Deutschland Cup 2017

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.

Deutschland Cup 2017

Beitragvon the boss » Mi 18. Jan 2017, 17:25

Russland erstzt die Schweiz als 4. Team :o

Ersatz für die Schweiz: Russland ist das vierte Team beim Deutschland Cup 2017
Beim Deutschland Cup 2017 wird Russland neben der Slowakei und den USA der dritte Gegner der deutschen Nationalmannschaft sein. Das Vier-Nationen-Turnier findet vom 10. bis 12. November 2017 bereits zum dritten Mal im Augsburger Curt- Frenzel-Stadion statt.

Zuletzt traf die Nationalmannschaft 2016 im Viertelfinale der WM in Moskau auf die Sbornaja, wo sie sich 1:4 geschlagen geben musste. Die Mannschaft um Bundestrainer Marco Sturm trifft auch bei der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln auf den Weltranglisten-Zweiten. Wenige Monate vor den Olympischen Spielen 2018 ist beim Deutschland Cup damit wieder ein erstklassiges Teilnehmerfeld am Start und für Spannung gesorgt.

Die Tickets gibt es in allen Preiskategorien unter www.deb-online.de/tickets, im 1878 SHOP der Ausgburger Panther sowie an allen Eventim-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 01806 - 99 22 01 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz).

Spielplan Deutschland Cup 2017:

Freitag, 10.11.2017
16:00: USA - SVK
19:30: GER - RUS

Samstag, 11.11.2017
16:00: GER - SVK
19:30: RUS - USA

Sonntag, 12.11.2017
13:15: SVK - RUS
16:45: USA - GER
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... -2017.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Deutschland Cup 2017

Beitragvon Generic » Mi 18. Jan 2017, 19:54

USA und Russland? Wow. Was für Namen. Natürlich werden das keine echte Nationalmannschaften sein, aber es liest sich richtig gut.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Deutschland Cup 2017

Beitragvon Rooky » Mi 18. Jan 2017, 21:46

Russland find ich richtig genial. Die werden bestimmt ne gute KHL truppe stellen! Ein absoluter Gewinn finde ich. Russland wohl mit das beste was dem Deutschland Cup passieren konnte. Nun noch Schweden für Amerika und Finnland für Slowakei :-))))))
Rooky
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 17:50

Re: Deutschland Cup 2017

Beitragvon the boss » Mi 18. Jan 2017, 23:08

Generic hat geschrieben:Natürlich werden das keine echte Nationalmannschaften sein
Sicher ohne NHL-Spieler, ABER man bedenke dabei die noch ungeklärte Situation mit Olympia 2018. Falls die NHL da wirklich keine Pause macht, werden die Russen das beste schicken was außerhalb der NHL rumläuft und ich denke.....dann sind wir verloren :mrgreen:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Deutschland Cup 2017

Beitragvon harkonnon » Do 19. Jan 2017, 00:05

the boss hat geschrieben:
Generic hat geschrieben:Natürlich werden das keine echte Nationalmannschaften sein
Sicher ohne NHL-Spieler, ABER man bedenke dabei die noch ungeklärte Situation mit Olympia 2018. Falls die NHL da wirklich keine Pause macht, werden die Russen das beste schicken was außerhalb der NHL rumläuft und ich denke.....dann sind wir verloren :mrgreen:
um das was sportlich genau paasiert mache ich mir wenig Gedanken

Ich finde es ziemlich clever vom DEB aus mehreren Gründen

die Spiele russischer Mannschaften werden ganz sicher besser besucht sein als die von allen anderen Gastnationen. Die russisch stämmiigen Mitbürger die hier leben kommen doch immer in Scharen angerannt wenn irgendwas russisches und dann noch Eishockey hier auftaucht.

Mit wem auch immer die Russen hier als Team erscheinen, es ist schon eine Ansage eine der grossen europäischen Nationen (Russland, Tschechien, Finnland, Schweden) zum Deutschland Cup zu bekommen
bisher war das nämlich immer schön so auf Abstand geregelt. Die grossen 4 hatten ihre eigenen Turnierchen und haben ziemlich von oben auf die zweite Kategorie (Schweiz, Slowakai, Deutschland) herabgeschaut. Nicht das das hier anders wäre, für die Schweiz, Slowakei und Österreich gibt es einen ähnlichen Blickwinkel auf die Kategorie 3 Norwegen, Dänemark, Frankreich und die Ostblockländer Weissrussland und Lettland sind auch nicht wirklich angesagt.Und die gucken sicher nicht anders auf Österreich, Slowenien, Italien
Jetzt hat man diese Klassengesellschaft zumindest mal hypothetisch etwas aufgeweicht und je nachdem wie das ins Rollen gerät kann man irgendwann auf die kanadischen oder amerikanische Legionärsauswahl verzichten (wahrscheinlich nicht vor der nächsten Olympiade, denn da dürften die mit ziemlich ernst gemeinter Besetzung antreten wenn die NHL nicht zur Olympiade geht)

Aber schaun mer mal Mitte der 80er war man in Deutschland auch mal so weit das man zum Iswestija Cup eingeladen wurde. Und hat das äusserst lustlos richtig verkackt. Da war man sogar so weit das man an Stelle von Finnland !!!! zum Canada Cup eingeladen wurde. (da hatte man dann allerdings auch Bock drauf) Vielleicht ist man ja diesmal etwas schlauer, zumindest ist es so das der Deutschland Cup inzwischen auch bei Nationalspielern nicht NUR noch erzwungener Pflichttermin ist, wenn man mit zur WM will.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24


Zurück zu „Eishockey allgemein“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron