Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Sharkai » Mo 28. Nov 2016, 21:43

Das olympische Eishockey-Turnier aus Sochi wurde KOMPLETT von Sport 1 übertragen. Jede einzelne Sekunde, wenn ich mich nicht irre. Hoffe dass das auch dieses Mal wieder so ist. Der Rest ist mir nicht sooo wichtig ;)
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Generic » Di 29. Nov 2016, 12:52

DMAX wird wohl auch Olympia übertragen. Na wenn es einen männlichen Sport gibt, dann ist das doch Eishockey. ;)
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Rooky » Di 29. Nov 2016, 13:28

Was man mit dem gesparten Geld alles machen könnte.... Allein mal DEL,HBL oder BBL spiele übertragen und Rechte erwerben ;-)
Rooky
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 17:50

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon the boss » Do 1. Dez 2016, 16:34

Sharkai hat geschrieben:Das olympische Eishockey-Turnier aus Sochi wurde KOMPLETT von Sport 1 übertragen. Jede einzelne Sekunde, wenn ich mich nicht irre. Hoffe dass das auch dieses Mal wieder so ist. Der Rest ist mir nicht sooo wichtig ;)
sicher?

http://www.hockeyweb.de/international/o ... dmax-86719

@mods: kann man das Thema mal teilen in Quali und nicht-mehr-Quali? ;) Thx
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon the boss » Sa 3. Dez 2016, 11:24

Olympia-Teilnahme der NHL-Spieler: NHLPA weist Angebot der NHL zurück
Das von der NHL Mitte November unterbreitete Angebot über die Teilnahme der NHL-Spieler an den Olympischen Spielen in Pyeongchang 2018 wurde in der Nacht auf Samstag von der National Hockey League Players´Association (NHLPA) zurückgewiesen. "Die Spieler und vor allem die Verantwortlichen haben kein Interesse an dem Vorschlag", verkündete NHLPA-Präsident Donald Fehr gegenüber der Canadian Press und ergänzte: "dennoch hoffe ich, dass wir trotzdem zu einer Lösung finden und unsere Spieler an Olympia teilnehmen können."

Das Angebot sah vor, dass die Liga den Spielern die Freigabe für die Spiele in Pyeongchang erteilt, wenn die Gewerkschaft den im September 2022 auslaufenden Rahmentarifvertrag verlängert. Zudem haben beide Seiten dabei eine Ausstiegsklausel bis September 2019. Wird diese gezogen, gäbe es vermutlich einen erneuten Lockout in der Saison 2020/21. Einige Spieler stoßen sich aber an diversen Inhalten und so wäre ihnen nicht wohl dabei, einer Verlängerung zuzustimmen, ohne Änderungen vornehmen zu können. Allmählich spielt allerdings auch der Faktor Zeit eine nicht unbedeutende Rolle. NHL Commissioner Gary Bettman hatte schon vor Wochen darauf hingewiesen, dass spätestens im Januar eine Entscheidung über die Teilnahme gefallen sein muss, da dann bereits die Arbeiten am Spielplan für die Saison 2017/18 beginnen.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... rueck.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon the boss » Do 8. Dez 2016, 16:06

NHL Board of Governors diskutiert ab Donnerstag wieder über die Spielerfreigabe für Olympia
Die Diskussionen um die Freigabe der NHL-Spieler für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang dauern an. Ab Donnerstag (Ortszeit) wird das NHL Board of Governors nun in einem zweitägigen Meeting in Palm Beach den aktuellen Stand der Dinge besprechen. Die Liga befindet sich weiter in Gesprächen mit der NHL Players´Association (NHLPA) und dem Weltverband IIHF. "Es gibt aber immer noch viele Fragen und so ist es definitiv noch zu früh das Board um eine endgültige Entscheidung zu bitten", erwartet NHL Deputy Commissioner Bill Daly noch kein bindendes Ergebnis. Bis Ende Januar soll in dieser Sache allerdings spätestens Klarheit herrschen. Eines der größten Streitthemen sind weiter die Kosten für Versicherung, Anreise und Unterkunft, die nicht mehr das IOC übernimmt. Zwar erklärte sich die IIHF bereit hier einzuspringen, Commissioner Bettman bezweifelt allerdings, dass die IIHF den vollen Betrag aufbringen kann. Daneben stoßen sich einige Club-Besitzer weiter an dem Gedanken, dass die Liga bei einer Freigabe der Spieler im Februar 2018 für zweieinhalb Wochen pausieren muss.

Neben den Olympischen Spielen gibt es aber auch zahlreiche weitere Themen. So wird eine Bilanz des World Cup of Hockey 2016 gezogen, werden Überlegungen zu einem Tracking-System von Spielern und Puck ausgetauscht und wird es ein Status-Update zu den Vegas Golden Knights geben.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... ympia.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon the boss » Di 14. Feb 2017, 11:13

Teilnahme von NHL-Spielern an Olympia wird wahrscheinlicher: DPA vermeldet finanzielle Zugeständnisse seitens des IOC
Die Hoffnung auf eine Teilnahme der NHL-Spieler an Olympia 2018 steigt. Denn in Sachen Finanzierung von Transport, Unterbringung, Versicherung der Spieler scheint nun ein Durchbruch gelungen. Nach einem Treffen der IOC-, NHL- und IIHF-Spitzen vor kurzem meinte IIHF-Präsident René Fasel auf der verbandseigenen Homepage noch etwas kryptisch: "Wir haben die finanziellen Grundlagen geschaffen, die Reisekosten zu übernehmen - und zwar ohne, dass wir sie aus Nachwuchsförderprogrammen nehmen."

Was er damit meinte, scheint nach einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur nun klar: IOC-Präsident Thomas Bach selbst soll finanzielle Zusagen beim jüngsten Treffen an die NHL gemacht haben. Damit hätte man die größte Hürde genommen. Schon bei den letzten Olympischen Spielen übernahm das IOC einen Großteil der Kosten. Nach der bisherigen IOC-Weigerung für 2018 wollte zuletzt der Eishockey-Weltverband einspringen. Dies lehnte die NHL aber ab mit dem Verweis, dass die Gelder dann bei Nachwuchsförderprogrammen fehlen würden. In den nächsten vier Wochen dürfte nun eine endgültige Entscheidung folgen.

Trotzdem bereitet sich zum Beispiel der kanadische Verband auch weiterhin auf Plan B vor. So meinte Tom Renney, Präsident von Hockey Canada, gegenüber CTV News: "Wir müssen sicherstellen, dass wir bereit sind. Sollte die NHL entscheiden, dass sie nicht an den Spielen teilnehmen will, müssen wir zeigen, dass wir bereit, willens und in der Lage sind, einen Kader zu schicken." Möglicherweise haben sich diese Überlegungen nun aber ohnehin bald erledigt.
http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... s-ioc.html
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon HAL9000 » Di 4. Apr 2017, 01:49

HAL9000
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 55
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:06

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Rooky » Do 6. Apr 2017, 14:01

Ich bin mal gespannt wie sich Spieler wie ovetschkin äußern. Gut möglich das der auf eigene Faust fliegt :-D
Rooky
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 17:50

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Miez » Do 6. Apr 2017, 16:37

Rooky hat geschrieben:
Do 6. Apr 2017, 14:01
Ich bin mal gespannt wie sich Spieler wie ovetschkin äußern. Gut möglich das der auf eigene Faust fliegt :-D
Hab irgendwo auf Facebook so ein Spruchbild gesehen, dass er genau das schon angekündigt habe.
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Rooky » Do 6. Apr 2017, 21:12

Ovetschkin hat laut kicker die Freigabe der Capitals zu Olympia zu reisen. Denke das einige Russen druck machen werden... Gut möglich das auch vereinzelt Russen in die KHL gehen um bei Olympia mitspielen zu dürfen. Wenn man sich ansieht wie die Russe immer bei der WM auffahren wird das definitiv ein Grund sein. Und für Russland ist die Goldmedaille bzw. Die Wiederherstellung der Ehre nach Sotchi eine Nationale Angelegenheit
Rooky
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 17:50

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Vioxx » Mi 16. Aug 2017, 19:41

Packe es mal hier rein:

Livestream aus Sankt Petersburg:

CKA-Team Kanada mit Lalonde

https://youtu.be/2pykuNXudJ4
Vioxx
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 10:56

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Man.U » Mi 16. Aug 2017, 20:16

Sehr cool! Danke dir
Man.U
DNL - Hai
 
Man.U
26
 
Beiträge: 203
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:21

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Sharkai » Fr 27. Okt 2017, 18:42

Team Canada hat ein 26-Mann Roster für den Karjala-Cup in Finnland bekannt gegeben. Lalonde ist nicht dabei, dafür aber Justin Peters.

Ansonsten niemand aus der DEL, 17 aus der KHL und ein paar, die in Schweden/Schweiz spielen...
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Südwesthai » Mi 8. Nov 2017, 12:46

Für den Fall, dass Russland wegen der Dopingfälle Sanktionen für Olympia bekommt, droht die KHL ebenfalls mit Olympiaboykott und damit der endgültigen Entwertung dieses Turniers.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/olymp ... 76803.html
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6515
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: Qualifikation für die Olympischen Spiele 2018

Beitragvon Generic » Mi 8. Nov 2017, 12:58

Zum Preis von Doping bekommen wir also KHL-Spieler für das Olympia-Turnier?

Was ist eigentlich los mit der Sportwelt?
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40


Zurück zu „Eishockey allgemein“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron