Olympia 2018

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.
the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Olympia 2018

Beitrag von the boss » 23.02.2018, 16:37

war wohl auch das letzte Mal :lol:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Olympia 2018

Beitrag von the boss » 23.02.2018, 16:38

Nach einem Weltklasse-Pass von Matthias Hager drückte Matthias Plachta den Puk in der 24. Minute über die Linie.
– Quelle: https://www.express.de/29771986 ©2018

:roll:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Olympia 2018

Beitrag von harkonnon » 23.02.2018, 16:43

[quote="Marty Murray" post_id=181107 time=1519396742 user_id=726]
[quote=harkonnon post_id=181106 time=1519396533 user_id=221]
Scheisse ich heule gerade Rotz und Wasser
[/quote]

Ich hätte gerne ein Liveupdate bezüglich der Weltrangliste von dir :D
[/quote]


Dat is Easy


NIX ändert sich wir bleiben erst mal auf 7

Mit den Streichergebnissen vor der WM fangen wir aber auf der virtuellen Position 6 vor den Amis an
Gewinnen wir das Finale sind wir sogar an den Tschechen vorbei auf 5 egal ob die Bronze holen oder nicht

Für die Top 4 reicht es aber auf jeden Fall nicht


Ich Quote mal was aus nem recht bekannten Song der für mich persönlich passt wie Faust aufs Auge

[quote] Everyone seems to know the score
They've seen it all before
They just know
They're so sure
That Deutschland's gonna throw it away
Gonna blow it away
But I know they can play
'Cos I remember


ADLER on the shirt
Bronze 76 still gleaming
40 years of hurt
Never stopped me dreaming


So many jokes, so many jeers
But all those oh-so-nears
Wear you down
Through the years







[/quote]


Fuck wir haben es gepackt

Endlich
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2912
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Olympia 2018

Beitrag von Marty Murray » 23.02.2018, 17:10

millencolin hat geschrieben:
23.02.2018, 16:35
Ich bin jetzt SEHR auf die WM gspannt! Ob Kanada und die USA, bzw. vor allem die USA mit der Azubitruppe, da einfach mal angreifen. Der Segen hängt schief und die Kommentare der NHL Fans auf NHL Seiten sind nicht gut. Die sind sauer auf die Entscheidung der NHL nicht zu pausieren. WIrd spannend
Kein NHL Spieler ist mit der Entscheidung zufrieden, siehe Kommentare von McDavid, Ovechkin und so weiter.

Das wird alles ein wirklich dickes Thema bei den nächsten Verhandlungsrunden zwischen NHL und NHLPA.

Das könnte auch, so marginal es ist, das Ende für Bettman werden.

Die Eishockeyfans und die Spieler dieser Welt haben sich an Olympia als
Best vs Best Turnier gewöhnt und gefallen dran gefunden.

Mr Bettman hat das versucht mit seinem beschissenen WC of Hockey zu verwässern oder was anderes, aber hat sämtliche Reaktionen vollkommen unterschätzt.

Es waren sowieso alle für eine Teilnahme, aber jetzt spätestens seit ein paar Stunden hat er außerdem und endgültig den größten Eishockeyverband der Welt gegen sich.

Ohne die NHL ist es allerdings mal möglich die Top 6 zu sprengen, wie man gerade sieht, auch was feines.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2912
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Olympia 2018

Beitrag von Marty Murray » 23.02.2018, 19:34

Mal was anderes.

Was diese deutsche Mannschaft beweist ist, dass mit purem Willen alles möglich ist. Mit purem Willen kommt sogar eine spielerische Leichtigkeit gegen Nationen die tendenziell dann doch eher nicht unsere Kragenweite sind.

So eine Energieleistung ist zwar nicht über eine volle DEL Saison möglich, aber kann trotz allem Berge versetzen.

Das geht sogar so weit, dass einige für den Traum der da gerade abläuft sich Ego technisch mal komplett rausnehmen. Ich hätte vor dem Turnier nicht gedacht, dass ein Christian Ehrhoff im Powerplay praktisch kein Eis sieht und solche Geschichten.

Und als einer seiner größten Kritiker: Hut ab vor Danny Aus den Birken.
Wir haben in der KO Runde jedes Spiel knapp gewonnen, gegen Mannschaften die a besser sind als
Wir und b da hampelmänner im Tor haben, die man meilenweit über ihm ansiedeln würde.
Aber er hat selbst heute in der Phase in der die komplette Mannschaft Passagier der Kanadier war ihm inklusive einfach zu keiner Zeit den Eindruck gemacht einzuknicken oder irgendwas angeboten wo die drauf gehen könnten. Das es die letzten 5 Minuten pures Glück war das es nicht scheppert, wäre bei keinem anderen Goalie der Welt anders gewesen. Aber solches Glück muss man sich auch erarbeiten, was er bei dem Turnier macht. Das ist nicht überragend, aber er arbeitet hart und ist immer auf der Höhe.

Normalerweise nach einer solchen Laudatio beschreit man ein Versagen, aber diese Mannschaft hat auf so viel geschissen was man vermutet oder aber beschreit und als Versager kommt diese Mannschaft eh nicht mehr wieder.

Das ist das größte was das deutsche Eishockey je geschafft hat und der Gegner am Sonntag ist mit Abstand der stärkste, aber Russland hat eine Historie bei hohem Druck einzuknicken und der DEB macht eh was er will.


P.S. Was natürlich wie immer schade ist, dass der DEB es einfach nicht auf die Kette bekommt die offiziellen Trikots zu vertreiben und halt lieber so billig nachgedruckte T Shirts oder bald halt Bauer Trikots mit Werbung zu verkaufen.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 563
Registriert: 02.06.2008, 09:12
Trikotnummer: 58
Trikot: Alternativ
Darth Vader
58

Re: Olympia 2018

Beitrag von Darth Vader » 23.02.2018, 19:40

the boss hat geschrieben:
23.02.2018, 16:38
Nach einem Weltklasse-Pass von Matthias Hager drückte Matthias Plachta den Puk in der 24. Minute über die Linie.
– Quelle: https://www.express.de/29771986 ©2018

:roll:
Andre Sulzner gefällt das!

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Olympia 2018

Beitrag von FröhlicherHai » 23.02.2018, 20:46

Wow ist das heute wirklich passiert? :shock: :shock: :shock:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wer eine unterhaltsame Wertung des Spiels aus kanadischer Perspektive lesen möchte, dem sei dieser Link ans Herz gelegt. Da wird hart ins Gericht gegangen, weil das Team gegen Nobodies verloren hat :lol: :lol:

http://nationalpost.com/sports/olympics ... -semifinal

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Olympia 2018

Beitrag von the boss » 23.02.2018, 20:59

As expected, the sport of hockey took a significant step back during this tournament, erasing some of the global gains made since NHLers joined the party in 1998. The blood is on the hands of NHL commissioner Gary Bettman and the International Olympic Committee for ruining a good thing.
tja :lol: :lol: :lol:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Olympia 2018

Beitrag von FröhlicherHai » 23.02.2018, 21:05

Auch schön, aus einem weiteren Kommentar auf derselben Seite:
It isn’t often one hockey game brings tears from both sides, but this one did. The Canadians stunned. The Germans, more than half of them over 30 years of age, elated. On the bench when it ended, German forward Yasin Ehliz pounded his hands against his head and kept screaming about beating “effing Canada.”

It was a hockey night worthy of screams at the Olympic tournament. A night Germans will remember for the rest of their lives and Canadians will never forget, for all the wrong reasons.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2912
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Olympia 2018

Beitrag von Marty Murray » 23.02.2018, 21:30

Herr Bettman hat halt unterschätzt, dass nicht nur Olympia von der NHL profitiert, sondern Olympia auch die größte Demonstration/Werbung für die NHL ist.

Das Eishockeyturnier war immer das Highlight der Spiele, die NHL Stars in vorderster Front. Ergo hat Olympia kostenlos Werbung gemacht für die kleinste der großen Nordamerikanischen Sportligen und dafür möchte Bettman noch Geld haben.

Wie gesagt, nicht das Bier der Nationalmannschaft.

Und Bettman kann ja weiter seinen WC of Hockey versuchen...
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Olympia 2018

Beitrag von harkonnon » 23.02.2018, 22:32

Unter dem Strich bleibt die Frage unbeantwortet ob das Mo's verspätete Rache am kanadischen 1c Team war ?

Oder weil Macek getroffen hat die Rache der verlorenen kanadischen 1c Söhne am Mutterland des Eishockeys ?

Wie auch immer für mich ist nach den beiden letzten Spielen die Frage beantwortet was geht, wenn jeder im Team nicht nur ein gemeinsames Ziel hat, sondern am Limit seiner Fähigkeiten abliefert.

Sollte jeder Spieler gerade hier in Köln sich mal durch den Kopf gehen lassen.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

mudshark
Bambini Hai
Beiträge: 10
Registriert: 29.06.2008, 18:42

Re: Olympia 2018

Beitrag von mudshark » 24.02.2018, 09:19

Jetzt können die 76er aus der Bronze-Zeit endlich in Rente gehen .

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Olympia 2018

Beitrag von the boss » 24.02.2018, 10:25

Toronto Star: "Es ist eine Schande. Kanadas Truppe der Ungeliebten vergeigt seine Chance. Es hat einen guten Grund, dass sich viele von ihnen in der Anonymität des Welt-Eishockeys abmühen. Das zweite Drittel war nicht mal vorüber, da war es schon schwierig, nicht die meisten von ihnen zu hassen."

TSN: "Deutschland schockt Kanada und spielt um Gold. Kanada schlägt sich selbst."

CBC: "Kanada spielt nach überwältigender Pleite gegen Deutschland nur um Bronze. Das Fehlen der NHLer schadet ihnen am wenigsten. Kanada kommt nicht an ihre Konstanz und Einstellung ran."

Vancouver Sun: "Peinlich: Team Kanada schlägt sich gegen Deutschland selbst. Diese Spieler, die wir kaum kannten, werden dieses 3:4 ihr ganzes Leben mit sich herum schleppen. Sie haben gegen Deutschland, verdammt nochmal Deutschland, dass sich nicht einmal für die letzten Spiele qualifizieren konnte, verloren. Das Blut ist an den Händen von NHL-Commissioner Gary Bettman, er hat eine gute Sache ruiniert (weil die NHL-Spieler bei Olympia fehlen, Anm. d. Red.)."

The Globe and Mail: "Kanadas Vagabunden wachen gegen aufopferungsvoll kämpfende Deutsche zu spät auf. Nun geht es ins Spiel um Platz drei, das wie eine Lebensversicherung ist: Es ist unsexy, niemand redet darüber - aber in ein paar Jahren ist man vielleicht ganz froh, sie abgeschlossen zu haben."

National Post: "Schwarzer Tag für Kanadas Eishockey: Das Olympia-Team der Männer verliert im Halbfinale gegen Deutschland. Der schlimmstmögliche Ausgang für ein Kanada-Team ohne NHL-Spieler wurde durch die peinliche 3:4-Pleite Realität - wie ein Speer in die Eingeweide."

Toronto Metro: "Wunder auf Eis! (auf deutsch, Anm. d. Red.) Deutschland schockt Kanada in olympischer Halbfinal-Sensation. Kanada verpasst im Eishockey drittes olympisches Gold in Folge nach schmachvoller 3:4-Halbfinal-Niederlage gegen Deutschland."

USA Today: "Kummer, Kanada: Deutschland schockt Kanada im olympischen Halbfinale."

Associated Press: "Deutschland verblüfft Kanada. Deutschland, das im Eishockey zuletzt 1976 eine Medaille geholt hat, schockt Kanada und zieht ins Finale gegen die Olympischen Athleten aus Russland ein. Erst Curling, nun das. Es sind stürmische Tage für Kanada bei den besten Winterspielen aller Zeiten - wegen der Schwierigkeiten in den zwei Sportarten, die am meisten in der nationalen Identität verankert sind. Es ist vielleicht der größte Schlag, dass das Eishockey-Team der Männer durch das schockierende 3:4 gegen Deutschland am Freitagabend das Finale nicht erreicht hat."

Aftonbladet (Schweden): Größtes Wunder seit dem Miracle on Ice 1980. Ich war gezwungen, mich auf der Tribüne in den Arm zu kneifen. Deutschland – Kanada 4:3. Habe ich wirklich gesehen, was ich eben gesehen habe? Ich saß auf der Tribüne und fühlte mich glücklich, dass ich ein Stück Eishockey-Geschichte erlebt habe."

Quelle: sport1.de
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1018
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Kerpen-Balkhausen

Re: Olympia 2018

Beitrag von Mr.Hammer » 24.02.2018, 13:27

Heute wird mal den Ahornblättern die Daumen gedrückt. Dann hätten die Haie noch einen Medaillengewinner mehr!
THE FINNISH FLASH

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2912
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Olympia 2018

Beitrag von Marty Murray » 24.02.2018, 13:41

Mr.Hammer hat geschrieben: Heute wird mal den Ahornblättern die Daumen gedrückt. Dann hätten die Haie noch einen Medaillengewinner mehr!
Als würde der nochmal auf dem Bogen für uns stehen...

Kanadier spielen heute deutsch, kaum Chancen, viele Tore.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Olympia 2018

Beitrag von harkonnon » 24.02.2018, 13:54

Es ist natürlich ein Ding die kanadischen Bildzeitungen (ja es waren auch ein paar seriöse dabei) als Pressestimme heran zu ziehen.
Oder die Schwedischen.

Was natürlich ne ganz andere Kategorie ist die Lobhudelei der Bibel aka The Hockey News.
Das ist zwar im Zeitalter des Internet nicht mehr ganz das Selbe wie früher, aber immer noch eine hochgeschätzte Stimme
http://www.thehockeynews.com/news/artic ... key-nation

Da wird einem schon teilweise schwindlig
But more importantly, this is a time to celebrate the Olympic team from Germany, which with its earth-shattering 4-3 win over Canada in the semifinal has put itself in a position to possibly knock off the 1980 Miracle on Ice as the most dramatic and impactful moment in hockey history.
Think about it. When a group of college kids shocked the world in 1980 with a gold medal, it spawned a generation of NHL stars, many of whom took to hockey over baseball, basketball and football because of the inspirational story that team created. It resulted in a cohort of players that finally elevated the U.S. to a world power that is regularly churning out elite players. Perhaps a gold medal could do the same thing for Germany, a relatively untapped hockey nation that has more than twice the population of Canada and has the financial wherewithal to build a hockey program and afford to produce willing players. A victory by this team might give some young German kids the notion that someday they might be able to do this, too. And instead of trying to become the next Franz Beckenbauer, Michael Schumacher or Dirk Nowitzki, perhaps they’ll want their parents to go out and buy them hockey equipment and enroll them in minor hockey so they can become the next Patrick Hager.
When you look at the matchup on paper, Germany should have no chance against the Olympic Athletes of Russia in the gold medal game. And there’s almost always a time where the underachieving underdog comes to the grim realization that it is playing out of its element and the whole thing comes crashing down. The Germans will have to stave that off for one more game and they might, given the fact they bent but didn’t break in an overtime game against Sweden and did not succumb to a Canadian onslaught in the third period of the semifinal.

They weren’t supposed to win those games and they’re not supposed to win the gold medal game. It could provide the perfect script for a truly stunning ending.

Es wird wichtig sein das dieses Mal im Anschluss an das Turnier die richtigen Schlüsse gezogen werden und die langfristigen Stellschrauben gedreht werden. Denn eins ist mal sicher wenn man der Sonne zu nah kommt verliert man noch schneller den Boden unter den Füssen und die Fallhöhe ist auch eine ganz andere.

That said so sehr ich dagegen war das Ehrhoff die Fahne beim Einmarsch tragen sollte, so sehr bin ich dafür das einer der Eishockeyspieler sie bei der Schlussfeier bekommt, obwohl ich auch hier den Mannschaftskapitän bevorzugen würde, den der verkörpert wie kein anderer im Team den Spirit dieser Mannschaft.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Olympia 2018

Beitrag von harkonnon » 24.02.2018, 13:58

Marty Murray hat geschrieben:
24.02.2018, 13:41
Mr.Hammer hat geschrieben: Heute wird mal den Ahornblättern die Daumen gedrückt. Dann hätten die Haie noch einen Medaillengewinner mehr!
Als würde der nochmal auf dem Bogen für uns stehen...

Kanadier spielen heute deutsch, kaum Chancen, viele Tore.
Wieso es wäre doch die perfekte Story wenn der Bronzebackup im direkten Torwartduell in den Playoffs den Goldgoalie klar aussticht und den amtierenden Meister stonewalled ;)

Die Haie PR Abteilung steht doch inzwischen auf solche Geschichten
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2912
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Olympia 2018

Beitrag von Marty Murray » 24.02.2018, 14:34

harkonnon hat geschrieben: Es ist natürlich ein Ding die kanadischen Bildzeitungen (ja es waren auch ein paar seriöse dabei) als Pressestimme heran zu ziehen.
Oder die Schwedischen.

Was natürlich ne ganz andere Kategorie ist die Lobhudelei der Bibel aka The Hockey News.
Das ist zwar im Zeitalter des Internet nicht mehr ganz das Selbe wie früher, aber immer noch eine hochgeschätzte Stimme
http://www.thehockeynews.com/news/artic ... key-nation

Da wird einem schon teilweise schwindlig
But more importantly, this is a time to celebrate the Olympic team from Germany, which with its earth-shattering 4-3 win over Canada in the semifinal has put itself in a position to possibly knock off the 1980 Miracle on Ice as the most dramatic and impactful moment in hockey history.
Think about it. When a group of college kids shocked the world in 1980 with a gold medal, it spawned a generation of NHL stars, many of whom took to hockey over baseball, basketball and football because of the inspirational story that team created. It resulted in a cohort of players that finally elevated the U.S. to a world power that is regularly churning out elite players. Perhaps a gold medal could do the same thing for Germany, a relatively untapped hockey nation that has more than twice the population of Canada and has the financial wherewithal to build a hockey program and afford to produce willing players. A victory by this team might give some young German kids the notion that someday they might be able to do this, too. And instead of trying to become the next Franz Beckenbauer, Michael Schumacher or Dirk Nowitzki, perhaps they’ll want their parents to go out and buy them hockey equipment and enroll them in minor hockey so they can become the next Patrick Hager.
When you look at the matchup on paper, Germany should have no chance against the Olympic Athletes of Russia in the gold medal game. And there’s almost always a time where the underachieving underdog comes to the grim realization that it is playing out of its element and the whole thing comes crashing down. The Germans will have to stave that off for one more game and they might, given the fact they bent but didn’t break in an overtime game against Sweden and did not succumb to a Canadian onslaught in the third period of the semifinal.

They weren’t supposed to win those games and they’re not supposed to win the gold medal game. It could provide the perfect script for a truly stunning ending.

Es wird wichtig sein das dieses Mal im Anschluss an das Turnier die richtigen Schlüsse gezogen werden und die langfristigen Stellschrauben gedreht werden. Denn eins ist mal sicher wenn man der Sonne zu nah kommt verliert man noch schneller den Boden unter den Füssen und die Fallhöhe ist auch eine ganz andere.

That said so sehr ich dagegen war das Ehrhoff die Fahne beim Einmarsch tragen sollte, so sehr bin ich dafür das einer der Eishockeyspieler sie bei der Schlussfeier bekommt, obwohl ich auch hier den Mannschaftskapitän bevorzugen würde, den der verkörpert wie kein anderer im Team den Spirit dieser Mannschaft.
Die richtigen Schlüsse zu ziehen wird wie eigentlich immer nicht klappen.

Theoretisch müsste der DEB nach Olympia die Riesen Charming Offensive machen und Klinken putzen an Schulen und überall.

Spoiler Alarm: wird nicht passieren.

Die DEL könnte/müsste sich Öffentlichkeitswirksam vollkommen neu erfinden.

Spoiler Alarm: wird nicht passieren.

Das einzige was mitgenommen wird ist wahrscheinlich, dass die Linienrichter öfter 2 mal Leute vom Bully wegschicken um Spielverzögerung zu pfeifen.

Ändert nichts daran das man diese Tage/Stunden als Eishockeyfan aufsaugen muss.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Hammer-Hai
Schüler - Hai
Beiträge: 89
Registriert: 22.05.2008, 12:05
Wohnort: Seelscheid
Trikotnummer: 62
Trikot: Heim
Hammer-Hai
62

Re: Olympia 2018

Beitrag von Hammer-Hai » 24.02.2018, 14:56

Schon seit dem Spiel gegen Schweden wundere ich mich wieviele Leute nur noch von Eishockey reden :o
Statt Bundesliga höre ich Gespräche über die Möglichkeiten unserer Mannschaft und was das für ein geiles Team ist.....erinnert mich stark an die Handball WM damals hier in Köln.
Als jemand der mit Fußball nicht so viel im Sinn hat und gerne als Fan einer Randsportart bemittleidet werde komme ich jetzt vor lauter Stolz aus dem strahlen kaum noch raus.
Ein seltener Moment den ich sehr geniesse :!:
Da sieht man aber was für ein potenzial unsere Sportart hat wenn sie medial gut rüberkommt und auf einmal auf allen Kanälen sichtbar ist.
Wenn ich so an die Gespräche gestern mit meinen Arbeitskollegen denke oder abends beim Sport dann müßten die Energieversorger morgenfrüh gegen 05:00 alles auf Volllast stellen wenn die alle Ihre Fernseher anstellen sonst bricht das Netz zusammen :D
Was auf jeden Fall bleibt sind unvergessene Momente egal wie das Spiel morgen ausgehen wird.
Und wer weis ob in den nächsten Wochen nicht auch ein paar Kinder ihre Eltern dazu bewegen doch mal ein Probetraining zu machen und spaß an diesem geilen Sport finden. Ich denke da nur mal an Tennis. Was gab es da einen Boom als Becker und Graf ihre beste Zeit hatten.
Ich weis das ich jetzt etwas träume aber ich habe die Hoffnung das unser Sport jetzt auch gerade in den öffentlichen Medien vieleicht mehr Anerkennung erfährt.
Fazit: Der Gewinner dieses Olympischen Turiers ist die deutsche Mannschaft egal ob die Medallie golden oder silber glänzt.
Das nimmt den Jungs keiner mehr ;)
Jedem das seine, mir das beste

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Olympia 2018

Beitrag von harkonnon » 24.02.2018, 15:02

Ich sehe und befürchte zwar genau so wie du das es so kommen wird wie Marty auflistet,aber wie man es auch dreht, die Chance ist da und man soll die Hoffnung nie aufgeben. Siehe auch die Leistung der deutschen Mannschaft.

Ich werde seit ewigen Zeiten belächelt wenn ich gesagt habe auch mit unserer limitierten Spielerqualität geht was wenn ALLE an einem Strang ziehen. Dann geht sogar was und das soll kein Danny Bashing sein mit einer statistisch mittelmässigen Torwartleistung (Danny hat von den Goalies die wenigstens 1 komplettes Spiel gemacht haben den 13. Besten Save Percentage)

Und genau so würde es reichen wenn die bisherigen etablierten Nachwuchsstrukturen einfach effizienter, durchdachter und zielgerichteter agieren (Stichwort nationale Nachwuchstitel sind Tralala, konzentriert euch lieber drauf die wenigen Toptalente auf Profikurs zu trimmen)

Und für die Vereine gilt dieses Modell Bremerhaven/Iserlohn muss verschwinden. Wenn ein Standort sich nur mit solchen Tricksereien in der DEL halten oder einkaufen dann haben sie da nichts zu suchen.
Besonders in Iserlohn ärgert mich das denn die haben genug Background und Infrastruktur um auch so in der DEL zu existieren. Halt eben etwas weiter unten in der Tabelle.

Das soll auch jetzt kein pauschales Deutsch-was auch immer eingebürgerter Ausländer Bashing sein, da gibt es immer wieder den einen oder anderen der dem deutschen Eishockey was bringt (Macek Boyle zb) aber alternde Spieler hier noch mal als Karriereverlängerung eindeutschen (Jaspers) oder gar Spieler die für andere Nationen weiterspielen (Vasilyevs) geschweige denn von Nationalmannschaftsverweigerern (Olver, Mulock) muss man explizit wegkommen. Solche Spieler dürfen hier nicht als Eishockeydeutsche durchgehen vollkommen egal was sie für nen Personalausweis auf den Tisch legen.


Den Moment kann uns eh keiner mehr nehmen, der wird bleiben und zwar lange Zeit, man darf jetzt nur nicht den Kardinalfehler begehen und das als Standard geschweige denn regelmässig wiederholbaren Erfolg verinnerlichen.

Wir sind im günstigsten Falle die Nummer 7 der Welt und der Abstand zu 12 oder gar 14 ist definitiv kleiner als der zu Nummer 6
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Olympia 2018

Beitrag von the boss » 24.02.2018, 21:50

Gute Nacht zusammen und bis später :mrgreen:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Olympia 2018

Beitrag von harkonnon » 25.02.2018, 02:38

Es gibt nichts mehr zu verlieren, aber trotzdem noch das ganz grosse Ding zu gewinnen.

Mir machen nur 3 Dinge Angst

1) die Disziplin von Herrn Schütz, 5 extrem unnötige Strafen in 6 Spielen sind weit mehr als genug für jemand der eigentlich Null Physis ins Spiel bringt
2) die Kraft geht uns irgendwann aus und diverse Spieler können ihre Schwächen nicht mehr kaschieren
3) die Refs, wir werden wie eigentlich immer als sogenannter Kleiner mit keinem soften oder semisoften Call zu unseren Gunsten mehr rechnen können. Hoffentlich bleibt es nur dabei und nicht ..... :kotz:


einmal noch alles auf dem Eis lassen was geht, so eine Gelegenheit wird wohl nie wieder kommen

es ist Spiel 7 der Olympia"Playoff" Serie und seit Spiel 4 gibt es nur noch Go Big or Go Home
Heute ist es Go Big oder Go Home still Happy



auch wenn die Canucks nicht gerade ein Paradebeispiel für Siegermentalität sind, ich will hoffen das wir uns alle so fühlen wie die Zuschauer am Ende des Videos
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2912
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Olympia 2018

Beitrag von Marty Murray » 25.02.2018, 08:49

Hut ab, irgendwie hätte ich ein 0:5 lieber gehabt...

Das Seidenberg ohne Helm ist, wechseln muss und dadurch die Russen ein PP trotz UZ haben ist natürlich mehr als tragisch beim 3:3.

Das war trotzdem legendär.


Gerhard Leinauer mit einer ganz widerlichen Fratze am Ende mit seinen Beschimpfungen gegen Kanada die gestern Bronze bekommen haben und er wiederholt es immer und immer wieder.
Fürchterlich so sich selber kaputt zu machen.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

FCKEC
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 40
Registriert: 21.03.2017, 19:09
Trikotnummer: 12

Re: Olympia 2018

Beitrag von FCKEC » 25.02.2018, 09:02

hat er recht gehabt, völlig respektlos der kanadier gegenüber der beiden anderen teams!

Koellefornian87
DNL - Hai
Beiträge: 258
Registriert: 16.02.2016, 16:31

Re: Olympia 2018

Beitrag von Koellefornian87 » 25.02.2018, 09:05

1. warum darf wegen einer kicking aktion eine coach challenge gemacht werden?

2. warum gibt es nach nicht gegebenen coach challenge keine 2 minuten?

3. warum darf russland dann noch ein timeout nehmen?

4. warum wird die 2+2 wieder zurückgenommen? was haben die bilder auf dem videowürfel zu suchen?

5. wo war kanada bei der siegerehrung?

Fragen über Fragen

Antworten