Alle Artikel von Maximilian Franke

Strike! Super Stimmung beim Fanclub-Bowling im 10Pin

+ Das komplette Haie-Team verbrachte einen tollen Bowling-Abend mit 18 Fanclubs in Hürth +

Strike, Strike – und nochmal Strike! Wieder und wieder schlugen die Kugeln am Ende der Bowling-Bahnen im 10Pin-Entertainment-Center ein. Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ hatte am Dienstagabend zum Fan-Bowling mit der gesamten Haie-Mannschaft nach Hürth eingeladen. Sage und schreibe 18 verschiedene Fanclubs der Kölner Haie waren vor Ort. Alle Bahnen, auf denen gemischte Teams aus Fans und Haie-Profis antraten, kämpften um den Sieg. Wer dabei eine gute und wer eine nicht ganz so gute Figur abgab, verrät die Foto-Gallerie (siehe Link unten). Den Gesamtsieg sicherte sich am Ende Bahn acht mit dem Fanclub „Club 1972“ und den Haie-Profis Andreas Falk und Dragan Umicevic, doch als Gewinner durften sich an diesem Abend alle Fans und Spieler fühlen!

Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ bedankt sich beim „10Pin“ und den kölner Haien für die tolle Unterstützung und einen tollen Abend.

Hier Fotos vom Fanclub-Bowling im „10Pin“ anschauen!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Sonderzug nach Augsburg: Über 800 Haie-Fans sind bereits dabei!

+ Die letzten rund 70 Tickets sind ab Sonntag erhältlich +

„Mer Losse De Poppe Danze!“ – über 800 Haie-Fans haben sich in den ersten Verkaufstagen bereits ihr Ticket für den Sonderzug am 31. Januar nach Augsburg gesichert. Mit dem Ende der Reservierungsphase am heutigen Donnerstag sind damit noch rund 70 Tickets für die Zugfahrt verfügbar. Diese sind ab Sonntag im Rahmen der Heimspiele der Kölner Haie am InfoCounter Nord erhältlich – Verkauf solange der Vorrat reicht! Eine Vorabreservierung ist leider nicht mehr möglich.

Alle Haie-Fans, die sich ihr Ticket bereits reserviert haben, erhalten bis zum Wochenende eine Reservierungsbestätigung per E-Mail. Bitte beachten: Die Reservierung ist gültig bis zum Heimspiel am 27. November gegen die Düsseldorfer EG. Bis zu diesem Zeitpunkt muss im Rahmen der Heimspiele der Kölner Haie die verbindliche Anmeldung am InfoCounter Nord erfolgen. Bis zum 27. November nicht bestätigte Reservierungen gehen anschließend in den freien Verkauf.

Der Sonderzug nach Augsburg für nur 75€ – Resttickets ab Sonntag erhältlich
Der Fahrtpreis inklusive Stehplatz-Eintrittskarte für das Spiel beträgt 75€. Gegen einen Aufpreis von 16€ sind auch einige Sitzplätze für Haie-Fans in Augsburg reserviert.

Anmeldeschluss für den Sonderzug nach Augsburg ist am 8. Januar 2016 im Rahmen des Heimspiels gegen den ERC Ingolstadt. Wir möchte euch darum bitten, bis zu diesem Datum den vollen Fahrtpreis zu bezahlten.

„Mir losse de Poppe danze!“ – der Haie-Sonderzug zum Auswärtspiel in Augsburg
Der Haie-Sonderzug startet am frühen Morgen in Köln und führt die Haie-Fans bis ins bayrische Schwaben nach Augsburg. Die Fahrt im gemütlichen Abteil mit anderen Haie-Fans genießen, oder aber auf der FanParty im Sambawaggon feiern – für jeden Haie-Fan ist im Sonderzug etwas dabei! Gegen 12 Uhr erreicht der Sonderzug Augsburg. Vom Hauptbahnhof ist das Curt-Frenzel-Eisstadion zu Fuß erreichbar und da die historische Altstadt direkt auf dem Weg liegt, bleibt auch hier noch für einen kurzen Besuch Zeit. Beim Spiel in Augsburg ist dann wieder traditionell gute Stimmung garantiert. Der Gästebereich im modernisierten Curt-Frenzel-Stadion bietet tolle Sicht auf das Eis und beste Voraussetzungen, um gemeinsam unsere Haie lautstark zu unterstützen. Unmittelbar nach Spielende geht es zu Fuß wieder zurück zum nahegelegenen Hauptbahnhof, wo der Haie-Sonderzug mit den beiden Partywaggons zur Rückfahrt nach Köln bereit steht. Im Abteil besteht die Möglichkeit, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. In den Partywaggons wird bis kurz vor Mitternacht gefeiert, ehe der Haie-Sonderzug wieder Köln erreicht.

Wir freuen uns auf einen tollen Tag gemeinsam mit euch wenn es für uns Haie-Fans in Augsburg heißt: „Mer Losse De Poppe Danze!“

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

„Schweden-Haie“ zu Gast beim Fan-Stammtisch!

+ Per Aslund, Fredrik Eriksson und Dragan Umicevic sind zu Gast +

Am morgigen Donnerstag ist wieder Fan-Stammtisch. In diesem Monat sind Per Aslund, Fredrik Eriksson und Dragan Umicevic zu Gast in der SportsBar der KölnArena2 (Gummersbacher Str. 4) sein. Beginn ist um 19 Uhr.

Alle drei „Schweden-Haie“ wechselten zur laufenden Saison zu den Kölner Haien und blicken auf eine abwechslungsreiche Vergangenheit als Eishockey-Profis. Für Per Aslund ist das Engagement in Köln seine erste Station außerhalb von Schweden. Der Angreifer schnürte bislang vor allem für Färjestad BK die Schlittschuhe. Dragan Umicevic hingegen hat bereits schon Erfahrung im europäischen Ausland gesammelt. Auch er spielte bereits für Färjestad BK, ging aber auch für ZSKA Moskau aufs Eis. In der letzten Saison spielte Umicevic im Team des EHC Biel, das in den PlayOffs der Schweiz für Furore sorgte und im Viertelfinale nach sieben Spielen gegen den Favoriten ZSC Lions Zürich nur knapp als Verlierer vom Eis ging. Mit Fredrik Eriksson ist zudem ein Verteidiger zu Gast, der sich bereits in der DEL auskennt. Auch Eriksson ging bereits für Färjestad BK auf Punktejagd, stand in den letzten beiden Jahren und auch von 2010 bis 2011 im Kader der Nürnberg IceTigers, wo er 2014 zum besten Verteidiger des Jahres in der DEL gekürt wurde.

Einen Tag vor dem Auswärtsspiel gegen den aktuellen Tabellenführer aus Mannheim, freuen wir uns auf spannende Infos rund um das Haie-Team, den aktuellen Saisonverlauf und – wie beim Fan-Stammtisch üblich – interessante Anekdoten aus den Spieler-Karrieren unserer drei Gäste. Wie immer sind alle Haie-Fans herzlich zum Fan-Stammtisch eingeladen!

Der Stammtischkalender der Saison 2015/2016 – jetzt vormerken!
12. November 2015: Dragan Umicevic, Fredrik Eriksson und Per Aslund – Spieler der Kölner Haie
9. Dezember 2015: Dauerkarten in der Saison 2016/2017 – Philipp Walter und Peter Schönberger
13. Januar 2016: Fan-Stammtisch
3. Februar 2016: Fan-Stammtisch
1. März 2016: Fan-Stammtisch

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

„Mer Losse De Poppe Danze“: Das ist der Sonderzug nach Augsburg!

+ Am 31. Januar rollt der Sonderzug zum Spiel gegen die Panther +
Mer losse de Poppe danze! Am 31. Januar rollt der Haie-Sonderzug nach Augsburg zum Auswärtspiel gegen die Panther. Der Fahrtpreis für die Tagestour inklusive Stehplatz-Eintrittskarte zum Spiel beträgt 75€! Auch für einen kurzen Besuch in der Altstadt von Augsburg bleibt im Rahmen der Fahrt Zeit.
Im Haie-Sonderzug ist für jeden Haie-Fan traditionell etwas dabei: In den beiden Partywaggons steigt auf der Hin- und Rückfahrt die beliebte und stimmungsvolle FanParty, in den gemütlichen Abteilen genießt man gemeinsam mit anderen Haie-Fans die Fahrt entlang von Rhein und Main. Egal ob jung oder alt: die Fahrt im Haie-Sonderzug garantiert einen tollen Tag und ist seit Jahren für viele Haie-Fans eines der Highlights der Saison. Die Platz-Reservierung für den Sonderzug ist ab sofort möglich.

„Mer losse de Poppe danze!“ – der Haie-Sonderzug zum Auswärtspiel in Augsburg
Der Haie-Sonderzug startet am frühen Morgen in Köln und führt die Haie-Fans bis ins bayrische Schwaben nach Augsburg. Die Fahrt im gemütlichen Abteil mit anderen Haie-Fans genießen, oder aber auf der FanParty im Sambawaggon feiern – für jeden Haie-Fan ist im Sonderzug etwas dabei! Gegen 12 Uhr erreicht der Sonderzug Augsburg. Vom Hauptbahnhof ist das Curt-Frenzel-Eisstadion zu Fuß erreichbar und da die historische Altstadt direkt auf dem Weg liegt, bleibt auch hier noch für einen kurzen Besuch Zeit. Beim Spiel in Augsburg ist dann wieder traditionell gute Stimmung garantiert. Der Gästebereich im modernisierten Curt-Frenzel-Stadion bietet tolle Sicht auf das Eis und beste Voraussetzungen, um gemeinsam unsere Haie lautstark zu unterstützen. Unmittelbar nach Spielende geht es zu Fuß wieder zurück zum nahegelegenen Hauptbahnhof, wo der Haie-Sonderzug mit den beiden Partywaggons zur Rückfahrt nach Köln bereit steht. Im Abteil besteht die Möglichkeit, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. In den Partywaggons wird bis kurz vor Mitternacht gefeiert, ehe der Haie-Sonderzug wieder Köln erreicht.

Der Sonderzug nach Augsburg für nur 75€ – Vorabanmeldung ab sofort!
Der Fahrtpreis inklusive Stehplatz-Eintrittskarte für das Spiel beträgt 75€. Gegen einen Aufpreis von 16€ sind auch einige Sitzplätze für Haie-Fans in Augsburg reserviert.

Anmeldestart für den Sonderzug „Mer Losse De Poppe Danze!“ nach Augsburg ist am 15. November im Rahmen des Heimspiels gegen die Hamburg Freezers am InfoCounter Nord. Für den Sonderzug besteht wieder die Möglichkeit, Plätze vorab per E-Mail zu reservieren. Start für die Platzreservierung ist ab sofort per E-Mail an ticketing@haie-fanprojekt.de! Ende der Reservierungs-Phase ist am Donnerstag, den 12. November um 24 Uhr. Insgesamt stehen für den Sonderzug nach Augsburg 900 Tickets für Fanclubs, Mitglieder im „Haie-Fanprojekt e.V.“ und alle anderen Haie-Fans zur Verfügung.

Bitte beachtet:
–    Alle in diesem Zeitraum eingehenden Reservierungen werden bearbeitet. Die Reihenfolge der e-Mails ist dabei unerheblich. Sollte die Nachfrage die Anzahl der verfügbaren Tickets übersteigen, entscheidet das Los.
–    Ihr erhaltet eine Rückmeldung nach dem Ende der Reservierungs-Phase am 5. November und rechtzeitig vor dem nächsten Heimspiel gegen die Hamburg Freezers.
–    Es ist ein Kontingent an Sonderzug-Tickets zurückgelegt, das ausschließlich im Rahmen der Heimspiele am InfoCounter Nord erhältlich ist.

Anmeldeschluss für den Sonderzug nach Augsburg ist am 8. Januar 2016 im Rahmen des Heimspiels gegen den ERC Ingolstadt. Wir möchte euch darum bitten, bis zu diesem Datum den vollen Fahrtpreis zu bezahlten. Für die Fahrt nach Augsburg sind mindestens 600 Haie-Fans nötig. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum 8. Januar 2016 nicht erreicht sein, erhalten alle angemeldeten Teilnehmer ihre bezahlten Beträge zurück.

Wir freuen uns auf einen tollen Tag gemeinsam mit euch wenn es für uns Haie-Fans in Augsburg heißt: „Mer Losse De Poppe Danze!“

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Der nächste Fan-Stammtisch findet am 12. November statt!

+ Per Aslund, Fredrik Eriksson und Dragan Umicevic sind zu Gast +

Der Fan-Stammtisch in diesem Monat findet eine Woche später, am Donnerstag, den 12. November statt. Dann sind die Haie-Spieler Per Aslund, Fredrik Eriksson und Dragan Umicevic zu Gast in der SportsBar der KölnArena2 (Gummersbacher Str. 4). Beginn ist um 19 Uhr.

Die drei schwedischen Neuzugänge haben kurzfristig darum gebeten, den Stammtisch um eine Woche zu verschieben, um die anstehende Länderspiel-Pause für einen Besuch „zu Hause“ in Schweden nutzen zu können. Diesem Wunsch wollen wir natürlich gerne entsprechen. Am 12. November, einen Tag vor dem Auswärtsspiel gegen den aktuellen Tabellenführer aus Mannheim, freuen wir uns auf spannende Infos rund um das Haie-Team, den aktuellen Saisonverlauf und – wie beim Fan-Stammtisch üblich – interessante Anekdoten aus den Spieler-Karrieren unserer drei Gäste.

Wie immer sind alle Haie-Fans herzlich zum Fan-Stammtisch eingeladen!

Der Stammtischkalender der Saison 2015/2016 – jetzt vormerken!
12. November 2015: Dragan Umicevic, Fredrik Eriksson und Per Aslund – Spieler der Kölner Haie
9. Dezember 2015: Dauerkarten in der Saison 2016/2017 – Philipp Walter und Peter Schönberger
13. Januar 2016: Fan-Stammtisch
3. Februar 2016: Fan-Stammtisch
1. März 2016: Fan-Stammtisch

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Das war das erste „Meet And Greet“ mit den Kölner Haien!

+ Haie-Spieler und Mitglieder trafen sich im Gilden „Haus Zims“ +
Es war ein gemütliches Beisammensein! Am vergangenen Dienstag trafen sich Spieler der Kölner Haie und die Mitglieder des „Haie-Fanprojekt e.V.“ zum „Meet And Greet“ der Saison 2015/2016 im Gilden „Haus Zims“, Bereits ab 18 Uhr hatte der Gewölbekeller im Gilden-Brauhaus exklusiv für Mitglieder im „Haie-Fanprojekt e.V“ geöffnet. Gegen 19 Uhr trafen mit Sebastian Uvira, Jason Williams, Ryan Jones und Charlie Stephens dann auch einige Spieler der Kölner Haie in der Altstadt ein, um gemeinsam mit den Haie-Fans zu plaudern und einen gemütlichen Abend in „kölschem“ Ambiente zu verbringen. Dabei gab es viel zu lachen, aber es wurde auch über die zurückliegenden und anstehenden Spiele der Kölner Haie, sowie die laufende DEL-Saison gefachsimpelt. Kein Wunder, dass es nach so einem lockeren und tollen Abend sowohl bei Fans als auch bei Spielern zufriedene Gesichter gab!
Das „Meet And Greet“ des „Haie-Fanprojekt e.V.“ feierte am vergangenen Dienstag Premiere! Das gemütliche Beisammensein mit Spielern der Kölner Haie ist einer von zwei tollen Terminen exklusiv für Mitglieder und findet ab sofort einmal pro Saison in Zusammenarbeit mit dem Gilden „Haus Zims“ am Heumarkt statt. Für die Unterstützung und freundliche Bewirtung möchten wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bei den Mitarbeitern des Gilden „Haus Zims“ bedanken!

Die Mitgliedschaft im „Haie-Fanprojekt e.V.“
Jeder Fan hat die Möglichkeit, Mitglied im „Haie-Fanprojekt e.V.“ zu werden und damit die Fanarbeit der Kölner Haie aktiv zu unterstützen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30€ im Jahr. Der Jahresbeitrag kommt dabei vollständig der Fanarbeit der Kölner Haie zu Gute. Darüber hinaus wird traditionell am Ende jeder Saison der Nachwuchs der Kölner Haie mit einer Spende unterstützt.

Du möchtest mitmachen? Hier findest du den Mitgliedsantrag:

Download Mitgliedsantrag

Du möchtest mehr über den „Haie-Fanprojekt e.V.“ erfahren? Wir freuen uns auf deinen Besuch bei den Heimspielen am InfoCounter Nord. Jederzeit erreichst du uns auch per e-Mail an info@haie-fanprojekt.de!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.

Thema „Spielsperren“: Tino Boos zu Gast beim Fan-Stammtisch!

+ Tino Boos vom DEL-Disziplinarausschuss ist am Mittwoch zu Gast +

Am Mittwoch ist wieder Fan-Stammtisch. In diesem Monat ist Tino Boos vom DEL-Disziplinarausschuss zu Gast in der SportsBar der KölnArena2 (Gummersbacher Str. 4) sein. Beginn ist um 19 Uhr.

Nach seiner Tätigkeit als Experte für ServusTV, hat Tino Boss seit dem 1. August, den Vorsitz des DEL-Disziplinarausschuss‘ übernommen. Alle sogenannten „Großen Strafen“ landen am Ende eines Spieltags auf dem Tisch von Tino Boos. Sein Gremium entscheidet nach ausführlicher Beratung über die Dauer der Sperre eines Spielers. Die Entscheidungen, die im Übrigen begründet auf der Website der DEL zu lesen sind, werden im Wesentlichen von Tino Boos gegenüber der Öffentlichkeit, also den Clubs und den Fans vertreten. Im Rahmen des Fan-Stammtischs gibt Tino Boos Einblicke in die Arbeit des DEL-Disziplinarausschuss‘ und steht als ehemaliger Spieler der Kölner Haie natürlich auch für Fragen rund um seiner Karriere als Eishockeyspieler den Haie-Fans Rede und Antwort.

Wir freuen uns auf einen spannenden und interessanten Abend. Wie immer sind alle Haie-Fans herzlich zum Fan-Stammtisch eingeladen!

Der Stammtischkalender der Saison 2015/2016 – jetzt vormerken!
21. Oktober 2015: Tino Boos – DEL-Disziplinarausschuss
4. November 2015: Dragan Umicevic, Fredrik Eriksson und Per Aslund – Spieler der Kölner Haie
9. Dezember 2015: Dauerkarten in der Saison 2016/2017 – Philipp Walter und Peter Schönberger
13. Januar 2016: Fan-Stammtisch
3. Februar 2016: Fan-Stammtisch
1. März 2016: Fan-Stammtisch

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

„Et Jitt Kasalla“: Hier alle Informationen zum Haie-Schiff am Sonntag!

+ 700 Haie-Fans fahren mit dem Schiff nach Düsseldorf – Kasalla und Björn Heuser live an Bord +
Endlich geht’s los: Et Jitt Kasalla! Am kommenden Sonntag startet das Haie-Schiff „Et Jitt Kasalla“ zum Auswärtsspiel nach Düsseldorf. Die MS RheinFantasie ist restlos ausverkauft: Über 700 Haie-Fans machen sich auf den Weg zum Derby im ISS-Dome! Mit auf dem Schiff dabei sind zudem Björn Heuser und die kölschen Senkrechtstarter „Kasalla“, die auf der Hin- und Rückfahrt den Haie-Fans an Bord einheizen werden. Hier erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zur Fahrt:

Die Fahrzeiten
Hinfahrt:
Die MS RheinFantasie liegt an der Landungsbrücke 1 vor der Kölner Altstadt zwischen Deutzer Brücke und Hohenzollernbrücke zum Einstieg bereit.
Einlass: 8.30 Uhr
Abfahrt: 9.00 Uhr
Ankunft in Düsseldorf: 12.00 Uhr

Rückfahrt:
Abfahrt in Düsseldorf: Unmittelbar nach Eintreffen der Pendelbusse am Anleger
Ankunft in Köln: ca. 23.00 Uhr (Landungsbrücke 1)

Bitte seid unbedingt pünktlich, da wir auf verspätete Teilnehmer leider nicht warten können. Bitte haltet zudem beim Einstieg eure Zutrittskarten für das Schiff bereit.

Wichtige Informationen zur Fahrt
Bitte beachtet, dass das Mitbringen von Speisen und Getränken nicht erlaubt ist. Bitte haltet beim Einstieg eure Rucksäcke bereit. Wir sind dazu angehalten, diese genau zu kontrollieren, um das Mitnahmeverbot von Speisen und Getränke einzuhalten. An Bord der „MS RheinFantasie“ erhaltet ihr Getränke jeglicher Art. Auch Speisen und kleine Snacks werden von Seiten der Reederei angeboten.
Es stehen ausreichend Tisch-Plätze auf der „MS RheinFantasie“ zur Verfügung. Wir möchten euch dennoch bitten, keine freien Plätze zu „blockieren“, da die Fahrt restlos ausverkauft ist. Auf der „MS RheinFantasie“ ist freie Platzwahl.

„Et Jitt Kasalla“ – Der Fanschal zum Haie-Schiff
Fast schon traditionell bieten wir euch auf dem Haie-Schiff wieder den passenden Schal zur Tour an. Der Seidenschal in unseren Klubfarben mit Skyline, Motto-Aufdruck und Kasalla-Logo ist ausschließlich auf dem Schiff an unserem Stand neben der Bühne zum Stückpreis von 10€ erhältlich. Bitte beachtet, dass die Stückzahl der Schals begrenzt ist – Verkauf so lange der Vorrat reicht!

Während des Aufenthalts in Düsseldorf
Während unseres Aufenthalts in Düsseldorf besteht die Möglichkeit, Gegenstände an Bord der „MS RheinFantasie“ zu lassen. Wir können dafür jedoch keine Haftung übernehmen.

Unser Schiff legt unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke nördlich der Düsseldorfer Altstadt an. Dort stehen insgesamt fünf Linienbusse der Firma „Rheinland-Tourisik“ bereit, welche uns zum ISS-Dome bringen werden. Es werden insgesamt zwei Pendel-Fahrten notwendig sein. Haie-Fans, die nicht im ersten Pendel mitfahren möchten, haben die Möglichkeit, während der Wartezeit auf dem Schiff zu verbleiben. Die Fahrzeit der Busse beträgt etwa 20 Minuten.

Bitte verteilt euch auf die bereitstehenden Busse. Der Bustransfer wird von Helfern begleitet, die ihr an ihren Warnwesten erkennen könnt. Bitte achtet zudem auf die Hinweise unserer Helfer, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

Abholung der Fahrkarten
Alle Haie-Fans, die ihre Fahrkarten für das Haie-Schiff noch nicht abgeholt haben, erhalten diese am Eingang der „MS RheinFantasie“. Bringt hierfür bitte unbedingt die Quittung oder euren Ausweis mit, damit wir euch eurer Bestellung schnellstmöglich zuordnen können.
Für alle weiteren Fragen zur Fahrt stehen wir euch selbstverständlich jederzeit unter info@haie-fanprojekt.de zur Verfügung.

Informationen für Gäste-Fans
Der Gästebereich befindet sich auf der rechten Seite (neu ab dieser Saison) hinter dem Tor. Vom Haupteingang geht ihr die Treppen hoch und dann links. Der Stehplatzbereich ist dann ausgeschildert. Die Sitzplätze befinden sich in den Blöcken 101 – 106 und sind ebenfalls auf diesem Weg zu erreichen. Das Stehplatzkontingent ist bereits erschöpft. Auch die Sitzplätze im Bereich oberhalb des Stehblocks sind bereits alle vergriffen. Lediglich im Oberrang über den Haie-Fans sind nach aktuellem Stand noch Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Bitte beachtet für das Mitbringen von Fan-Utensilien folgende Hinweise:
Erlaubt sind:
–    Fahnen und Doppelhalter sind bei einem Stockmaß bis 1m und einem Durchmesser von 2cm erlaubt. Bei Überschreitung dieser Maße ist ein Fahnenpass erforderlich. Ein B1-Brandschutzzeugnis muss mitgeführt werden. Fahnen und Doppelhalter können bis Donnerstag über uns angemeldet werden.
–    Zwei Trommeln (Maximilian Franke, Sascha Winkler)
–    Tapeten und Spruchbänder werden am Eingang ggf. kontrolliert.
–    In Bezug auf andere Gegenstände nehmt bitte Kontakt mit uns oder dem Hallenbetreiber auf, um diese anzumelden.
–    Wunderkerzen

Nicht erlaubt sind:
–    Weitere Trommeln, Trompeten, Megaphone
–    Konfetti

Bitte beachtet, dass das Rauchen im ISS Dome nicht gestattet ist. Auf der Nord-Ost-Seite der Arena ist ein Raucherbereich eingerichtet. Bitte vergesst eure Eintrittskarte nicht, da diese vorgezeigt werden muss.

Bitte unterstützt unsere Mannschaft wie immer lautstark, aber jederzeit fair!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Das Haie-Schiff ist ausverkauft!

+ Abholung der vorbestellten Tickets bei den Heimspielen am Wochenende +

Restlos ausverkauft! Alle Haie-Fans haben ihre vorbestellten Tickets für das Haie-Schiff „Et Jitt Kasalla“ am 18. Oktober nach Düsseldorf im Rahmen der Bestellfrist bezahlt. Nach Ablauf der Verkaufsfrist am vergangenen Freitag beim Spiel gegen die Adler Mannheim sind keine Tickets mehr frei geworden. Demnach sind keine Restkarten mehr erhältlich!

Abholung der vorbestellten Tickets
Alle Haie-Fans, die Tickets für das Haie-Schiff nach Düsseldorf vorbestellt haben, erhalten diese im Rahmen der Heimspiele am kommenden Wochenende gegen die Krefeld Pinguine und die Eisbären Berlin am InfoCounter Nord. In Ausnahmefällen ist die Abholung der Eintrittskarten auch am Tag der Fahrt am Eingang zur MS RheinFantasie möglich. Bitte bringt eure Quittungen oder einen Ausweis mit, damit wir euch den Bestellungen schnellstmöglich zuordnen können!

Ihr erhaltet bei der Abholung die Fahrkarten für das Haie-Schiff, die Eintrittskarten für das Spiel in Düsseldorf, sowie ein ausführliches Begleitschreiben zur Tour, das alle wichtigen Informationen rund um die Schiffstour enthält.

Für weitere Fragen zur Schiffstour stehen wir euch jederzeit unter info@haie-fanprojekt.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine tolle Fahrt mit euch!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Haie-Schiff: Informationen zur Abholung der Tickets!

+ Noch nicht bezahlte Tickets müssen am Freitag beim Spiel gegen Mannheim bezahlt werden +

Der Countdown für das Haie-Schiff nach Düsseldorf mit Björn Heuser und Kasalla läuft! In gut zwei Wochen fahren rund 700 Haie-Fans mit der MS RheinFantasie zum Derby gegen die DEG. Das Haie-Schiff „Et Jitt Kasalla“ erfreut sich großer Beliebtheit: Die 700 verfügbaren Eintrittskarten waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen.

Es ist aktuell nicht mehr damit zu rechnen, dass nach Ablauf der Bezahlfrist am morgigen Freitag noch Restkarten für das Haie-Schiff erhältlich sein werden. Sollten kurzfristig noch Tickets verfügbar werden, erfolgt der Verkauf dieser Eintrittskarten ausschließlich im Rahmen des Heimspiels am 9. Oktober gegen die Krefeld Pinguine. Alle Informationen hierzu gibt es rechtzeitig vor dem Spiel auf www.haie-fanprojekt.de – wir bitten darum, von Bestellungen und Anfragen per e-Mail abzusehen.

Wichtiger Hinweis: Alle Haie-Fans, die ihr Ticket für das Haie-Schiff nach Düsseldorf noch nicht bezahlt haben, möchten wir bitten, dies morgen im Rahmen des Heimspiels gegen die Adler Mannheim in der 1. und 2. Drittelpause zu erledigen (die Bezahlung vor Spielbeginn ist morgen leider nicht möglich). Nach dem Spiel nicht bezahlte Tickets müssen wir aus organisatorischen Gründen leider stornieren.

Abholung der vorbestellten Eintrittskarten
Die Tickets für das Haie-Schiff „Et Jitt Kasalla“ nach Düsseldorf liegen am 9. und 11. Oktober im Rahmen der Heimspiele gegen Krefeld und Berlin zur Abholung bereit. Bitte bringt eure Quittungen oder einen Ausweis mit, damit wir euch den Bestellungen schnellstmöglich zuordnen können!
Ihr erhaltet bei der Abholung die Fahrkarten für das Haie-Schiff, die Eintrittskarten für das Spiel in Düsseldorf, sowie ein ausführliches Begleitschreiben zur Tour, das alle wichtigen Informationen rund um die Schiffstour enthält.

Die Haie-Schiffstour auf dem Rhein – ein Highlight für jeden Haie-Fan!
Die Haie-Schiffstour startet am Morgen vor der Kölner Altstadt. Gemeinsam geht es auf der MS RheinFantasie zum Auswärtsspiel nach Düsseldorf. Die MS RheinFantasie verwandelt sich an diesem Tag in das große Haie-Schiff: Hier feiern die Haie-Fans gemeinsam und stimmen sich auf das große Derby ein. Gemütlich die Fahrt auf dem Rhein genießen oder aber bei bester Party-Stimmung auf dem Hauptdeck feiern. Hier ist für jeden Haie-Fan etwas dabei. Highlight der Hinfahrt ist das „kölsche Mitsingkonzert“ mit Björn Heuser! Auf der Rückfahrt heizt die kölsche Band „Kasalla“ den Haie-Fans mit ihren Hits ein! Hier ist beste Stimmung garantiert, denn die MS RheinFantasie bietet mit ihrer modernen Innenausstattung, dem geräumigen Hauptdeck und dem durch eine Galerie anschließenden Oberdeck beste Voraussetzungen für eine tolle Schiffstour.
Rund um das Spiel in Düsseldorf geht es nach der Ankunft mit Pendelbussen weiter zum ISS-Dome und nach der Schluss-Sirene wieder zurück zum Anleger, wo die MS RheinFantasie bereits auf die Haie-Fans wartet. Auf der Rückfahrt öffnen wieder die vielen Bereiche auf dem Schiff. Auf dem Hauptdeck steigt die Haie-Fanparty und neben ordentlich Stimmung auf dem Haie-Schiff gibt es vor allem Kasalla!

Wir freuen uns auf eine tolle Fahrt mit euch!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“