WM 2021

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.

WM 2021

Beitragvon the boss » Do 19. Jan 2017, 19:54

WM 2021: Zwei Bewerbungen, drei Länder: Minsk und Riga bieten Finnland die Stirn
Beim jährlichen Kongress der IIHF im Mai in Köln im Rahmen der Heim-WM in Deutschland wird über die Vergabe der Eishockey-WM 2021 entschieden werden. Zwei Bewerbungen stehen dabei im Wettstreit um die Austragung: Finnland will das Turnier vom 07. bis 23. Mai in Helsinki und Tampere ausrichten. Doch jetzt gibt es einen Konkurrenten. Lettland und Weißrussland haben mit den Austragungsorten Riga und Minsk eine gemeinsame Bewerbung ins Rennen gebracht.

Im finnischen Tampere soll für die WM eine neue Arena (13.000 Plätze) entstehen, die 2020 eröffnet werden soll. Sie gilt nach den Bauplänen als modernste Arena Nordeuropas. Dazu soll in der Hartwall Arena gespielt werden. Das 13.431 Zuschauer fassende Stadion war schon bei den WM-Turnieren 2012 und 2013 Austragungsort.

Als Gegenbewerbung zum finnischen Plan wollte Weißrussland zunächst wie 2014 mit zwei Stadien in Minsk ins Rennen gehen. Aber nun steht fest, dass Lettland Teil der gemeinsamen Bewerbung der beiden Nachbarländer ist. Für die WM 2021 wäre Minsk jedoch der Hauptspielort, samt der 14.994 Zuschauer fassenden Minsk Arena, die schon bei der WM 2014 Hauptspielort war. Die Arena Riga mit 10.300 Sitzen wäre Co-Spielort der WM.

Bis es 2012 so weit ist, stehen folgende Spielorte bereits fest: Köln und Paris (2017), Kopenhagen und Herning (2018), Bratislava und Kosice (2019), Zürich und Lausanne (2020).
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... stirn.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Zurück zu „Eishockey allgemein“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron