Für Christian Ehrhoff steht viel auf dem Spiel

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.

Für Christian Ehrhoff steht viel auf dem Spiel

Beitragvon ICECOLD » Mo 16. Mai 2016, 14:17

Wie geht die Karriere weiter?

Für ihn persönlich steht in Russland noch ein bisschen mehr auf dem Spiel. Er ist momentan vertragslos und will sich für einen neuen Arbeitgeber empfehlen. „Am liebsten würde ich weiter in der NHL spielen, aber nur wenn ich genug Eiszeit bekomme. Ich möchte nicht Verteidiger Nummer sechs oder sieben sein. Sonst spiele ich lieber bei einem guten Klub in Europa.“ Vom Interesse Schweizer Mannschaften ist die Rede, aber auch die Eisbären Berlin und Red Bull München scheinen nicht abgeneigt. Ehrhoff will sogar eine Rückkehr zu den Krefeld Pinguinen nicht ausschließen: „Für die Familie wäre das nach drei Umzügen in vier Jahren nicht schlecht.“

http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-s ... 35516.html

Hört sich nicht so an, als ob er bald wieder in Krefeld spielt.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Zurück zu „Eishockey allgemein“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron