Krefeld Pinguine

Über den Tellerrand: Wie schaut es bei unseren Konkurrenten aus?

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon the boss » Mo 17. Okt 2016, 14:16

Probleme des Förderlizenzmodells: Pinguine verstoßen gegen Gesellschaftervertrag
eishockeynews.de hat geschrieben:Seit drei Jahren ist jeder DEL-Club dazu verpflichtet, eine Kooperation mit einem DEL2-Club einzugehen. Dieser Vertrag ist eine der zu erfüllenden Voraussetzungen, damit der Erstligist die Lizenz für die Spielzeit erhält. Mindestens drei Spieler des DEL-Clubs müssen laut Statuten per Förderlizenz auch für den Partner in der 2. Liga spielberechtigt sein. "Wir haben keinen Vertrag mit Krefeld", erklärt Rosenheims Trainer Franz Steer gegenüber Eishockey NEWS. Jörg von Ameln, Leiter Spielbetrieb der DEL, bestätigt das. "Ja, das stimmt." Die Star Bulls waren der einzig noch mögliche Partner für die Pinguine (siehe Landkarte). Nun haben die Rheinländer dank einer besonderen Regel doch noch die Regeln erfüllt - oder werden es wohl in Kürze tun. So dürfen Torhüter auch an einen anderen DEL2-Club als den Kooperationspartner verliehen werden. Das nutzte Krefeld aus. Patrick Klein spielte bereits für Kassel, Justin Schrörs und Lucas Di Berardo, die Goalies Nummer vier und fünf, sollen für Frankfurt spielberechtigt sein - und das laut DEL-Aussage von Samstag bereits seit Saisonstart. Am Freitag, als Eishockey NEWS erste Fragen stellte, war noch von einer "Ausnahmesituation" die Rede. Auf Nachfrage sagte DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch dagegen am Sonntag, dass Di Berardo in der 2. Liga definitiv nicht lizenziert sei. Dafür spricht auch, dass nur Schrörs aber nicht Di Berardo in der Kaderliste der Löwen auf der offiziellen Homepage der Liga geführt wird.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... rtrag.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Di 18. Okt 2016, 19:26

Christian Ehrhoff
Am Montag sollen weitere Gespräche mit dem 34-jährigen Verteidiger geführt worden sein. Nach RP-Informationen basteln beide Seiten an einem Fünfjahres-Vertrag. Sehr lange wird der Vorzeigeprofi auf eine Einigung sicher nicht warten. Wer Ehrhoff kennt, weiß, dass er nicht gerne unnötig auf der faulen Haut liegen möchte.
http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6332513
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Do 10. Nov 2016, 14:51

Meistercoach Goring bekommt kein frei.
Der Trainer des Meisterteams der Krefeld Pinguine von 2003 kann am Samstag beim All-Star-Game in der Rheinlandhalle nicht an der Bande stehen.
http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6386026

80 Jahre Eissport: Rahmenprogramm am 12. November
https://www.krefeld-pinguine.de/news/id ... ember.html

All-Star-Game
Lebende Legenden in der Rheinlandhalle
http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6386024
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon KoelnerEC » Fr 11. Nov 2016, 09:02

Krefeld bangt mal wieder um die Lizenz. Diesmal wegen dem Nachwuchs...

http://m.rp-online.de/sport/eishockey/k ... -1.6388045
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Fr 11. Nov 2016, 10:00

Bilder aus 80 Jahren Eishockey in Krefeld

http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6375917

Die Krefeld Pinguine können dann bald schon Geschichte sein.
Aber irgendwie ist das ganze auch ein Witz.
Die Städtische Eishalle muss repariert werden und die Stadt Krefeld hat evtl. nicht das Geld dafür.
Da liegt die Schuld doch nicht bei den Pinguinen, wenn der Ausbildungsverein die Auflagen für die 5 Sterne nicht erfüllen kann.

Strafe zu zahlen, für etwas was nicht in der Hand der Pinguine liegt!?
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Miez » Fr 11. Nov 2016, 10:12

ICECOLD hat geschrieben:Bilder aus 80 Jahren Eishockey in Krefeld

http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6375917

Die Krefeld Pinguine können dann bald schon Geschichte sein.
Aber irgendwie ist das ganze auch ein Witz.
Die Städtische Eishalle muss repariert werden und die Stadt Krefeld hat evtl. nicht das Geld dafür.
Da liegt die Schuld doch nicht bei den Pinguinen, wenn der Ausbildungsverein die Auflagen für die 5 Sterne nicht erfüllen kann.

Strafe zu zahlen, für etwas was nicht in der Hand der Pinguine liegt!?
Dann sollten die Pinguine sich an die Stadt wenden und sich das Geld dort zurückholen.
Wie im Mietrecht. Wenn eine Baustelle vor meiner Wohnung ist, mindere ich die Miete und mein Vermieter holt sich das Geld bei der Stadt oder wer auch immer die Baustelle zu verantworten hat, zurück.

Was ist denn die Alternative? Keine Strafe zu erheben? "Oh sorry, nicht Eure Schuld. Na, dann ist's egal." ;)
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon harkonnon » Fr 11. Nov 2016, 10:26

ICECOLD hat geschrieben:Bilder aus 80 Jahren Eishockey in Krefeld

http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6375917

Die Krefeld Pinguine können dann bald schon Geschichte sein.
Aber irgendwie ist das ganze auch ein Witz.
Die Städtische Eishalle muss repariert werden und die Stadt Krefeld hat evtl. nicht das Geld dafür.
Da liegt die Schuld doch nicht bei den Pinguinen, wenn der Ausbildungsverein die Auflagen für die 5 Sterne nicht erfüllen kann.

Strafe zu zahlen, für etwas was nicht in der Hand der Pinguine liegt!?
Du hast zwar Recht wenn du sagst das ist ein Witz

Wenn wirklich ein Standort daran eingeht das sie wegen der anfallenden Zahlungen für "mangelnde" Nachwuchsarbeit eingeht und die ...burgs, ...bergs und ...bings dieser Welt munter so weitermachen wie bisher und gar nicht erst mit echter Nachwuchsarbeit anfangen.

Wobei ich das ganze nicht als Strafe gegen Krefeld sehen würde

De Facto ist durch die Hallensituation ja anscheinend momentan keine entsprechende "5 Sterne" Nachwuchsarbeit mehr möglich und das vielleicht auch dauerhaft. Nur ist das rein technisch gesehen natürlich genauso wie wenn man in einem Standort die Nachwuchsabteilung eben einspart. Würde man den Krefeldern hier eine Sonderbehandlung zukommen lassen, dann argumentieren alle anderen mit Sicherheit sofort das bei Ihnen ja auch NUR die Infrastruktur fehlt ansonsten würden sie aber ganz bestimmt ... na du weisst schon.
Btw gibt es ja wie in Krefeld ja die Kapazitäten siehe Königspalast. 300 Euro die Stunde ist zwar so weit ich es einschätzen kann schon hoch aber für viele andere Standorte auch nicht so aus der Welt das man deren Tarife von 200+ Euro die Stunde als grossern Unterschied anführen sollte. Das ist halt der Fluch der Gewohnheit das man in Krefeld preislich (erinnere mich an Preise unter 100 DM) schon immer ziemlich günstig an Eis kommen konnte wenn man die entsprechenden Connections hatte. Für viele andere Vereine waren und sind aber 200 DM bzw 200 Euro die Stunde der bittere Alltag.
Ausserdem gibt es gerade in Krefeld ganz in der Nähe (Moers, Grefrath etc) diverse andere Hallen wo man wenn man wirklich als Überlebnenswichtig darauf angewiesen wäre die Nachwuchsarbeit zu erhalten mit der einen oder anderen Eiszeit unterkommen kann. Ist halt NUR nicht SOOO bequem wie bisher


Aber ich sehe den ganzen Artikel eh mehr als ne Art Brandbeschleuniger damit man entweder von der Stadt aktiv in Punkto Reparatur oder Zuschüssen wird, bzw um den Druck auf die Betreiber des Königspalastes etwas zu erhöhen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4587
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Traumpass » Fr 11. Nov 2016, 10:50

harkonnon hat geschrieben:Aber ich sehe den ganzen Artikel eh mehr als ne Art Brandbeschleuniger damit man entweder von der Stadt aktiv in Punkto Reparatur oder Zuschüssen wird, bzw um den Druck auf die Betreiber des Königspalastes etwas zu erhöhen
Tief im Bullseye, würde ich sagen. ;)

Wer in den letzten Jahren in der Lokalpresse die Berichterstattungen über Verhandlungen der Pinguine mit dem Hallenbetreiber verfolgt hat, mit vorwurfsbeladenen öffentlichen Interviews, einstweiligen Verfügungen plus weiteren Klageandrohungen, der könnte auch zu dem Schluss kommen, dass Droh- und Druckkulissen da bereits fest zum guten Ton dazu gehören.

Der Herr Löcher kann es sich zwar in der Wirtschaftspresse auch nie wirklich verkneifen zu betonen, dass er ohne die Haie noch deutlich mehr lukrative Veranstaltungen in die Lanxess holen könnte, vermutlich einfach um sich selbst besser darzustellen, aber unter dem Strich scheint es bei den Verhandlungen in Köln doch harmonischer zuzugehen.
Traumpass
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 17. Mär 2016, 20:01

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Hardy Nilson » Fr 11. Nov 2016, 12:28

Wir zahlen zB an der Lente für unsere Stunden auch einen Betrag der nicht weit von den 300€ entfernt ist.
Nur bei uns jammert keiner sondern wir sehen zu das es klappt.Die GmbH bezahlt die zusätzlichen Stunden nicht!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Fr 11. Nov 2016, 19:14

Man kann Krefeld nicht mit Köln vergleichen.
Da besteht für Krefeld ein großer Standortnachteil.
Hätte Krefeld 25 Millionen Schulden, für die in Köln die Gesellschafter bürgen, gäbe es die Pinguine nicht mehr.
Oder schnell mal ca. 300 000 Euro für die Verpflichtung von Ehrhoff locker machen.
Oder wie der Geschäftsführer der Haie nach der letzten Saison 500 000 Euro Verlust als eine tolle Leistung seiner Arbeit ausgeben.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon the boss » Sa 12. Nov 2016, 17:47

.
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Traumpass » Di 15. Nov 2016, 08:16

Deutliche Ansagen in Krefeld:

Wer nicht mitzieht, kann gehen
Traumpass
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 17. Mär 2016, 20:01

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Di 15. Nov 2016, 09:48

Pinguine sind intensiv auf Spielersuche
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kre ... -1.6396748

Klöpper ist schon in Duisburg.
Jetzt wird noch Hanusch und Hauner aussortiert.
Außerdem fehlt Supis. Armbruch im Spiel gegen Düsseldorf.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Traumpass » Di 15. Nov 2016, 11:35

Als ich gelesen habe, dass Hauner immer noch 'erst' 24 ist, musste ich kurz stutzen.. aber dann habe ich mich doch erinnert, dass er ja auch erst 17 war, als er mit einem Tor gegen Aubin eines der spektakulärsten Derbys der letzten 10 Jahre eröffnet hatte.

Auch später unter Krupp ging's in Köln für ihn nicht weiter voran bzw. anschließend weiter nach Rosenheim, und dann hatte ich ihn auch vom Radar verloren.
Traumpass
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 17. Mär 2016, 20:01

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Koellefornian87 » Di 15. Nov 2016, 11:57

Außerdem steht Trainer Franz Fritzmeier vor dem möglichen Aus, Niklas Sundblad steht quasi schon in den Startlöchern.

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... woche.html
Koellefornian87
DNL - Hai
 
Koellefornian87
87
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:31

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon harkonnon » Di 15. Nov 2016, 13:18

Traumpass hat geschrieben:Als ich gelesen habe, dass Hauner immer noch 'erst' 24 ist, musste ich kurz stutzen.. aber dann habe ich mich doch erinnert, dass er ja auch erst 17 war, als er mit einem Tor gegen Aubin eines der spektakulärsten Derbys der letzten 10 Jahre eröffnet hatte.

Auch später unter Krupp ging's in Köln für ihn nicht weiter voran bzw. anschließend weiter nach Rosenheim, und dann hatte ich ihn auch vom Radar verloren.

der selbe Jahrgang (91) wie Björn Krupp, Marcel Ohmann und Thomas Brandl
Riefers ist Jahrgang 90 und auch wie die anderen 3 mindestens schon einmal aussortiert worden.
Wenn ich jetzt noch lese das Hanusch (90er) gerade in Krefeld trotz Vertrag rausgeworfen wird und Reiss (86er) seit Saisonbeginn freigestellt ist (also noch weiterbezahlt wird) kommt mir die Urban Legend es gibt zu wenige deutsche Spieler und die sind zu teuer irgendwie spanisch vor.
Die DEG wollte Fischbuch vor der Saison nicht mehr und man will Kammerer in die DEL 2 schicken. Lindlbauer (91) spielt genau wie Driendl und Sören Sturm nur noch DEL 2.

Schubert, Kotschnew, Heatley und Spylo sind Sonderfälle und haben sicher ihren Zenit lange überschritten

Bei uns sitzen mit Ankert, Ohmann und Boucher alleine 3 vollwertige DEL Spieler wenn alle an Bord sind.

Aber die Superhirne in der DEL denken drüber nach die effektive Zahl der Ausländer noch mal um 2 zu erhöhen.

Muß man das wirklich verstehen ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4587
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon KoelnerEC » Di 15. Nov 2016, 14:26

Koellefornian87 hat geschrieben:Außerdem steht Trainer Franz Fritzmeier vor dem möglichen Aus, Niklas Sundblad steht quasi schon in den Startlöchern.

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... woche.html
Sundblad sollte den Uwe in Berlin ablösen. Dann schließt sich der Kreis :lol:
Bin ich froh, dass wir mit solchen 'kalibern' nichts mehr am Hut haben.
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Di 15. Nov 2016, 15:46

Ich glaube da ist was falsch rübergekommen.
Nach der Freistellung von Hanusch und vermutlich bald auch Hauner wurde Sundblad als Nachfolger von Fritzmeier ins Gespräch gebracht.
Da ist meiner Meinung nach nichts dran.
Ich würde da genauso 100 Euro drauf wetten, wie ich 100,--Euro gewettet habe, dass Ehrhoff nicht nach Krefeld geht.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Di 15. Nov 2016, 22:04

Hab das Spiel Krefeld - Berlin im Fernsehen gesehen.
jetzt glaub ich doch, dass die Tage von Fritzmeier in Krefeld bald vorbei sind.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon Traumpass » Mi 16. Nov 2016, 08:37

2:0 nach 2 Minuten und es dann doch nicht zu Ende gebracht, vor allem der Penalty war dann schon bitter..

9 Heimniederlagen in Serie wurden in der DEL Historie nur noch von den Scorpions und Weißwasser übertroffen, da kann es maximal auch nur noch ein schwacher Trost sein, dass sie auswärts 5 von 9 gewonnen haben.. :?
Traumpass
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 17. Mär 2016, 20:01

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Do 17. Nov 2016, 09:39

"Ich bin mit Andy Reiss einig. Unser Aufsichtsrat hat grünes Licht gegeben. Jetzt muss er sich mit Wolfsburg einigen", sagte Trainer Franz Fritzmeier am Mittwoch.

Die Verpflichtung von Reiss soll nicht das Ende der Spielersuche bedeuten, wie Fritzmeier bestätigte: "So langsam pfeifen wir aus dem letzten Loch. Wir sind ja nicht so tief besetzt."

http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6401832
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Fr 18. Nov 2016, 15:15

Mit einem weiteren Zugang für die Abwehr rechnet der Trainer vielleicht schon in der kommenden Woche: "In der Liga wird derzeit ein wenig gepokert.
Einige Spieler sind bei ihren Vereinen unzufrieden oder wollen von der sportlichen Leitung abgegeben werden.

http://www.rp-online.de/sport/eishockey ... -1.6402780

Könnte da auch ein Kölner Spieler dabei sein?
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon the boss » Fr 18. Nov 2016, 15:21

also der einzig mögliche wäre Toto, aber ihm traue ich eigentlich charakterlich zu, dass er den Kampf in Köln annimmt und sich reinbeißt. ob er dann wirklich eiszeit bekommt ist ja noch was anderes.
wenn er auch nächste Saison keine aussicht auf regelmäßige eiszeit sieht, könnte ich mir aber schon vorstellen, dass er geht...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon ICECOLD » Mo 21. Nov 2016, 14:35

Torsten Ankert ist bei den Pinguinen im Gespräch.
Lt. RP wäre ein Problem, ob Köln überhaupt bereit ist einen Spieler abzugeben.
Quelle: RP
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Krefeld Pinguine

Beitragvon the boss » Mo 21. Nov 2016, 14:36

hast du einen link :) ?

Danke
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11


Zurück zu „DEL“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron