » Fr 19. Mär 2010, 09:41

Als nächstes ist dann Kassel und Iserlohn dran. Und Schwupp, bricht die ganze Liga zusammen;-)
Wer Trecker fahren für das größte hält, der war noch nie richtig KACKEN
Benutzeravatar
Haimspiel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 817
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:08

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Hai-Power » Fr 19. Mär 2010, 09:47

Endlich tut sich was auf dem Weg zur 12er-Liga :mrgreen:
Hai-Power
 
 

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon millencolin » Fr 19. Mär 2010, 09:53

Und während viele Vereine Solidarität mit uns demonstrieren, bringen wir nur dumme Sprüche :roll:

Ruck zuck isses ne 12er Liga und wir schauen zu!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4571
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Generic » Fr 19. Mär 2010, 09:57

Unser Kopf ist noch lange nicht aus der Schlinge. Irgendwann verhallen die ganzen Hilferufe und dann kracht die Liga zusammen. Dann kann man froh sein, wenn überhaupt noch 12 Mannschaften übrig bleiben. Aber wer will schon einen harten Sport sehen, dessen Härte von den Stammzuschauern vermisst wird und deren Vereine ständig nach Geld jammern müssen?
Ich hoffe für den Sport und für die Krefelder, dass der Streit in der Führung beseitigt werden kann und dass sich im Umfeld ähnlich viele helfende Hände finden lassen, wie es derzeit bei uns der Fall ist. Denn auch der KEV gehört zum Eishockey!
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1449
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon BigHai » Fr 19. Mär 2010, 10:13

Tja und schon ist wieder ein Verein dran. Die DEL sollte sich langsam echt mal Gedanken machen. So geht das doch nicht weiter. Ne 12er Liga wäre mal richtig scheisse. Dann kommt die DEL noch auf die Idee gegen jeden 8 mal zu spielen. Na toll.

Ich hoffe die Krefis schaffen es irgendwie. Genauso wie Kassel und natürlich wir. Die 3 berühmten K´s der DEL. Köln, Krefeld, Kassel !!!
BigHai
Förderlizenz - Hai
 
BigHai
75
 
Beiträge: 408
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:38

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Haimspiel » Fr 19. Mär 2010, 10:17

Die DEL wird es erst dann merken, wenn ALLE 3 Vereine wirklich von der Bildfläche verschwunden sind. Erst dann macht man sich überlegungen. Vorher wird nix gemacht.
Wer Trecker fahren für das größte hält, der war noch nie richtig KACKEN
Benutzeravatar
Haimspiel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 817
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:08

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon HAILIFE » Fr 19. Mär 2010, 10:36

Haimspiel hat geschrieben:Als nächstes ist dann Kassel und Iserlohn dran. Und Schwupp, bricht die ganze Liga zusammen;-)
Iserlohn?

Iserlohn ist der wirklich einzig vernünftig wirtschaftende Verein in der Liga.
HAILIFE
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 904
Registriert: Do 22. Mai 2008, 13:23

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Haimspiel » Fr 19. Mär 2010, 11:28

Bezweifle ich. Kann man sich noch an letzte Saison erinnern! Dort gab es mal einen Pressebericht in der darum gebeten wurde, einem Spieler eine WHG zu vermitteln, da kein Geld für eine Anzeige im örtlichen Klatschblatt da sei.
Also wirtschaftlich kann das nicht sein!
Wer Trecker fahren für das größte hält, der war noch nie richtig KACKEN
Benutzeravatar
Haimspiel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 817
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:08

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 19. Mär 2010, 11:56

Es ist doch vollkommen wurscht... ob der eine Verein ein bisschen "kränker" ist als der Nachbar!

Hab ihr es nicht begriffen - Eishockey in Deutschland steht auf der Kippe.... und das schon länger!

Auch wenn sich jetzt die Vereine noch einmal retten sollten oder nur einige davon, ist das Problem nur in die nächste Saison verlagert.
Bei all unseren Anstrengungen und Spenden, das macht Köln nicht jedes Jahr! Nein das macht man mal, eher einmal...

Wenn sich im Deutschen Eishockey, in dieser Liga nicht grundlegend und akut was ändert, können wir den Laden dicht machen, ob nun dieses oder nächstes Jahr ist dabei nebensächlich...!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2982
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Henrike » Fr 19. Mär 2010, 12:07

@ SECHSAUFEIS
In diesem Zusammenhang wirklich lesenswertes Interview mit Lorenz Funk. Hab's im "Diskussion um die DEL"-Thread verlinkt.
Die Einsicht, dass man GEMEINSAM Dinge ändern muss und nicht mehr jeder für sich selbst, scheint tatsächlich eingesetzt zu haben.
Bleibt abzuwarten, was konkret aus dieser Einsicht an Maßnahmen resultiert.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3157
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon harkonnon » Fr 19. Mär 2010, 16:17

millencolin hat geschrieben:Und während viele Vereine Solidarität mit uns demonstrieren, bringen wir nur dumme Sprüche :roll:

Ruck zuck isses ne 12er Liga und wir schauen zu!

jetzt muss ich dem Modul auch mal voll zustimmen.


Und nicht nur das, Krefeld als Klub hat sicher vieles was man man nicht mögen kann oder konnte, angefangen bei dem teilweise sehr prolligen Publikum, über den geistig gestörten Lenders Clan (Aussendarstellung), bis zu den teilweise obskuren Vorstandstrukturen.

Aber grundsätzlich ist das einer der absolut erhaltenswerten Standort in der DEL, mit einer vernünftigen Halle, guter Jugendarbeit, ordentlichem Zuschauerpotential und auch gutem Standing des Klubs vor Ort (mangels Konkurrenz).

Wenn die so ein Management wie Iserlohn oder Wolfsburg hätten und ein Zuschauerniveau wie Straubing (sowohl qualitativ als auch quantitativ) wäre das einer der Vorzeigeklubs in Deutschland.

In diesem Sinne, Ich hoffe ihr schafft das und vielleicht reinigt das euer Front-Office von diversen Eigenbrötlern, Verkappten und Möchtegern Gutsherren !

Alles wird gut ! *Daumen drückt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4971
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24


Zurück zu „DEL“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron