Alle Artikel von Maximilian Franke

Die Saison 2017 / 2018 ist beendet!

Mit der Niederlage in Spiel 6 des Viertelfinales endete für unsere Haie die Saison 2017/2018. Die Spielzeit verlief für uns alle sicherlich enttäuschend und unser Team blieb oftmals hinter den Erwartungen zurück.

Umso wertvoller sind die kommenden Wochen und Monate. Es gilt Entscheidungen zu treffen, sich kritisch zu hinterfragen und die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wir alle wünschen uns, dass dies mit der nötigen Ruhe und Entschlossenheit gelingt – damit wir gemeinsam bald wieder Grund zum Feiern haben!

Wir denken bei einem Blick zurück aber auch an viele tolle Momente, wie etwa den Buskonvoi „45 Jahre KEC“ nach Mannheim gemeinsam mi den Haie-Fanclubs, den Sonderzug nach Augsburg, viele Auswärtsfahren und eben diese unzähligen tollen gemeinsamen Momente, die für uns Haie-Fans jeden Spieltag zu dem machen was er ist!

Wir möchten an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, um „Danke!“ zu sagen. An unsere Partner, die Kölner Haie, aber vor allem an alle Haie-Fans und Wegbegleiter in den letzten Wochen und Monaten.

Es war uns eine Freude, gemeinsam mit euch diese Saison zu erleben!

Am Samstag gilt es die Saison ausklingen zu lassen. Ab 17.00 Uhr findet der Saisonabschluss auf dem Parkplatz neben der KölnArena2 statt.

Euer Haie-Fanprojekt e.V.

Ticket- und Faninformationen für die PlayOff-Serie gegen Nürnberg!

+ Kämpfen für Spiel 7 +
Kämpfen für Spiel 7! Unsere Haie haben in Nürnberg verloren. Es gilt morgen alles zu geben. Seid laut und unterstützt unsere Haie bei unserem wichtigen Heimspiel!

Sollten unsere Haie das Heimspiel gegen Nürnberg gewinnen, findet ein entscheidendes siebtes Spiel am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr in Nürnberg statt. In diesem Fall startet der Vorverkauf für den Gästebereich und die Busfahrten unmittelbar nach Spielende am InfoCounter Nord – die Preise bleiben unverändert.

Die Eintrittskarten für den Gästebereich in den PlayOffs 2018 sind ausschließlich über den „Haie-Fanprojekt e.V.“ erhältlich.

Immer aktuelle Informationen zum Ticketverkauf und den Fanfahrten zu den Auswärtsspielen in Nürnberg gibt es auf www.haie-fanprojekt.de und auf Facebook unter www.facebook.com/HaieFanprojekt!

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Hauptbahnhof erreicht ihr die Arena Nürnberger Versicherung mit der S2 bis zur Haltestelle „Frankenstadion“. Von dort aus sind es etwa 10 Minuten Fußweg bis zur Arena.

Anfahrt mit Bus und PKW
Folgt der A3 bis zum Autobahnkreuz „Nürnberg“ und wechselt auf die A9 in Richtung München. Verlasst die A9 an der Anschlussstelle „Fischbach“ und biegt dann nach rechts in die Regensburger Straße. Anschließend folgt ihr der vierspurigen Straße etwa sechs Kilometer, bis ihr an einer Ampelkreuzung (beim Burger King) nach links in die Hans-Kalb-Straße abbiegt. Ihr unterquert dann zwei Unterführungen und fahrt direkt auf die Arena zu.

Informationen für Gäste-Fans
Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken 207 bis 209.

Bitte beachtet für das Mitbringen von Fan-Utensilien folgende Hinweise:
Erlaubt sind:
– Großfahnen und Transparente jeglicher Art mit einer Stocklänge bis 1,50 Meter.
– Schwenkfahnen, Doppelhalter und Spruchbänder müssen spätestens drei Tage vor dem Spiel über uns angemeldet werden. Nennt uns bei Spruchbändern bitte auch den Inhalt. Bitte beachtet, dass maximal zwei Schwenkfahnen zugelassen sind. Ein Brandzeugnis B1 muss mitgeführt werden.
– Trommeln sind erlaubt

Nicht erlaubt sind:
– Megaphone
– Aufkleber und Klebebänder
– Profi-Fotoausrüstung
– Konfetti

Bitte unterstützt unsere Mannschaft wie immer lautstark, aber jederzeit fair!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

PlayOffs 2018 – Informationen zu Tickets für Auswärtsspiele!

+ Tickets für den Gästebereich sind ausschließlich über den „Haie-Fanprojekt e.V.“ erhältlich +

Noch ist fast alles möglich! Vor dem letzten Wochenende in der DEL-Hauptrunde kämpfen unsere Haie in Mannheim und Ingolstadt um die bestmögliche Ausgangsposition für die PlayOffs in diesem Jahr. Bestenfalls reicht es sogar für das Heimrecht im Viertelfinale, im ungünstigsten Fall starten unsere Haie am kommenden Mittwoch mit einem Auswärtsspiel in die PrePlayOffs.

Wie es für unsere Haie weiter geht, steht alle Voraussicht nach erst nach dem letzten Hauptrundenspiel am kommenden Sonntag in Ingolstadt fest.

Auswärtstickets für den Gästebereich sind ausschließlich über den „Haie-Fanprojekt e.V.“ erhältlich
Sicher ist schon jetzt: In den PlayOffs 2018 sind die Eintrittskarten für den Gästebereich bei den Auswärtsspielen ausschließlich über den „Haie-Fanprojekt e.V.“ erhältlich. So ist sichergestellt, dass ausreichend Tickets für alle Haie-Fans zur Verfügung stehen und diese zudem gerecht und zentral verteilt werden. Aktuelle Informationen zum Ticketverkauf gibt es regelmäßig und immer zeitnah auf unserer Website www.haie-fanprojekt.de, auf Facebook unter www.facebook.com/HaieFanprojekt und am InfoCounter Nord! Es ist davon auszugehen, dass für das erste Auswärtsspiel alle Ticketwünsche berücksichtigt werden können.

Bestellung der Eintrittskarten für die Auswärtsspiele
Alle Informationen zum Bestellstart der Auswärtsspiele gibt es Tagesaktuell auf unserer Website www.haie-fanprojekt.de, auf Facebook und am InfoCounter Nord. Die Bestellung der Eintrittskarten wird per e-Mail, und am InfoCounter Nord möglich sein. Vorbestellte Tickets müssen dann bei der Abholung bezahlt werden

Bitte beachtet: Die Vorbestellung von Eintrittskarten für Auswärtsspiele in den PlayOffs 2018 ist verbindlich. Eine Absage ist nur innerhalb der Bestellphase möglich. Vorbestellte, aber nicht abgeholte Tickets müssen dennoch bezahlt werden.

Abholung der Tickets
Die vorbestellten Eintrittskarten für Auswärtsspiele in den PlayOffs 2018 liegen am Spieltag vor Ort zur Abholung bereit. Die Ausgabe der Tickets erfolgt durch den „Haie-Fanprojekt e.V.“ am bzw. vor dem Stadion. Der Ort und der Zeitraum der Ticketausgabe werden rechtzeitig bekannt gegeben. Ihr erkennt uns vor Ort an den gelben Warnwesten!

Fanfahrten in den PlayOffs 2018
Zu den Auswärtsspielen in den PlayOffs 20187 werden die Fanclubs der Kölner Haie und der „Haie-Fanprojekt e.V.“ wieder Fanfahrten mit Bussen anbieten. Erste Informationen folgen, sobald der Gegner feststeht. Aktuelle Informationen zu den Fanfahrten in den PlayOffs gibt es ebenfalls stets aktuell auf www.haie-fanprojekt.de, Facebook und am InfoCounter Nord.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Kai Hospelt kommt zum Fan-Stammtisch!

+ Am kommenden Mittwoch ist der Haie-Stürmer im HaieStore zu Gast +

Er ist zweifelsohne „ne Kölsche Jung“! Kai Hospelt kommt am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr in den Haie-Store (Gummersbacher Str. 4) und steht den Haie-Fans Rede und Antwort. Seit 2016 ist der Haie-Stürmer endlich wieder zu Hause in Köln. Kai Hospelt startete seine Karriere in Köln, stand bis 2003 stand Kai Hospelt im Kader der Junghaie und schaffte den Sprung in die DEL. Nach fünf Jahren verließ er jedoch seine Haie, schloss sich zuerst den Grizzlies Wolfsburg an, um nach weiteren fünf Jahren für die Adler Mannheim aufzulaufen. Nun ist er wieder zurück, als „gestandener“ Profi in der DEL. Ohnehin ist der Name „Hospelt“ in Köln ein Begriff. Bereits sein Vater, Wim Hospelt, ging für die Haie auf Torejagd und wurde 1977 deutscher Meister!

Am Mittwoch haben alle Haie-Fans die Gelegenheit, ihre Fragen an Kai Hospelt zu stellen. Der Eintritt zum Fan-Stammtisch ist frei! Bitte die neue Anfangszeit beachten: Der Fan-Stammtisch beginnt ab sofort immer um 19.30 Uhr!

Der Fan-Stammtisch auf Facebook
Der Fan-Stammtisch geht auch am Mittwoch wieder im Internet live on Air! Der Beginn wird live auf dem Facebook-Kanal des Haie-Fanprojekt zu sehen sein. Wird es nach der Arbeit zu knapp oder ist der Weg zur SportsBar zu weit? Dann seid vom PC oder Tablet zu Hause dabei und stellt eure Fragen auf unserer Facebook-Seite. Während des gesamten Abends betreuen wir unseren Facebook-Account, geben eure Fragen in die laufende Diskussion und beantworten sie auf unserem Kanal.

Der Stammtischkalender der Saison 2017/2018 – jetzt vormerken!
21. Februar 2018: Kai Hospelt – Spieler der Kölner Haie

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Austausch mit dem Reinigungsdienst in der Arena

+ Das sind die Ergebnisse +

Es war ein konstruktiver Austausch. Als eine Reaktion auf die von vielen Haie-Fans bemängelte Sauberkeit und Hygienebedingungen in der LanxessArena, die in dem offenen Brief vom 21. Dezember 2017 veröffentlicht wurden, trafen Vertreter der zuständigen Reinigungsfirma der LanxessArena und einige Haie-Fans am vergangenen Sonntag zusammen.

Gemeinsam galt es, die gegenwärtige Situation zu erörtern, Schwerpunkte zu setzen und bei einer Begehung der LanxessArena die von vielen Haie-Fans aufgeführten Mängel hinsichtlich der Sauberkeit an konkreten Beispielen zu zeigen. Dabei wurde deutlich, dass viele Probleme bereits bekannt sind, es jedoch an vielen Stellen Nachbesserungsbedarf gibt.

Die Vertreter des in der LanxessArena zuständigen Reinigungsdienstes zeigten sich erfreut über die Rückmeldungen der Haie-Fans und stellten in Aussicht, schon bald eine höhere Qualität hinsichtlich der Sauberkeit erreichen zu wollen. Dabei bleibt als Ergebnis des Termins vor allem positiv festzuhalten, dass in Zukunft ein enger Austausch stattfinden soll, um die Hygienebedingungen in der LanxessArena zu verbessern.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

 

Auf nach Augsburg: Hier die Infos zum Haie-Sonderzug!

+ Der Sonderzug rollt am Sonntag mit 800 Haie-Fans zum Auswärtsspiel nach Augsburg +

Einmal Hai – Immer Dabei! Am Sonntag rollt der Haie-Sonderzug mit über 800 Haie-Fans zum Auswärtsspiel nach Augsburg. Die Fahrt ist bereits seit Wochen restlos ausverkauft! Hier alle wichtigen Informationen zum Sonderzug und zum Spiel in Augsburg:

Abholung der Tickets
Noch nicht abgeholte Tickets für den Sonderzug nach Augsburg liegen am kommenden Donnerstag beim Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine am InfoCounter Nord zur Abholung bereit.

Haie-Fans, die ihre Tickets vor der Fahrt nicht abholen können, erhalten diese unmittelbar nach der Abfahrt des Zuges an der Theke im Partywaggon mit der Ordnungsnummer 7. Bitte gebt uns in diesem Fall kurz per E-Mail an ticketing@haie-fanprojekt.de Bescheid!

Ihr erhaltet bei der Abholung die Fahrkarten für den Sonderzug, die Eintrittskarten für das Spiel in Augsburg, sowie ein ausführliches Begleitschreiben zur Tour, das alle wichtigen Informationen rund um die Zugfahrt enthält.

Der Fahrplan
Um 4.55 Uhr startet der Haie-Sonderzug in Köln-Messe Deutz mit den weiteren Zustiegshalten in Köln Hbf und Bonn Beuel. Um kurz nach halb zwölf treffen die 800 Haie-Fans in Augsburg ein. Das Curt-Frenzel-Stadion ist vom Hauptbahnhof zu Fuß erreichbar. Auf dem Weg liegt zudem die Augsburger Altstadt. Hier bleibt vor dem Spiel noch Zeit für einen Kurzbesuch!

Hinfahrt:
Köln Messe/Deutz: ab 4.55 Uhr, Gleis 8
Köln Hbf: ab 5.07 Uhr, Gleis 9
Bonn Beuel: ab 5.40 Uhr, Gleis 1
Augsburg Hbf: an 11.32 Uhr, Gleis 1

Rückfahrt:
Augsburg Hbf: ab 17.55 Uhr, Gleis 1
Bonn Beuel: an 23.59 Uhr, Gleis 2
Köln Hbf: an 00.40 Uhr, Gleis 5
Köln Messe/Deutz: an 00.55 Uhr, Gleis 4

Bitte beachtet am Bahnsteig die örtlichen Lautsprecherdurchsagen, da kurzfristige Gleisänderungen aus betrieblichen Gründen möglich sind! Bitte haltet beim Einstieg jeweils eure Fahrkarten bereit. Diese werden an den Türen kontrolliert.

Hinweise zur Fahrt
Das Mitbringen von Getränken und Speisen ist erlaubt! Ihr erhaltet zudem Getränke in Plastikbechern in unseren Sambawaggons, die in der Mitte des Zuges eingereiht sind. Speisen können wir leider nicht anbieten. Getränke in Flaschen können wir aus organisatorischen Gründen leider ebenfalls nicht verkaufen.

Wir bitten alle Mitfahrer, die folgenden Hinweise unbedingt zu beachten:
– Das Rauchen ist ausschließlich in den Sambawaggons erlaubt. In den Abteilwaggons ist das Rauchen nicht erlaubt.
– Die Mitnahme Fremdgetränken in die Sambawaggons ist verboten.
– Im Zug sind getrennte Toiletten für Damen und Herren vorgesehen. Wir bitten euch auf diese Trennung zu achten und Rücksicht zu nehmen.

Wichtig: Der Zug wird während des Aufenthalts in Augsburg gereinigt. Die Anzahl an Schließfächern im Bahnhof ist stark begrenzt. Wir empfehlen euch, Ketten mit Vorhängeschlössern mitzubringen, um eure Gegenstände in den Abteilen einzuschließen. Nehmt jedoch Wertgegenstände auf jeden Fall mit zum Spiel! Grundsätzlich können wir für im Zug verbleibende Gegenstände leider keine Haftung übernehmen.

Fanschal und Zugschild
Traditionell erhaltet ihr im Zug wieder den passenden Fanschal „Einmal Hai – Immer Dabei“ zur Tour mit Motto-Aufdruck. Auch das beliebte Zugschild zur Fahrt wird wieder erhältlich sein. Bitte beachten: Fanschal und Zugschild sind ausschließlich im Sonderzug erhältlich. Die Stückzahlen sind begrenzt.

Informationen für Gäste-Fans
Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken C und B Die Stehplätze in den beiden Gästeblöcken sind zusammenhängend. Haie-Fans mit Sitzplatzkarten finden ihre Plätze im Block A direkt neben den Stehplätzen.

Wir bitten darauf zu achten, dass die Mitnahme von Spiegelreflexkameras in Augsburg nicht erlaubt ist. Auch das Mitbringen von Flaschen ist nicht gestattet.

Bitte unterstützt unsere Mannschaft wie immer lautstark, aber jederzeit fair!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Einmal Hai – immer dabei!

+ Die Fahrt nach Augsburg ist der 10. Sonderzug des Haie-Fanprojekt e.V. +

„Einmal Hai, immer dabei“ – das ist die Geschichte von uns Haie-Fans. Wir folgen unserem Klub bis in den letzten Winkel unserer Republik, und wenn es so weit kommen sollte, bis ans Ende der Welt! Die Fahrt nach Augsburg ist bereits der zehnte Sonderzug in den sieben Jahren seit der Gründung des „Haie-Fanprojekt e.V.“.

Ihr standet morgens um 4 am Bahnsteig, habt euch die Nacht auf der Fahrt nach Straubing oder Berlin um die Ohren geschlagen und seid mit über 800 Haie-Fans mal eben zum PlayOff-Finale gefahren. Und ihr würdet das alles immer wieder tun – für unseren Klub, die Kölner Haie!

Passend zum Jubiläum der langen Tradition der Haie-Sonderzüge rollt der Zug im Januar unter dem Motto „Einmal Hai, immer dabei“ nach Augsburg. Für alle Haie-Fans ist im Sonderzug exklusiv der passende Schal mit Motto-Aufdruck erhältlich. Natürlich gibt es an den Verkaufsständen auch wieder das passende Zugschild zur Fahrt.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Offener Brief

Offener Brief an die ARENA Management GmbH der LanxessArena

Köln, den 21. Dezember 2017

 

Betrifft: Angebots- und Hygienesituation in der LanxessArena

Sehr geehrte Damen und Herren der ARENA Management GmbH,

die Fans der Kölner Haie diskutieren in diesen Tagen heftig über das Angebot, dessen Qualität und die Hygienebedingungen in der LanxessArena. Wir, der „Haie-Fanprojekt e.V.“, sehen uns deshalb als Vertreter der Fans der Kölner Haie gezwungen, dieses Schreiben an Sie zu richten.

Mit über 5.000 Dauerkarten und einem Zuschauerschnitt von gegenwärtig rund 10.000 Fans, zählen die Fans der Kölner Haie bei mindestens 26 Heimspielen pro Saison zu den regelmäßigen Kunden Ihres Hauses. Die jüngsten Entwicklungen hinsichtlich der Preispolitik und der Qualität Ihres gastronomischen Angebots, sowie der hygienischen Bedingungen in der LanxessArena im Allgemeinen, stellen für einen Großteil der Fans der Kölner Haie ein Ärgernis dar.

Im Besonderen geht es hierbei um die kürzlich eingeführte Preispolitik im gastronomischen Bereich. Dass eine geringfügige Preisanpassung von Getränken und Speisen zeitweise notwendig ist, erscheint den meisten Fans der Kölner Haie durchaus nachvollziehbar. Jedoch wurden in diesem Zusammenhang die Mengen der ausgeschenkten Getränke und teilweise auch der Speisen reduziert. Diese jüngste Anpassung wird von vielen Fans der Kölner Haie als deutliche und vor allem „versteckte Preiserhöhung“ verstanden, die bei großen Teilen der Fans zu erheblichem Unmut führt. Dies steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der von vielen Fans als gering und nachlassend bewerteten Qualität der von Ihnen angebotenen Produkte. So kommt es mit zunehmender Häufigkeit vor, dass kalte Speisen verkauft werden, oder aber Getränke bereits „abgestanden“ sind. Aus Sicht vieler Fans der Kölner Haie stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr. Darüber hinaus wurde das Angebot dahingehend angepasst, dass in den meisten Shops nur noch große Getränke verkauft werden, wohingegen viele Besucher auch den Wunsch nach kleineren und günstigeren Einheiten äußern.

Die gegenwärtige Entwicklung ist für einen Großteil der Fans der Kölner Haie als regelmäßige Besucher unbefriedigend und stimmt uns auch mit Blick auf Fans, die gelegentlich in der LanxessArena zu Gast sind, skeptisch. Schließlich muss es ja Ziel sein, Fans, die regelmäßig ein Spiel besuchen, als Kunden zu halten und Besucher, die gelegentlich oder erstmalig Spiele besuchen, zu binden. Wir bitten Sie daher eindringlich, die aufgezählten Missstände im Bereich der Gastronomie aufzuarbeiten und die kürzlich eingeführte Preispolitik zu überdenken.

Im Weiteren bitten wir Sie, ein besonderes Augenmerk auf die hygienische Situation in der LanxessArena zu legen. Viele Fans der Kölner Haie begrüßen die hohe Auslastung an Veranstaltungen und haben Verständnis dafür, dass dies eine besondere Herausforderung auch an das Reinigungspersonal stellt. Dennoch ist eine zunehmend nachlassende Qualität hinsichtlich der Hygiene und Sauberkeit der LanxessArena auszumachen, die sich bei einigen Heimspielen an der Grenze des Erträglichen bewegt. Viele Toilettenanlagen sind defekt, zudem sind diese schon vor Spielbeginn zum Teil erheblich verschmutzt. Darüber hinaus finden sich an vielen Stellen des Innenraums noch erhebliche Mengen an Müll von zurückliegenden Veranstaltungen und auch die Treppen und Gänge sind nur teilweise gereinigt. Dies ist vor allem dadurch feststellbar, dass Böden und Geländer oftmals „kleben“. Auch hier äußern wir mit Blick auf die regelmäßigen Besucher, sowie Fans, die gelegentlich ein Spiel der Kölner Haie besuchen, Bedenken.

Wir möchten Sie darum bitten, die von uns aufgezählten Missstände zu erkennen und im Sinne einer Verbesserung für alle Besucher und Fans der Kölner Haie zu handeln. Die LanxessArena versteht sich aus unserer Sicht völlig zu Recht, als eine der größten und marktführenden Multifunktionshallen des Kontinents. Sie gilt als Magnet für Künstler und Gäste aus aller Welt. Ihre Kunden und die Fans der Kölner Haie im Besonderen erwarten von Ihnen, dass Sie diesem Anspruch in jeder Hinsicht gerecht werden.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Ihr „Haie-Fanprojekt e.V.“ im Namen der Fans der Kölner Haie

 

Sonderzug nach Augsburg: Fahrzeiten und Abholung der Tickets!

+ Der Haie-Sonderzug ist ausverkauft +

Die Vorfreude steigt! Schon seit Wochen ist der Haie-Sonderzug nach Augsburg restlos ausverkauft. Am 14. Januar sind über 750 Haie-Fans mit dabei, wenn unsere Haie auswärts auf Punktejagd gehen. Hier nun alle wichtigen Informationen rund um die Zugfahrt.

Bezahlung vorbestellter Tickets und Warteliste
Alle Haie-Fans, die ihre Tickets für den Haie-Sonderzug bislang noch nicht bezahlt haben, haben noch am kommenden Freitag beim Spiel gegen den EHC München die Gelegenheit dazu.
Sollten für den Sonderzug noch Tickets frei werden, rücken automatisch Haie-Fans von der Warteliste nach. Entscheidend ist das Datum der Anmeldung. Wir melden in diesem Fall telefonisch bei euch.

Fahrzeiten für den Sonderzug nach Augsburg
Hinfahrt:
Köln Messe/Deutz: ab 4.55 Uhr, Gleis 8
Köln Hbf: ab 5.08 Uhr, Gleis 9
Bonn Beuel: ab 5.40 Uhr, Gleis 1
Augsburg Hbf: an 11.32 Uhr, Gleis 1

Rückfahrt:
Augsburg Hbf: ab 17.55 Uhr, Gleis 1
Bonn Beuel: an 23.59 Uhr, Gleis 2
Köln Hbf: an 00.40 Uhr, Gleis 5
Köln Messe/Deutz: an 00.55 Uhr, Gleis 4

Das Curt-Frenzel-Eisstadion in Augsburg erreicht ihr vom Hauptbahnhof bequem zu Fuß. Zudem bleibt noch Zeit für einen Besuch in der Augsburger Altstadt, die auf dem Weg zum Eisstadion liegt.

Abholung der vorbestellen Zugfahrkarten
Die Tickets für den Sonderzug nach Augsburg liegen ab Freitag, den 5. Januar im Rahmen des Heimspiels gegen die Adler Mannheim am InfoCounter Nord zur Abholung bereit. Eure Tickets erhaltet ihr darüber hinaus am Donnerstag, den 11. Januar beim Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine ebenfalls am InfoCounter Nord. Bitte bringt eure Quittungen oder einen Ausweis mit, damit wir euch den Bestellungen schnellstmöglich zuordnen können!

Haie-Fans, die ihre Tickets zu den genannten Terminen nicht abholen können, erhalten diese unmittelbar nach der Abfahrt des Zuges an der Theke in Waggon 8 (Partywaggon). Bitte gebt uns in diesem Fall kurz per E-Mail an ticketing@haie-fanprojekt.de Bescheid!

Ihr erhaltet bei der Abholung die Fahrkarten für den Sonderzug, die Eintrittskarten für das Spiel in Augsburg, sowie ein ausführliches Begleitschreiben zur Tour, das alle wichtigen Informationen rund um die Zugfahrt enthält.

Das ist der Haie-Sonderzug zum Auswärtsspiel in Augsburg
Der Haie-Sonderzug startet am frühen Morgen in Köln und führt die Haie-Fans bis ins bayrische Schwaben nach Augsburg. Die Fahrt im gemütlichen Abteil mit anderen Haie-Fans genießen, oder aber auf der FanParty im Sambawaggon feiern – für jeden Haie-Fan ist im Sonderzug etwas dabei! Gegen 11.30 Uhr erreicht der Sonderzug Augsburg. Vom Hauptbahnhof ist das Curt-Frenzel-Eisstadion zu Fuß erreichbar und da die historische Altstadt direkt auf dem Weg liegt, bleibt auch hier noch für einen kurzen Besuch Zeit. Beim Spiel in Augsburg ist dann wieder traditionell gute Stimmung garantiert. Bereits vor zwei Jahren feuerten über 800 Haie-Fans ihr Team lautstark an – damals reichte es nach Rückstand noch zu einem noch bis weit nach Spielende gefeierten Sieg! Unmittelbar nach Spielende geht es zu Fuß wieder zurück zum nahegelegenen Hauptbahnhof, wo der Haie-Sonderzug mit den beiden Partywaggons zur Rückfahrt nach Köln bereit steht. Im Abteil besteht die Möglichkeit, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. In den Partywaggons wird bis kurz vor Mitternacht gefeiert, ehe der Haie-Sonderzug wieder Köln erreicht.

Wir freuen uns auf einen tollen Sonderzug mit euch!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Haie-Coach Peter Draisaitl zu Gast beim Fan-Stammtisch

+ Am kommenden Mittwoch ist der „Ur-Hai“ im HaieStore zu Gast +

Der „Ur-Hai“ kommt zum Fan-Stammtisch! Peter Draisaitl ist nächste Woche Mittwoch, am 20. Dezember ab 19 Uhr im Haie-Store (Gummersbacher Str. 4) zu Gast und stellt sich erstmals nach einer Rückkehr den Haie-Fans vor. Draisaitl hatte Ende November den Posten des Chef-Trainers bei den Kölner Haien übernommen. Für ihn ging damit laut eigener Aussage „ein Traum in Erfüllung“. Schließlich verbrachte Draisaitl seine erfolgreichsten Jahre als Spieler ebenfalls in Köln. Hier reifte er zum Top-Spieler der Liga und nach zwei Jahren in Mannheim gelang ihm nach seiner Rückkehr im Jahr 1995 der Meistertitel mit den Haien. Nun ist Draisaitl erneut zurück in Köln und leitet die Geschicke der Haie als Trainer!

Am Mittwoch haben alle Haie-Fans die Gelegenheit, erstmals ihre Fragen an Peter Draisaitl zu stellen. Der Eintritt zum Fan-Stammtisch ist frei!

Der Fan-Stammtisch auf Facebook
Der Fan-Stammtisch geht auch am kommenden Mittwoch wieder im Internet live on Air! Der Beginn wird live auf dem Facebook-Kanal des Haie-Fanprojekt zu sehen sein. Wird es nach der Arbeit zu knapp oder ist der Weg zur SportsBar zu weit? Dann seid vom PC oder Tablet zu Hause dabei und stellt eure Fragen auf unserer Facebook-Seite. Während des gesamten Abends betreuen wir unseren Facebook-Account, geben eure Fragen in die laufende Diskussion und beantworten sie auf unserem Kanal.

Der Stammtischkalender der Saison 2017/2018 – jetzt vormerken!
20. Dezember 2017: Peter Draisaitl – Trainer der Kölner Haie
21. Februar 2018: Fan-Stammtisch

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“