Der FC Bayern steht diese Woche gleich zweimal vor Gericht i

Veedel, Kölsch und Klüngel - Postings mit Niveau!

Der FC Bayern steht diese Woche gleich zweimal vor Gericht i

Beitragvon ICECOLD » Di 23. Feb 2016, 21:26

Der Grund: Zwei von elf Überwachungskameras sollen im Sozialraum der Mitarbeiter angebracht sein, weil dort auch zwei Tresore stehen. Aber: Sozialräume in Deutschland dürfen nicht überwacht werden. Am 7. Januar hatte die Mitarbeiterin in einem sogenannten Versäumnisurteil recht bekommen. Nun könnte man meinen, ihr Arbeitgeber habe daraufhin die Kameras entfernt. Weit gefehlt, der Verein legte Einspruch ein. Am Donnerstag geht es in die zweite Runde.

Doch die Anwälte der Bayern müssen bereits am Dienstag ins Ruhrgebiet reisen. Grund ist die Verhandlung um die fristlose Kündigung des Filialleiters des besagten Fanshops. Die habe er nur einen Tag, nachdem er angeregt hatte, einen Betriebsrat zu gründen, erhalten.

http://www.wz.de/home/sport/fussball/de ... -1.2130615
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Zurück zu „Klatsch & Tratsch“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste