Aus Fanprojekt und Fanbeirat wird der Haie-Fanprojekt e.V.

Die Umstrukturierung der Fanarbeit der Kölner Haie geht weiter voran. Nachdem in 2007 bereits ein von den Fanclubs gewählter Fanbeirat installiert wurde, werden die bestehenden Gremien nun in den „Haie-Fanprojekt e.V.“ umgewandelt. Damit werden Fanprojekt und Fanbeirat dem Wunsch der Geschäftsführung der Kölner Haie und deren Fans gerecht. Letztere sprachen sich insbesondere im Rahmen einer Umfrage zu Beginn der laufenden Saison für diesen Schritt aus.

Die Umsetzung wurde nun mit der Gründung des „Haie-Fanprojekt e.V.“ und der Wahl des sechsköpfigen Vorstandes abgeschlossen. Dieser wird von Thomas Schmitz als erstem Vorsitzenden und Robert Heppekausen als dessen Stellvertreter gebildet. Das Amt des Schriftführers repräsentiert Maximilian Franke. Frank Kirfel wurde zum Kassierer gewählt. Für die Koordination der Fanclubs wird weiterhin Jürgen Böse verantwortlich sein. Das sechste Vorstandsamt stellt der Koordinator für Veranstaltungen dar und wird von Jens Scheumer ausgeübt. Die weiteren Gründungsmitglieder sind Adelheid Dettmann, Reinhard Hans, Jürgen Kind, Markus Lubczyk, Dennis Wegner und Herbert Wilmes.

Die weiteren, für die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister nötigen, Schritte sind bereits eingeleitet. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Der gegründete Verein verfolgt gemäß seiner Satzung das Ziel zur Förderung der Fangemeinschaft der Kölner Haie. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf einer kontinuierlichen und offen gestalteten Informationspolitik, welche die Arbeit des Vereins für die Fans der Kölner Haie transparent macht. Dies wurde an der bisherigen Fanarbeit besonders kritisiert.

Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ positioniert sich gegenüber den Kölner Haien nun in einer veränderten, autarken Form. Jeder Fan hat die Möglichkeit Mitglied im „Haie-Fanprojekt e.V.“ zu werden, um sich somit aktiv am Geschehen rund um seinen Eishockeyverein zu beteiligen.

Darüber hinaus soll auch weiterhin die Nachwuchsarbeit der Kölner Haie unterstützt werden. Zudem soll die Zusammenarbeit aller den Verein umgebenden Organisationen verbessert werden. Nicht zuletzt soll jeglicher Gewalt rund um den Eishockeysport präventiv entgegen gewirkt werden.

In diesem Zusammenhang sei der bisherigen Besetzung des Haie-Fanprojekts und des Haie-Fanbeirats für die geleistete Arbeit ein besonderer Dank ausgesprochen.

Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ freut sich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit!

Der Vorstand des „Haie-Fanprojekt e.V.“