Alles Gute Robert Müller – Köln steht hinter Dir!

Das Haie-Fanprojekt ruft gemeinsam mit den Fans dazu auf, dass 181. Derby am Dienstag, den 09.09.2008 gegen die DEG MetroStars dazu zu nutzen, die Verbundenheit zu Haie-Torwart Robert Müller aufzuzeigen. Dazu hat man sich mit dem „Projekt: Nordkurve“ sowie dem Fanbeirat dahingehend geeinigt, dass zu den „starting-six“ eine Aktion gestartet werden soll:

Wir rufen alle Eishockeyfans (also auch gerne und ausdrücklich auch aus Düsseldorf!) auf, sich beiliegendes pdf-File herunterzuladen und auszudrucken. Es ist ein DIN A4-Blatt, auf dem Roberts Rückennummer „80“ groß und fett in der Haie-Schriftart (Trikotnummern) geschrieben steht. Dieses Blatt soll von so vielen Besuchern wie möglich bei den „starting-six“ hochgehalten werden. Außerdem bitten wir darum, die „starting-six“ zu nutzen, um „MÜLLER“ statt des wirklichen Nachnamens des aufgerufenen Spielern zu skandieren. Gerne steht jedem frei, mehrere Kopien anzufertigen und diese an alle Bekannten, Freunde und Nachbarn bei einem Haie-Spiel weiterzugeben. Wir möchten für Robert Müller ein eindrucksvolles Bild schaffen.

Dies soll unsere Verbundenheit aller Eishockeyfans zur privaten und schweren Lebenssituation von Robert Müller aufzeigen und dem Torwart die nötige Kraft und den Mut geben, alles zu überstehen um bald wieder auf dem Eis sein zu können.

Ein Dankeschön auch an die Kölner Haie und die LANXESS arena, die diese Aktion begleiten. Daher weisen wir darauf hin, die Blätter nach der Aktion bitte ordnungsgemäß zu beseitigen.

Hier geht es zum Download der vorgefertigten „80“ auf DIN-A4 Format.

Vielen Dank an alle Beteiligten!